Sonntag, 19. Januar 2014

Pinselzuwachs bei Zoeva: Mein erster Eindruck und Vergleiche

Hallo ihr Lieben!

Ihr habt es eventuell schon über Twitter oder Instagram mitbekommen: Bei Zoeva erwarten uns in diesem Monat wieder einige Neuheiten.
Neben acht neuen Einzelpinseln wird es auch zwei Brush Clutches geben. 


Vier der Pinsel möchte ich euch heute näher vorstellen, meinen ersten Eindruck mit euch teilen und zudem ein paar Vergleiche mit meiner heimischen Pinselkollektion anstellen. Außerdem zeige ich euch auch kurz die kleine der beiden Brush Clutches. Achtung, dies wird ein sehr langer Post, also schnappt euch am besten einen Tee und Kekse ^^


Beginnen möchte ich mit der Brush Clutch.
Das sagt Zoeva:
"Wir lieben Makeup Pinsel. Deshalb haben wir unseren ZOEVA Pinseln das Zuhause gegeben, das sie verdienen. Ab dem 27. Januar werden all unsere ZOEVA Single Brush Sets in einer dieser klassisch-chicen, zeitlos eleganten Clutches erscheinen. Die Taschen sind aus robustem, tiefschwarzem Kunstleder gefertigt. Das Innenfutter besteht aus pinker Shantungseide, welche auch für Brautkleider verwendet wird. Eine Innentasche mit Reißverschluss verstaut sicher und einfach das passende Makeup. Am Abend verwandelt sich die Brush Clutch in die perfekte Cocktail-Bag."

Die Clutches wird es in zwei verschiedenen Größen geben. Die Brush Clutch Large hat die Maße 24x18cm und wird für 14,80€ erhältlich sein. Die kleinere der beiden ist 24x12cm groß und wird 12,80€ kosten. 


Mein erster Eindruck:
Ich finde die Clutch sehr hübsch, das schwarze Kunstleder macht keinen billigen Eindruck und fühlt sich angenehm an. Die Pinsel finden darin locker Platz, zusätzlich kann man noch einige Make-Up-Stücke in ihr transportieren. Hierzu eignet sich die Innentasche gut. Einen Kritikpunkt habe ich: Der Reißverschluss klemmt manchmal ein bisschen und schließt und öffnet sich nicht so smooth wie ich es gerne haben würde.



Wir haben jeweils zwei der Gesichtspinsel und zwei der Augenpinsel zugeschickt bekommen, auf die ich im Einzelnen näher eingehen werde.


Beginnen wir mit dem 105 Luxe Highlight Pinsel.
Das sagt Zoeva:
„Light my fire“
Ein luxuriöser Highlighter Pinsel aus feinstem Echthaar mit Synthetik Blend frei von Farbstoffen. Die super sanften, flammenförmigen Borsten verleihen den Wangen einen wunderbaren Glow. Be polished, be beautiful. Preis: 11,50 Euro
Auf den ersten Blick war ich auf diesen Pinsel am meisten gespannt. Verschiedene Highlighter ließen sich schön auftragen, wobei er mir für diesen Zweck für meinen persönlichen Geschmack ein wenig zu groß ist. Die Borsten fühlen sich sehr weich an und pieksen nicht auf der Haut.


In meiner Sammlung habe ich keinen Pinsel, der dem Luxe Highlight Pinsel ähnelt. Für meinen Wangen-Highlighter nutze sonst sehr gerne den Setting Brush von Real Techniques oder den Petit Stippling von Zoeva.


Auf folgendem Foto sieht man aber, dass sie sich wirklich nicht ähnlich sind. Der Luxe Highlight Pinsel ist dichter gebunden und auch vom Umfang her viel größer als die beiden Vergleichsobjekte. Der Real Techniques Pinsel ist kleiner und flacher, beim Petit Stippling handelt es sich um einen Stinktierpinsel, der Kopf ist flach und bietet sehr viel mehr Widerstand als der Luxe Highlight.


Von der Form her ähnelt der Luxe Highlight noch am ehesten dem Blush Brush von Real Techniques, obwohl letzterer natürlich sehr viel größer ist.


Die letzten Tage habe ich den Pinsel oft fürs Konturieren verwendet. Ich finde, dass er sich dafür sehr gut eignet. Die Kontur ist definiert wie nötig, gleichzeitig aber auch ausgeblendet, sodass man das "falsche Spiel" mit Licht und Schatten nicht direkt erkennt. Normalerweise verwende ich für diesen Zweck meinen MAC 138 Pinsel, jedoch war ich in letzter Zeit immer weniger von ihm angetan, da er total kratzt und piekst. Aber das ist eine andere Geschichte.


Mein erster Eindruck:
Der Pinsel gefällt mir bisher sehr gut. Zum Highlighten ist er für mein Gesicht ein wenig zu groß, umso mehr mag ich ihn zweckentfremdet zum Konturieren. Die Haare sind schön weich, sind aber schön gebunden und bieten einen angenehmen Widerstand. Auch beim Waschen verhielt er sich gut und verlor keine Haare.




Der zweite Gesichtspinsel in der Runde: Der 103 Defined Buffer.
Das sagt Zoeva:

„Embrace your face“
Ein kleiner angeschrägter Foundation Pinsel mit veganen Taklon Borsten. Die Form eignet sich ideal für ein ebenmäßiges, deckendes Makeup Finish. Passt sich perfekt den Konturen des Gesichts an. Preis: 10,50 Euro

Ich mag solche Pinsel sehr gerne für mein flüssiges Make-Up und freute mich auf die ersten Tests.


Am ehesten vergleichbar ist der Defined Buffer mit meinen verschiedenen Kabuki-Pinseln von Sigma. Auf den ersten Blick sieht man aber schon: Sie sind same same but different.


Der Flat Kabuki von ist ganz ähnlich gebunden wie der Defined Buffer. Beim Auftragen des Make-Ups bieten sie einen hohen Widerstand und verleihen ein natürliches Finish ohne Streifen. Während der Flat Kabuki oben jedoch flach ist (duh!), ist der Defined Buffer abgeschrägt.


Der Round Kabuki ist in etwa so groß wie der Defined Buffer, jedoch nicht flach abgeschnitten, sondern abgerundet. In ihrem Auftrag verhalten sie sich ähnlich, da man durch die abgerundete bzw. abgeflachte Form in jede "Ecke" des Gesichts kommt.


Und der letzte im Vergleich: Der Angled Top Kabuki von Sigma. Beide Pinsel sind zwar angeschrägt, sind aber sonst recht unterschiedlich. Der Pinsel von Sigma ist rundlich abgeschrägt und hat eine ovale Form, während der Defined Buffer rund ist.


Mein erster Eindruck:
Der Defined Buffer eignet sich sehr gut zum Auftragen von flüssigem Make-Up, ich habe nichts an ihm auszusetzen. Die abgeschrägte Form hilft dem Pinsel sich den Formen und Konturen des Gesichts anzupassen, sodass der gleichmäßige Auftrag der Foundation gewährleistet ist.



224 Luxe Defined Crease

Das sagt Zoeva:

"Ein feder-zarter Blender Pinsel aus feinstem Echthaar mit Synthetik Blend frei von Farbstoffen. Seine ultra weichen Borsten hauchen das Makeup auf ihr Gesicht verblenden
Lidschatten entlang der Lidfalte nahtlos.Preis: 6,20 Euro"
Ich bin ehrlich gesagt leichter mit neuen Gesichtspinsel zu begeistern als mit Augenpinseln, da ich diesen Bereich schminktechnisch eher vernachlässige und oft nur Eyeliner trage. Nichtsdestotrotz möchte ich meinen ersten Eindruck vom Luxe Defined Crease Pinsel mit euch teilen.


Und auch hier stellte sich nach einem Blick in meine Pinselsammlung wieder heraus: Ich besitze noch keinen dieser Art. Drei Pinsel habe ich jedoch herausgesucht, die entweder in der Form oder ihrem Zweck dem Luxe Defined Crease Brush ähneln.


Von der allgemeinen Art her ähnelt der Pinsel dem Sigma SS224, den ich zum Verblenden von scharfen Kanten bei Lidschatten verwende. Beide sind sich in ihrer Haardichte ähnlich, wobei der Zoeva-Pinsel aufgrund seiner Größe weniger Widerstand bietet. Der Sigma SS224 ist größer und lässt sich nicht für eine definierte Crease anwenden.


Von der Art ihres Auftrages her fand ich, dass der MAC 217 einen ähnlichen Job macht. Beide Pinsel sind weich und verblenden gleichzeitig beim Auftragen des Lidschattens. Von der Form her ähneln sich die Pinsel jedoch nicht so sehr.


Für den eigentlichen Zweck, einer definierten Crease, würde ich eher zu einem Pencil-Brush greifen. Hier zum Beispiel zum 230 Pencil Brush aus demselben Hause. Von der Form her sind sie sehr unterschiedlich. Der Pencil-Brush macht seine Arbeit in der Crease sehr gut, durch die Dichte der Haare bietet er einen großen Widerstand und damit viel Kontrolle. Durch die spitzzulaufende Form bekommt man wirklich definierte Striche hin.


Mein erster Eindruck:
Nach den ersten Tests mit dem Luxe Defined Crease Brush bin ich nicht der Meinung, dass man wirklich eine definierte Crease mit diesem Pinsel hinbekommt. Der Pinsel schmiegt sich gut der natürlichen Form des Auges an und taucht gut in die Lidfalte ein. Durch die geringe Dichte und Länge des Pinsels wird der Lidschatten aber eher sehr verblendet aufgetragen (was im Grunde nichts Negatives ist). Für den eigentlichen Zweck halte ich ihn aber nicht so nützlich und würde für eine definierte Crease eher einen Pencil-Brush zur Hand nehmen. 




Zu guter letzt: Der 322 Brow Line Pinsel.

Das sagt Zoeva:

„The brows have it“
Ein breiter Augenbrauenpinsel mit kurzen, veganen Taklon Borsten. Die angeschrägte Form sorgt für den perfekten Schwung mit cremigen oder pudrigen Produkten. Ein
Must Have Tool für wunderschön geformte, ausdrucksstarke Augenbrauen. Preis: 5,80 Euro

Für das Nachziehen meiner Augenbrauen verwende ich sowieso immer zweckentfremdet einen angeschrägten Eyeliner-Pinsel. Zoeva hat dieser Art von Pinseln also einen Augenbrauen-Stempel aufgesetzt.



Vergleichbare Pinsel aus meiner Sammlung ließen sich schnell finden. Neben dem Sigma SS266, den ich am häufigsten für meine Augenbrauen in Gebrauch habe, erfüllen auch der LeniBrush Pinsel LBE05 und der Eyelinerpinsel von essence diese Aufgabe gut. Während die drei Vergleichspinsel durchschnittel 5-6mm breit sind, misst man beim Brow Line Pinsel von Zoeva eine Breite von gut 8mm.


Mein erster Eindruck/Fazit:
Für mich stellt der Brow Line Pinsel einen soliden Augenbrauenpinsel dar. Wenn man noch keinen ähnlichen in seiner Sammlung hat, kann man guten Gewissens zuschlagen, ansonsten würde ich sagen: Nice to have, aber braucht man nicht unbedingt. Die größere Breite des Pinsels empfand ich weder als Vor- noch als Nachteil.




Das war also mein Post zu den Neuheiten von Zoeva. Habt ihr durchgehalten? *virtuellenKeksverteil*
Die Produkte sind ab dem 27. Januar im Zoeva Onlineshop erhältlich.

Welche vorgestellten Pinsel haben euer Interesse geweckt und werden eventuell getestet?
Ich hoffe euch helfen die Vergleiche dabei einen ersten Eindruck zu bekommen, auch ohne die Pinsel live zu betrachten. 
Ich wünsche euch einen schönen entspannten Sonntag,


20 Kommentare:

19. Januar 2014 um 16:05

Danke für diese ausführliche Review...toller Beitrag!!
Ich finde den Defined Buffer sehr interessant, den werde ich mir sicher beim nächsten Mal bestellen.
Lg Krissy

19. Januar 2014 um 16:45

Vielen Dank für's Vorstellen aber ich glaube von den vieren brauche ich schon mal keinen - Geld gespart. ;-) lg Lena

19. Januar 2014 um 17:13

Danke für die Ausführliche Review und die tollen Fotos! Den Luxe Highlight Brush brauche ich wohl ganz dringend :D

Anonym
19. Januar 2014 um 17:23

Danke für die ersten Eindrücke! Das vereinfacht die Entscheidung nochmal und bewahrt einem etwas vor Fehlkäufen.
Ist es eigentlich sehr ungewohnt einen abgeschrägten Pinsel zum Foundationauftrag zu verwenden? Bisher habe ich nur den Flat Top und Round Top von Sigma ausprobiert. Der andere Buffer von Zoeva ist nichts für mich...

19. Januar 2014 um 18:09

@AnonymHallo. Nein, ich finde es nicht ungewohnt, sondern eher "intuitiver", da man dann nicht seine Hand so halten muss, dass der Pinsel senkrecht die Haut trifft. Die abgeschrägte Form vereinfacht es ein wenig an schwierigere Stellen zu kommen.

19. Januar 2014 um 18:10

Hallo Suki,
hm, mir gefällt auf den ersten Blick der 103 Defined Buffer. Ich benutze und liebe den Shiseido Foundationpinsel sehr, suche aber noch eine günstige Alternative gerade für Reisen oder zum Wechseln (um mal die ein oder andere Wäsche hinausschieben zu können...).
Lieben Gruß
Janine

19. Januar 2014 um 18:54

mich spricht auf den ersten blick nur ein pinsel, der defined buffer, an. aber da ich schon den "normalen" buffer habe, sehe ich jetzt keinen bedarf für mich diesen hier auch haben zu wollen.

19. Januar 2014 um 18:59

Ich mag die Zoeva Pinsel sehr gerne! Den 103er schaue ich mir auf jeden Fall mal an!

19. Januar 2014 um 20:43

Mich interessieren vor allem die Gesichtspinseln, wollte mir sowieso noch welche holen. Der Highlighter Pinsel schaut vor allem gut aus. Danke für die Review, auf jeden Fall sehr hilfreich bei der Kaufentscheidung :)

19. Januar 2014 um 23:08

Ich finde den Augenbrauenpinsel und den Hilghlighter Pinsel am spannendsten :)

19. Januar 2014 um 23:53

Danke für deinen ausführlichen Einblick. Der Brow Line wird irgendwann einmal einziehen, aber der Rest ist nichts, was mich mitreißt. Aber es gibt noch genug andere Kandidaten von Zoeva, die ich auf dem Schirm habe.

20. Januar 2014 um 00:01

Danke fürs vorstellen. Ich finde vor allem den Defined Buffer interessant. Ich habe im letzten Jahr das erste Mal bei Zoeva bestellt und bin mit meinen Pinseln auch super zufrieden. Daher interessieren mich die neuen Produkte auch sehr.

20. Januar 2014 um 11:47

@DieMissMiniIch besitze den Shiseido Pinsel nicht und kann dir da leider nicht weiterhelfen, ob der Pinsel von Zoeva ein passender Ersatz für ihn wäre. Falls du ihn testen solltest, bin ich aber gespannt auf deine Meinung. Liebe Grüße

20. Januar 2014 um 12:45

Den Luxe Highlighter finde ich interessant. Ich hab von Sigma einen in dieser Form.

Anonym
20. Januar 2014 um 16:46

@Suki

Danke für die Antwort! Werde ihn mir dann bestellen :D

22. Januar 2014 um 10:05

sehr schöner beitrag! ich hab ein augenpinsel set von zoeva und bin super zufrieden und schminke kein amu mehr ohne meine lieblinge soft definer, pencil brush und dem soft shader.
aber eine frage zu dem hübschen täschchen: was heißt alle single brush sets werden mit der clutch erscheinen? heißt das, alle sets kommen dann in der tasche, aber warum das wort "single"? ein set impliziert ja, dass mehr pinsel enthalten sind^^
ich schmachte nämlich das eye definition set mit der lila tasche an. heißt das, das kommt dann stattdesen in der schwarzen clutch oder alle einzelpnsel? ich bin verwirrt^^
bitte um aufkärung :D

22. Januar 2014 um 20:18

@Lilly CookieHallo Lilly Cookie, Dankesehr! Uff, ich bin wirklich gerade etwas überfragt. Vielleicht sind mit "single brush sets" die Sets gemeint, die sonst einzeln ohne Tasche geliefert wurden. Im Gegensatz zu den Sets, wo eine Tasche dazugehört, wo jeder Pinsel seinen eigenen Platz hat (wie z.B. beim Bamboo Set). Wie das jetzt beim Eye Definition Set aussieht, also ob die lila Tasche durch die schwarze Clutch getauscht wird, weiß ich leider nicht, tut mir leid!

23. Januar 2014 um 12:41

@Suki

Hey Suki! Danke für deine schnelle Antwort! :)
Hm, ich weiß was du meinst. Ich find diese lila Tasche eh OK, aber falls dann die Pinselsets, die einzeln verpackt kommen mit der tasche geliefert werden, dann ärgere ich mich, weil ich erst vor 2 monaten das eye set bestellt^^
aber in ein paar tagen sollten wir bescheid wissen, wie das dann aussieht. ich hoff es gibt die tasche nicht dazu, sonst muss ich mich ärgern XD ...oder eben nochmal so ein set bestellen. bin von den zoeva pinseln nämlich sehr begeistert - zumindest von den augenpinseln. die anderen kenn ich (noch) nicht, wobei der arteco blush pinsel ja laut paddy von IA besser als der von zoeva sein soll :O

danke nochmal und sry fürs zutexten :P

Lg aus Österreich,
Sonja

21. Juli 2014 um 20:14

Glaubst du, man könnte mit dem Pinsel 103 - Defined Buffer auch Creme Blush auftragen? Oder könntest du mir sonst einen anderen dafür empfehlen?
Kuss Isabella♥ von
www.fashionandstardollounge.blogspot.de

22. August 2014 um 13:20

Ich benutze für meine Augenbrauen immer einen Eyeliner-Pinsel von zoeva und wollte ihn mir gerade bei zoeva nachbestellen. Habe dann den Augenbrauen Pinsel gesehen und denke, dass ich nachdem ich deine Review gelesen habe, wieder einen Eyeliner-Pinsel bestelle!
LG Lisa

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...