Freitag, 3. Februar 2012

KaufENTpfehlung: essence soufflé touch blush

Hallo ihr Lieben!

Ich möchte euch heute eine Produktgruppe aus dem neuen Sortiment von essence vorstellen, welche mich im Vorhinein sehr interessiert hat: Die soufflé touch blushes. Nach dem Event in Köln hatte ich die Möglichkeit mir die Farben zum Testen mitzunehmen, vielen Dank dafür an cosnova.


Die Farben der Blush Soufflés finde ich sehr schön gewählt und sprechen mich alle drei an.


Schon nach dem ersten Testen der Blushes setzte bei mir allerdings Ernüchterung ein.
Die Textur ähnelt nicht dem Blush Soufflé aus der "Ballerina Backstage" LE (was der Name eventuell implizieren würde), sondern mehr dem Blush Mousse aus der Catrice "Hidden World" LE.  Sie ist cremig-fluffig-gelig, die Blushes sind zudem recht stark parfümiert.
Hier seht ihr die Blush Soufflés dick auf dem Arm mit Hilfe der Finger aufgetragen:



Auf dem folgenden Bild habe ich sie versucht zu verwischen:


Wie ihr sehen könnt, ist mir das mehr oder weniger gelungen, besonders die Farbe "frozen strawberry" wurde extrem fleckig und auch die anderen beiden Farben ließen sich nicht optimal verteilen. Wenn man sehr wenig Produkt aufnimmt, löst es sich beim Verteilen einfach in Luft auf und man erkennt auf der Haut nichts, bei etwas mehr Produkt dauert es sehr lange, bis das Produkt eingearbeitet ist, dabei wird es sehr fleckig und ungleichmäßig.
Essence empfiehlt den Auftrag mit den Fingern, jedoch habe ich auf diese Weise kein zufriedenstellendes Ergebnis hinbekommen. 



Den nächsten Versuch habe ich mit meinem F84 Angled Top Kabuki von Sigma gestartet, der synthetische Pinselhaare hat und somit gut für cremige Konsistenzen geeignet ist. Ich habe vom Deckel etwas Produkt aufgenommen und mir das Rouge zunächst auf die Wangenpartie getupft und anschließend versucht mit Hilfe des Pinsels das Produkt zu verblenden.



Auf dem unteren Bild seht ihr das Ergebnis. Auch mit dem Pinsel habe ich es einfach nicht geschafft ein gleichmäßiges und natürliches Ergebnis zu erzielen, an einigen Stellen war das Produkt etwas stärker aufgetragen, an anderen Stellen bildeten sich wiederum etwas "kahlere" Flächen, wenn das Produkt durch den Versuch des Verblendens wieder abgetragen wurde. Insgesamt kein Look, mit dem ich auf die Straße gehen würde.
(Auf den Bildern seht ihr übrigens die Farbe "01 fresh apricot")




Fazit:

Ich hatte mich nach den ersten Pressebildern sehr auf die soufflé touch blushes gefreut und hatte auch gewisse Erwartungen an die Produkte, alles in allem bin ich nach meinem Kurztest jedoch enttäuscht. Das Potential ist meiner Meinung nach da, weil ich solche Produktgruppen in der Drogerie äußerst interessant finde. Leider gestalten sich die Blushes in der Handhabung als sehr schwierig, einen weiteren Minuspunkt gibt es außerdem für die starke Parfümierung der Blushes, die auch nach dem Auftrag noch wahrzunehmen ist. Für mich also eine absolute KaufENTpfehlung für diese Blushes, wenn ihr euch nicht jeden Morgen mit einem ungleichmäßigen Rougeauftrag herumplagen möchtet.

[Die soufflé touch blushes gibt es im Zuge der Sortimentsumstellung von essence und werden 2,79€ kosten.]

Hattet ihr euch auch wie ich auf diese Blushes gefreut? Lasst ihr nach meinem Post nun die Finger von ihnen oder sagt ihr euch "Teste ich lieber selbst!"? Vielleicht stelle ich mich auch einfach ein wenig doof an? Ich bin sehr gespannt auf andere Meinungen zu den Blushes!
Einen wunderschönen Abend wünsche ich,







Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

71 Kommentare:

3. Februar 2012 um 21:00

Wirklich schade um diese tolle Produktidee :(

3. Februar 2012 um 21:03

Ich komme mit so "weichen" Konsistenzen bei Blushes auch leider gar nicht zurecht, auch wenn ich seit einer ganzen Weile mit einem Creme Blush von Mac liebäugle... aber ich habe immer Angst, dass es doch aussieht wie Fingerschminke aufgetragen bei mir.

Danke für die detaillierte Vorstellung, auch wenn sie für mich nichts wären.

3. Februar 2012 um 21:03

Ich finde die eigentlich ganz cool, nur die sehen so flüssig aus.
Aber ich habe generell Probleme mit Blushes, mit dem Auftrag und der Deckkraft., und wenn die nicht so gut sind, dann kauf ich sie mir lieber nicht.
Sorry, aber bei dir auf den Wangen sieht der nicht gut aus.
Danke für deine Review♥ Wäre sonst sicherlich enttäuscht über mein Kauf.

LG Cookie♥

3. Februar 2012 um 21:04

Hm Schade. Ich denke die Fotos sprechen für sich und ich werde sie mir auch nicht angucken. Gibt auch genügend andere interessante Sachen :)
Danke für deine ehrliche Meinung :))

3. Februar 2012 um 21:05

Farblich fand ich die Blushes auf den Bildern sehr ansprechend, aber das Ergebnis hält mich definitiv von einem Kauf ab!! XD

3. Februar 2012 um 21:08

waah, das ist ja schrecklich. echt schade darum :(

3. Februar 2012 um 21:08

Oh man das ist echt ärgerlich... Sahen eigentlich ganz cool aus,
Aber so bringt das ja nichts.

Liebe Grüße

3. Februar 2012 um 21:09

Au Weia!! O__O
Das Ergebnis im Gesicht spricht Bände!! DANKE!! du hast mich vor einem fatalen Fehler bewahrt!!!

3. Februar 2012 um 21:10

Uh, besonders Frozen Strawberry spricht mich an. Schade, dass es so ein katastrophales Ergebnis erzielt. Werde ich nicht kaufen.
Danke für den Review!

3. Februar 2012 um 21:11

Na pöhh. Die wollt ich mir eigentlich anschauen. Aber die Konsistenz sieht ja schon lala aus :/

Hoffentlich gibt's da wenigstens ordentliche Tester...

3. Februar 2012 um 21:12

danke für deinen testbericht!! ich hatte mich eigentlich sooo auf die blushes gefreut.. aber gut, dann spare ich mir das geld wohl lieber! ;)

3. Februar 2012 um 21:15

Ging mir beim Antesten heute leider auch so. Schade. Fresh Apricot hat so einen wundervollen Schimmer.

3. Februar 2012 um 21:18

Schon schade, ich dachte da hätte Essence mal wieder was tolles rausgebracht..

3. Februar 2012 um 21:24

mich hatten sie auch sehr interessiert, vor allem da die Farben in der Pressemitteilung sehr ansprechend aussahen.

Ich vermutete ein Ähnliches Produkt, wie den Liquid Blush aus der Blossoms Etc. LE. Da ist es auch so: arbeitet man ihn mit den Fingern ein, verschwindet er. Tupft man ihn aber nur leicht auf, wird eh eher fleckig. irgendwann stellte ich aber fest, dass es sich mit dem Ebelin Rouge Pinsel gut auftragen lässt!

Die Eigenschaften der neuen Blushes scheinen mir da sehr ähnlich ;)
Aber ich muss wirklich zustimmen, dein Ergebnis ist absolut nicht tragbar :/
Schade, dass diese schöne Idee von essence eher nach hinten los ging :(

Aber meine volle Rouge Schublade ist dankbar =)

3. Februar 2012 um 21:26

Schade, denn ich hatte auch gedacht, dass die Konsistenz so sein würde wie das aus der Ballerina Backstage LE. :-( Danke für die Vorwarnung!

3. Februar 2012 um 21:32

Wirklich schade!

Beim Swatchen auf dem Blogger-Event hatte ich auch schon diesen Eindruck und mich hat auch die Konsistenz enttäuscht (Soufflé?!). Aber ich muss auch sagen, dass ich sowieso für Creme-/Souffléblushes nicht geeignet bin (oder sie für mich).

3. Februar 2012 um 21:36

Als ich angefangen hatte zu lesen, dachte ich: oh was neues, ist ja interessant,
aber das Ergebnis ist wirklich nicht so schön.

3. Februar 2012 um 21:43

sieht interessant an. da werde ich doch demnächst glatt mal gucken

3. Februar 2012 um 21:50

danke für den tollen Bericht !
schade, dass die Rouges sind so gut sind :(

3. Februar 2012 um 21:56

Ohje. Die nächste Bloggerin, die davon abrät. Zwar hilfreich, aber doch schade, da ich mich auf die Farben freute.

Basieren halt auf Wasser, wie ich lesen konnte und werden wohl deshalb, einmal "getrocknet" nicht sehr schön einzuarbeiten bzw. zu korrigieren sein.

Ich kaufe mir nun garantiert keins mehr.

3. Februar 2012 um 21:57

Danke, aber ich komme mit so was eh nie klar & hatte daher eh keine Interesse :) <3
LG♥

3. Februar 2012 um 21:58

sehr schade von den farben her würden mich die blushs durchaus interessieren.

3. Februar 2012 um 22:29

danke für deine tollen ausführlichen reviews zu den ganzen neuen essence standartsortiment!! sehr hilfreich :) finde ich super! danke :D

3. Februar 2012 um 22:30

Am besten find ich dazu das Video von Frl. Flauschig, bei dem das Blush einfach wieder verschwindet :D

3. Februar 2012 um 22:31

ich dachte mir schon, dass die blushes ungefähr so wie das blush souffle aus der catrice-LE sein werden... von daher war ich keiner großen hoffnung.
leider verdacht bestätigt.
lg, arina

3. Februar 2012 um 22:45

Ach schade! Danke fürs Vorstellen.

3. Februar 2012 um 23:01

Gut das zu hören, hätte mir direkt 2 gekauft- jetzt probier ich erstmal eins bevor es direkt 2 enttäuschungen werden ;)

3. Februar 2012 um 23:18

Oh je, das sieht ja richtig übel aus. Ich hätte aber so oder so die Finger davon gelassen, weil ich mit den Eye Creams von essence schon so schlechte Erfahrungen gemacht habe.

3. Februar 2012 um 23:29

Danke für deinen Post liebe Suki! Du hast mich höchstwahrscheinlich vor einem Fehlkauf bewahrt!
Liebe Grüße,
Jenna

3. Februar 2012 um 23:39

Danke fürs vorstellen! Die sehen so schön aus...aber naja...ich steh eh mehr auf Puderblushes.

3. Februar 2012 um 23:44

hab heut auch eins begrabbelt, dass mir eine Freundin vom Bloggerevent mitbrachte und fands sehr ernüchternd. Und was darüberhinaus sehr erschreckend war, war dass es wieder von der Haut herunterkrümelte(!) wenn man zu lang weiter rieb Oô
Man hat es glatt wieder abgetragen.
Wer denkt sie soch einen Müll denn aus?
Echt grausam.

3. Februar 2012 um 23:48

sehr schade, dass das Ergebnis so schlecht ist, denn die Farben sehen wirklich toll aus.

4. Februar 2012 um 00:01

Gut zu wissen,ich konnte mich mit flüssig Blush nie so anfreunden.

4. Februar 2012 um 01:04

oh nein :((
vll auf einer pudrigen base oder sonst anders aufgetragen?

4. Februar 2012 um 08:54

Ach ja, sowas hatte ich mir schon gedacht. Die sahen schon so matschig aus. Nein danke Essence, da bleibe ich lieber bei den Puderblushs!
Vielen Dank für den Post, so bleibt man doch vor Fehlkäufen bewahrt!

helen
4. Februar 2012 um 09:06

Wirklich Schade, hatte mich schon ein wenig auf diese Blushes gefreut, als ich die ganzen Ankündigungen gelesen habe. Danke, dass du mich vor diesen Fehlkauf bewahrt hast.
Vielleicht überarbeiten sie es ja für die nächste Umstellung.

4. Februar 2012 um 11:16

Oh das ist aber echt schade :/ Ich habe es mir fast schon gedacht, dass der Auftrag nichts so leicht werden könnte aber das ist ja echt meega fleckig!
lg

4. Februar 2012 um 13:14

Sehr schade :/ Ich bin generell skeptisch mit Cremeprodukten, aber das geht wirklich nicht ;)

Die sehen ein bisschen flüssig aus, aber naja :)

Liebe Grüße

4. Februar 2012 um 14:22

Sehr schade... ich habe ja die Farben gleich ins Auge gefasst. Als allerdings auf den ersten Bildern klar wurde, dass es sich um diese flüssigen Dinger handelt... nee, damit komme ich absolut nicht klar.
Schade eigentlich.
Ich verstehe nicht so ganz, warum essence das Erfolgsrezept der Ballerina Backstage LE nicht aufgreift und sowas wie die ins Sortiment nimmt. Das würde sich sicherlich wunderbar verkaufen!!

4. Februar 2012 um 14:33

find ich total blöd... beim vorstellen hab ich nämlich auch schon ein auge drauf geworfen, da mir die farben auch gut gefallen haben... aber so ne patzerei is nix ... danke fürs testen

4. Februar 2012 um 16:34

Boah das sieht echt furchtbar aus. Dabei sind die Farben (bis aif das apricot) eigentlich echt schön. Aber das werde ich auf keinen fall kaufen.

4. Februar 2012 um 17:19

Veflixt, ich hatte mih auch sehr aus die Rouges gefreut, denn das aus der Ballerina Backstage LE liebe ich und habe davon schon mehr als die Hälfte verbraucht. Da muss ich mich wohl anderweitig nach Ersatz umsehen...

4. Februar 2012 um 18:15

Schade! Auf diese Blushes habe ich mich eigentlich echt gefreut und auch die Farben sind ja mal wirklich gelungen.
Aber bei dem Gezicke beim Auftagen denke ich werde ich sie jetzt nichtmal ansehen. Bei der nächsten Umstellung können wir uns dann wahrscheinlich shcon wieder von der schönen Idee verabschieden.
Schade, dass es an der Umsetzung gescheitert ist...

4. Februar 2012 um 18:30

Ohje...das sieht ja leider wirklich grauselig aus :( Hatte auf dieses Rouge auch schon ein Auge geworfen, aber ich glaub das kann ich nun getrost stehen lassen. Testen die sowas vorher nicht?! Komisch

Liebe Grüße

4. Februar 2012 um 18:49

@Connü"Fataler Fehler" *lach, ihr seid so schön dramatisch :D

4. Februar 2012 um 18:50

@Frau Kirschvogelapricot schien mir noch am besten zu sein, weshalb ich die Farbe dann auch für den Pinseltest genommen habe, war aber leider auch nüschts :(

4. Februar 2012 um 18:51

@da_lindchenich habe den ebelin rouge pinsel nicht, wäre aber interessiert an anderen Meinungen, ob die Blushes dann funktionieren. Lg

4. Februar 2012 um 19:24

Danke für den hinweis ^^ das war das einzige was mcih interessiert hatte aber so gehts nich.. Bei mir wirds dann erst recht fleckig :(

4. Februar 2012 um 19:31

Schade dass die so fleckig werden, denn die Blushes haben mich eig. ziemlich interessiert :(
Aber ich komme sowieso mit flüssigen Blushes nicht so gut klar..

Danke für den Post, jetzt hab ich zumindest nicht das Geld dafür aus dem Fenster geworfen :D

Anonym
4. Februar 2012 um 22:37

Horror - wie sind die denn darauf gekommen?

4. Februar 2012 um 23:25

Du siehst aus, wie ich, wenn ich mal wieder Schokolade gegessen habe, auf die ich eh allergisch reagiere :D

4. Februar 2012 um 23:33

@blacknaked Soulhahahaha ich musste jetzt echt lachen :D Danke! :))

5. Februar 2012 um 09:33

Ohjee das sieht ja schlimm aus. Gut, dass ich allgemein die Finger von Creme/Flüssig Blushes lasse. Habe genau eines zu Hause und das mag ich nicht. Daher hätte ich wohl den Fehler nicht gemacht, aber danke für dein Reivew, dies bestätigte meine Vorahnung. Ich bleibe bei meinen Puderblushes <3 und von denen kann ich nicht genug haben!
Liebe Grüsse, Angeli

5. Februar 2012 um 09:42

Wow - was eine Ernüchterung! Ich hätte die mir sehr gerne geholt. Aber ich denke, ich werde es trotzdem mit einem probieren, vielleicht gibt es ja einen Trick wie man die besser auftragen kann.. Vielleicht immer nur ganz wenig produkt benutzen oder mit ein bisschen creme mischen? Wäre schade wenn die absolut nicht zu gebrauchen wären.

5. Februar 2012 um 12:19

Sehr schade um die Farben, aber ich hab mir ehrlich gesagt schon fast gedacht, dass das nichts werden kann...
Sieht ja aufgetragen mal wirklich krass daneben aus.
Danke für die Warnung :)

5. Februar 2012 um 12:36

Vielen Dank, du hast mich vor einem Fehlkauf bewahrt :) Mich hat nämlich nichts aus dem neuen sortiment so wirklich interessiert abgesehen von diesen blushes. Echt schade eigentlich aber dann werde ich wohl doch ein bisschen mehr investieren und mir nen guten cremerouge kaufen.

5. Februar 2012 um 16:19

Ui testen werde ich sie bestimmt nicht.
Das schaut ja eher aus wie eine leichte Hautreizung oder eine Allergie, und nicht wie hübsche blushi Wangen :/

5. Februar 2012 um 20:42

Ich kaufe grundsätzlich nur "trockenen" Rouge, bei allen anderen die ich mal probiert hab, hab ich mich irgendwie zu angemalt gefühlt. Vielleicht hatte ich aber einfach nur die falschen Produkte. Wahrscheinlich werde ich aber bei meiner Meinung bleiben.

6. Februar 2012 um 00:31

Also meine Schwester hat es damals auch nicht hinbekommen - komisch aber wahr. Deshalb habe ich es auch nicht Mal versucht :)

6. Februar 2012 um 13:50

ich mag blush eh nur in puderform :) dein beitrag hat mich in meiner ansicht bestätigt

6. Februar 2012 um 18:42

Vielen, vielen Dank für deine ENTfehlung! Gerade diese Blushes hätte ich mir auf jeden Fall genauer angeguckt - so wohl eher nicht. Schade!

Anonym
8. Februar 2012 um 18:54

oh nein >.< dabei habe ich mich so darauf gefreut und die Farben sind so toll..

Anonym
18. Februar 2012 um 13:29

Hey, ich habe mir am Donnerstag die Nuance "cold wildberry" in meinem DM gekauft. Ich muss sagen...ich bin damit zufrieden. Das Einzige was mich stört, ist das wenn man wenig Produkt aufträgt, es sich tatsächlich verliert.
Man muss also ordentlich ins Töpfchen tatschen. Aber ansonsten...ich habe das Produkt bereits mit den Händen und einem Pinsel aufgetragen und es wurde bei mir null fleckig. Im Gegenteil...ich habe sogar ein sehr gleichmäßigs Ergebnis erhalten.
Ich habe bis jetzt IMMER nur gepresste Blushs benutzt, hatte also gar keine Erfahrung mit solch einer Konsitenz und dafür bin ich dem Produkt echt voll zufrieden.

18. Februar 2012 um 16:30

I was so looking forward to those blushes, and now a disappointment. :( I'll probably still buy one, just to try it out, but it's a shame - Ballerina blush is my favorite because of the texture.

11. März 2012 um 14:28

Also ich fand die aufgrund der Pressebilder auch super interessant, aber bei den Previews, bei denen ich sie bisher gesehen hab, gefallen sie mir irgendwie so gar nicht mehr... schade.

LG Anna

Anonym
12. Juli 2012 um 01:06

Ich habe auf der Seite von essence gelesen, dass man erst einmal eine Grundierung mit Soft touch mousse make-up machen sollte. das geht dann wahrscheinlich besser, zumindest war das Ergebnis bei mir besser...

Anonym
12. Juli 2012 um 01:10

@SukiIch hab auf der seite von essence gelesen, dass man erst einmal eine Grundierung mit soft touch mousse make-up vornehmen soll. Das geht dann besser, zumindest bei mir mit frozen strawberry...

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...