Donnerstag, 16. Mai 2013

[Lackiert] essie - fishnet stockings + Sally Hansen frock star

Hallo ihr Lieben!

Vor gut vier Wochen habe ich euch meinen Einkauf aus der Geburtstagsaktion von essie gezeigt. Das Set Nr.9 habe ich mir damals zugelegt und bin jetzt endlich dazu gekommen, eine der Farben zu lackieren. Fishnet Stockings entstammt aus der Front Row Collection von essie, die es damals nicht in Deutschland zu kaufen gab.



Fishnet Stockings ließ sich problemlos lackieren und deckte nach zwei Schichten perfekt. Ich bin ja auch ein Fan der neuen, dickeren Pinsel von essie und erfreue mich immer wieder daran, wie mühelos das Lackieren funktioniert.


Um meine Maniküre etwas aufzupeppen, habe ich auf dem Ringfinger mithilfe der Sally Hansen Salon Effects Real Nail Polish Strips (puh!) in der Farbe frock star einen Akzent gesetzt. Diese habe ich vor einiger Zeit von Sally Hansen zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen.


Die Handhabung mit den Strips finde ich recht einfach. Ich lackiere wie gewohnt einen Unterlack und klebe die Nagellackstreifen auf meinen Nagel. Der Überschuss wird abgeschnitten und abgefeilt und zu guter Letzt kommt noch ein Klarlack darüber.
Die Strips sind in verschiedenen Mustern für rund 9,95€ erhältlich.


Ein großer Vorteil gegenüber normalem Glitzerlack bei diesen Streifen war, dass man bei Glitzer dieser Art -besonders, wenn man ihn so deckend auftragen möchte- sehr viele Schichten gebraucht hätte. Diese bräuchten dann natürlich eine längere Trockenzeit, was bei den Streifen kein Thema war.
Besonders begeistert war ich von der Haltbarkeit. Während der normale Nagellack schon absplitterte, zeigte sich bei meinen Ringfingern bloß ein wenig Tipwear. Diese äußerst lange Haltbarkeit habe ich ausgenutzt und die restlichen Finger noch einmal mit einer anderen Farbe lackiert. Die Streifen hielten also locker zwei normale Maniküren, letztendlich also über eine Woche, bevor ich sie wieder entfernt habe.


Man kann gut die Tipwear erkennen, obwohl es in der Makroaufnahme natürlich etwas auffälliger erscheint als in natura. In Vergleich zu der "frischen" Maniküre kann man außerdem sehen, dass der Abstand zur Nagelhaut sehr viel größer geworden ist (meine Nägel wachsen sehr schnell ^^).

Aber zurück zum Hauptakteur des Posts:
Fishnet Stockings ist ein kühles, mitteldunkles Rot mit blauem Unterton. Unten seht ihr die Farbe im direkten Vergleich mit Forever Yummy, welcher heller und weniger blaustichig ist sowie Size Matters, der sehr viel kirschiger ist.



Einige Bilder mit meinen wunderschönen Tulpen konnte ich mir nicht verkneifen :)


Wie gefallen euch Fishnet Stockings und Frock Star? Greift ihr auch ab und zu (bei besonderen Gelegenheiten zum Beispiel?) zu Nagellackfolien oder präferiert ihr doch lieber die gute, altmodische Art der Maniküre? Seid ihr mittlerweile alle bei den Geburtstagssets von essie fündig geworden? Neben dm als Verkaufsstelle sind diese nun auch bei Müller, Douglas und Budni erhältlich.
Ich wünsche euch einen schönen Tag. Haltet durch, bald ist langes Wochenende!


17 Kommentare:

16. Mai 2013 um 10:58

Wunderschöne Kombination! Das Rot ist der Hammer!

16. Mai 2013 um 11:20

Fishnet Stockings finde ich wunderschön und die Nagellackfolie ist wirklich ein toller Hingucker. Ich habe solche Folien noch nie ausprobiert, aber Frock Star lacht mich schon ganz schön an :D

Liebe Grüße!

16. Mai 2013 um 11:23

Ein wudnerschöner Rotton =)
Das Einzige, was mich bei Rot stört, ist das Säubern oder Ablackieren, man richtet ja meistens eine Riesensauerei an, weil roter Lack in Kombination mit Entferner immer furchtbar schmiert...ein Blutbad also XD
Accent Nails finde ich klasse, habe noch nie Sticker ausprobiert aber es reizt mich doch sehr, besondersn wenn die Haltbarkeit so toll ist. Was ich nicht ganz kapiere ist, allerdings, wie man das Ding in Form bekommt, feilt man (zb mit ner Glasfeile) das ab oder schneidet man das ab?

16. Mai 2013 um 12:15

Witzig, grad gestern hab ich auch Fishnet Stockings lackiert und mag ihn sehr-aber rot geht ja eh immer :) Doe Nagelfolien sehen gut aus, muss man die dann auch ganz normal ablackieren`Sonst wär das ja ein riesiger Vorteil gegenüber Glitzerlacken

16. Mai 2013 um 12:37

Oh Gott, die Farbe ist ja echt WUNDERSCHOEN!!! Mal schauen ob ich den noch irgendwo bekomme. Ich habe tatsaechlich noch nicht viele Rot-Toene in meiner Sammlung. :)

16. Mai 2013 um 13:02

Ein schöner Rotton! Mit der Nagelfolie ziemlich peppig, ich habe so eine bisher nicht benutzt, denn meine Nägel sind wiiinzig :D

16. Mai 2013 um 15:13

Tolles Rot und der Ringfinger, wow! Ich habe vor Kurzem zum Glück überraschenderweise bei Müller mein Wunschset Nr. 1 gefunden, ein Traum! Deine Tulpen sind auch echt schön, so einen Fotohintergrund muss man einfach nutzten! lg Lena

16. Mai 2013 um 17:59

Ich finde deine Bilder sehen richtig klasse aus! Welche Kamera benutzt du?

16. Mai 2013 um 19:04

Klasse Farben!! :) Sieht wirklich super aus! :)

Liebe Grüße,

Anna

16. Mai 2013 um 19:37

Ich besitze fishnet stockings auch seit Kurzem :) Habe ihn noch nicht lackiert :) Freue mich aber jetzt schon total drauf :)

Liebe Grüße :)

16. Mai 2013 um 20:43

Ich habe Fishnet Stolkings damals im Grabbelkörbchen im DM gefunden und seither ist es die große Liebe. Für mich das perfekte Rot.
Die Folie finde ich außergewöhnlich, ob hübsch oder nicht, weiß ich noch nicht so genau. Aber wenn man nur einen Akzentnagel setzt, kommt das ganze dann nicht so teuer und ist ein schöner Hingucker.

16. Mai 2013 um 20:50

Mir gefällt die Kombi sehr gut. Auch die Nagelfolien gefallen mir gut, aber ich finde das Preis-Leistungs-Verhältnis einfach nicht so toll im Vergleich mit normalem Nagellack.

Ich beneide dich übrigens total um deine Nagellackform.

Julia
16. Mai 2013 um 21:37

ich trage den auch gerade, aber solo
hab ihn aus dem set mit tea&crumpets
bis jetzt bin ich auch begeistert, die farbe ist toll, er hält sich gut
allerdings habe ich 2 schichten+1 sehr dünne lackiert, also 2 1/2
bei nur 2 sah man bei mir komischerweise noch das Nagelweiß etwas durch....
sehr schöne fingernägel hast du, die Folie schaut auch super aus
ich finde die nur etwas zu teuer..
viele grüße von einer sonst stillen Leserin

23. Mai 2013 um 20:37

Ich verwende schon ab und zu Nagelfolie (am liebsten von Inoco) aber natürlich ist mir der gute alte Nagellack lieber. Finde die maniküre toll, bei mir halten die Folien auch meist so lang (Essie muss aber schon nach 3-4 Tagen ab).

Liebe Grüße,

Jen

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...