Freitag, 8. Februar 2013

Illamasqua Powder Blusher Duo "Lover, Hussy"

Hallo ihr Lieben,

die britische Kosmetikmarke Illamasqua ist bekannt und viel gelobt für ihre außergewöhnlichen Kollektionen mit interessanten Farben und Texturen. Auch die vor kurzem erschienene I'mPerfection Collection setzt diese Tradition fort, besonderer Hingucker sind mit Sicherheit die fünf limitierten, gesprenkelten Nagellacke, aber auch die restlichen Produkte sind einen genaueren Blick wert. Eines davon ist das Blush Duo mit den Farben Lover und Hussy, das auch im Basissortiment erhältlich ist und welches ich euch heute vorstellen möchte.


Dieses Duo ist mein erstes Blush von Illamasqua, ich hatte bisher nur die Lippenstifte und Nagellacke ausprobiert (und einen Pinsel), besonders die Farbauswahl der matten Lippenstifte ist ein Traum (Atomic!).

Das Design ist wie immer bei bei dieser Marke ganz in Schwarz gehalten, das Döschen hat die typische viereckige Form mit abgerundeten Seiten, dem eingestanzten Logo auf dem Deckel und dem Illamasqua-Schriftzug am Verschluss. Schick, edel und irgendwie besonders.



Wie schon erwähnt ist diese Kombination bereits seit einiger Zeit im Standardsortiment erhältlich und kostet direkt bei Illamasqua 26 Pfund, ab 35 Pfund Einkaufswert ist auch der Versand nach Deutschland kostenlos.
Bei asos ist das Duo zurzeit für 35,06€ erhältlich, hier ist der Versand immer gratis.
Die Pfännchen enthalten je 2g Produkt, insgesamt bekommt man hier also 4g Blush.
Beide Farbtöne sind jedoch auch einzeln erhältlich, in diesem Fall bezahlt man bei Illamasqua 18 Pfund für 4,5g. Finanzell gesehen lohnt sich ein solches Duo also schon mal nicht.

Wichtig ist ja aber vor allem auch der Inhalt und der überzeugt.
Lover ist ein feiner, peachiger Ton, der auf der Haut etwas orangestichiger wirkt als im Pfännchen, Hussy hingegen ist ein knalliges Pink. Beide Nuancen sind matt und die Haltbarkeit ist sehr gut, ich habe durch meine eher trockene Haut aber auch selten Probleme damit.

Die Kombination der beiden Töne finde ich sehr gelungen, sie ergänzen sich und decken ein breites Farbspektrum ab. Gerade für unterwegs finde ich sie sehr praktisch, man hat so für viele Gelegenheiten und Launen eine passende Farbe dabei, die beiden Nuancen lassen sich durchaus auch noch kombinieren.
Durch den ausreichenden Abstand der beiden Farben und die längliche Form der Pfännchen lassen sich diese auch gezielt aufnehmen, falls man keinen allzu großen Pinsel benutzt.

Die Textur spielt definitiv in einer Liga mit Burberry und NARS, sie ist unglaublich weich, fein und samtig. 


Die Pigmentierung der beiden Blushes ist großartig. Als ich das erste Mal mit dem Pinsel einmal! über das Töpfchen gestrichen und danach den Pinsel noch abgeklopft hatte, hatte ich trotz leichter Hand beim Auftrag einen richtigen pinken Balken im Gesicht.
Die Handhabung erfordert ein bisschen Geschick, durch die leichte Textur lassen sich beide Blushes jedoch trotz des matten Finishs fleckenlos einarbeiten und verblenden, zur Not können die Konturen mit etwas Puder weicher gestaltet werden.
Insofern lassen sich diese sehr gut pigmentierten Schätzchen leichter verarbeiten als ein Blush, das sehr wenig Farbe abgibt und bei dem man sehr viele Schichten auftragen muss, um überhaupt etwas zu sehen, sie sind einfach vielseitiger.


Tragebilder sind zurzeit etwas schwierig, ich bekomme einfach nicht wirklich viel Tageslicht ab (Klausurphase sei Dank). Produkte und Swatches lassen sich toll mit der Tageslichtlampe fotografieren, Gesichtsbilder sind jedoch deutlich schwieriger farbgetreu einzufangen. Trotzdem habe ich die beiden Schätzchen auch aufgetragen fotografiert, auf dem Bild links seht ihr Hussy, rechts Lover.


links Hussy || rechts Lover

Interessanterweise gefällt mir Lover an mir fast besser als Hussy, obwohl dieses knallige Pink viel mehr in mein ursprüngliches Beuteschema passt. In letzter Zeit bemerke ich jedoch auch, dass ich immer häufiger zu peachigen oder beerigen Farben greife, ich mag diese Töne im Moment irgendwie lieber. Vielleicht ändert sich das auch wieder, wenn der Sommer kommt.


Mein Fazit:
Wenn man viel unterwegs ist und möglichst wenig Gepäck (oder eben Schminke) mit sich führen möchte, ist die Kombination der beiden Töne wirklich sehr geeignet und ich würde sagen, dass sich auch die Anschaffung des Duos lohnt. Wem es jedoch nichts ausmacht, ein paar mehr Blushes zu besitzen oder wem womöglich nur eine der beiden Farben wirklich gefällt, dem würde ich eher zu den einzelnen Exemplaren raten, da das Duo im Vergleich doch deutlich teurer ist. Empfehlen kann ich jedoch beide Nuancen wirklich sehr, die Qualität ist großartig und die Farben toll, zudem ist mir das Gesamtkonzept der Marke sehr sympathisch.


Wie gefallen euch die beiden Blushes des Duos?
Habt ihr etwas aus der aktuellen Kollektion gekauft?

Ich wünsche euch einen guten Start ins Wochenende

14 Kommentare:

8. Februar 2013 um 23:20

Oh, das sind wirklich zwei hübsche Farben. Ich könnte mir auch gut vorstellen, beide gleichzeitig zu tragen.

8. Februar 2013 um 23:25

Schönes Blushes, stehen dir super! :-)

8. Februar 2013 um 23:41

Ein Traum! Die Illamasqua Blushes lächeln mich jedes mal an.... nur die Preise halten mich (noch) davon ab.

8. Februar 2013 um 23:58

Lover gefällt mir sehr gut! - Ich finde es bei Illamasqua aber schade, dass sich die Bundles oder Kombiprodukte häufig nicht lohnen. Mir ging es bei dem Set Highlighter & Cream Blush so... Wozu Sets anbieten, wenn man auf den gleichen Preis mit den Einzelprodukten kommt? Trotzdem sind die Produkte von hervorragender Qualität und ich liebe die Marke einfach!
Danke Dir für die schöne Review!

9. Februar 2013 um 00:32

ich finde die verpackungen von illamasqua immer so schön! :)

9. Februar 2013 um 00:34

Sehr hübsches Teil! Steht schon lange auf meiner Wunschliste ;) aber immer wenn ich bestelle, ist der Versand nach Deutschland erst ab 75£ kostenlos ;)

Liebe Grüße

9. Februar 2013 um 03:02

Hallo Trace,
die Farben gefallen mit gut. Lover steht Dir tatsächlich noch einen Hauch besser als Hussy.
Ich würde vermutlich für mich jedoch zu Hussy greifen, da mit Peach nicht besonders steht. Somit würde sich auch das Duo nicht lohnen. Klasse, dass es die Farbe auch einzeln gibt ;o)
Lieben Gruß
Janine

9. Februar 2013 um 08:49

lover will ich auch schon seit langen haben. ich glaub, ich kauf' ihn mir jetzt:)

9. Februar 2013 um 09:15

Beide Farben sehen echt toll aus! Als mögliches Dupe fällt mir sofort der Essence Blush aus der Roller Girl LE ein, der hatte doch so einen Farbverlauf von orange nach pink und ist auch echt gut pigmentiert. Den liebe ich nämlich. :-) lg Lena

9. Februar 2013 um 22:50

Wow, Design toll; Farben toll; Pigmentierung toll *-* Der sieht sooo toll aus :)

10. Februar 2013 um 20:59

Hussy gefällt mir total gut, aber der andere Ton ist so gar nicht meins. Ich kaufe mir auch lieber die einzelnen Blushes von Illamasqua

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...