Samstag, 15. September 2012

Artdeco Dita von Teese Fall Favorites

Hallo ihr Lieben,

als auf dem Artdeco Blogger Workshop durchklang, es würde eine weitere Dita-LE geben, war ich ganz aus dem Häuschen.
Als dann die Preview eintrudelte, war ich absolut begeistert von den dunklen, herbstlichen Farben und dem harmonischen Gefüge aus Lippenstiften, Lidschatten, Laquer, Blushfarben etc. und kann euch heute vier Produkte aus dieser LE vorstellen. Die Preview findet ihr bei Magi.


Den Anfang machen die Lippenprodukte. Allen voran der Art Couture Lipstick 631 Manslayer. Nicht nur wegen des Namens musste ich diesen Lippenstift haben, nein, er ist mit seinem wunderschönen, tiefen Blutrot einfach der perfekte Herbst-Begleiter. Neben Russian Red ist er um einiges dunkler und hat im direkten Vergleich zum eher blaustichigeren Russian Red einen minimalen Braun-Stich, der auf den Lippen jedoch nicht besonders zum Tragen kommt und der Farbe die wunderbare, dunkle Tiefe verleiht. Ein Beweisbild habe ich nicht, da mein roter Russe sich versteckt hatte und ich ehrlich gesagt hinterher einfach zu faul war, die Kamera nochmals auszupacken:D

An der Textur der Art Coutures habe ich rein gar nichts auszussetzen. Ihre satinartige Textur ist sehr angenehm zu tragen, hält recht lange auf den Lippen und trocknet die Lippen nicht aus. Ich werde mir auch die weiteren Nuancen im Laden ansehen und mit großer Sicherheit noch den einen oder anderen mitnehmen. Wer auf rote Lippen steht, sollte sich die Lippenstifte aus dieser LE unbedingt ansehen. Absolute Kaufempfehlung von mir!


Da sich der Lip Laquer aus der vorangegangenen Dita-LE so überaus großer Beliebtheit erfreute, suchte ich mir den Lip Laquer 37 sexpert aus. Ein dunkles Kirschrot, das die absolute Vamp-Farbe darstellt. Eine, meiner Meinung nach, sehr mondäne Farbe, für die man etwas Mut braucht, um sie auszuführen, gemäß dem Motto: "Hoppla, hier bin ich!" Für diese Farbe braucht man definitiv einen Lipliner, da die Farbe aufgrund ihrer glossigen Textur doch recht schnell ausfranst. Dafür ist der Auftrag mit dem schmalen, runden Applikator recht einfach und man kann doch sehr präzise arbeiten. Die Haltbarkeit ist nicht überragend, hinterlässt allerdings nach Verblassen der Farbe eine Art Stain auf den Lippen oder kann auch als topper über den roten Lippenstiften aufgetragen werden.


Hier hatte ich von dem Blusher aus der vorigen Dita-LE geschwärmt. Das Blush verwende ich nach wie vor unheimlich gerne und dementsprechend war ich gespannt, ob die Blushes aus dieser LE mich ebenso überzeugen können. Kurz: Ja! Die Farbe 25 she-shamen ist ein mauvig, rötliches Blush mit goldenen Schimmerpartikeln. Kommt einem bekannt vor? NARS? Oui, oui, bei goldenem Schimmer krame ich immer in meiner Blush-Schublade(die alles andere als übersichtlich ist) und vergleiche gerne mal. Farblich gesehen habe ich bei NARS jedoch kein Dupe ausmachen können. Sin ist viel pflaumiger und spielt natürlich qualitativ in einer anderen Liga (quasi Bundesliga vs. Regionalliga), da der Artdeco Blusher recht viel krümelt und die Schimmerpartikel nicht so fein sind, sodass grobporige Haut etwas betont werden könnte. Dennoch sind dies nur kleine Abstriche und der Gegner ist eben NARS...

Das Herzstück dieser LE ist mit großer Sicherheit das Illuminating Baked Powder. Leider ist dieses gute Stück für mein gusto auch ganz schön teuer. Ich habe nicht schlecht gestaunt, als ich den Preis sah. 29,50 Euro. Holla, die Waldfee. Das sind ja schon MAC-Preise und dementsprechend wird der run auf dieses Produkt eventuell nicht so groß, wie vermutet. Der marmorierte Highlighter ist zwar fein gepresst und lässt sich zart bis effektvoll auftragen, ohne nach Discokugel auszusehen, allerdings frage ich mich, was diesen horrenden Preis rechtfertigt. Es ist natürlich sehr hübsch anzusehen, aber so ausgefallen ist das Design meiner bescheidenen Meinung auch wieder nicht.


Hier habe ich das Illuminating Baked Powder mit MACs Über-Highlighter Lightscapade verglichen, was natürlich aus einer LE war. Auf den ersten Blick ähneln sie sich auf dem swatch, allerdings ist der Artdeco Highlighter perlmuttfarbener und weniger weiß-gülden wie Lightscapade es ist. Auf den Wangenknochen aufgetragen, kann ich jedoch absolut keinen Unterschied ausmachen. So wäre also der Artdeco Highlighter für all jene eine Option, die noch händeringend auf der Suche nach Lightscapade sind und nicht bis zum nächsten ungewissen Release warten wollen. Der Wermutstropfen von knapp 30 Euro bleibt jedoch.

Da ich mir die Haut über der Lippe mit sprudelnd heißem Tee (ja, so ungeschickt bin ich) verbrannt habe und aktuell aussehe, als hätte ich mir böse Strakenkämpfe geliefert, verzichte ich aktuell auf FOTDs und Lippenswatches, reiche aber einen Look mit den Produkten nach, sobald ich wieder einigermaßen akzeptabel aussehe.

Fazit: Eine rundum gelungene, herbstlich anmutende LE. Der Mix aus Herbst und Dita ist wunderbar gelungen, besonders Liebhaberinnen roter Lippenstifte können sich über tolle Rotnuancen freuen und auch die Lip Laquer bereiten mir (wenn auch nur in Kombination mit Lipliner) große Freude. Das Blush ist ebenfalls einen Blick wert, wenn noch Bedarf an der perfekten Herbst-Nuance für die Wangen besteht. Wie gesagt, wird es bei mir sicherlich nicht bei diesen vier Produkten bleiben. Einzig und allein der hohe Preis für das Illuminating Baked Powder ist für mich nicht ganz nachvollziehbar und ich bin gespannt, ob dies für viele ein Argument dafür sein wird, den Highlighter stehen zu lassen.

Die LE ist ab Mitte September erhältlich.

Lippenstifte für je  14,80 Euro
Lip Laquer für je 12,80 Euro
Blush für je 8,50 Euro

Weitere Links:
Bei meiner Fast-Namensvetterin Bella gibt es den Lack Vanitas zu bewundern. 
MarisLilly zeigt die Lippenstifte Black Dahlia und Tryst.


Was haltet ihr von dieser LE? Gelungen oder langeweilig? Fahrt ihr auch auf alles Herbstliche ab?

Ich wünsche euch ein ganz tolles und entspanntes Wochenende,


 

26 Kommentare:

15. September 2012 um 16:10

Danke für deine Eindrücke. Den Highlighter finde ich für Artdeco Verhältnisse ja preislich schon deftig. Aber da ich Lightscapade ohnehin habe, kommt er auch nicht in Frage. Die sind mir eindeutig zu ähnlich.
Mir gefällt aber das Blush unglaublich gut. Ich werde mir die Le auf jeden Fall zu Gemüte führen.

15. September 2012 um 16:53

Mir gefällt die Kollektion super! ♥ Das Blush und das IBP sprechen mich farblich sehr an, jedoch finde ich den Preis für letzteres etwas übertrieben und werde es daher wohl beim Kauf des Blushes belassen.
Liebe Grüße :)

15. September 2012 um 17:04

Die Preisfrage (uuuh wie doppeldeutig) ist ja, ob die Artdeco-Preise gerechtfertigt sind. Bei MAC beschweren sich ja auch nur die wenigsten und da ist die Qualität nicht immer hunderprozentig umwerfend. Würde MAC exakt diesen Highlighter rausbringen, würden sich alle drum schlagen und ohne zu meckern die 30 Tacken hinlegen. Was nicht heißen soll, dass ich das tun werden - ich finde diese Preisdiskussion nur interessant. Am Ende des Tages muss natürlich das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmen. Ich entschuldige mich für diesen Roman :)

15. September 2012 um 17:06

Der Blush gefällt mir total gut! :-)

15. September 2012 um 18:02

Der Highlighter sieht rein optisch wundervoll aus! Für den Preis, kann ich aber gut auf ihn verzichten. ;-) lg Lena

15. September 2012 um 18:02

den highlighter durfte ich dank einer facebookaktion testen und liebe ihn :)
den lip laquer werde ioch mir holen er sieht sooo schön aus *_* der blush erinnert mich sehr an dreamy berry von p2 ...
die preise finde ich ok, wurde bisher von artdeco nie enttäuscht :)

Nila
15. September 2012 um 18:17

Der Highlighter ist ein Traum :)

Wann werden die Gewinner der Verlosung bekannt gegeben?

16. September 2012 um 00:01

Die Lippenstifte sind wirklich toll :) freue mich schon auf Looks damit. Ich würde mich nicht trauen, solche Töne zu tragen :p

Liebe Grüße

16. September 2012 um 00:56

Die Lippenprodukte finde ich total toll, aber ich glaube zu meiner hellen Haut geht sowas nur zu besonderen Anlässen, sonst würde ich leider zu verkleidet aussehen. Vielleicht fehlt mir auch einfach der Mut ;)

16. September 2012 um 09:21

die LE sieht echt super aus! Ich weiß zwar nicht, wann ich den Lippenstift tragen kann, aber er sieht so schön aus *-*

16. September 2012 um 10:07

Tolle KOllektion, die ich mir auf jeden Fall vor Ort anschauen muss, vor allem den Highlighter ;-) lg naalita

16. September 2012 um 12:42

@Milchschoki Mit dem Blush macht man echt nichts verkehrt, das finde ich wirklich sehr schön und passt wunderbar zu herbstlichen Looks <3

16. September 2012 um 12:43

@Constanze Ja, das war auch meine Vermutung, dass dies ein Grund sein könnte, diesen schönen Highlighter nicht zu kaufen. Eigentlich sehr schade.

16. September 2012 um 12:49

@Schminknerd Also ich finde die leisen Preiserhöhungen bei MAC mehr als unverschämt und kaufe nur noch selten und sehr ausgewählt und nichts, was mich nur halbwegs qualitativ überzeugt. Aber bei Artdeo habe ich bisher selten etwas für knapp 30 Euro gesehen.So ist es für mich einfach etwas verwundernd, wenn ein Produkt preislich so heraussticht. 30 Euro für eine Nicht-High-End-Marke ist einfach eine Hausnummer, egal ob gerechtfertigt oder nicht. Versteht man, worauf ich hinauswill? Für mich wäre das wie, catrice bringt ein puder heraus und verlangt 15 euro dafür, weil Dita drauf ist. Und ich finde diesbezüglich lassen wir uns von allen Kosmetikfirmen ganz schön auf der Nase herumtanzen.

16. September 2012 um 12:51

@Nila Hallo Nila, wir arbeiten daran. Wir werden noch ein paar Tage brauchen, da wir gemeinsam abstimmen :)

16. September 2012 um 12:52

@Femme Also in die Uni würde ich diese Farben auch nicht tragen, aber zum Weggehen oder zu einem Essen: why not?:)

16. September 2012 um 12:55

@Michèle Da bist du nicht alleine, ich bin auch ein heller Typ und würde die Lippenfarben auch nicht täglich im Alltag tragen. Da trage ich eher auffälliges Augen Make up:D und muss nicht darauf achten, dass etwas verrutscht oder ob die Lippenfarbe ausfranst etc.

16. September 2012 um 12:55

@Naalita Bin sehr gespannt, ob er dich üerzeugen kann und du ihn mitnimmst:)

16. September 2012 um 14:46

Even if I don't understand what you are telling us, I try to use google traduction to read your posts :)

The highlighter seems to be really nice !

Love from France,
Laura

16. September 2012 um 15:20

@Laura Wow Laura, thank you so much for translating our posts, we feel really honored to have readers from other countries. Lots of greetings to France:)

16. September 2012 um 16:50

das Puder ist wirklich schön *-*

17. September 2012 um 19:14

Ui danke fürs verlinken :)
Ich werd mir die LE auf jeden Fall auch noch näher anschauen, so spontan interessiert mich zwar gar nichts so richtig aber die Lippenstifte werd ich mir auf jeden Fall näher angucken. :)

18. September 2012 um 15:42

Also eine Augenweide ist der Highlighter ja, aber auch ich frage mich, was den Preis rechtfertigt.


Liebe Grüße :)

20. September 2012 um 10:32

Der Highlighter sieht wirklich toll aus. Wahrscheinlich würde ich ihn sogar nur zum Angucken kaufen (wenn er nicht so teuer wäre !)

Anonym
22. September 2012 um 17:02

Vielleicht habe ich es hier irgendwo überlesen, aber ich wäre dankbar, wenn mir jemand sagen könnte, wie lange die Dita-LE (sowohl die ursprüngliche als auch die "Herbst-Ergänzung") genau erhältlich sind. Tausend Dank schonmal!

22. September 2012 um 17:25

@Anonym Nein, du hast es nicht überlesen^^ Ich meine, dass beide LEs bis nächstes Jahr erhältlich sein werden, so habe ich es jetzt schon auf einigen Blogs gelesen. Aber ohne Garantie!:D
LG

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...