Mittwoch, 29. Februar 2012

I should be so lucky lucky lucky lucky - Dior Vernis "Lucky"

Hallo ihr Lieben,

ich sollte nicht nur lucky sein, ich bin es auch, denn ich trage es auf meinen Nägeln. Lucky ist einer von vier neuen Lacken, welche im März im Handel erhältlich sein werden. Der Clou: zu diesen vier Lacken wird es auch die passenden Dior Addict Extreme Lippenstifte geben. Eine bezaubernde Idee, ich mag es manchmal sehr gerne, wenn das Make up in identischen Tönen gehalten ist und auch auf den Nägeln wieder aufgegriffen wird. 
Lucky ist ein wunderschönes Pink mit hohem Rot-Anteil, sodass diese Farbe sehr chic, nicht zu girly und trotzdem sehr modern wirkt und richtig Lust auf wärmere Tage macht.

Die Farbe ist ein kleines Chamäleon, je nach Lichteinfall kommt der Pink-Anteil besonders gut zur Geltung und entfaltet ihre Schönheit jedes Mal anders. Einige würden Lucky ein divenhaftes Verhalten unterstellen, ich finde, es ist einfach der Beweis der sehr komplexen und doch außergewöhnlichen Farbe:D
Lucky ließ sich wunderbar lackieren, und der breite Pinsel garantiert zumindest mir einen einfachen und schnellen Auftrag.


 Hier wird der Pink-Anteil besonders deutlich


2 Schichten + Essie good to go


Lucky passt auch unglaublich gut zu meinem Tuch. <3 So viel zu abgestimmtem Make up und Kleidung :D


An diesem Lack gibt es wirklich nichts auszusetzen, auch wenn der Preis von ca. 22 Euro ein wenig die euphorische Stimmung dämpft. 

Me hat hier alle vier neuen Lacke und auch Lippenstifte vorgestellt. Plaza reizt mich ja auch sehr, sowohl Lack als auch Lippenstift. 

Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.


Wie gefällt euch Lucky? Ist das eine Farbe, die ihr euch auch aufpinseln würdet? Die nächsten Tage wird es nochmal dioresk, wenn ich es zeitlich hinkriege. Dann wird es einen  der neuen Addict Extreme Lippenstiften zu besabbern geben:D

Ich wünsche euch einen schönen Tag,
 

Montag, 27. Februar 2012

[Gesichtet] Million Styles LE von Catrice

Hallo ihr Lieben,

im März und April wird es von Catrice eine neue Limited Edition geben, die ich heute bei mir im Müller bereits entdecken konnte. Das Herzstück der Kollektion sind acht limitierte Million Styles Effect Top Coats, etwas weniger kompliziert ausgedrückt handelt es sich hierbei um Effekt-Überlacke ;)
Kostenpunkt pro Lack sind 2,99€ und sie können sowohl einzeln als auch über farbigem Nagellack getragen werden.




Neben den neuen und limitierten Überlacken sind im Aufsteller deshalb auch 24 normale Nagellacke mit Farben aus dem Standardsortiment enthalten, die unter den Topcoats getragen werden können/sollen.

Dem Display liegt ein doppeltes Nagelrad bei, auf dem im unteren Teil die Farblacke aufgetragen sind. Wenn man das obere Rad, das mir den Überlacken bepinselt ist, dreht, kann man den Effekt dieser im Zusammenspiel mit den einzelnen farbigen Nuancen sehen. Finde ich eine wirklich gute Idee, da man Nagellacke generell schlecht im Laden testen kann und zudem selten Tester vorhanden sind.  



Und nun zu den einzelnen Topcoats. Ich habe von allen Fotos gemacht, die trotz des schlechten Lichts sehr realitätsnah sind, ihr könnt euch so also ein gutes Bild der Farben machen. Ich habe ein wenig versucht die Lacke zu beschreiben, was mir mehr schlecht als recht gelungen ist ;)



C01 No Smoke Without Fire ist ein dunkler Überlack, der einen "verruchten Smokey-Look auf die Nägel zaubert."

C02 Million Dollar Baby enthält große, goldene Glitterplättchen.



C03 Miss Money Penny soll den Nägeln einen zarten Gold-Schimmer verleihen.

C04 Shake It! Flake It! erinnert mich ganz stark an "Vaking up in Vegas" von essence, es ist ebenfalls ein Überlack mit Opalsplitter-Effekt.



C05 Return Of Space Cowboys changiert von Lila zu Türkis zu Blau und wieder zurück, mein Favorit der Kollektion.

C06 Godfather Of Pearl erinnert mich ein wenig an flüssiges Perlmutt und soll einen "perligen" Effekt haben.



C07 ¿Holo Qué Tal?! enthält holografische Glitterpigmente, die dem Unterlack einen schimmernden Effekt verleiht.

C08 Have An Ice Day besteht aus glitzernden, in allen Farben schimmernden Partikeln, der Lack erinnert mich ein wenig an "Polarlicht" von Kosmetik Kosmo.


Wie gefällt euch diese Limited Edition? Ich finde solche Topcoats generell ziemlich cool, habe aber einfach schon genug und auch ein bisschen den Eindruck, dass der Effekt bei einigen nicht so stark ist. Deshalb habe ich mir erstmal nur eine Nuance mitgenommen, nämlich C05 Return Of The Space Cowboys. Ich bin schon sehr gespannt, wie er sich auf den Nägeln schlägt.

Ich wünsche euch einen schönen Abend bzw. eine gute Nacht ;)

Donnerstag, 23. Februar 2012

[AMU] Burning Heart

Hallo ihr Lieben,

im letzten AMU-Post hatte ich ja bereits angekündigt, dass ich dieses Mal einen Look meiner liebsten AMU-Bloggerin nachpinseln will. Die Dame, um die es sich handelt, ist die zauberhafte Ronnie von Bows and Curtseys. Sie macht meiner Meinung nach die interessantesten, kreativsten und schönsten AMUs und jedes Mal sitze ich sabbernd vor dem Bildschirm, wenn ein neuer Post von ihr erscheint. Und manchmal juckt es mich besonders in den Fingern, Looks von ihr nachzupinseln. So geschehen bei ihrem Valentinstag-Look. Das AMU ist der schiere Wahnsinn, oder? Valentinstag hin oder her, glücklicherweise ist dieser Tag wie jeder andere und bedarf nicht vieler Worte, da wir es für dieses Jahr mal wieder geschafft haben, ihn erfolgreich zu ignorieren.

So, genug geschnackt, meine Version der Broken-Hearts-Parade:



Verwendete Produkte:
  • Urban Decay Primer Potion
  • Fyrinnae Pixie Epoxy
  • Glamour Doll Eyes "Hollywood" (Innenwinkel)
  • Glamour Doll Eyes "Fierce" (bewegliches Lid)
  • Glamour Doll Eyes "Tattoed" (Lidfalte, unterer Wimpernkranz)
  • Kat von D Beethoven-Palette "Sinner + Lucifer" (definierte Lidfalte)
  • Maybelline Gel Eyeliner "Black Gold"
  • Max Factor 2000 Calorie Mascara
  • MAC Half Lashes # 20

Die Glamour Doll Eyes Pigmente und Glitter teste ich gerade und finde sie bisher ebenso toll wie Fyrinnae Lidschatten, werde sie aber noch ausgiebiger auf Herz und Nieren testen. Den endgültigen Anstoß, eine Bestellung aufzugeben, hat Ronnie ausgelöst, da sie so von den Produkten geschwärmt hat. Und mein erster Eindruck ist bisher sehr gut und die Döschen sind herzallerliebst bedruckt und verpackt. Manchmal stehe ich auf solche Details.

Godfrina hat übrigens auf ihrem Blog eine sehr schöne Variante des Looks gepostet.


Wie gefällt euch meine Variante? Musstet ihr bei dem Titel des Posts auch an das Lied von Survivor denken? Vielleicht ist ja nun ein wenig Rocky-Stimmung aufgekommen und ihr habt nun genug Energie und Ehrgeiz für den Tag. :D Ansonsten noch einmal reinhören, das Lied macht einfach Laune.





Ich wünsche euch einen zauberhaften, erfolgreichen Tag,

Dienstag, 21. Februar 2012

Dreimol Honey and Milk Alaaf!

Leev Fastelovendsjecke,
auch wenn ich nicht im Rheinland geboren bin, wohne ich doch bereits den Großteil meines Lebens hier und fühle mich durch und durch als Rheinländerin. Aus diesem Grund komme ich natürlich nicht um die fünfte Jahreszeit herum: den Karneval. Die anfängliche Skepsis hat sich schnell in Begeisterung verwandelt, etwas anderes bleibt einem hier auch nicht übrig, außer man verlässt das Haus nicht und selbst dann läuft auf allen lokalen Radio- und Fernsehsendern nur Karnevalsmusik. Mittlerweile bin ich nicht mehr jeden Tag unterwegs und stehe auch nicht mehr bei 0° im kurzen Rock und dünner Strumpfhose stundenlang draußen rum, weil das eben zum Kostüm gehört, habe aber immer noch Spaß daran, besonders auch, weil es die Möglichkeit bietet, sich ein wenig ausgefallener zu schminken. Deshalb möchte ich euch gerne meine beiden "Kostüme" zeigen, leider erst etwas spät, da bei uns im ganzen Dorf das Internet und Telefon nach einer Kollision des Schaltkastens mit einem Auto ausgefallen ist und ich jetzt über einen sehr langsamen IPhone Hotspot versuche, diesen Post online zu stellen.


Am Samstag war ich auf einem Geburtstag eingeladen und wenn an Karneval gefeiert wird, kommen bei uns auch zu solchen Anlässen immer alle kostümiert. ;) Entschieden hatte ich mich für die Teufelshörner, beim Make Up habe ich ohne rechte Vorstellung einfach mal drauflos gepinselt. Rausgekommen ist dieser Look, leider sah man den roten Lidschatten, den ich recht großzügig auf dem beweglichen Lid über die schwarze Base gegeben hatte, quasi gar nicht, ich freue mich schon, wenn mein Pixie Epoxy von Fyrinnae da ist und so Pigmente besser haften. Auf den Lippen hatte ich Wild´ Bout You von MAC aus einer alten LE aufgetragen, die Nägel zierte Size Matters von Essie. Der Rest des Outfits war relativ schlicht ganz in schwarz gehalten mit einem Umhang, der Schal gehört eigentlich nicht dazu, aber es war so kalt am Anfang^^




Danach ging es noch auf ein Basketballspiel mit anschließender Party. Knapp 6000 Menschen in Kostümen, eine Halle, in der statt dem üblichen Hip Hop nur Karnevalsmusik läuft, und amerikanische Basketballspieler, die die Welt nicht mehr verstehen, muss man einfach mal erlebt haben :D


Für den Rosenmontag hatte ich leider nur etwa eine Viertelstunde Zeit mich fertig zu machen, da die ganze Aktion etwas knapp geplant war. Ich hatte mir vorher bereits überlegt, dass ich das Pigment "Aqua Brown", einen tollen grünlichen Ton von The Body Needs, benutzen würde und passend dazu falsche Wimpern mit grünem Glitzer von essence aus der Crazy Good Times LE. Leider ist das Band dieser Wimpern so dick und hart und sehr schwer anzubringen, dass ich dafür keine Nerven und auch keine Zeit hatte und so habe ich stattdessen wie schon bei dem Teufels-AMU zu Exemplaren von Red Cherry gegriffen, die ich bei kosmetik4less.de bestellt habe und die wirklich alle sehr zu empfehlen sind.




 

Insgesamt sah das Ganze dann so aus, ich finde es eigentlich ohne die falschen Wimpern (und den absolut trashigen Hut natürlich^^) auch für normale Anlässe ganz hübsch.



Auf den Lippen habe ich (passend zum Hut^^) den Mattene Lipstick Rare Exotic getragen, die Textur dieser Lippenstifte ist einfach wunderbar und hält wahnsinnig gut, das Bild ist nach etwa vier Stunden Tragezeit entstanden, in denen ich gegessen und getrunken habe. Allerdings hält er so gut, dass die Farbe trotz abschminken und duschen auch am nächsten Morgen noch zu sehen ist^^




Wie gefallen euch meine Kreationen? ;) Seid ihr ebenfalls gerne verkleidet im Karneval unterwegs oder verlasst ihr lieber fluchtartig die Stadt? Ich weiß, dass es für viele ein rotes Tuch ist, allerdings muss ich ja auch durch die ganzen Posts zum Valentinstag durch, deshalb veröffentliche ich den Post trotzdem ;)

Ich kann auf der einen Seite auch voll und ganz verstehen, dass das närrische Treiben für viele etwas befremdlich ist, die absolute Abneigung kann ich jedoch nicht nachvollziehen. Wie Jettie so schön schrieb, geht es eigentlich nur darum, das Leben und den Humor zu feiern. Das ist doch eigentlich etwas wirklich Schönes und man muss sich einfach nur ins Getümmel stürzen und mitmachen :)

Ab morgen steht für mich nun die Fastenzeit an, die bei uns schon immer sehr ernst genommen wurde und während der ich auch dieses Jahr wieder versuchen werde, auf Süßigkeiten und Ähnliches zu verzichten, was mir regelmäßig sehr schwer fällt. Als wir klein waren haben wir unsere Vorsätze immer aufgeschrieben und ich habe meistens geschummelt und Sachen genommen, die ich sowieso nicht so gerne mag wie Schokolade und Eis und alle waren total beeindruckt, dass ich das so toll durchhalte :D Meine Eltern haben das jedoch irgendwann durchschaut und mittlerweile ist es eine gute Gelegenheit für mich, mal wirklich auf meine Ernährung zu achten.


Zum Abschluss wünsche euch noch einen schönen Abend und hoffe, ihr hattet ein wenig Spaß an diesem Post, macht et jot un bes zom nächste Mol,


Montag, 20. Februar 2012

Glitzer of the day - Big Bang

Hallo ihr Lieben,

ich bin heute aufgestanden und wusste sofort: ich habe Lust auf Glitzer und Lila, bzw. Magenta. Vor einigen Wochen erreichte mich nämlich ein Päckchen mit einem wundervollen Lippenprodukt, das mich bisher wirklich sehr begeistert. Da ich ab und an große Lust auf Glitzer-Lippen habe, aber mir keine Pigmente auf die Lippen pappen will, da ich den Tragekomfort auch unglaublich bescheiden finde, war ich auf der Suche nach einem Produkt, mit dem ich ein ähnliches Ergebnis erzielen kann. Fündig wurde ich bei Urban Decays Super-Saturated High Gloss Lip Color. Nach diversen Swatches entschied ich mich für die Farbe Big Bang und muss seitdem immer an The Big Bang Theory denken, wenn ich diesen Sift trage:D Ich liebe diese Serie und der Anti-Held Sheldon versüßt mir immer den Tag, wenn ich einmal schlechte Laune habe.

Vermutlich werde ich zu dem Lippenstift noch eine Review abtippen, daher spare ich mir jetzt ausufernde Beschreibungen.


So sieht also mein FOTD, bzw. GOTD aus (lol, wie das ausgesprochen klingt...Nein, ich bin nicht größenwahnsinnig, ehrlich.^^)

                                                     
                                                                                                
Verwendete Produkte:
  • Make Up Forever HD Foundation "117"
  • Maybelline Pure Cover Mineral Concealer "02" (Augenpartie)
  • MAC Pro Longwear Concealer NC 15 (Unreinheiten)
  • Laura Mercier Loose Setting Powder "Translucent"
  • MAC Blush Ombre "Vintage Grape" + MAC Pearls MSF (Topping) - der tolle Tipp mit Pearl als Topping stammt, soweit ich weiß, von der verrückten Jettie. Als Blushsüchtige weiß sie, wovon sie spricht, die Kombi ist wirklich famostastisch!
  • Urban Decay Primer Potion
  • Lidschatten von Inglot, deren Nummern ich leider nicht mehr weiß:/
  • The Body Needs Fuchsia Glitter
  • Artdeco Soft Eye Liner waterproof "85" (gesponsort)
  • Max Factor 2000 Calorie Mascara
  • Catrice Lip Liner "060 Very Berry" (gesponsort)
  • Urban Decay Super-Saturated High Gloss Lip Color "Big Bang"


Hier noch zwei Aufnahmen, auf denen man den Glitzer einigermaßen erahnen kann. Leider habe ich es nicht geschafft, den fuchsiafarbenen Glitter einzufangen. 


 

Ich gehe so übrigens auch aus dem Haus, weil das einige immer fragen^^ Solange man sich wohl fühlt, sollte man einfach tragen, wonach einem ist. Ich erfreue mich auch an anderen Menschen, wenn sie ihre Persönlichkeit mit ihren Looks zum Ausdruck bringen.

Gefällt euch der Look? Mögt ihr die Glitzer-Lippen?

Ich wünsche euch einen wunderbaren, sonnigen Tag,


Samstag, 18. Februar 2012

bom chicka wah wah: essie spring collection 2012 "navigate her"

Hallo ihr Lieben!
Mich erreichte vorgestern ein tolles Päckchen von essie, in dem vier der sechs Lacke aus der neuen Frühlingskollektion 2012 "navigate her" enthalten waren. Weil ich mich schon sehr auf die neuen frischen Farben gefreut habe, wurden sie gestern direkt ausprobiert. Die Kollektion besteht aus insgesamt sechs Farben, die zur Hälfte knallig und zur anderen Hälfte pastellig sind.
 Der Namensgeber "navigate her" der Kollektion, ein blasses Grün, ebenso wie ein Korallton namens "olé caliente" fehlten in meinem Paket, die vier anderen Farben möchte ich euch jetzt genauer zeigen:


Mit Bildern im Sonnenlicht kann ich derzeit leider nicht dienen, da die Sonne sich sehr rar macht im Moment, aber ich denke ihr bekommt auch im normalen Tageslicht einen ganz guten Eindruck der Farben ^^


"a crewed interest" ist die blasseste Farbe in dieser Kollektion, ein pastelliges Peach mit Cremefinish. Die Konsistenz war recht flüssig und ein wenig zickig im Auftrag, deckte dann jedoch nach zwei Farbschichten zufriedenstellend. Die Farbe ist auf den Nägeln aufgetragen dunkler als in der Flasche.
 (Auf allen Tragebildern trage ich jeweils eine Schicht Unterlack sowie zwei Schichten Farblack.)




"to buy or not to buy" ist ein pastelliger Fliederton mit blauen und violetten Schimmerpartikeln. Er verhielt sich beim Auftrag ähnlich wie a crewed interest, war jedoch auch nach zwei Schichten deckend. Auch hier kommt die Farbe auf den Nägeln etwas dunkler heraus als in der Flasche.




Eine der drei Knallfarben der Frühlingskollektion ist "orange, it's obvious", ein knalliges Orange mit einem größeren Rot- als Gelbanteil mit Cremefinish. Diese Nuance war sehr unkompliziert und ließ sich wunderschön auftragen. Hier würde auch schon eine Schicht für ein gleichmäßiges Ergebnis reichen, ich habe im Test trotzdem zwei Schichten lackiert. Die Farbe glänzt auch ohne Überlack sehr schön.




Die letzte Farbe in dieser Runde ist "tour de finance",ein blaustichiges Pink mit violetten Schimmerpartikeln, die man auch auf den Nägeln gut erkennen kann. Diese Farbe war beim Lackieren ähnlich unkompliziert wie "orange, it's obvious", jedoch nicht ganz so smooth aufgrund des Schimmerfinishes.



Die vier Farben noch einmal in der Übersicht:


Die Kollektion wird ab März im Handel erhältlich sind, jedoch nicht mehr nur exklusiv bei Douglas, sondern erstmals auch bei dm und budnikowski. Gut für uns, schlecht für den Geldbeutel würde ich sagen ;)! Die UVP liegt bei 7,95€.


Meine Favoriten aus der Kollektion sind "tour de finance" und die Farbe "olé caliente", welche ganz sicher gekauft wird, sobald ich die Kollektion im Handel entdecke. Wer mich kennt weiß, dass ich Orange weder bei meiner Kleidung noch sonst wo gerne trage, weshalb "orange, it's obvious" ein schweres Los haben wird jemals ausgeführt zu werden, obgleich des smoothen Auftrags!
Bei Marislilly und Tine könnt ihr schon einmal erste Blicke auf "navigate her" und "olé caliente" erhaschen.

Wie gefällt euch essies spring collection? Ich finde es sehr schön, dass essie wieder Farbe ins Spiel bringt, passend, úm die Laune nach dem grauen Winter zu heben und Lust auf den Frühling mit steigenden Temperaturen und mehr Sonne zu machen. Hoffentlich lässt sich der Frühling nicht mehr ganz so lange Zeit ;) 
Wie gefällt es euch denn, dass man auch bei dm essie Produkte kaufen kann?
Ich wünsche euch einen schönen Tag und farbenfrohe Gedanken,







Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt, vielen Dank.

Donnerstag, 16. Februar 2012

Blogparade Illamasqua Sophie-I Look - eure Werke

Hallo ihr Lieben!
Vor kurzem habe ich euch in diesem Post von Illamasqua und der Zusammenarbeit mit der Sophie Lancaster Foundation erzählt. Ich habe dazu aufgerufen die geile Sophie-I Technik zu schminken und zahlreiche Mädels haben sich erbarmt und ihre eigene Interpretation des Looks kreiert. Hier kommen sie, die fabelhaften Damen mit dem Sophie-I Look: 
(Wenn ihr auf die Bilder klickt, kommt ihr sofort auf den entsprechenden Blogpost mit dem Look-falls vorhanden)






♥ Roselyn von Roses of Beauty






♥ Jule von it's faaaabulous




♥ Miu von miutiful




♥ Nathalie von Desire Beauty Blog








♥ Julita von Julita Freaks





♥ Frau Kirschvogel von Was die Kirschvögel flüstern




♥ Tine von den Lipglossladys




♥ Franzi von Jadebluete




♥ Lisa Scandalous von Scandalous








♥ Valerie von Looks like... Valerie!


Ich bin sehr überrascht wie der Look bei den verschiedenen Augen herausgekommen ist, sehr sehr cool! Der Look ist mit wenigen Produkten hinzubekommen, sieht aber dennoch so toll verrucht und sexy aus, eine wahre Augenweide!
Es war mir eine Ehre eure Kreationen hier zeigen zu dürfen, meine Damen. Bis zum nächsten Mal, Chapeau!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...