Samstag, 20. Juli 2013

DIOR DIORBLUSH NEW RED

Hallo ihr Lieben,

während seit ein paar Tagen wieder die 30 Gradmarke geknackt wurde und ich schwitzend und triefend in meinem Kabuff mit heruntergelassenen Rollos sitze, haut Dior schon die Herbst-LE namens Mystic Metallics raus. Ein wenig surreal. Normalerweise sind mir die Herbst-LEs tatsächlich am liebsten: ich stehe so sehr auf Plum, warme Braunnuancen, gedeckte Nagellackfarben. Umso verwunderter war ich, als ich New Red in dieser LE erspähte. Auf den ersten Blick eine ziemlich kräftige und knallige Farbe, die ich viel eher in eine Frühlings- oder Sommer-LE angesiedelt hätte. Wie dem auch sei, wagen wir einen genaueren Blick auf das nicht so herbstliche Blush.

Wie so oft, kommt das Blush in dem ungeliebten Samtsäckchen, das binnen kürzester Zeit eh nicht mehr zu gebrauchen ist. Abgesehen davon, ist die spiegelnde Oberfläche des Blushs prädestiniert für unzählige Fingerdatscher und Staub. Dies schmälert meiner Meinung nach dennoch nicht die klassische, edle Optik. Der beigelegte Pinsel ist solala und eher für den kantigen 80er-Look gemacht. Wer täglich mit anständigen tools schminkt, ist diesen, leider im Preis inklusive teuren Abfallprodukten, schnell überdrüssig und so könnte ich gleichwohl einen kleinen blogsale mit angehäuften Applikatoren, kratzigen Blushpinseln etc. füllen.


Eingestanzte Prägungen finden sich mittlerweile zuhauf, wenn man sich bei anderen Firmen umsieht, dennoch erfreuen sich solche gimmicks bei mir immer größter Beliebtheit. Wer das i in der Prägung nicht auf Anhieb findet, hebe bitte die Hand! Ich grübelte tatsächlich mehrere Minuten, welche Bedeutung DOR womöglich haben könnte.

Meiner Meinung nach verleitet der Name New Red ein wenig. Als ich das Blush das erste Mal öffnete, war ich hin und weg ob der Farbe und hatte vermutlich einen kurzen Herzaussetzer. Die Farbe zu beschreiben fällt mir hier besonders schwer. Ich würde sagen, nahezu mattes, korallfarbenes Pink trifft es vermutlich einigermaßen. Matte Texturen können leider immer ein wenig schwierig und und zickig im Auftrag sein, New Red spielt hier definitv und leider nicht in der oberen Liga mit NARS, Burberry und Illamasqua, welche zeigen, dass matt nicht gleichbedeutend mit tricky sein muss. Ich rate auf jeden Fall zu einem eher lose gebundenen Pinsel und dem vorsichtigen Layern des Blushes, da die Farbe ein wenig dazu neigt, sich auf unebenen Stellen abzusetzen.


Ähnliche Farben gab mein Bestand tatsächlich nicht wirklich her. Am ehesten kommt dem höchstwahrscheinlich Alverde Flamingo, welcher ebenso wie New Red im Pfänchen rötlich erscheint und auf der Haut viel sanfter, blasser und pinker anmutet. Mit einem etwas lose gebundenen Blushpinsel ließ sich das Blush stetig aufbauen und dabei gleichzeitig verblenden, was allerdings eine gewisse Mühe erforderte.

Leicht konturiert mit Bourjois chocolate Bronzer, darüber New Red

Inklusive Highlighter

Es ist zweifelsohne ein solides, wunderschönes Blush. Trotz der tollen Farbe würde ich blushaffinen Damen raten: spart euch das Geld, investiert lieber in Nars, Burberry oder guckt euch einfach die restliche Kollektion an. Ich verweise gerne auch nochmal an meinen Post über die cheekcreme, welche ich nach wie vor gerne weiterempfehle.


Mystic Metallics wird es ab Ende August geben und das Blush wird 42 Euro kosten.


Bei Beautymango findet ihr einen weiteren Bericht über New Red.

Wie gefällt euch New Red? Findet ihr die Farbe auch wenig herbstlich und dafür sehr sommerlich?

Habt noch einen schönen Abend,


 

7 Kommentare:

20. Juli 2013 um 23:19

Irgendwie muss ich auch sagen, dass ich die Farbe far nicht so besonders finde. ^^"

20. Juli 2013 um 23:47

Mich interessieren Blushs/Blushes eh nicht, würde bei meinen roten Wangen eh total untergehen, außerdem ist mir das Geld für teure Kosmetikmarken viel zu schade.
Aber was mich an dem Post echt fasziniert hat sind deine Augen. Wie flüssiges Gold *_*

21. Juli 2013 um 00:10

Eine wunderschöne Farbe! Hätte ich in einer Herbst LE aber auch nicht erwartet. Lg Lena

21. Juli 2013 um 12:41

Eine hübsche Farbe, aber im Swatch gefällt mir der von Alverde doch besser. Weißt du ob der noch erhältlich ist?

21. Juli 2013 um 16:23

Ich bin total verliebt in den Blush, aber für mich ist das auch eher ein Sommer als ein Herbstblush. Danke fürs verlinken ♥

21. Juli 2013 um 21:23

Gute Frage, werde bei Gelegenheit im dm mal nachsehen.

21. Juli 2013 um 21:25

Haha, das habe ich bisher auch noch nicht gehört ^^

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...