Donnerstag, 31. Januar 2013

[Lackiert] OPI Suzi & The 7 Düsseldorfs

Hallo ihr Lieben!

Als Abwechslung zu den ganzen Posts zur halbjährlichen cosnova-Sortimentsumstellung möchte ich euch zeigen, was ich letzte Woche auf den Nägeln getragen habe.
Diejenigen, die mir bei Instagram folgen (@sukipuki), haben die Farbe bereits sehen können: Suzi & The 7 Düsseldorfs aus der Germany Collection von OPI.


Besonders unter der Tageslichtlampe kann man den Schimmer des Nagellacks sehr schön erkennen. Suzi & The 7 Düsseldorfs ist definitiv eine Farbe, die etwas Besonderes hat und ich auch so in meiner Sammlung noch nicht besitze (Strike!).


Der Lack kam mir beim Lackieren etwas dünnflüssiger vor als die OPI-Lacke, die ich bereits besitze, sodass ich nach einer Schicht noch nicht zufrieden war mit dem Ergebnis. Da ich aber sowieso fast immer eine zweite Schicht lackiere, war das für mich kein großes Problem.
Nach zwei Schichten ist die Farbe auch schön deckend.

Auf meinem Ringfinger habe ich die Frischhaltefolien-Methode mit der Farbe "nothing else metals" von essie angewandt (für ein bisschen Pfeffer! :D)

Auf den folgende Bildern seht ihr Suzi & The 7 Düsseldorfs im Tageslicht (Ich Dödel habe es geschafft mir abends direkt den Zeigefinger anzuhauen xD)


Jap, ich liebe OPI! Eine Marke, die mich bisher bei allen Farben, die ich mir bestellt habe, noch nie zu enttäuschen wusste.
Wie gefällt euch Suzi & The 7 Düsseldorfs? Habt ihr auch Farben aus der Germany Collection gekauft?


 

Dienstag, 29. Januar 2013

Neues Essence Sortiment - Erste Eindrücke (Teil 2)

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es den angekündigten zweiten Teil des Cosnova Events, auch wenn sicherlich viele die cosnova-Posts über haben und es eher an einen Abend auf twitter erinnert, mit zu vielen Personen, die sekündlich Trash-Tv kommentieren. Wo ich durch muss, da müsst ihr nun auch durch - denn auch essence bringt Neues heraus, das ihr ab Februar im Handel finden könnt. Und auch hier wieder ohne viel Gequatsche.

Zunächst einige Impressionen der neuen essence Produkte

All in one bb cream in 3 Nuancen

stay matt lip cream in 4 Farben



maximum length volume mascara


frame for fame lashes & stick on eyeliner & lash glue

7 neue Nagellackfarben

nail art twins


Die 3D duo eyeshadows kommen in 9 Farben, die mich allerdings nicht so angesprochen haben, obwohl sie sich durchaus gut auftragen ließen.


Swatches der neuen 5 mono eyeshadows. Machten einen guten Eindruck, besonders das Grün und der Bronzige fanden großen Anklang bei mir:D

Sally beim Swatchen.


Drei neue Pigmente. Leider eher unspektakuläre Farben.


Die night club glamour to go Paletten sehen zwar wunderschön durchdacht aus, leider kam die große Ernüchterung während des Swatchens. Die Lidschatten sind mäßig bis schwach pigmentiert und auch hier vermute ich, dass man eine sehr gute Grundierung benötigt, oder auch farbige Unterlagen, um einen farblichen Unterschied erahnen zu können. Zudem sind die Paletten nichts für Glitzerverschmäher.  


Swatches der unteren night club Palette

Die Schwester meiner derzeit meistgenutzten und geliebten Mascara: I love extreme crazy volume Mascara. Ich benutze sie derzeit unheimlich gerne, da sie die Wimpern schön trennt und gleichzeitig verdichtet und auch noch verlängert. Könnte meine I love extreme eventuell ablösen, da ich hier die nicht so klumpige Textur etwas bevorzuge und auch das Gummibürstchen überzeugt. Allerdings verlängert sie meine Wimpern so sehr, dass ich mit meinen Wimpern an meiner Brille hängenbleibe;D

Den I love punk jumbo eyeliner habe ich nun auch schon ein paar Mal getragen und mag das lackhaft glänzende Schwarz unheimlich gerne. Man kann zwar keinen ultrafeinen Lidstrich ziehen, dafür aber prägnante Lidstriche und auch ein winged eyeliner gelingt mir damit recht einfach, obwohl ich eher Gel Eyeliner präferiere.

Maximum length Mascara. Ebenfalls mit Gummibürstchen und feinen Fasern versetzt.

stays no matter what waterproof eyeliner in 3 Farben. Hält tatsächlich sehr gut, allerdings ist die Textur sehr hart und somit sehr schwer auf die Wasserlinie aufzutragen. Auch als Eyeliner muss man sehr viel Druck ausüben, schade!


Wer Lust und Freude an ausgefallenen Beauty-Spielereien hat, der sollte sich die frame for fame lashes und stick on eyeliner unbedingt mal ansehen. Wir hatten beim Testen unheimlich viel Spaß und unten sehr ihr den aufgeklebten Liner auf Traces Auge. Leider muss man die Liner eventuell mit etwas Wimpernkleber fixieren, da sie besonders im Innen- und Außenwinkel dazu neigen, sich zu lösen. Dennoch: Eine schöne Idee und definitiv zu empfehlen.




match 2cover! cream concealer in einer ausgesprochen hellen Nuance. Die Farben können gemischt werden, um eine für sich passende Nuance zu verwenden.


Auch essence bringt eine BB cream heraus, die meiner Meinung nach aber wenig mit den konventionellen asiatischen BB creams gemein hat. Die Textur ist wirklich sehr flüssig und die Deckkraft sehr gering. Für junge Mädchen mit fabulös reiner Haut allerdings wohl gut geeignet. Die Nuancen sehen recht dunkel aus, da die Farbpigmente allerdings nicht stark pigmentiert sind, verblenden sich die Farben einigermaßen gut.

Über die make-up sponge habe ich mich sehr gefreut, da mein beautyblender mittlerweile den Geist aufgeben hat und in Fetzen auf meiner Ablage dahinvegetiert. Früher sehr gerne genutzt, aber dann einfach in Vergessenheit geraten, weil ich das Finish mit guten Pinseln ebenfalls so erzielen kann. Ich bin einfach ein brush-girl.
Das Schwämmchen wurde in den letzten Tagen ausgiebig benutzt und ich muss sagen, dass ich  im Auftrag und Ergebnis keinen großen Unterschied zum Original festmachen kann. Die Foundation kann schön gleichmäßig und fast unsichtbar eingearbeitet werden und auch concealer kann mit der zulaufenden Seite gut eingeklopft werden. Absolute Empfehlung.

Auf die gel tints war ich sehr gespannt, leider sind die Nuancen nicht so berauschend und die einzig nette Farbe namens pink exposed sieht in den ersten paar Minuten zwar sehr schön und frisch aus,  wird auf meinen Lippen nach einiger Zeit als stain jedoch enorm fleckig und sieht so aus, als hätte ich stundenlang wie wild auf meinen Lippen herumgebissen oder noch besser: Edward hätte mir mit seinen fiesen Vampirzähnen auf meinen Lippen rumgekauft, nur ohne Glitzer. Nicht schön.


Fettes yay für die stay matt lip creams. Sie halten sich, wenn man sich nicht gerade eine fettige Pizza oder in meinem Fall eine riesen Portion Spaghetti Bolognese reindrückt, locker einige Stunden auf den Lippen und die vier verschiedenen Nuancen sind sehr gelungen. Suki hat hier smooth berry gezeigt und ein tolles Rosé-Nude ist velvet rose, den ich heute geknipst habe und evntuell in nächster Zeit zeigen werde, wenn die große Post-Flut abgeebbt ist:D


Ein weiteres gimmick von essence ist die neue studio nails Lackierhilfe. Ernsthaft, habt ihr Probleme, die Nagelspitzen bei euch adäquat anzumalen? Ich male ja eher ungeschickt auf meiner Nagelhaut herum, bis ich fast meine Fingerknöchel erreiche. Oops.

Hier sehr ihr alle nail art Magnete, mit denen ihr unterschiedliche Effekte auf euren Nägeln erzielen könnt.

Bei diesem Bild musste ich unweigerlich an die "Gebt das Hanf frei"-Rede von Hans-Christian Ströbele denken. Ein riesiger running gag damals auf unserer Schule (buhuuu, ich bin alt xD) Dieses Motiv könnt ihr jedenfalls mit einem der neuen nail art Magnete erzielen. Einfach das Magnet auf den frisch mit Lack applizierten Nagel auftragen und schon habt ihr fancy Motive.

Mit dem magic stripes Magnet, alles auf Traces Fingern.

Auch die nail art twins machen einen guten Eindruck, die Farben sind gelungen und auch die topper sind wirklich schön.



Trace mit allen nail art twins und dem essie-Dupe that's what I mint auf dem kleinen Nagel.

Die neuen pastelligen Lacke sind absolut gelungen, obwohl ich kein großes Faible für Pastel habe, gefallen sie mir bis auf Orange unheimlich gut und machen richtig Laune.




Meine Empfehlungen, basierend auf ersten Eindrücken und Tests: Make up sponge, match 2cover conealer, all about matt fixing compact powder (nicht im Post abgebildet), mono eyeshadows, colour & go nailpolish und nail art twins, frame for fame lashes & stick on eyeliner, stay matt lipcream, I love punk jumbo eyeliner pen, I love extreme crazy volume Mascara, nail art magnets



Entpfehlungen/Flops
: stays no matter what waterproof eye pencil, night club glamour to go Paletten, gel tints,

Die Catrice-Neuheiten findet ihr hier sowie die Teilnehmerliste der anwesenden Bloggerinnen und Youtuberinnen.


So, lasst mir doch eure Eindrücke da, was gefällt euch auf Anhieb? Was findet ihr doof, möp oder einfach öde? Hättet ihr zu irgendwelchen Produkten gerne Reviews?

Ich wünsche euch eine angenehme Nachtruhe,


 

essence stay matt lip cream "smooth berry"

Hallo ihr Lieben!

Da ich nicht beim cosnova-Event dabei sein konnte, hat mir Trace unter anderem zwei der stay matt lip creams von essence mitgebracht. Das Produkt an sich fand ich sehr interessant und habe mir daher direkt "smooth berry" zur Brust genommen.


Von den stay matt lip creams werden 4 Farben ab Februar ins Standardsortiment von essence ziehen. Sie beinhalten 4ml und werden für 1,99€ erhältlich sein.

Die stay matt lip creams werden mit einem Schwammapplikator aufgetragen (oops, Foto vergessen, aber ihr wisst ja, wie solche aussehen! ;)) und haben auf den Lippen einen semi-matten Effekt. D.h. der Effekt ist nicht so trocken wie bei den "richtig" matten Lippenprodukten, aber auch nicht glossig.

Smooth Berry ist ein kräftiges Pink mit einem warmen Einschlag. Die Lip Creams riechen nach süßer Zuckerwatte, geschmeckt habe ich allerdings nichts (*schleck* :D).


Aufgetragen ist die Farbe so kräftig und deckend, wie man nach dem Blick auf die Verpackung vermuten würde. Die Lip Creams fühlen sich auf den Lippen recht angenehmen an und auch nach einiger Tragezeit trocknen sie die Lippen nicht total aus, sodass man denkt "Hilfe! Lipbalm her oder ich sterbe!". Die Farbe verschwindet recht regelmäßig und hinterlässt dann einen Stain auf den Lippen.
Auf meinen Lippen sieht "Smooth Berry" folgendermaßen aus:


Und in der Gesamtansicht:


Ich bin im Gesamten wirklich zufrieden mit dem Produkt und kann die Farbe "smooth berry" ruhigen Gewissens weiterempfehlen. Ich freue mich, dass essence solch ein Produkt ins Sortiment aufnimmt, auch wenn es augenscheinlich eher nichts für die "typische" Zielgruppe ist.
Wie gefallen euch die Matt Lip Creamsauf den ersten Blick und die Farbe "smooth berry"?
Einen schönen Tag wünsche ich euch,

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...