Freitag, 5. Oktober 2012

[Neues bei dm] Diadermine Gelée Make-up Entferner

Hallo ihr Lieben,

vor Kurzem schrieb MarisLilly bei Twitter, dass Diadermine das Sortiment ausgebaut hätte und postete ein Bild mit einem interessanten Make-up Entferner. Da wurde ich recht schnell hellhörig, da mein geliebtes Reinigungsfluid mit Mizellen-Technologie von Vichy mal wieder leer wurde und ich zwar nach wie vor damit zufrieden bin, aber mich doch auch hin und wieder gerne nach günstigen Alternativen umsehe. So überlegte ich bei meinem nächsten Besuch im Drogeriemarkt also nicht lange und nahm diese Reinigung mit, obwohl ich bisher immer unbeabsichtigt einen großen Bogen um diese Marke gemacht habe, da ich mit meinen 24 Lenzen irgendwie nicht ganz der Zielgruppe entsprach. Wenn man sich die weiteren Produkt anguckt, wird einem schnell klar, dass die meisten Produkte eher älteren Damen zugesprochen werden, aber hey, ich werde langsam auch alt :D


Das Produkt wirbt damit, dass es ohne Parabene, Silikone und Parfume auskommt und für sensible und überempfindliche Haut sein soll.
Die Textur dieser Reinigung ist, wie der Name schon sagt, geléeartig, was man an den Blasen in der Pumpflasche gut erkennen kann. Ich empfinde die Textur als sehr angenehm, das Produkt saugt sich nicht sofort im Wattepad fest. Das Produkt kann entweder mithilfe eines Wattepads oder den Fingern aufgetragen werden. Da ich mittlerweile einfach viel zu faul sensibel auf eine tägliche Reinigung mit Wasser reagiere, komme ich immer gerne auf die Wattepad-Methode zurück und kann somit nicht sagen, wie gründlich die Wasser-Methode ist.

Der Blütenwasser-Duft ist zwar zunächst etwas gewöhnungsbedürftig und für manche Nasen vielleicht etwas zu stark, ich habe mich aber schnell daran gewöhnt und mag den Duft mittlerweile sogar ganz gerne.

Wichtig ist bei einem Make-up Entferner natürlich neben der Verträglichkeit, wie gründlich es ist und hier bin ich wirklich sehr zufrieden. Ich benötige zwar im Schnitt ein bis zwei Wattepads mehr als bei meinem bisherigen Reinigungsfluid, aber das nehme ich für den Preis dann doch gerne in Kauf. Eine große Herausforderung sind bei mir natürlich immer die AMUs in voller Montur und das schafft der Entferner ohne Mühe. Ade Pandaaugen am nächsten Morgen! Dennoch sollte man am Auge etwas vorsichtig mit dem Produkt sein, es kann sehr sensible Augen etwas reizen, wenn doch mal etwas ins Auge gelangt.

Das Gesicht fühlt sich nach dem Abschminken unheimlich zart und weich an und ist nicht gerötet und mitgenommen, was ich definitiv begrüßenswerter finde als eine rote Zombiehaut.
Dass das Gesicht unmittelbar nach der Reinigung nicht fettet, kann ich bestätigen, im Laufe des Tages hält es die Ölproduktion jedoch nicht zurück. Muss es für mich persönlich auch nicht, für diese Zwecke würde ich eher auf eine mattierende Tagescreme zurückgreifen.

Hier findet ihr den Link zu Codechek.

Ich bin sehr zufrieden, es erfüllt auf ganzer Linie seinen Zweck und ich vertrage es einwandfrei. Ich benutze es weiterhin abwechselnd mit meiner Vichy Reinigung und werde es mit großer Wahrscheinlichkeit nachkaufen.

200 ml kosten 4,95 Euro.

Habt ihr diesen MU-Entferner schon gesichtet oder gar mitgenommen und getestet? Findet ihr Diadermine auch eher altbacken oder gibt es Produkte, die euch auch in jungen Jahren begeistern konnten?

Ich wünsche euch einen schönen Tag,


   

33 Kommentare:

5. Oktober 2012 um 11:35

Danach werde ich mal Ausschau halten. Benutze normalerweise auch die Reinigung von Vichy, aber das Produkt von Diadermine sieht interessant aus :)

LG,
Nicole

5. Oktober 2012 um 11:44

danke fuer die review. der gelee makeup entferner hoert sich wirklich sehr interessant an. vielleicht koennte er sogar mein bioderma ersetzen? und rosenwasserduft mag ich auch! werde den entferner definitiv ausprobieren.

<3

5. Oktober 2012 um 11:46

meine Mama benutzt diadermine:-P
ich finds auch ein wenig altbacken.

ich warte jeden tag sehnsüchtig auf meinen preis von eurem Gewinnspiel:(
Wann wird es denn abgeschickt?♥

janine

5. Oktober 2012 um 11:54

Das klingt wirklich vielversprechend! :D
Werde ich mir beim nächsten Einkauf definitiv anschaun. Danke für die Vorstellung~

5. Oktober 2012 um 12:30

Vielen Dank für diese tolle Review. Ich werde mir das Produkt zulegen, da ich auch auf der Suche nach einer Alternative zu meinem Sensibio h2o bin.
Lieben Gruß

5. Oktober 2012 um 12:47

das hört sich gut an und die inhaltsstoffe sehen doch auch recht gut aus. den werd ich auf jedenfall testen.

5. Oktober 2012 um 12:54

ich benutze auch diadermine make up entferner, aber einen anderen, son zwei-phasen zeug... das ist ziemlich fettig und entfernt nicht alles.. ich bin mal gespannt wie das hier ist. wenn ich dran denke, landet das nachher in meinem einkaufskörbchen :)

5. Oktober 2012 um 13:22

Ich hatte ihn auch schon in der Hand bei meinem letzten DM Besuch. Aber hab mir grad eine Milch von Oil of Olaz gekauft. Deshalb hab ichs stehengelassen. Danke für die Review :) Sehr interessant.

5. Oktober 2012 um 13:46

Ich habe es mir auch gekauft und wieder zurück gegeben, weil ich es nicht vertragen habe. Bisher hatte ich so gut wie nie Probleme, aber hier leider schon. Mein AMU hat er leider auch nicht entfernen können, sondern hat einfach Pandaaugen gemacht, die ich leider nur mit viel Rubbeln und Öl wieder runterbekommen habe.
Liebe Grüße!

5. Oktober 2012 um 14:20

Ich hab das Produkt auch getestet. Mein Beitrag dazu ging auch heute online. :D Ich mag's sehr, wobei ich finde, dass man wirklich nicht viel davon braucht, wenn man es mit den Fingern einmassiert. Ich brauche für das gesamte Gesicht (also inkl. Augen) zwei Pumpstöße.

5. Oktober 2012 um 15:30

Hab ihn mir auch schon gekauft und find ihn auch nicht schlecht. Augen Make-up geht echt gut weg. Hab ihn bis jetzt nur ohne Wasser benutzt. Dafür, dass er für überempfindlich Haut ist, find ich den Duft auch ein bißchen zu stark.

5. Oktober 2012 um 16:13

Das habe ich auch und bin damit total zufrieden!

Ich verwende es auch für das ganze Gesicht und entferne es dann mit Wasser, klappt ganz wunderbar.

5. Oktober 2012 um 17:11

Ich habe immer ein wenig Angst, weil meine Haut suuper empfindlich ist. Wenn ich die falschen Produkte nehme bekomme ich gleich unreine Haut :( Finde es daher ganz schwierig. Dieser Entferner hört sich vielversprechend an, vielleicht sollte ich ihn auch einfach mal testen! Danke für deinen Beitrag! :)

5. Oktober 2012 um 17:25

werde ich vllt mal ausprobieren wenn mein jetziger amu-entferner alle ist :)

5. Oktober 2012 um 20:35

das klingt ja wirklich sehr interessant. danke für die review! ich werd auf jeden fall danach ausschau halten. vielleicht kann es ja meine sensibio ersetzen oder ergänzen. die liebe ich bisher heiß und innig, aber ich hab auch nichts gegen eine günstigere alternative aus der drogerie.

diadermine kannte ich bis vor kurzem übrigens gar nicht, von daher konnte ich es auch mit nichts assoziieren. mit 30 ist man aber auch nicht mehr so abgeneigt, was faltenprodukte angeht ;)

Anonym
6. Oktober 2012 um 01:15

Hört sich jetzt sicherlich blöd an in der beautyszene, aber ich verwebde zum Augenmakeup entfernen nur vaseline!
Billig und gut!
Löst sogar wasserfestes make up!

6. Oktober 2012 um 11:37

Ich finde das klingt richtig toll, da hab ich heute gleich einen Grund zum dm zu gehen :D
Alles Liebe

6. Oktober 2012 um 15:53

Klingt toll. Ich kannte die Marke bisher noch gar nicht, hab ich anscheinend immer ignoriert :))

6. Oktober 2012 um 23:56

Gibt's übrigens auch bei Rossmann. Hab's heut gekauft ;)

7. Oktober 2012 um 02:36

Hört sich ja sehr gut an. Preis stimmt, keine Silicone usw. finde ich auch super. Im Moment benutze ich von Neutrogena das rosane Waschgel und komme gut damit zurecht.
Mal gucken, ob ich dieses mal ausprobiere, wenn mein jetziges alle ist.

7. Oktober 2012 um 13:14

Sehr interessanter und informativer Bericht! Ich wäre bestimmt nicht auf ein Diadermine Produkt aufmerksam geworden. Ich trage sehr gerne die Max Factor Wimperntusche in wasserfest. Diese ist echt sehr schwer abzuschminken. Entfernt Diadermine denn auch wasserfestes Make Up?

Alison
7. Oktober 2012 um 15:27

Bei uns im dm gabs auch eine Probiergröße für ungefähr 1 €, die hab ich jetzt mal mitgenommen, da ich nächste Woche sowieso auf Studienfahrt gehe.
Ist vielleicht was für alle, die nicht gleich die große Größe kaufen wollen!

Anonym
7. Oktober 2012 um 22:40

Ich hab ihn mir heute gekauft und bin total begeistert!

Lena
9. Oktober 2012 um 00:35

Ich benutze seit Anfang des Sommers die neue Tagescreme von Diadermine mit LSF 30, weil es die einzige mit LSF über 15 im niedrigen Preissortiment der Drogerie ist (6 Euro, wenn sie bei Rossmann im Angebot ist). Meine Haut fühlt sich damit sehr wohl (weich, keine Pickel, im Sommer kein Sonnenbrand, gute MU-Unterlage) und ich bin froh, eine Menge Geld zu sparen, weil ich keine teure Creme in der Parfümerie kaufen muss, um eine Creme mit vernünftigen LSF zu bekommen.

9. Oktober 2012 um 13:27

@Lisa von TBI Das werde ich sicher demnächst auch nochmal ausprobieren, die Neugierde ist einfach zu groß^^

9. Oktober 2012 um 13:29

@Annika Reusch Mir geht es ähnlich, habe auch mit unreiner Haut zu kämpfen, momentan bin ich ganz zufrieden, aber sobald ich das falsche Produkt verwende, habe ich monatelang etwas davon, deswegen bin ich bei dem Thema Pflege eigentlich auch nicht so risikofreudig.

9. Oktober 2012 um 13:33

@Anonym Vaseline enthält doch aber Weichmacher ?, ich denke, für die tägliche Verwendung ist das nicht so gut geeignet, weil sie die oberste Hautschicht verschließt etc.

9. Oktober 2012 um 13:35

@Maria Urlaub Ich benutze leider keine wasserfeste Mascara, höchstens sehr sehr haltbaren Kajal und der geht prima runter. :)

9. Oktober 2012 um 13:35

@Alison Danke für die Info, Probiergrößen finde ich hier wirklich super.

9. Oktober 2012 um 13:36

@Lena Klingt echt gut, ich denke, in ein paar Jahren werde ich mich da auch nochmal genauer umsehen.

1. Dezember 2012 um 23:53

Hhhm, die meisten Make-Up-Entferner reizen meine Haut doch sehr. Da wäre das sicher eine Alternative. Die Kosten sind denke ich auch ok, wenn die Wirkung tatsächlich so gut ist. Denke ich werde es mal probieren. Danke für den Test! :)

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...