Mittwoch, 17. Oktober 2012

Striping Tape Maniküre mit Tutorial

Hallo ihr Lieben!

Long time no see würde ich mal sagen ^^
 Wie einige von euch vielleicht bemerkt haben (oder vielleicht auch nicht ;)) habe ich eine etwas längere Auszeit genommen.
Die letzte Zeit war es etwas kompliziert bei mir und ich hatte nicht sehr viel Zeit, weshalb der Blog erst einmal hinten anstehen musste. Mit der Abgabe meiner Bachelorarbeit und dem Beginn meines Praktikums folgte dann eine weitere Umstellung für mich, weshalb ich erst einmal wieder etwas Ordnung in meinen Alltag bringen musste bzw. muss. Nun normalisiert sich langsam aber sicher wieder alles, weshalb ich guten Mutes bin, dass ich bald wieder richtig hier einsteigen kann mit einigen Posts.
Den Austausch mit euch habe ich am meisten vermisst, weshalb ich mich jetzt sehr freue wieder von euch zu hören und Feedback zu bekommen :)

Wieder einsteigen möchte ich mit einem Post, der jetzt nun seit einiger Zeit als Entwurf schlummert. Vor einiger Zeit habe ich ein Nageldesign mithilfe von sogenannten Striping Tapes fabriziert und währenddessen die einzelnen Schritte festgehalten, damit ich euch direkt ein Tutorial zusammenstellen kann.

Hier seht ihr zunächst einmal das Endergebnis, bevor wir zu den einzelnen Schritten kommen, sofern sie euch interessieren:


Für dieses Nageldesign benötigt ihr zunächst einmal die herkömmlichen Produkte wie Basecoat und Topcoat und in diesem Fall zwei Farblacke. Zusätzlich dazu braucht ihr Striping Tape, das ihr für sehr wenig Geld  bei ebay.com kaufen könnt. Für das Zuschneiden des Tapes ist eine kleine Schere von Vorteil, das Abziehen wird durch eine Pinzette erleichtert.




Ich habe mich für mein Design dazu entschieden Wocka Wocka von OPI als Hauptfarbe meiner Maniküre zu nehmen und das Design mithilfe von Divebar von essie zu gestalten.

Schritt 1:
Wie bei jeder Maniküre sollte ein Basecoat eurer Wahl nicht fehlen, damit eure Nägel geschützt und eventuell gepflegt werden.
 
Schritt 2:
Da ich das Design nur auf einem Nagel haben wollte, habe ich die restlichen Finger zunächst mit Wocka Wocka von OPI lackiert. Der Ringfinger wurde mit Divebar von essie "grundiert". Nun müsst ihr dieser Grundierung genügend Trocknungszeit lassen, da ihr ansonsten die Farbe mitsamt Tape nachher wieder abzieht (ist mir passiert und ich musste wieder von neu beginnen :D)
 
Schritt 3:
Nun kommt der Hauptteil des Designs. Ihr schneidet euch eine beliebige Anzahl von Streifen vom Tape ab und beklebt euren Nagel damit. Dabei müsst ihr euch merken in welcher Reihenfolge ihr die Streifen aufgeklebt hat, da sie nachher in umgekehrter Reihenfolge wieder abgezogen werden müssen. Die Streifen drückt ihr möglichst fest auf euren Nagel, wobei die Ränder hier am wichtigsten sind, da ansonsten der Nagellack drunterlaufen kann.
 
Schritt 4:
Seid ihr mit eurem Design zufrieden, wird nun der zweite Farblack aufgetragen.
 
Schritt 5:
Nun werden die einzelnen Streifen -wie oben erwähnt- in umgekehrter Reihenfolge ihres Aufbringens wieder abgezogen. Dabei sollte euer Lack noch feucht sein.
 
Schritt 6:
Als letztes lackiert ihr nun noch einen Topcoat eurer Wahl, um euer Design zu versiegeln und die beiden Ebenen zu glätten. Fertig! :)




Ich mag es sehr gerne einen kleinen Hingucker auf dem Ringfinger zu haben und die Version mit dem Striping Tape gefällt mir dabei recht gut. Dabei finde ich den Aufwand nicht zu groß und man hat viele verschiedene Möglichkeiten das Design individuell zu gestalten.




Wie gefällt euch das Design? Habt ihr auch schon einmal mit Striping Tapes in dieser Art gearbeitet?
Ich wünsche euch einen wunderschönen Abend und hoffentlich bis bald mal wieder ;)

64 Kommentare:

17. Oktober 2012 um 17:01

Das sieht ja mal toll aus :O Muss ich auch mal nachmachen!

17. Oktober 2012 um 17:01

Das sieht toll aus, vor allem mit diesen beiden Farben die du gewählt hast! :D Mir gefällt es vo allem dass der Übergang so ein bisschen "plastisch" wirkt, als wäre da eine Kante ^^ (nunja, ist sie ja eigentlich auch :D Sieht jedenfalls cool aus!)

Ich glaube ich werde das mal mit ganz normalem Klebeband versuchen zu improvisieren ^^ Mal sehen ob es klappt XD

17. Oktober 2012 um 17:03

Das sieht sehr schön aus. Ich habe es mal mit normalem Tesa versucht, aber das wollte bei mir nicht so recht klappen =D

17. Oktober 2012 um 17:04

Welcome back!

PS: Du hast aber komische Nägel.. ihh...

17. Oktober 2012 um 17:08

Das Design gefällt mir sehr gut! Vor allem, weil es nicht sehr schwierig und dabei so hübsch ist ;o)
Die Farbkombination ist toll!
Lieben Gruß!

17. Oktober 2012 um 17:11

BÄM! Das ist großartig. Und weil heute meine Neuen Lacke angekommen sind, werde ich das gleich direkt mal ausprobieren, jedoch mit Tesa :>

17. Oktober 2012 um 17:35

Ich finde das Ergebnis sehr hübsch! Wer nicht extra Tape kaufen will, kann sich aber auch einfach Tesa zurechtscnibbeln :)

17. Oktober 2012 um 17:37

Ich kannte diese stripes bisher noch gar nicht, ich kenne nur solche, die man so auf den Nagel klebt. Sieht auf jeden Fall richtig toll aus! Danke für die Anregung. lg Lena

17. Oktober 2012 um 17:41

Wünschte ja fast, irgendwann wär so "spezial Zeugs omgz" einfach bei dm oä zu kaufen. :D Ebay kostet mir zu viele nerven mit dem Paypal Gefusel immer haha.

Schaut super aus! Mir gefällt so asymmetrisch deutlich besser als akkurat :)

Anonym
17. Oktober 2012 um 17:57

Also mir gefällt dieses Nageldesign wirklich super gut. Muss ich bei Gelegenheit selbst mal ausprobieren.

17. Oktober 2012 um 17:58

Sieht toll aus ! Aber kann man nicht einfach normales Tesa nehmen ?

17. Oktober 2012 um 18:06

Ich finde das Design hübsch! <3 Es ist einfach zu machen und es gibt unendlich viele Kombi-Möglichkeiten, sodass man seiner Kreativität freien lauf lassen kann. :)
Liebe Grüße

17. Oktober 2012 um 18:16

ist echt toll geworden, schade das ich dank der arbeit keinen nagellack tragen darf

17. Oktober 2012 um 18:21

Das sieht ja gut aus! Und scheint sehr einfach zu sein :) Freue mich wieder etwas von dir zu lesen ;)

Liebe Grüße

17. Oktober 2012 um 18:54

Sehr schön! Eigentlich mag ich so Nagel-Schnick-schnack nicht, aber das gefällt mir :-)

17. Oktober 2012 um 19:15

Liebste Suki! Du bist ja wieder da! Yeah!!!
Ich freue mich soooo sehr <3
Und dein Design sieht wundervoll aus und die Farbkombination gefällt mir sehr.
Liebste Grüße <3

17. Oktober 2012 um 19:25

wo bekommt man denn dieses tape her? :) habs auch mal mit tesa probiert und ist grässlich geworden!

17. Oktober 2012 um 19:29

Sieht super aus! Danke dafür dass du direkt ein Tutorial daraus gemacht hast. Die Farbwahl die du gewählt hast ist echt toll. Allerdings erinnert es mich auch etwas an Halloween ;-)

17. Oktober 2012 um 19:35

Das gefällt mit wahnsinnig gut. Insbesondere auch die Kombination der zwei Farben.
Danke für das Tutorial, das muss ich unbedingt auch mal probieren.

17. Oktober 2012 um 20:23

sehr schick, irgendwie verlangt die Technik nach einem schottischen Karomuster oder ähnlichem.
Wenn meine Nägel lackieren irgendwann mal wieder zulassen, werde ich es auf jeden Fall mal ausprobieren.

17. Oktober 2012 um 20:43

sehr sehr schönes design, werd ich auch bald ausprobieren! ;)

17. Oktober 2012 um 22:09

Owww, das sieht wirklich wunderschön aus! Muss ich auch mal nachmachen (:

♥♥♥

17. Oktober 2012 um 22:25

Die Technik habe ich auch schonmal genutzt, aber die Farbkombi ist einfach mal nur soo hammer geil ♥ Sehr gelungen.

17. Oktober 2012 um 22:25

Wunderschön und eine Idee, die ich so noch nicht gesehen habe.

17. Oktober 2012 um 22:51

Sieht super aus! Der Effekt mit den Streifen, aber auch die Farbkombi gefallen mir sehr. Vielen Dank für das Tutorial:)
Meine Striping Tapes sind gerade heute angekommen... werd das so mal probieren.

Schön, wieder etwas von dir zu lesen ♥

17. Oktober 2012 um 23:16

Mir gefällt das Design und du hast es super erklärt.

Bei meinem Glück ziehe ich aber den Lack mit ab :D

Liebe Grüße Sarah

18. Oktober 2012 um 07:36

das Design ist unglaublich toll. wenn ich mir irgendwann mal so ein Tape zulege, werde ich es bestimmt auch öfter tragen =)

18. Oktober 2012 um 08:54

Super toll! für mich Nagellack Looser echt ein klasse Tip. Werde es mal probieren und bin gespannt ob ich es auch so hinbekomme! Danke

18. Oktober 2012 um 12:06

sieht echt super aus :)
muss ich unbedingt mal ausprobieren:)

18. Oktober 2012 um 13:11

Super tolle Idee, mir gefällt die Farbkombi sehr und danke fürs Tutorial :).

lg Neru

18. Oktober 2012 um 13:23

@Varis VarjoMit Tesa habe ich die Erfahrung gemacht, dass man nicht so ordentliche dünne Streifen zugeschnitten bekommt. Außerdem klebt es oft entweder zu stark, sodass man den Lack mit abzieht oder zu schwach, dass der Lack unter den Tesafilm läuft :P

18. Oktober 2012 um 13:24

@my_private_jetdanke, ich freue mich sehr wieder da zu sein :)

P.S.FU :D :D

18. Oktober 2012 um 13:26

@TaVieMit Tesa habe ich die Erfahrung gemacht, dass man nicht so ordentliche dünne Streifen zugeschnitten bekommt. Außerdem klebt es oft entweder zu stark, sodass man den Lack mit abzieht oder zu schwach, dass der Lack unter den Tesafilm läuft ^^ Bei mir klappt es mit diesen Tapes definitiv besser

18. Oktober 2012 um 13:28

@Femmeein wenig Geduld muss man mitbringen, aber schwierig ist es wirklich nicht :) Vielen Dank, ich freue mich auch sehr, wieder da zu sein ^^

18. Oktober 2012 um 13:29

@karoVielen Dank für deine lieben Worte, Karo!
Ganz liebe Grüße zurück

18. Oktober 2012 um 13:34

@Fashion Kitchenwenn du bei ebay.com "striping tapes" kaufst, findest du da einige günstige Angebote, meist aus China ^^ Mit ein paar Klicks und viel Geduld für die Lieferzeit kann man dann viel Spaß haben mit den Tapes :D

18. Oktober 2012 um 14:31

Das sieht super toll aus! Der Rotton ist alleine aber auch schon sehr hübsch :)
Schön,dass du wieder da bist.

18. Oktober 2012 um 16:26

Ich mag den Divebar sehr gerne und hier in der Kombi gefällt er mir noch besser.
Willkommen zurück:)

18. Oktober 2012 um 19:56

Sieht echt toll aus, muss ich beim nächsten Mal auch probieren!
Ich würde mich freuen, Euch auf meinen Blog begrüßen zu dürfen. Bin zwar nicht neu in der Bloggerwelt, habe aber jetzt einen neuen Blog! Ich bin aufjedenfall wieder eine Leserin von Euch!

*Nicole

18. Oktober 2012 um 20:03

Vielen Dank für das tolle Tutorial :) werde ich bestimmt auch mal ausprobieren. Der Effekt finde ich nämlich sehr, sehr schön!

Anonym
18. Oktober 2012 um 21:31

Sieht toll aus ! Aber kann man nicht einfach normales Tesa nehmen ? :DD

19. Oktober 2012 um 19:39

Theoretisch könnt man ds auch mit tesa und ähnlichem machen oder xD?

20. Oktober 2012 um 17:41

Die Idee finde ich genial :).. werde ich sicher auch mal probieren :)... von welchen Verkäufer genau hast Du das Striping Tape bezogen?

21. Oktober 2012 um 12:23

Sieht toll aus! Ich mag es auch ganz gern, den Ringfinger ein wenig zu gestalten, die Technik gefällt mir und es sieht ja gar nicht mal kompliziert aus :)

21. Oktober 2012 um 15:07

sieht total geil aus ich werd das auf jeden fall nachmachen :)

Anonym
21. Oktober 2012 um 18:33

Hallo Suki ! Schön, dass du wieder da bist. Ich habe immer sehr gerne deine Monatsfavoriten gelesen, wäre schön wenn du bald welche posten könntest. Du hast mich mit vielen tollen Sachen angefixt, wie dem Essence stay with me lipgloss oder dem Bourjois Bronzer. Lieben Gruß :)

21. Oktober 2012 um 20:49

Das sieht so geil aus, ich mach das nach!:)

22. Oktober 2012 um 01:45

Das Design gefällt mir sehr gut. Habe auch gerade versucht ein Desgin mit Klebeband zu malen. Leider bin ich schon am zuschneiden gescheitert. Muss da noch etwas üben....

23. Oktober 2012 um 20:26

boah sieht das klasse aus!!! ansich ja relativ einfach gemacht aber hat eine krasse wirkung!!! :D

Katrin
23. Oktober 2012 um 20:29

Sehr schön!
Und wie kommt man jetzt am besten zu dem Tape?
Was empfiehlst du?

23. Oktober 2012 um 20:41

@Katrinhallo Katrin, einfach Bei eBay.com nach Striping Tape suchen, einen speziellen Verkäufer habe ich nicht im Kopf :)

25. Oktober 2012 um 22:31

Das sieht ja klasse aus! Hübsches Nageldesign.

27. Oktober 2012 um 11:21

wow; gleich mal nachmachen! WO bekommt man das striping tape?

28. Oktober 2012 um 19:12

Das ist ja der Oberhammer!!! Sieht sehr edel aus! Liebe Grüße

28. Oktober 2012 um 22:10

das musste ich direkt auch mal ausprobieren! http://stray-in-chaos.blogspot.de/2012/10/striping-tape-mani.html
danke für die tolle anleitung :)

28. Oktober 2012 um 22:12

@Katrin

http://www.ebay.de/itm/370644583132?ssPageName=STRK:MEWNX:IT&_trksid=p3984.m1439.l2649

die hab ich genommen :) sind zwar eigentlich nur zierstreifen, aber gehen da auch ganz gut ;)

8. November 2012 um 15:42

Die Striping Tapes kannte ich vorher auch nicht!
Sieht aber toll aus, jedoch werde ich mir wahrscheinlich nicht die Mühe machen und welche bei Ebay bestellen.
Eine Überlegung wäre es aber Wert ;)
Aber wirklich eine tolle Farbkombi.

LG, Dani

9. November 2012 um 03:11

Diese Nägeldesign sind wunderschön und süß. :)

1. Dezember 2012 um 23:07

Sieht klasse aus! Super Anleitung!

Anonym
4. August 2014 um 13:24

Hallo,
lässt man den Nagellack (in diesem Falle der rote Lack) erst trocknen und zieht dann die Stripes ab?
Oder die Stripes direkt abziehen, wenn der (rote) Lack noch feucht ist?

Vielen Dank im Voraus :-)

4. August 2014 um 15:35

@AnonymHallo, die Stripes werden abgezogen, solange der rote Lack noch feucht ist. LG, Suki

Anonym
7. August 2014 um 09:04

Vielen Dank für die schnelle Antwort :-)
LG

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...