Sonntag, 15. April 2012

Dior 5 Couleurs "Croisette Edition 224 Swimming Pool"

Hallo ihr Lieben,

der Pastell-Trend, der derzeit im Frühling absolut im Umlauf ist, hat irgendwie auch mich erreicht und zwar in Form des Lidschatten-Quints von Dior aus der Sommer-LE Croisette.  Laut Dior ist diese LE von der Croisette Flaniermeile an der Côte d'Azur inspiriert und vereint Eigenschaften der Sonne und dem Meer.
Grundsätzlich bin ich kein großer Freund von Pastell-Tönen und setze doch eher auf klare, gedeckte Neon- Farben, was meine Kleidung betrifft, aber make up-technisch tobe ich mich ja gerne aus und finde auf dem Augenlid ein pastelliges Türkis beispielsweise sehr ansprechend.

In dem Swimming Pool-Quint befinden sich hauptsächlich zarte Blau-Töne, eben sehr inspiriert von dem Element Wasser. Der Anblick der Lidschatten in Plissee-Optik ist für mich enorm ansprechend und rundet das Ganze einfach ab.



Bis auf den mittleren Türkis-Ton, der mit dem Firmen-Logo geprägt ist, sind alle Farben schimmernd und funkeln im Sonnenlicht. Der Effekt ist wirklich schön und erinnert tatsächlich etwas an nasse Körper, die gerade aus dem Meer kommen und Wassertropfen, die im Sonnenlicht glänzen. Ich denke, man merkt ganz subtil, dass ich urlaubsreif bin :D

Die Swatches wurden auf der Urban Decay Primer Potion und im Sonnenlicht gemacht.
Nr. 1 ist ein sehr helles Rosa, welches sich gut als Highlighter oder im Innenwinkel macht. Nr. 2 ist ein sehr helles, pastelliges Blau und Nr. 3 ein gräuliches Blau.
Nr. 4 ist ein fast mattes Aquamarin und Nr. 5 ein mattes Türkis.

Mein erster Versuch mit der Palette war leider nicht so euphorisch, die Farben vermischen sich auf dem Auge zu einem Einheitsbrei, was zwar nicht unbedingt schlecht aussehen muss, meinem Verständnis von einer vielfältigen Lidschatten-Palette mit ganzen fünf Farben aber nicht ganz gerecht wird. Wer aber ohnehin auf eher subtilere Farben und dafür auf schimmernde Augenlider setzt und keinen großen Wert auf eine definierte Lidfalte legt, könnte Gefallen an dieser Palette finden. Ich hätte mir klarere, stärkere Farbakzente gewünscht, die auch den Farben im Quint entsprechen. Ich werde bei Gelegenheit noch ein AMU mit der Palette zeigen und noch ein paar andere Produkte aus der LE.

Über das Erscheinungsdatum dieser LE weiß ich leider nichts genaueres, habe aber auf diversen Blogs gelesen, dass sie im Mai erscheinen wird. Die Palette wird 55 Euro kosten.


Wie gefällt euch die Palette? Findet ihr auch, dass sie geswatched ihren Reiz verliert? Oder entspricht das vielleicht eurem Ideal von Lidschatten, die einfach subtile Schimmereffekte zaubern und sonst nicht viel Farbe vereinen? 


Ich werde nun noch versuchen, ein wenig an meiner Seminararbeit voranzukommen und freue mich jetzt schon auf mein Highlight dieses trüben Tages: Selbstgemachte Pizza. :D

Habt einen schönen Rest-Sonntag,





PR-Sample: Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos von Dior zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.

27 Kommentare:

15. April 2012 um 18:17

Ich find die Palette vom aussehen her sehr schön, aber die Farben überzeugen mich nicht wirklich.

15. April 2012 um 18:29

mir gefallen die farben zwar aber ich würde auch gern ein amu sehen - und wenns nur vermischt find ichs auch blöd ... und ich bin preislich da auch immer vorsichtig

15. April 2012 um 18:30

sieht wirklich nach einem tollen produkt aus!
aber 55 euro sind wirklich happig....

LG Yeliz

15. April 2012 um 18:39

also die Farbzusammenstellung in Kombination mit der Pigmentierung zieht mich ehrlich gesagt überhaupt nicht an. sieht für mich ehrlich gesagt wie eine dieser Bravo-Girl-Schminkpaletten in hochwertiger Verpackung aus, sorry :D

15. April 2012 um 18:40

Sooo schön, aber leider auch so teuer!

15. April 2012 um 18:56

Ich kann mich da Weibchen nur anschließen! Die aufmachung der Palette ist ja wie immer wunderschön, aber was die Swatches auf deinem Arm angeht kenne ich weit schöner Lidschatten aus dieser Farbgruppe! Sie unterscheiden sich ja kaum voneinander...

15. April 2012 um 19:03

Ganz nett anzuschauen, aber die Pigmentierung überzeugt mich nicht.

15. April 2012 um 19:03

@WeibchnJa das dachte ich mir leider auch. Sehr schade :(

15. April 2012 um 19:05

Die Farben und der Schimmer sehen hübsch, aber geswatcht leider auch etwas blass aus...
55 € würde ich dafür wohl eher nicht ausgeben wollen!

15. April 2012 um 19:13

@Yeliz Na ja, hast du auch meinen Text gelesen?^^

15. April 2012 um 19:14

Bei dem Preis finde ich die Farbabgabe wirklich enttäuschend, da hätte ich mir zumindest einen größeren Unterschied zwischen den einzelnen Farben gewünscht. Bei der Ähnlichkeir kann man die einzelnen Farben auf dem Auge überhaupt nicht erkennen.

Liebste Grüße,
Lia

15. April 2012 um 19:16

@Weibchn Überzeugt mich farblich ja auch nicht, wie ich geschrieben habe, also wieso sry?^^

15. April 2012 um 19:48

Hi Belle, die Croisette Kollektion lässt mich ja bis auf die Nagellacke weitesgehend kalt (zum grossen Glück für mein Geldbeutel...) Dieses Quint ist zwar optisch ganz ansprechend, aber wenn ich mir die Swatches so anschaue, überzeugt es mich nun gar nicht. Ich glaube da ist dass orangene Quint schon interessanter...lg naalita

15. April 2012 um 22:44

Lidschatten die so subtil sind können mich nicht wahnsinnig begeistern. Ich würde dann lieber zu einer schön pigmentierten Farbe greifen, die kann ich ja auch nur als Farbschleider auftragen wenn ich mich geschickt anstelle :D Ich bin dennoch auf dein AMu gespannt!

16. April 2012 um 00:09

Ich habe mir die "Garden Rose" CD gegönnt :-)

16. April 2012 um 07:57

Ich mag diese Candy Colours auf den Augen insgesamt nicht so gerne und sobald es zu viel glitzert und die Pigmentierung an letzter Stelle kommt bin ich eher unbegeistert. Für eine solche Palette finde ich die Farben an sich aber noch recht tragbar- nur etwas arg... transparent.

16. April 2012 um 17:17

ich bin gespannt auf ein AMU von dir, da ich bislang nur dunkle und rauchige Make Ups von dir im Kopf habe. außerdem würde mich die farbabgabe mit base am auge interessieren, da sie ja so doch recht transparent erscheinen.

16. April 2012 um 18:02

eigentlich viel zu schade zum schminken :-) die palette ist eher zum anschauen :-) auf ein amu bin ich auch schon gespannt.

16. April 2012 um 21:26

für den stolzen preis ein mickriges ergebnis, das kann essence auch :D

16. April 2012 um 21:38

@Lia Lebkuchenhaus Exakt meine Meinung. Da hätte dann auch ein einziger Lidschatten gereicht.

16. April 2012 um 21:39

@naalita Das andere Quint finde ich farblich leider gar nicht ansprechend, aber ich vermute, dass es qualitativ etwas besser ist.

16. April 2012 um 21:40

@M Waaah, unter Druck kann ich nicht schminken haha:D

16. April 2012 um 21:42

@Prof.Dr. Lady Funklover Jaaaa, ich musste mich auch überwinden, meine Patscher da reinzutunken^^

18. April 2012 um 19:10

Ich mag diese 5er Dior Lidschatten normalerweise sehr gern, weil sie toll pigmentiert sind und gut halten, aber die ist schon enttäuschend.
Die Farben sind aufgetragen trotz Base nur so - mäh.

19. April 2012 um 10:19

Die Palette an sich finde ich ganz hübsch. Finde aber, für den Preis sollte einem auch schon was geboten werden - da habe ich doch mehr von den max. 10 Paletten von Sleek.
Ein wunderschönes Sammlerstück ist es aber allemal.

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...