Donnerstag, 19. Januar 2012

Manhattan Fab Fashionista LE

Hallo ihr Lieben,
ab Mitte Januar gibt es eine neue Limited Edition von Manhattan mit dem Namen "Fab Fashionista" für etwa 8 Wochen im Handel zu kaufen.

"Bunt ist zu wenig schrill, verrückt nicht ausgeflippt genug und außergewöhnlich zu langweilig. Mit der Manhattan Limited Edition "Fab Fashionista" kennt die Phantasie keine Grenze: Mutig verwischen moderne Stylistas die Grenze zwischen Realität und Fiktion und erfindensich dabei jeden Tag neu. Mit ihren kreativen Styles und ihrem individuellen Make-Up tauchen sie ein in ihre eigene Wunderwelt, in der alles möglich ist. Denn Träume sind da, um gelebt zu werden!"

Der Aufsteller und die Farben der Paletten sind getreu diesem Motto auch vor allem eins: bunt! Ich habe ihn bereits Anfang der Woche in einigen Filialen entdeckt, wie immer dauert es ein bisschen, bis sie überall zu finden sind.








Diese Limited Edition enthält folgende Produkte:
  • 4 Eyeshadow Paletten, je 5,99€
  • 2 Dip Eyeliner, je 5,99€
  • Supersize Mascara (permanent), 5,99€


Manhattan war so freundlich, uns vorab zwei der Paletten, the Gorgeous und the Brave, sowie die Mascara zum Testen zuzuschicken, vielen Dank dafür.
 



Das Design des Aufstellers ist mir zwar etwas zu grell, aber hat durchaus was, die Aufmachung der Paletten ist jedoch herzallerliebst wie ich finde. Sie bestehen aus einer dicken Pappverpackung, die sich aufklappen lässt und mit einem Magnetverschluss geschlossen wird. Verziert sind sie mit einer kleinen Schleife sowie einer Zeichnung, passend zum Namen der Palette sowie den enthaltenen Farbtönen.




Enthalten sind insgesamt vier Farben sowie ein doppelseitiger Applikator und ein kleiner Spiegel.

Als ich die the Gorgeous Palette das erste Mal geöffnet habe, dachte ich erst, ich hätte es hier mit einer Blush Palette zu tun :D Die Farben sind für mich eher untypisch für Lidschatten, passen aber so natürlich gut zum Thema der LE.




Die erste Farbe, ein schimmernder Rosé-Ton, ist leider sehr hart gepresst. Nachdem ich mehrmals mit dem Finger über den Lidschatten gefahren bin, hatte ich den Eindruck, dass er quasi "versiegelt" wird und so nur noch relativ wenig Farbe abgibt. Mit etwas Druck bekommt man dann aber doch Produkt auf den Finger/Pinsel.

Ebenfalls enthalten ist ein mattes Pink, das sich angenehm weich im Töpfchen anfühlt, jedoch ein wenig krümelt, sobald man Produkt aufnimmt.

Die dritte Farbe ist ein mattes Schwarz, welches quasi nicht krümelt und mein Highlight dieser Palette ist. Die Frage ist jedoch, ob sich eine solche bunte Palette wegen eines schwarzen Lidschattens lohnt^^

Außerdem ist noch ein ebenfalls matter orangener Ton, der noch etwas stärker als das bereits erwähnte Pink krümelt. Diese Farbe gefällt mir gar nicht, vor allem nicht auf den Augen, das ist aber natürlich Geschmackssache.






Die Deckkraft würde ich bei allen vier Farben als etwa mittel einstufen, ich habe für die Fotos ordentlich geschichtet, das hat jedoch sehr gut funktioniert. Von den Krümeln ist auf der Haut kaum noch etwas zu sehen, sodass man darüber hinwegsehen könnte. Die Swatches wurden auf der Artdeco Eyeshadow Base gemacht, hier bei Tageslicht:



Mit der Tageslichtlampe:



Mein Fazit: Außergewöhnliche Farbzusammenstellung, die Palette hat ein paar Schwächen wie die krümelnden Lidschatten sowie den etwas zu fest gepressten schimmernden Roséton. Wenn man jedoch darüber hinwegsehen kann und die Farben gefallen, ist es eine ganz solide Drogeriepalette.






Die Palette mit dem Namen the Brave verfügt ebenfalls über eine gewagte Farbzusammenstellung, so enthält sie einen blauen und einen gelben Lidschatten, die nicht wirklich mein Fall sind.




Wie schon in der ersten Palette ist auch hier ein schimmernder Ton enthalten, den ich als champagnerfarben beschreiben würde. Er ist noch fester gepresst als der Roséton und gibt nur sehr schwer Farbe ab.

Der zweite Ton ist ein helles Blau, welches ein mattes Finish hat und ein wenig krümelt.

Ebenfalls ein matter Lidschatten ist die dunkelgraue Nuance, die stark krümelt.

Der letzte Ton ist ein mattes, schmutziges Gelb, das ebenfalls ordentlich krümelt beim Aufnehmen des Produkts.







Ihr könnt es schon auf den Swatches sehen: trotz starker Schichtarbeit meinerseits ist die Farbabgabe wirklich sehr mau und das trotz Base! Die Deckkraft ist viel zu gering, was nützt es eine so knallige Palette auf den Markt zu bringen, wenn sie dann kaum Farbe abgibt?



Im Licht der Tageslichtlampe:


Mein Fazit: Sehr enttäuschende Palette in meinen Augen. Dass mir die Farben nicht gefallen, ist sicher Geschmackssache und eigentlich ist es auch sehr zu begrüßen, dass nicht nur Nude- und Brauntöne in einer LE zu finden sind, wenn die Qualität aber nicht stimmt, kann ich ihr leider nichts abgewinnen.



Die Supersize Mascara, die ebenfalls im Aufsteller enthalten ist, gibt es seit November 2011 im Standardsortiment von Manhattan zu kaufen. 

Sie hat ein besonders großes Bürstchen, welches für extra viel Volumen sorgen soll und kostet 5,99€ für 12 ml Inhalt.





Die Mascara teste ich gerade auf Herz und Nieren, bisher bin ich ganz zufrieden damit. Einen Post mit Tragebildern reiche ich gerne noch nach. :)


Wie gefällt euch diese neue LE von Manhattan? Mir gefällt die Aufmachung ganz gut und besonders das süße Design der Paletten wirklich sehr, leider überzeugt mich der Inhalt nicht wirklich.
Habt ihr schon Produkte daraus ausprobiert? Wie war euer Eindruck?

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag, der hier leider sehr regnerisch ist,









Die Produkte wurden mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

15 Kommentare:

19. Januar 2012 um 17:23

Die Paletten sind ja wirklich süß, total praktisch für unterwegs.
Aber leider nicht so meine Farben, ich werde sie mir aber trotzdem mal in natura ansehen.

LG
Pat

19. Januar 2012 um 17:25

Ich habe mir die le auch schon angesehen und war von der Pigmentierung eher enttäuscht :/ die obere Palette hat mir von den Farben wirklich gefallen, so blieb sie aber im Laden :)

19. Januar 2012 um 17:39

Ich finde die le eigentlich ganz süß gemacht, hab das gestern abend zum ersten mal im tv spot entdeckt. Mir persönlich sind die Farben aber viel zu bunt und zu grell,sieht schon ein wenig nach Fasching aus =D

19. Januar 2012 um 17:57

Ich hab die LE auch schon bei uns gesehen, aber mich haben die Paletten von den Farben her iwie überhaupt nicht angesprochen

19. Januar 2012 um 18:14

Die Gorgeous Palette sieht echt toll aus! Ich hab' schon auf einigen Blogs gelesen, dass die Pigmentierung nicht so besonders ist, echt schade. Was nützen einem so knallige Farben, wenn man sie dann erst recht kaum auf dem Auge sieht?
Ich werd' mir die Palette trotzdem einmal ansehen, danke für den ausführlichen Bericht (:

19. Januar 2012 um 18:16

The Brave fand ich schick zusammengestellt, allerdings hat mich die Pigmentierung schon am Tester heftig enttäuscht. Dafür würde ich nicht mal 2 Euro ausgeben.

19. Januar 2012 um 18:26

The Gorgeous könnte man bestimmt gut als Blush-Palette missbrauchen. Bis auf das Schwarz natürlich.

19. Januar 2012 um 18:27

Ich habe mir auch einen Aufsteller dieser LE angeschaut. Die Verpackung ist ganz hübsch. Aber die Tester fand ich alles andere als überzeugend... dafür sind 5,99 € zu viel, finde ich ;-)

19. Januar 2012 um 18:49

Mir ist sie heute auch über den Weg gelaufen...
Verpackung süß, Farben viiiiiel zu bunt für mich. Ihgitt! Hoffentlich ist die Karnevalszeit bald rum. :D

19. Januar 2012 um 19:49

Die Farben und die Verpackung sind ja richtig toll!! Aber die Quali der Lidschatten ist leider total enttäuschend :/

19. Januar 2012 um 19:55

Die Verpackungen finde ich total süss.... Aber werde sie mir nicht kaufen, da ich nicht so ein Fan von Manhattan bin...

lg Vero

19. Januar 2012 um 20:12

Mich spricht die LE nicht wirklich an, die Farbkombinationen sind nicht so mein Fall.. Vom Design her ist sie allerdings ganz gelungen!

19. Januar 2012 um 21:04

Die Paletten sehen unheimlich süß aus! Nur die Lidschatten hören sich und sehen ja mal garnicht gut aus :/ Schade!
Habe die LE bis jetzt auch niergens gesehen und werde mir ziemlich sicher keine Palette kaufen. Tragebilder von der Mascara würden mich aber sehr interessieren :)

20. Januar 2012 um 03:16

Ich bin zum selben Ergebniss gekommen. Zuckersüße Verpackung aber die Lidschatten habe ich so schon oder sehr ähnlich. Und da ja die inneren Werte zählen, habe ich sie im Laden gelassen.

21. Januar 2012 um 00:06

Die Verpackung find ich klasse, aber die Farben sind glaub ich nicht so meins. Schade...

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...