Donnerstag, 2. Februar 2012

essence nude glam nail polish "iced latte" und "café olé"

Hallo ihr Lieben,
bei der Vorstellung der neuen Nagellacke von essence in diesem Post ist mir beim Durchlesen der vielen Kommentar (lieben Dank dafür an dieser Stelle!) aufgefallen, dass euch besonders die ganz neue nude glam Serie interessiert.

Da wir im Rahmen der Präsentation die Möglichkeit hatten, uns einige Produkte zum Testen mitzunehmen, möchte ich euch heute die zwei am häufigsten genannten Nuancen genauer vorstellen und auf den Nägeln zeigen, da das Licht am Montag doch sehr schlecht war und ich euch an dieser Stelle mehr über die Lacke berichten kann.



Das Design der Fläschchen ist das gleiche wie das der colour&go Nagellacke, es ist also relativ klein im Vergleich zu den Lacken diverser anderer Firmen, und in diesem Fall mit einem weißen Schriftzug versehen. Enthalten sind 5ml und die Lacke werden jeweils 1,29€ kosten.

Der Pinsel ist für meinen Geschmack etwas zu dünn und lang, ich mag ihn gerne etwas dicker und vorne abgerundet, so wie es bei den Lacken von Dior, Essie oder auch den neuen Exemplaren von Catrice der Fall ist.




Zunächst möchte ich euch gerne iced latte zeigen, einen hellen Rosé-Ton mit einem leichten beigen Einschlag, der im Fläschchen einen schönen Schimmer aufweist, der lackiert leider verschwindet.



Der Auftrag war nicht ganz unproblematisch, mir nur einer Schicht wird das Ergebnis sehr streifig und man muss aufpassen, keine zu dicke Schicht zu lackieren. Auf dem Ettiket des Fläschchens wird ohnehin empfohlen, den Lack für eine gute Deckkraft zweimal aufzutragen, nachdem das erledigt ist, wird das Ergebnis auf den Nägeln sehr schön und gleichmäßig.
Da ich generell eigentlich immer zwei Schichten lackiere, ist dies kein wirklicher Kritikpunkt, gerade bei einem so hellen Lack ist es eher angenehm, dass er mit "nur" zwei Schichten ausreichend deckt. Es ist mir nur aufgefallen und man muss ein wenig vorsichtig sein.




Weiter geht es mit der Nuance café olé, der bei euch vor allem wegen der Anekdote mit den Gilmore Girls für Erheiterung gesorgt hat ;)

Die Farbe wirkt im Fläschchen hellbraun mit einem leichten Schimmer, auf den Nägeln entwickelt sich ein Taupe-Einschlag, der auf den Fotos leider nicht deutlich wird.



Der Auftrag war hier etwas einfacher, für eine volle Deckkraft sind ebenfalls zwei Schichten nötig, das Ergebnis war aber auch schon mit einer Schicht deutlich gleichmäßiger.

Auf dem kleinen Finger kann man den Schimmer des Lacks ein wenig erkennen, leider war die Sonne heute bereits schon verschwunden, deshalb sind die Bilder nur im Tageslicht gemacht worden.



Beide Lacke trocknen auch ohne Überlack und mit zwei Schichten in einer angenehmen Zeit, nach etwa 15 min konnte ich bereits meine Hände wieder voll benutzen.


Ich hoffe, ich konnte euch hiermit einen besseren Eindruck der neuen Lacke geben, ich persönlich finde sie ganz hübsch, auch wenn mir der Pinsel und das sehr kleine Fläschchen nicht so gut gefallen. Ich stehe aber sowieso mehr auf Farbe auf den Nägeln, die Nude-Liebhaberinnen werden bei dieser Auswahl aber sicher auf ihre Kosten kommen :)

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag und hoffe, ihr müsst bei diesen eisigen Temperaturen nicht mehr allzu lange einen Fuß vor die Tür setzen ;)




PR-Sample: Das Produkt wurde mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

20 Kommentare:

2. Februar 2012 um 15:44

vielen Dank für die Tragebilder (:
Iced latte gefällt mir wirklich sehr gut. Vielleicht zieht ja doch nochmal ein Essence Lack bei mir ein?
Liebe Grüße
Belora

2. Februar 2012 um 15:48

Sehr schöne Farben! Ich glaub die werden ins Körbchen wandern müssen! Ich mag solche Nudetöne sehr, weil sie recht unauffällig sind. Ich mags einfach dezenter. :)

2. Februar 2012 um 15:48

Hallo...

Die Beiden Lacke gefallen mir wirklich sehr gut...:) Freu mich schon, wenn sie in den Läden zu bekommen sind.
Liebe Grüße
Stephi

2. Februar 2012 um 15:57

5ml? Früher waren mal 7ml in den essence Lackfläschchen...

2. Februar 2012 um 15:57

Ich glaube davon muss mindestens einer mit, muss mir wieder angewöhnen Nagellack zu tragen.
War die letzten Monate total faul, obwohl ich meine Lacke liebe.
Werde ich mir anschauen :)

2. Februar 2012 um 16:00

Danke für's Vorstellen! Beide Lacke gefallen mir farblich ganz gut. :)

2. Februar 2012 um 16:04

Mag den 1. am liebsten :) Der 2. gefällt mir nicht SO gut.
Vielleicht kaufe ich iced latte ♥

2. Februar 2012 um 16:17

Finde beide Töne stehen dir gut. Ich bin persönlich ziemlich überrascht von den Nagellacken von essence. Ich habe jetzt Jahre keine gekauft, weil ich die als dickflüssig, störrisch und einfach fies in Erinnerung hatte :D

2. Februar 2012 um 16:20

Die sehen echt gut aus :) Danke für die Swatches !

2. Februar 2012 um 17:03

beide Lacke gefallen mir seehr gut! Vor allem Cafe ole weil er so ein leichten grauen einschlag hat, sehr hübsch :)

2. Februar 2012 um 18:03

Oh hoffentlich ist es der gleiche Iced Latte Farbton wie aus der Creamylicious LE. Das war mein liebster Nudetone überhaupt :)

2. Februar 2012 um 18:36

Danke für die Bilder! (:
Ich finde beide Lacke schön, aber der 1. gefällt mir besser. Den werde ich mir wahrscheinlich holen. Für 1,29 EUR kann man's ja mal testen :D
Stelle ich mir zu dunkler Haut sehr toll vor

2. Februar 2012 um 18:57

Die beiden Lacke gefallen mir sehr gut. Ich mag solche Nudefarben total gerne auf den Nägeln. Iced Latte ist echt schön <3

2. Februar 2012 um 19:43

Die gefallen mir beide ausgesprochen gut! Ich hab iwie keinen einzigen essence Lack aus dem Standart Sortiment :D

2. Februar 2012 um 20:21

beide sind wunderschön :) besonders iced latte, genau was ich suche :D freu mich richtig drauf!!!

2. Februar 2012 um 21:34

iced latte gefällt mir am besten..wirklich ein schöner ton!!!

3. Februar 2012 um 10:27

Die gefallen mir beide sehr! Ach, ich glaube, ich werde fast alle Lacke aus der Nude Glam Reihe mitnehmen müssen^^ Ich liebe solche Farben <3

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...