Dienstag, 23. Juli 2013

[Neues Catrice Sortiment] Liquid metal eyeshadows

Hallo ihr Lieben,

vergangenen Samstag hatten Suki und ich die Möglichkeit im Rahmen des catrice Events die neuen Produkte der Sortimentsumstellung kennenzulernen. Da es sicherlich viele gesonderte Berichte zu dem Event als solches geben wird (und ich keine Bilder der cupcakes aus 100 verschiedenen Winkeln gemacht habe) verzichte ich schlichtweg darauf und stelle euch in nächster Zeit einfach meine Favoriten vor. Den Anfang sollen die neuen liquid metal eyeshadows machen, die es in ingesamt 9 Farben ab August im Standardsortiment geben wird. Zeigen kann ich euch leider nur drei, bzw. vier (Green Fashion wird es in der L'Afrique, c'est chic LE geben), da uns auf dem Event selbst leider nur zwei Farben vorgestellt wurden.


Das sagt Catrice:
Wie flüssiges Metall schimmern die neuen Liquid Metal Eyeshadows in dieser Saison auf den Augenlidern. Neun Farben mit einzigartigen Chromeffekten, dazu eine außergewöhnliche, innovative 3D-Reliefstruktur. Maximale Pigmentierung, seidige Textur und intensive Farbabgabe in einer selektiven, schwarzen Verpackung. Goldrichtig: So gewinnt man neue Metal-Fans. Um 3,99 Euro.


Die Lidschatten, die ich getestet habe, sind seidig im Auftrag mit der für mich richtigen Pigmentierung, sodass man nicht schichten muss. Teilweise krümeln die Lidschatten ein wenig, aber nachdem man das überschüssige Produkt am Pinsel abklopft, hat man das Problem auch schon gelöst. Besonders intensivieren lässt sich das Ergebnis in Kombination mit einer klebrigen Base, wie die essence color arts Base oder beispielsweise der beliebten pixie epoxy von fyrinnae, die ich sehr gerne verwende.

Wer eine feine Nase hat, wird den sehr unangenehmen Duft der Lidschatten bemerken. Zwar merkt man davon auf den Augen glücklicherweise nichts, aber ganz koscher kam mir das auf dem Event nicht vor, weswegen ich nachgehakt habe. Die Quintessenz des Ganzen ist wohl, dass ein bestimmter, wohl recht günstiger Rohstoff dafür verantwortlich ist, um diese Textur so günstig wie möglich zu erzielen und dem Endverbraucher zu verkaufen.

Die Lidschatten wurden auf der essence color arts Base geswatched.


Gold leaf me habe ich bereits in einem simplen, schnellen AMU verwurstet. Ich liebe solche Farben, da sie das Grün in meinen Augen richtig erstrahlen lassen. Des Weiteren habe ich den made to stay inside eye highlighter pen auf der Wasserlinie verwendet. Endlich eine passende, helle Farbe für die Wasserlinie, die nicht so unnatürlich wie reines Weiß wirkt.


Außerdem trage ich hier die neue all matt plus Foundation in 010, über die ich euch noch eingehender berichten werde. Die Lippen zieren ebenfalls ein neues Produkt aus der Sortimentsumstellung: pure shine colour lip balm in 060 go flamingo go! Eine tolle Mischung aus Koralle und Pink, die zu jedem Look passt und der perfekte Handtaschenbegleiter ist, da die lip balms zwar genügend Farbe abgeben, aber sehr einfach im Auftrag sind. Auch hierzu werden sicher noch der eine oder andere Post folgen.

Wenn mich die anderen Farben ansprechen (es scheint mitunter noch Lila, Bronze, Türkis/Blau zu geben), wäre ich definitiv nicht abgeneigt, noch die eine oder andere Farbe mitzunehmen, da ich bis auf den Geruch und die billig verarbeitete Verpackung nichts zu bemängeln habe.

Welchen Eindruck machen die liquid metal Lidschatten auf euch? Gefällt euch eine der vorgestellten Farben besonders?

Einen schönen Tag,

 

19 Kommentare:

23. Juli 2013 um 11:07

Ich kann's immer noch nicht glauben, dass sie für das Vorstellungsevent nur zwei Farben mit hatten #facepalm

Die Farben sind...hübsch, supergenial halt eher nicht. Aber 3,99€ pro Stück und dann ein "sehr günstiger Rohstoff", der ausdünstet. Naja :D

23. Juli 2013 um 11:13

ich habe mauve like jagger und bin richtig enttäuscht. beim swatch auf dem arm sah ja noch einigermaßen gut aus, auch wenn die pigmentierung eher nicht so toll war wie erwartet und versprochen.
aber am auge...katastrophe. kannst dir ja mal mein amu dazu ansehen:

http://test-to-find-the-best.blogspot.de/2013/07/review-catrice-liquid-metal-es-neues.html

ich werde mir keinen dieser lidschatten mehr kaufen.

23. Juli 2013 um 11:14

Ich fand sie sehr trocken und pudrig, gar nicht so butterweich wie die Lidschatten aus der Spectacudingens-LE. Aktuell reizt mich nur der Roségoldene, aber insgesamt hält sich meine Begeisterung in Grenzen.

23. Juli 2013 um 11:15

Sehr schönes Makeup. Das mit dem Geruch und dem günstigen Rohstoff ist natürlich eine unschöne Sache. Mich sprechen sehr viele Farben an von den Liquid Metal eyeshadows. Dort werde ich noch ordentlich zuschlagen, natürlich nur nach und nach ;)

Lieben Gruß
Farah

23. Juli 2013 um 11:22

Ich habe gestern mauves like jagger und den türkis/blauen e/s bei dm gesehen, Gold N Roses war leider ausverkauft!
Liebe Grüße ♥

23. Juli 2013 um 11:49

Steht dir hervorragend! Mich sprich Golden Rose spontan am meisten an :-)

Mauves like Jagger ist mein absoluter Liebling :), dein AMU gefällt mir auch richtig gut *-*!

23. Juli 2013 um 12:12

Die Lidschatten gefallen mir gut, vor allem gold leaf me. Werde ich mir mal genauer anschauen!

LG, OktoberKind :-)

23. Juli 2013 um 12:20

Mir waren die Lidschatten viel zu krümelig (konnte in frische Tester patschen). Sie sind Kein Ersatz für die Made to Stay Lidschatten und qualitativ auch nicht auf einer Höhe mit den Lidschatten aus der Spectaculart LE.
Für mich keine Kaufprodukte und eine große Enttäuschung. :/

23. Juli 2013 um 13:24

Ich habe mir 'Gold n'Roses' und 'Mauves Like Jagger'zugelegt und bin eigentlich ganz zufrieden damit. Einen unangenehmen Geruch konnte ich nicht fest stellen - muss ich heute abend gleich noch mal dran schnüffeln :)

'Go Flamingo Go' habe ich ebenfalls und finde ihn toll, trage seit dem kaum was anderes. Wenn es ok ist, verlinke ich mal meinen Beitrag

http://frausilberfisch.blogspot.de/2013/07/catrice-liquid-metal-eyeshadows.html

23. Juli 2013 um 14:41

WOW, wie Lidschatten sind wirklich total schick! Ich freu mich schon wenn ich sie bei uns entdecke :D da kommt dann sicherlich der ein oder andere Liquid Metal Eyeshadow mit!

<3 Kitty

23. Juli 2013 um 15:40

I love your makeup.
All these shadows are cute!!

23. Juli 2013 um 17:04

Tolle Lidschatten! Auf dem Swatch und in deinem AMU jedenfalls machen sie einen super Eindruck. Mich sprechen auch viele der bald erhältlichen Farben an, bei dem aber nicht ganz geringen Preis werde ich mir gut überlegen, welche Farbe ich "brauche". lg Lena

23. Juli 2013 um 18:43

An sich nicht schlecht, aber stinkende Lidschatten? Nee, danke ;)
Hast aber etwas schönes draus gepinselt!

23. Juli 2013 um 19:34

Ich kann mir den gewissen Geruch gut vorstellen. Klingt nach dem Grund wieso ich meine Alverde gebackenen lidschatten hasse... Die riechen so megaölig und das kann ich einfach nicht!

23. Juli 2013 um 21:35

Dein AMU ist hinreißend, Gold Leaf me gefällt mir von den Swatches auch am besten!

25. Juli 2013 um 21:30

Das Amu ist ja sooooo wunderschön! Eigentlich haben mich die Lidschatten nicht sooo umgehauen. Aber jetzt wo ich Dein Amu sehe, werd ich sie mir doch mal anschauen ;) Liebe Grüße :)

27. Juli 2013 um 02:04

Ich besitze auch den grünen Lidschatten aus der LE und bin begeistert. Tolle Farbabgabe und kaum krümeln. Auf die Lidschatten aus dem standartsortiment freue ich mich sehr.

29. Juli 2013 um 10:55

Das sind wirklich wunderschöne Farben ... allerdings hab ich mitbekommen,dass die Verarbeitung wohl nicht so der Hammer ist und deshalb die Verpackungen beim schließen oftmals den Lidschatten dann zerbröseln lassen, was natürlich total schade ist... aus Angst davor, trau ich mich zur Zeit noch nicht an sie ran.^^

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...