Sonntag, 26. Januar 2014

{Nailspiration} Galaxy Nails

Hallo ihr Lieben!

Eventuell denkt ihr jetzt "Galaxy Nails sind doch sowas von 2012!". Falls ja, habt ihr absolut Recht. Diese Art der Maniküre ist 2012 überall in der Bloggerwelt zu sehen gewesen, wobei ich sagen muss, dass sie mir auf deutschen Blogs noch gar nicht aufgefallen ist. Schon seit Ewigkeiten wollte ich mir schon eine kleine Galaxy auf die Nägel zaubern, habe es zwischenzeitlich aber wieder vergessen oder bin zeitlich einfach nicht dazu gekommen.

Letzte Woche habe ich mit einem Film und Nagellackdämpfen einen entspannten Abend eingelegt und bin die Galaxy Nails endlich angegangen.


Zwei wundervolle Versionen habe ich bei Lucy's Stash und Chalkboard Nails gefunden (übrigens zwei meiner absoluten Lieblings-Nagellackblogs!), wobei ich mich bei meiner Version an Chalkboard Nails orientiert habe.

Ich habe einige Nagellacke in schwarz, weiß, blau, türkis, violett und pink herausgesucht, die meiner Einschätzung nach gut zu Galaxy Nails passten. Außerdem darf der Glitzer nicht fehlen, damit die Galaxy auch ein paar funkelnde Sterne bekommt.

Und dann ging es auch schon los. Mithilfe eines Nailart-Schwämmchen habe ich  auf eine schwarze Base nach und nach die Farben auf die Nägeln getupft bis ich mit dem Aussehen zufrieden war. Begonnen habe ich mit Blau- und Türkistönen, danach kamen violett und pink auf die Nägel, am Ende etwas weißer Nagellack sowie weiße Punkte mithilfe eines Dotting Tools. Und zum Abschluss feinerer Glitzer sowie größere einzelne Gitzerpartikel.


Folgende Tipps kann ich euch mit auf den Weg geben, falls ihr auch mal etwas Zeit übrig habt und euch an Galaxy Nails versuchen möchtet:
  • Verwendet nicht zu feinen, dichtgepackten Glitzer, da dieser die Farben etwas dominieren kann.
  • Lasst beim Tupfen auch ein paar Stellen frei, sodass die schwarze Base hier und da noch zu sehen ist. Auf diese Weise schafft man eine perfekte Illusion von unendlicher Tiefe auf den Nägeln.

Auf folgendem Bild seht ihr meinen ersten Versuch. Hier habe ich zum Abschluss Polarlicht von Kosmetik Kosmo verwendet, der im Grunde ein ganz toller Nagellack ist, für die Galaxy Nails aber zu dominierend war. Außerdem habe ich das meiste Schwarz übertupft, sodass alles zu einem Einheitsbrei verwischt war. 


Und weil manchmal die Perfektionistin in mir doch mal einen Gastauftritt hat, habe ich meinen Nagellackentferner geschnappt und nochmal von neu begonnen. Mit der zweiten Version war ich sehr viel glücklicher, mit meinem dritten Versuch, also der Version an meiner rechten Hand, war ich letztendlich am zufriedensten :)

Meine linke Hand:


Rechts:


Und meine Versuche irgendwie beide Hände gleichzeitig aufs Bild zu bringen:


Ich muss sagen, dass Galaxy Nails nicht schwierig, aber sehr zeitaufwendig sind, man dafür aber am Ende mit einer hübschen Galaxy inklusive funkelnden Sternen auf den Nägeln belohnt wird. 
Ich persönlich war so begeistert von den Galaxy Nails, dass ich andauernd meine Nägel anstarren musste. Diese Tiefe habe ich bei noch keiner anderen Maniküre erreicht und man konnte sich wirklich etwas in ihr verlieren.

(P.S.: Nagellack-Posts, die mehr in Richtung Nail Art im Gegensatz zu "normalen" Swatches gehen, werde ich ab jetzt unter der Kategorie "Nailspiration" veröffentlichen. Meist werden es also Posts wie dieser sein, bei denen ich mich von anderen Bloggern inspirieren lasse und mich dann an meiner eigenen Version versuche.)

Kennt ihr Galaxy Nails? Wie gefallen sie euch? Habt ihr euch auch schon einmal an ihnen versucht oder ist euch das zu viel Arbeit? 
Ich wünsche euch einen wunderschönen Sonntag und hoffe, dass ihr die freie Zeit genießen könnt. Ich für meinen Teil setze mich wieder an meinen Schreibtisch. Morgen muss ich einen Schwedisch-Test schreiben und die großen Klausuren lassen auch nicht mehr lange auf sich warten. Aber ich will nicht jammern, denn wenigstens muss ich heute nicht das Haus verlassen, haha.


 

38 Kommentare:

26. Januar 2014 um 14:24

Ich liiiebe Galaxydesign und auf den Nägeln schaue ich es mir immer wieder gerne an. Deine Version gefällt mir außerordentlich gut und die Tiefe sehe ich auch auf den Nägeln. Toll!

26. Januar 2014 um 14:34

Wow, das sieht richtig, richtig klasse aus!

26. Januar 2014 um 14:38

Galaxy Nails habe ich selbst noch nicht ausprobiert, aber sie stehen auf jeden Fall ganz weit oben auf meiner Nail Art To do Liste ;-) Dein Ergebnis ist wirklich sehr hübsch geworden!

26. Januar 2014 um 14:51

Sehr sauber und hübsch ist es geworden, ich mag Galaxy Nails auch total gerne <3
Liebe Grüße
Jen

26. Januar 2014 um 14:56

Das sieht so unheimlich toll aus! Ausprobiert habe ich es noch nicht, habe es aber schon länger auf der Liste in meinem Kopf stehen. So schön wie das bei dir aussieht, wird es bei mir wohl nicht werden, da meine Nägel viel weniger Fläche bieten.

26. Januar 2014 um 15:02

Wow die sehen richtig klasse aus! Wunderschön :)

26. Januar 2014 um 15:10

Woow, your nails look amazing :)

http://prettypurple92.weebly.com/

26. Januar 2014 um 15:34

Ich kenne Galaxy Nails, habe mich aber noch nie selber daran versucht. Bei dir fand ich übrigens auch schon den 1. Versuch echt klasse, Wahnsinn, dass du dann alles nochmal gemacht hast! ;-) lg Lena

26. Januar 2014 um 15:39

Ich fand die Idee schon immer toll. Selber versucht habe ich das dann aber doch noch nicht. Deine sind wirklich super geworden, haben richtig Tiefe. Manch anderen ist das nicht so gut gelungen. Man sieht häufig Galaxy Nails wo die Übergänge total hart und unschön sind.

LG :)

26. Januar 2014 um 15:46

Wow, deine Galaxy Nails sehen toll aus! Ich habe diese Technik schon seit 2012 bewundert, konnte mich bisher aber noch nie aufraffen, den Zeitaufwand auf mich zu nehmen.

26. Januar 2014 um 16:54

Toll! Toll! Toll! Wenn ich ein etwas geduldiger Mensch wäre, würde ich mich sofort hinsetzten und mich auch an Galaxy Nails versuchen. Dein Ergebnis ist wirklich klasse!

26. Januar 2014 um 17:26

Gefällt mir unglaublich gut. Sehr toll! :) Muss ich unbedingt mal nachmachen.

26. Januar 2014 um 17:34

Find ich cool! Ich habs versucht, bin aber gnadenlos gescheitert. Wie geht das?

26. Januar 2014 um 19:05

Wow, ich bin begeistert! Es gefällt mir richtig gut!

26. Januar 2014 um 19:34

Hallo Suki,
stimmt, der zweite Versuch wirkt noch besser! Klasse Ergebnis ;o)
Wünsche Dir für den morgigen Test viel Erfolg!
Lieben Gruß
Janine

26. Januar 2014 um 20:58

Wow das Ergebnis ist echt toll geworden! Ich hab Galaxy Nails bis heute noch nicht ausprobiert, obwohl ich das schon längst mal vorhatte.

26. Januar 2014 um 22:26

Ist wirklich toll geworden! Auch die erste Version gefällt mir sehr.
Galaxy Nails wollte ich auch mal ausprobieren, muss mir noch die Schwämmchen dafür besorgen... aber ein Galaxy-AMU habe ich stattdessen schon mal geschminkt :-D.

26. Januar 2014 um 23:11

Wow, das schaut ja toll aus! Ich bin ja was Nagellack angeht eher der schlichte Typ, knallig oder nude, Hauptsache einfarbig. Aber ich muss sagen, das gefällt mir wirklich gut :)
lg

26. Januar 2014 um 23:17

Einfach ooooobergut! An Fasching musst du mir das wirklich machen! <3

27. Januar 2014 um 00:46

Richtig klasse geworden! Ich liebe Galaxy Nails und habe auch schon 2 verschiedene Versionen lackiert. Was nicht bedeutet dass meine Schritte in diese Richtung beendet sind....
Liebe Grüße!

Laura
27. Januar 2014 um 09:42

Woooooooow ich bin hin und weg! Ehrlichgesagt kannte ich Galaxy Nails noch gar nicht, muss ich unbedingt mal probieren! Und ich finde deine schaun am ehesten nach "Galaxy" aus, also ohne künstliche Sterne oder zu gleichmäßige Punkte.. Geekgirl-MUST :)

27. Januar 2014 um 11:02

Ich liebe Galaxy Nails!! Deine sind besonders schön geworden ♥
Ich hab vergangenes Jahr auch mal welche getragen:

http://berrytochocolate.blogspot.de/2013/06/nails-170613-galaxy-nails.html

Liebe Grüße

27. Januar 2014 um 12:24

Wunderschön. Ich wollte das auch schon lange mal ausprobieren.^^

27. Januar 2014 um 14:06

Wirklich ein geniales Ergebnis! Gefällt mir super gut! :)

LG Fio
http://fiobeauty.blog.de

27. Januar 2014 um 14:52

Die Nägel sehen richtig richtig schön aus :)

27. Januar 2014 um 20:32

Ich finde, das sieht toll aus bei dir! Wenn du mal Zeit hast, kannst du das bei mir auch machen :D Ich hab nämlich für sowas immer weder die Zeit noch die Geduld... auch wenn es sich hier auf jeden Fall lohnen würde. Wie toll wäre es, wenn ich statt zu arbeiten immer nur dasitzen und meine Nägel anstarren würde :D

Liebe Grüße
Nathalie

28. Januar 2014 um 10:00

Wow, das sieht sooo schön aus! Das muss ich unbedingt mal ausprobieren.

LG Bib

28. Januar 2014 um 15:37

Ja ich habe die Galaxy Nails auch erst sehr spät entdeckt. Aber habe mich dran versuchen müssen! :) Deinen tipp das man keinen zu dichten Glitzer Topper nehmen soll kann ich nur bestätigen. Ich meinte es einmal zu gut und irgendwie hat es das ganze direkt versaut. Weniger ist manchmal mehr. :) Ganz liebe Grüße Rouge von www.getlacky.wordpress.com

29. Januar 2014 um 09:16

Die Nägel sehen ja wirklich sehr gut aus. Die Ergebnisse sind bei mir aber eher nicht so cool :D

Vor allem das Teelicht vom Ikea hab ich auch ^^ perfekt für Schmink-Pinsel und Co im Badezimmer.

LG Joella von www.joellas-day.de

29. Januar 2014 um 13:55

Ich kann mich nur anschließen, deine Galaxy Nails sehen so super schön aus, sind sehr gut geworden ;)! Ich selbst habe es noch nicht ausprobiert, es steht aber auf meiner List :D. Freue mich auf weitere "Nailspiration" Posts von dir.

lg Neru

31. Januar 2014 um 20:37

Wow, es sieht echt toll aus bei dir :)
Sehr gut gelungen !

Lg Trang

3. Februar 2014 um 21:00

Wow, super toll, aber zu viel zu tun :)

3. Februar 2014 um 22:29

Das sieht oberhammer mega affengeil aus!

6. Februar 2014 um 01:12

Galaxy nails sind schon was tolles. Ich hab sie erst ewig nicht gemacht weil, ähm mainstream und so xD Aber dann hab ich sie für eine Challenge mal kreiert und war total begeistert. Find eigentlich auch nicht dass sie besonders Zeitaufwendig sind, aber das ist ja bei jedem anders. Was ich an Galaxy Nägeln vor allem so geil finde ist dass keins dem anderen gleicht :D

10. Februar 2014 um 13:43

Finde es total gelungen. Sehr sauber und akkurat. Ziemlich geil!

18. Februar 2014 um 22:42

Wundervoll <3 echt! ich habe auch welche gemacht :)
http://makeupandbeautybykaro.blogspot.de/2013/11/galaxy-nails.html
Liebe Grüße

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...