Montag, 2. April 2012

Artdeco "Oriental Garden" Blush - "alle drei zusammen"

Hallo ihr Lieben,

heute haben wir mal wieder einen besonderen Post vorbereitet. Der letzte dieser Art ist schon wieder ein Weilchen her und die Resonanz auf Tragebilder eines Produkts von uns dreien war ganz gut und wir denken, dass es vielleicht einigen weiterhelfen könnte.

Das Artdeco Oriental Garden Blush hat uns seit der Pressemitteilung sofort in den Bann gezogen. Wir sind uns, was Kosmetik betrifft, halt manchmal extrem ähnlich und teilen die Liebe zu denselben Produkten :D Aber wer steht auch nicht auf diese tollen Farben?


Dieses Blush ist wohl DAS Schmankerl der Marrakesh Sunset -LE und besticht schon durch seine tolle Optik. Das bunte Döschen passt wunderbar in diese sommerliche LE und wird Verpackungs-Junkies sicher begeistern können. Und wenn man genau hinsieht, bemerkt man auch, dass einige Farben des Döschens im Blush aufgegriffen werden.


Das Blush beinhaltet drei Farbnuancen von Korall, über Rosa bishin zu Bronze. So hat man ein Produkt und theoretisch vier verschiedene Wangenfarben - quasi ein multifunktionales Allround-Talent, was der von Artdeco verwendete Name "Bronzing Glow Blusher" auch schon impliziert. 
In der Praxis ist es etwas schwierig die einzelnen Bereiche einzeln aufzuenehmen aufgrund der geringen Größe, insbesondere beim Bronzer. Am einfachsten ist es, mit dem Pinsel über alle Bereiche zu gehen oder sich auf den oberen (eher Rouge) bzw. unteren Bereich (eher Bronzer) des Bronzing Glow Blushers zu konzentrieren.


Die wellenförmigen Muster und Ornamente sind übrigens kein Overspray und verflüchtigen sich nicht nach mehrmaliger Nutzung, was wir besonders toll finden.


Im Sonnenlicht sieht man den subtilen Schimmer sehr gut. Auf den Wangen hingegen schafft das Blush einen gesunden, satinartigen  Glow, der keinesfalls nach Discokugel aussieht und auch mit einem schimmernden Highlighter kombiniert und abgerundet werden kann. Wenn schon, dann richtig :D

Das Blush aufzutragen geht spielend leicht von der Hand, da die Textur sehr angenehm und das Blush weder zu fest gepresst, noch zu gering pigmentiert ist. Definitv ein Blush für die, welche sich mit dem Blush-Auftrag schwer tun.


Tadaaaaa, so sieht das Blush also an uns. Zunächst an Suki, an Belle und an Trace. Das Ergebnis ist bei jedem etwas unterschiedlich, beeinflusst von Hautuntertönen und Hautfarbe.


Das Blush hat uns absolut überzeugt, ist seit Anfang des Jahres eines der kosmetischen Highlights und wird mit großer Begeisterung getragen. Man kann die Farbe variieren und es passt sehr gut zu vielen Looks und ist ein tolles Sommer-Blush. Qualitativ und preislich mischt es in den höheren Ligen mit. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist aber völlig in Ordnung, wenn man einmal bedenkt, dass beispielsweise NARS Blushes nur 4,8 g bergen und knapp 29 Euro kosten und man sich von dem Gedanken löst, dass 18,50 Euro zu teuer für eine Marke wie Artdeco ist.


Das Blush kostet 18,50€ und enthalten sind 10g. Artdeco bekommt man in vielen Parfümerien, sowie Douglas, Müller, Galeria Kaufhof, etc.

Trace hat übrigens hier bereits den Magic Orient Nagellack aus der LE vorgestellt.

Wir sind uns absolut einig, dass das Blush ein Must-Have in diesem Frühling/Sommer ist und eines der schönsten Produkte aus einer LE seit langem.
Wie gefällt euch das Blush? Habt ihr es euch bereits gekauft oder seid nun etwas neugieriger geworden? Oder lässt euch dieses Blush kalt?

Wir wünschen euch einen wunderbaren Start in die Woche,





PR-Sample: Das Produkt wurde uns zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

28 Kommentare:

2. April 2012 um 12:42

Wow, allein die Verpackung ist ja schon total hübsch, aber wie die Farben der Blushes gepresst wurden, gefällt mir auch sehr gut.
Für den Preis für mich zwar kein Kaufprodukt, dennoch scheint es wirklich sehr hübsche Ergebnisse zu erzielen :)

2. April 2012 um 12:46

Hm, wenn mir jemand erzählt, etwas sei ein "Must-Have", will ich es allein schon aus Protest nicht mehr. (Deshalb besitze ich z.B. auch nichts von MAC.)

2. April 2012 um 13:01

@Julia Das finde ich schade, denn ich glaube dann entgeht dir was!

Ich bin mit dem Blush auf jeden Fall total happy! Das Gesamtpaket aus Produkt und Verpackung stimmt auf jeder Ebene!

2. April 2012 um 13:02

Es scheint sich echt ein Hype um dieses Produkt zu entwickeln; überall liest man davon! Nicht schlecht, ich finde die Vergleichs-Tragebilder sehr hilfreich! Danke dafür

2. April 2012 um 13:04

Hahaha "Alle drei zusammen" ist hoffentlich eine Anspielung auf ein gewisses Video von Stefan Raab! Ich finde auch, dass es ein sehr schönes Wangenprodukt ist, allerdings bin ich bei Blushern noch nicht in diesem Preissegment :)

2. April 2012 um 13:10

Woohoo, das ist ja mal wirklich hübsch anzusehen, sowohl das Produkt an sich als auch die Aufmachung. SEHR verlockend!

2. April 2012 um 13:30

Mich juckt es auch sehr in den Fingern.. jedoch schreckt mich der Preis so ab, aber es ist doch so schöööön :(

2. April 2012 um 13:32

Ich fand ihn bisher auf jeden Blog toll und ich denke ich sollte ihn mir auch zulegen :D wirklich sehr sehr hübsch!

2. April 2012 um 13:43

sehr schönes Produkt, aber ich hab schon zu viele ähnliche Rougetöne glaube ich ^^

2. April 2012 um 13:51

Mir gefällt das Produkt sehr.Und ich finde es gut es an drei ganz unterschiedlichen Frauen zusehen.So kann man es echt besser einschätzen.

2. April 2012 um 13:58

Ich bin schon seit einigen Tagen am überlegen mir dieses Blush zu kaufen. Eure Bilder überzeugen mich, vor allem anhand der unterschiedlichen Hauttöne. Vielen Dank für den schönen Bericht dazu, sehr hilfreich! <3

LG Petra :)

2. April 2012 um 14:45

@Ari Ich hätte jetzt eig auf besagte Show mit Bohlen getippt :D Mich schreckt der Preis auch ab,die Farbe ist zwar wirklich schön, aber irgendwie nicht überragend genug. Aber vllt ändert sich das noch, wenn ich NOCH MEHR swatches auf anderen Blog sehe... *anfix gefahr* haha

2. April 2012 um 16:17

Hallo,
sieht toll aus, aber ich habe sooo viele Blushes, die so ähnlich aussehen. Ich unterscheide nicht so fein, wie mancher Blogger :) Und die haben noch kaum Gebrauchsspuren.
Liebe Grüße
Feena

2. April 2012 um 17:36

Soo schön :) aber meine Blushes müssen erstmal reichen. Aber dennoch echt schöön *seufz*

2. April 2012 um 18:17

Seit heute besitze ich endlich auch dieses wundervolle Blush und den Glow Bronzer! ♥

2. April 2012 um 20:44

Sehr hübsch, aber mit Blush kann man mich nicht anfixen, ich benutze nur sehr, sehr selten mal welches^^

2. April 2012 um 22:26

Danke für die tollen Tragebilder, sieht nach einem tollen Blush aus!!

LG Yeliz

2. April 2012 um 22:37

ich habe es bei müller gesehen und bewundert, bin jedoch vom swatch und danach vom preis ernüchtert worden, so dass ich es nicht mitgenommen habe. das mag sich im nachhinein vielleicht als fehler herausstellen, aber seis drum.
was ich eigentlich sagen möchte ist, wie wundervoll ich den direkten vergleich an euren lieblichen gesichtern finde. so viel aussagekräftiger als jedoch 'zwei-finger-am-horizont-armswatch'.
danke! so etwas schaue ich gern! :D

3. April 2012 um 01:59

@AriStefan Raab ist richtig ^^ Schade, dass der Preis so abschreckend ist, denn das Produkt ist wirklich sehr schön als Gesamtpaket. Eventuell ja ein hübsches Ostergeschenk, das man sich wünschen kann? :)

3. April 2012 um 01:59

@Frau Kirschvogelfinde ich auch, ich bin ja auch ein kleines Opfer, wenn es um tolle Designs geht :D

3. April 2012 um 02:00

@MrsPetruschkasehr gern Petra, ich denke du wirst mit dem Produkt sehr glücklich werden ^^

3. April 2012 um 02:02

@strawbemmyund wie schön deine netten Worte zu lesen sind, das geht runter wie Öl :D Danke Danke!

3. April 2012 um 02:06

@JuliaIch finde es auch etwas schade, insbesondere weil du damit ja implizierst, dass du unserer Meinung keinerlei Glauben schenkst und daher mit einer so großen Skepsis herangehst. Was das Ganze mit Mac zu tun hat, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Liegt es daran, dass Mac so präsent ist in der Blogosphäre? Konsequenterweise müsste man ja dann auch catrice, NARS, OPI, essie, Dior und viele andere Marken meiden, die ebenso oft erwähnt werden?

4. April 2012 um 01:08

Alleine das Design ist ein echter Hingucker!

5. April 2012 um 11:18

@Suki

Natürlich gebe ich was auf eure Meinung, sonst würde ich euren Blog nicht lesen. :)
Aber wenn mir jemand das Wort "must-have" um die Ohren haut, kommt es mir jedes Mal hoch: MUSS ich das denn haben, nur weil es jemand anders toll findet? Bin ich denn doof, wenn ich es nicht habe? (Das impliziert das ganze ein Bisschen für mich.) Und wieso kann jemand, der mich gar nicht persönlich kennt, mir sagen, was ich haben muss?
Ich weiß ja, so meint ihr das sicher nicht, aber ich finde, es ist auch mal Zeit, seine eigene Wortwahl zu überdenken. Nicht nur Wörter wie der ständige "Glow" und alle möglichen überflüssigen Beauty-Anglizismen nerven, sondern eben auch solche wie "Must-Have". Das klingt einfach extrem nach Werbung.

Und dass ich kein MAC kaufe (wobei, ich hab eine Abfüllung des Pigments Cornflower, weil mich die Farbe angesprochen hat), liegt einfach an dem Hype und daran, dass mir mal irgendeine Tussi gesagt hat, ich müsste mich mit MAC schminken, weil es "the best" ist. Sie selbst sah aber kein bisschen besser geschminkt aus als ich, also bleibe ich bei den Marken, die ich mag, und Punkt. (Außerdem nervt es mich, dass alle immer mit MAC NC15 vergleichen und sooo viele Leute der Meinung sind, heller könnte man ja nicht sein. Tja, kann man schon. -.-)

Langer Rede kurzer Sinn: Ich lasse mir sicher nicht von Leuten vorschreiben, was ich zu mögen habe.
Ich blogge ja auch, schreibe aber immer nur von meinen Eindrücken und was mir gefällt, oder mal Empfehlungen wie "wenn ihr meinen Hautton habt, schaut euch mal Foundation XY an, falls ihr noch sucht" und würde nie auf die Idee kommen, jemandem zu sagen, was er kaufen MUSS.

7. April 2012 um 17:51

@Julia Ich kann schon verstehen, wenn zunehmenden Anglizismen den Lesefluss stören, aber deine Kritik lässt schon fast vermuten, unsere Texte bestünden nur aus Anglizismen. Ich denke, dass wir doch schon großen Wert auf unsere Texte legen und nicht aus der Intention heraus schreiben, Werbung zu betreiben. Ich muss beispielsweise in meinem Studium penibel auf meine Wortwahl achten, sodass ich außerhalb meines Studiums mal ganz entspannt mit Anglizismen umgehe. Gerade in der "Beauty"-Szene gibt es manchmal einfach Begriffe, die nicht adäquat übersetzt werden können. "Must-have" ist vor allem einfach eine Floskel, die man nicht zu ernst nehmen sollte und da schadet sicher ein distanzierter Blick nicht. Es hat hier eben einfach unter dem Strich gut zusammengefasst, was wir von dem Produkt halten. Wir schreiben keinem vor, was er zu kaufen hat und was nicht - das wäre auch einfach lächerlich. Und eine Marke aus Prinzip abzulehnen, weil andere diese benutzen oder gerne verwenden, ist für MICH auch keine ideale Auseinandersetzung. Denn die Geschichte mit deiner schlecht geschminkten Verkäuferin zeigt ja wohl offensichtlich, dass SIE dir nicht sympathisch war. Wie auch immer, jeder kann das natürlich so handhaben, wie er will, daher finde ich es wirklich sehr anmaßend von dir, zu sagen, man müsse auf seine Wortwahl achten.

9. April 2012 um 15:08

@Belle

"Anmaßend" finde ich vor allem, dass du meinen Kommentar weder richtig gelesen noch verstanden zu haben scheinst, aber sofort sehr unfreundlich auf einen ernst gemeinten Hinweis einer Leserin reagierst. Schade.

10. April 2012 um 21:28

@Julia Weder ist mein Kommentar unfreundlich, noch gibst du mit deiner Kritik Raum für Vermutungen, sodass ich deinen Kommentar sehr wohl verstanden und gelesen habe, sonst wäre ich eben darauf nicht eingegangen.

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...