Donnerstag, 9. Januar 2014

[Lackiert] OPI Mrs. O'Leary's BBQ 2.0

Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch meine aktuelle Maniküre zeigen. Nach Glitzer-, Sand- und farbigen Lacken aller Art habe ich mich meiner ursprünglichen Liebe entsinnt und einem der Rottöne aus meiner Sammlung meine Aufmerksamkeit geschenkt. 

Die Rede ist von Mrs. O'Leary's BBQ von OPI, eine Farbe, die ich vor fast 3 Jahren bereits auf dem Blog zeigte. Das 2.0 des Posts bedeutet also nicht eine zweite Version des Lacks an sich, vielmehr möchte ich die Farbe noch einmal mit etwas verbesserten Bildern im Vergleich zum ursprünglichen Post zeigen.


Mrs. O'Leary's BBQ ist ein Bordeauxrot mit Cremefinish und deckt in 2-3 Schichten, die Textur ist insgesamt ein wenig flüssiger als die meiner restlichen OPIs. Nichtsdestotrotz lässt sich der Lack aber sehr gut lackieren und hält bei mir auch durchschnittlich lang.


Auf den Bildern trage ich eine Schicht Basecoat, zwei Schichten Farblack und eine Schicht Insta-Dri von Sally Hansen. Die Bilder sind unter künstlichem Tageslicht entstanden.


Ich hatte schon ganz vergessen wie sehr ich Rottöne liebe und diese Farbe ist definitiv eine hübsche Nuance, die ich viel öfter lackieren sollte als ich es derzeit tue. Wie gefällt euch Mrs. O'Leary's BBQ? Etwas langweilig oder mögt ihr auch klassische, (dunkle) Rottöne?

 

31 Kommentare:

9. Januar 2014 um 13:40

klssisch, aber super schön! ich liebe solche beerigen Rottöne, geht einfach immer.

9. Januar 2014 um 13:59

Wunderschöne Bilder! Und ich liebe den Lack auch so sehr. Er ist einfach toll!

9. Januar 2014 um 14:52

Hach ist die Farbe schön.*__*
Ich liebe Rottöne.:)

9. Januar 2014 um 15:01

Eine wirklich sehr schöne Farbe!

9. Januar 2014 um 15:43

Die Farbe ist so atemberaubend! Hab letzten Monat fast nur Glitzerzeug getragen aber ich denk ich werd bald wieder back to basics gehen und meine Cremefinishes rauspacken ^-^

9. Januar 2014 um 15:48

Ich finde die Farbe super. Aber da es diese Art Nagellack von vielen Herstellern in all möglichen Variationen gibt, bin ich mittlerweile mehr als gut eingedeckt mit dunkelroten Lacken. ^^

9. Januar 2014 um 15:55

Die Farbe ist wirklich schön, währen die O.P.I Lacke nicht so teuer würde ich ihn mir holen:)
Und die Bilder sind wirklich gelungen! :)
xoxo Marzipan
little-marzipas.blogspot.com

9. Januar 2014 um 15:58

Ein wirklich wunderschöner Ton. Ich mag solche Rottöne sehr gern. Die kann man eigentlich immer tragen :)

9. Januar 2014 um 16:03

Ich mag Rot total gerne egal ob knallig, dezent, dunkel, glitzer.... und obwohl ich ca. 10 rote opi´s hab ist dieser leider nicht dabei :(

9. Januar 2014 um 16:05

Schöne Farbe! Deine Bilder sind super!

9. Januar 2014 um 16:25

Wunderschöner Farbnton. Der Lack sieht auf deinen Nägel aber auch toll aus.

9. Januar 2014 um 16:46

Ich mag solche Töne und finde sie gar nicht langweilig!

9. Januar 2014 um 18:21

Ein wirklich toller Ton! Klassisch schön :)

Liebe Grüße ♡
Natalia
catswithpoppies

9. Januar 2014 um 19:16

Das ist tatsächlich eine wahnsinnig schöne Farbe!! Toll ♥
xx Lolo

9. Januar 2014 um 19:30

Wow, eine wirklich tolle Farbe. Ich mag beerige Töne sehr gerne!
Deine Nägel sehen einfach super aus!!

9. Januar 2014 um 21:09

Die Farbe gefällt mir auch sehr gut! Ich liebe beerige Töne auf Nägeln und Lippen!
Darf ich dich fragen mit welchem Programm du deine Bilder bearbeitest? Sehen wirklich toll aus :)
LG

10. Januar 2014 um 02:50

toll, elegant, schick. Damit macht man nichts falsch ♥

10. Januar 2014 um 13:09

Eine sehr elegante Farbe! :)

Aber noch viel spannender finde ich, wie sich dein Bild-Stil verändert hat in Vergleich zum 1.0-Post. Top! An solchen Beiträgen erkennt man immer sehr gut, wie sich ein Blogger weiterentwickelt - was damals noch gut war, würde man heute um keinen Preis der Welt mehr machen. Das ist mir selbst vor zwei Tagen mit China Glaze Sun Worshiper aufgefallen. :D

10. Januar 2014 um 13:47

@miss.love2807manchmal braucht man dann einfach etwas Schlichtes, obwohl mir jetzt schon wieder nach einem aufwendigeren Nailart zumute ist :D

10. Januar 2014 um 13:49

@Jessica N.Hallo Jessica. Meine Bilder bearbeite ich generell mit Photoshop, obwohl ich meist nur die Schrift und das Wasserzeichen draufsetze, evtl. etwas am Kontrast drehe. Ich denke die Qualität diesmal ist eher den zwei Softboxen geschuldet, mit denen ich zurzeit experimentiere :))

10. Januar 2014 um 13:56

@ChesterDanke! Ja, da hast du absolut recht. Der alte Post ist mir auch ein weeenig peinlich und es juckt mir immer in den Fingern die alten Bilder durch neue auszutauschen. Aber die alten Posts gehören auch zum Blog und seiner Geschichte, also was soll' ;) Immerhin ist die Entwicklung positiv :D

10. Januar 2014 um 14:59

Bei dieser Farbe war ich echt gespannt. Unter BBQ stelle ich mir ein matschiges Orangerot oder Braunrot vor. Das ist weitaus schöner, eher kirschiger. Mir etwas zu dunkel... aber der Grundton gefällt mir.

10. Januar 2014 um 18:13

Tolle Farbe, sowas geht einfach immer. Du hast eine wunderschöne Nagelform.

LG
Annette

12. Januar 2014 um 00:41

@Suki

Dafür hab ich auf meinem Blog eine Kollektions-Seite,. Auf der verlinke ich immer die aktuellste Version eines Lack-Swatches.

Btw, ich finde solche früheren Posts nicht peinlich, sondern einfach nur spannend ;-)

12. Januar 2014 um 16:33

Sehr schöne Farbe ♥
LG Liana (art-liana-fashion.blogspot.de)

Anonym
14. Januar 2014 um 18:03

Super schöne Farbe, steht Deinen Nägeln vorzüglich. Neidisch bin ich auf das tolle Lackieren. Bei mir sieht es nie so klasse aus, ich schaffe es einfach nicht, "sauber" bis an den Nagelrand zu lackieren. :-( Hast Du einen Tipp?
LG Petra

14. Januar 2014 um 19:22

@AnonymHallo Petra, vielen lieben Dank! Ich schaffe es eigentlich auch nicht, immer 100%ig sauber zu lackieren, bessere dann aber immer entweder mit einem Korrekturstift oder einem in Nagellackentferner getränkten Pinsel nach. Da oft Nachfragen zu diesem Thema kommen, habe ich vor längerer Zeit darüber geschrieben: klick. Liebe Grüße

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...