Dienstag, 2. Juli 2013

Neues von Zoeva: Mineral Bronzer und Highlighter

Hallo ihr Lieben,

seit Montag sind bei Zoeva zwei neue Produkte im Sortiment zu finden, die ich vorab zugeschickt bekommen habe und euch gerne ein bisschen näher vorstellen möchte: den Mineral Bronzer "Sun over Shoulder" sowie den Mineral Highlighter "Summer Light".


Der ZOEVA Mineral Bronzer:
Durch die mineralischen Pigmente unseres Mineral Bronzers zaubern Sie eine frische und sinnliche Bräune. Die Farbnuance enthält keinen Orangestich und ermöglicht auch bei helleren Hauttönen ein natürlich wirkendes Finish. Die feingemahlene Konsistenz lässt sich gleichmäßig auftragen und nahtlos verblenden. Dank des matten Finish ist der Mineral Bronzer variabel anwendbar, sowohl als Rouge als auch zum Konturieren von Wangenknochen, Kinnlinie, Nase und Stirn. Die 100% mineralische Textur ist frei von Parabenen, Talk und Parfum.


Der ZOEVA Mineral Highlighter: 
Sun Over Shoulder. Der ZOEVA Mineral Highlighter perfektioniert jeden Look für ein verführerisch leuchtendes Finish und einen strahlenden Teint. Die lichtreflektierenden Pigmente unterstreichen die natürliche Schönheit jeder Frau und geben der Haut ein jugendliches und frisches Strahlen. Der Mineral Highlighter lässt sich herrlich leicht verblenden passt sich allen Hauttypen ideal an. Die fein gemahlene, lose Textur ermöglicht ein hauchzartes Auftragen – von natürlich dezent bis intensiv schimmernd. Die 100% mineralische Textur ist frei von Parabenen, Talk und Parfum.



Das Besondere: bei beiden Produkten handelt es sich um lose Texturen, die in einem kleinen Döschen verpackt sind und deren schwarzer Deckel den typischen Zoeva Schriftzug trägt. Sie enthalten 2,5g und kosten je 4,50€, erhältlich sind sie im Onlineshop von Zoeva.

Als ich die Döschen ausgepackt habe, fand ich die Produkte zwar auf Anhieb interessant, war aber im ersten Moment ein wenig abgeschreckt von der losen Textur, sodass sie zunächst ein wenig beachtetes Dasein auf meinem Schreibtisch gefristet haben. Schließlich habe ich mich aber doch rangewagt und sowohl Bronzer als auch Highlighter einfach mal ausprobiert.

Wenn man den Deckel aufschraubt, kommen zunächst ein für lose Texturen typischer, siebartiger Einsatz zum Vorschein. Erwähnenswert ist hier auf jeden Fall, dass es sich um recht wenige Löcher handelt, sodass nie zu viel Farbe mit dem Pinsel aufgenommen wird. Eher das Gegenteil ist der Fall, gerade beim Bronzer musste ich doch ordentlich schütteln, um überhaupt genug des Produkts zu erwischen. So ist es mir aber auf jeden Fall lieber als dass mir beim Öffnen die Hälfte entgegenkommt und sich Highlighter und Bronzer hauptsächlich auf meinen Klamotten oder wahlweise dem Tisch befinden. Ein Pluspunkt also für diese Art der Verpackung.



Beide Texturen sind wirklich sehr fein gemahlen und  fühlen angenehm und sehr seidig an.

Für die Swatches habe ich mit dem Finger die Produkte aufgenommen und auf dem Unterarm aufgetragen. Ich habe allerdings das Gefühl, dass das nicht die beste Methode ist, durch den starken Druck der Finger scheine ich die Pigmente eher "zerdrückt" zu haben und aus diesem Grund das Ergebnis etwas verfälscht zu haben. Man sieht das vor allem beim Highlighter auch, in der Mitte der Fläche hat der Swatch eine etwas andere Farbe als an den äußeren Kanten.



Auf meiner Haut am Arm entwickelt der Bronzer leider doch einen kleinen Orangestich, auch wenn dies explizit in der Pressemitteilung verneint wird. Ich denke, die mineralischen Pigmente reagieren je nach Hautbeschaffenheit unterschiedlich, auch der Auftrag mit dem Finger wird eine Rolle gespielt haben. Mit dem Pinsel geligt der Auftrag trotz der matten Textur erstaunlich gut, das Produkt wird im Gesicht tatsächlich nicht streifig. Die Pigmentierung ist sehr gut und kräftig.


Der Highlighter wirkt auf dem Swatch am Arm etwas unspektakulär und irgenwie zweifarbig, aufgetragen entpuppt er sich bei mir jedoch als ein leicht rosé-silberfarbenes Träumchen ohne grobe Glitzerpartikel und trotzdem in bester MSF-Manier schimmernd. Die lichtreflektierenden Pigmente leisten hier wirklich gute Arbeit, die leichte Textur lässt sich toll auftragen und verblenden. Ich benutze dafür den MAC 130SE, da er etwas fester gebunden ist und so das Produkt konzentrierter auf die Haut bringt.

Ich habe versucht, den Highlighter auch Aufgetragen festzuhalten, der subtile Schimmer lässt sich aber schwer einfangen. Auf den Bilder trage ich außer "Summer Light" nichts auf den Wangen(-knochen), zudem habe ich ihn noch auf dem Nasenrücken, unter den Augenbrauen und am Amorbogen aufgetragen. Sie lassen sich auch noch etwas größer klicken, vielleicht erkennt man so noch mehr.



Mein Fazit:
Während der Bronzer für mich nicht wirklich funktioniert bin ich sehr angetan vom Highlighter und seinem tollen Schimmer. Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich generell sehr wenig Bronzer verwende und wenn, dann würde ich nicht auf eine lose Textur zurückgreifen, da der Auftrag für mich dadurch eher erschwert wird.
Den Highlighter hingegen verwende ich sehr gerne, hier machen mir die losen Pigmente nichts aus und das Gesamtpaket stimmt, Farbe, Textur und Preis überzeugen mich.

Bei Godrina könnt ihr ebenfalls einen Bericht über die Produkte lesen, sie mag den Bronzer zum Beispiel sehr gerne.

Wie gefallen euch die beiden vorgestellten Produkte? Benutzt ihr gerne lose Texturen oder doch lieber die gepressten Puder?


Den Nachteulen wünsche ich jetzt eine gute Nacht und den Frühaufstehern einen guten Start in den Tag :)


8 Kommentare:

3. Juli 2013 um 00:45

Mir sind generell Kompaktpuder lieber, gerade bei Bronzern die ich sehr sparsam und gezielt auftragen möchte. Also für mich nicht so der Bringer diese Teile;)
LG

3. Juli 2013 um 07:25

Der Highlighter sieht wunderschön aus! Ich tue mich mit losen Texturen aber auch immer schwer. Habe so ein Blush, das ich aber nie nutze, obwohl die Farbe toll ist! Lg Lena

3. Juli 2013 um 11:00

Zoeva möchte ich generell gern mal ausprobieren, allerdings benutze ich weder Bronzer noch Highlighter. Mineral Puder benutze ich in loser Form ganz gern, sonst greife ich aber auch eher zu gepressten Produkten.

3. Juli 2013 um 11:32

Der Highlighter sieht gut aus, Bronzer benutze ich auch nicht ;)

Liebe Grüße
Nina von Pearlsheaven

3. Juli 2013 um 20:31

Ich finde den Highlighter sehr interesssant :) Liebe Grüße :)

4. Juli 2013 um 12:08

ich muss sagen, dass mich lose Produkte inzwischen total kalt lassen (losen Puder mal ausgenommen).
Ich hatte mir letztes Jahr irgendwann mal zwei lose Blushes (Blushs??) bei zoeva bestellt und nun liegen sie seit Monaten ungenutzt herum.
Von daher könnte der Highlighter und der Bronzer noch so schön sein, ich würde sie trotzdem nicht kaufen ;)

4. Juli 2013 um 22:42

Den Highlighter kannst du gut benutzen. Dieser BRonzer passt einfach nicht zu dir :/

10. Juli 2013 um 08:34

Eigentlich benutze ich nur BareMinerals aber bei dem Preisunterschied wäre ein Test in jedem Fall drin! Danke und lg,

Ariane

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...