Donnerstag, 12. Januar 2012

Honey and Milk Jahresrückblick 2011

Hallo ihr Lieben!

Schon lange habe ich mir vorgenommen, einen Post zu verfassen, in dem einige unserer Blogposts des gesamten letzten Jahres zusammengefasst werden. Ich finde es auch für uns unheimlich spannend und hoffe, dass ihr euch auch für einige Perlen des letzten Jahres interessiert. Wie ihr euch vielleicht vorstellen könnt, nimmt dieser Post gigantische Ausmaße an, aber wie soll man ein gesamtes Blogjahr in einen kurzen Post fassen? Ich habe es erst gar nicht versucht ;) Wer sich bis zum Ende durchkämpft, bekommt ein herzliches Schulterklopfen von mir ;D



 Januar

Im Dezember 2010 besuchte Trace Australien und brachte uns wundervolle Bilder mit, die man in ihrem mehrteiligen Reisebericht lesen kann. Ich bin beim Anblick der Bilder absolut neidisch und träume davon, auch einmal nach Australien reisen zu können <3. 
Trace musste außerdem im Januar als Versuchskaninchen herhalten und wurde von mir zur Femme Fatale im Illamasqua-Stil geschminkt. Unsere Nachgeschminkt-Serie wurde geboren, wobei ich die folgenden Schminkexperimente an mir selbst durchgeführt habe ;)
Eine kleine Neuheit verbreitete sich in der Bloggerszene: Die Nail-Sticker von essence, die wir bei einem Selbstversuch testeten und unsere Erfahrungen mit euch in diesem Post teilten.



 Februar


Da augenscheinlich eine große Nachfrage nach meiner Lackier-Routine bestand, fasste ich diese in einem ausführlichen Post inklusive kurzer Videosequenz (mit zittrigen Händen :P) für euch zusammen. Dieser Post ist im Übrigen in unserer Sidebar unter der Kategorie "Tipps & Tricks" verlinkt, sollte Bedarf bestehen ihn zwischendurch noch einmal zu lesen. 
Unser erstes Blogger-Event besuchten wir auf Einladung von Cosnova in Köln und brachten viele Eindrücke des neuen Sortiments von essence und teilweise auch von Catrice mit. Dementsprechend cosnova-lastig waren die Posts im Februar dann auch ;)
Und weil wir gerade beim Thema sind, handelt es sich beim dritten featured Post auch um ein Produkt von essence. Ich testeste die "Better than gel nails" auf Handhabung und Haltbarkeit.




 März

Im März zog im Zuge der "Enter Wonderland" LE von Catrice der sagenumwobene "Fairy Dust" Highlighter bei uns ein und gewann im Flug die Herzen aller Schminkmädchen. Zurecht <3

Nachgeschminkt, die zweite: Ich versuchte mich an einem Promo-Look der neuen Kollektion "Toxic Nature" von Illamasqua. Euer Feedback war durchweg positiv, tausend Dank an euch dafür!

Wir hörten viel von der Marke Sleek, hatten aber vorher noch nicht die Möglichkeit Produkte zu testen. Nach vielen positiven Worten aus der Bloggerszene gewann die Neugier und der Bestellfinger war gezückt. Trace stellte euch die Blushes "Flamingo" und "Pixie Pink" vor.




 April


Im April hatten wir unsere Klausurphase überstanden und wieder mehr Freizeit, sodass sich die Postanzahl im Vergleich zum März verdoppelte! :D
Zusammen mit Mirela von coral and mauve starteten wir eine Lush-Themenwoche mit mehreren Reviews auf beiden Blogs. Eure Meinungen hierzu waren gespalten: Einige nannten ihn den "Höllenmonat" (hach, der Kommentar zaubert mir immer noch ein Schmunzeln ins Gesicht ;D), für andere waren die Reviews hilfreich.

Dank Senzera bekamen wir die Möglicheit einen Mädelstag zu erleben und gewannen einen Einblick in die Welt des "Waxing und Sugaring". Unsere kleinen Erfahrungsberichte (man könnte meinen es handle sich um eine Food-Review ;)) könnt ihr bei Jettie, bei uns und Britta nachlesen.

April = Glamour Shopping Week Monat! Trace und ich waren natürlich wieder dabei, die tolle Ausbeute von Trace zeigte sie euch hier.


Der April hatte noch ein wenig mehr zu bieten, weshalb wir nahtlos weitermachen, bevor wir nie ans Ende gelangen. Es ist noch nicht mal Halbzeit *lach*

Trace zeigte euch ihre wunderschöne neue Box von Butlers, die sie als Schmuckaufbewahrung nutzt. Hach, ich mag ihren Gespür für Dekoration unheimlich gerne <3 

Russian Red und ich, eine große Liebe, die auch im April begann und bis heute anhält. Ich lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich sage, dass es DAS Rot für mich bleiben wird (forever and ever and ever und so!). Wer ihn noch nicht besitzt, sollte sich mal überlegen, ob da alles richtig läuft. Ein absolutes Must-Have meiner Meinung nach und jeden Cent (auch wenn es wieder eine Preiserhöhung auf nun 18,50€ gab -.-) wert.

Zu guter letzt gab es einen Post, der uns selbst unheimlich viel Spaß gemacht hat und letztendlich wirklich gut bei euch angekommen ist. Es macht natürlich noch tausendmal mehr Spaß, wenn man so viel positives Feedback bekommt: Wir schmissen unsere schnell wachsende Sammlung von Sleek-Blushes zusammen und zeigten euch einen direkten Vergleich an Trace und mir. Like a Sleek Six, baby!

 


 Mai

Ein Highlight bei den Reviews meiner Meinung nach: Traces Erfahrungsbericht über die Lash Blast Mascara von Covergirl, welche sie sich aus Australien mitgebracht hatte. Ich finde es immer wieder erfrischend über den Beauty-Tellerrand zu schauen und andere Marken kennenzulernen. Der deutschte Beautymarkt ist oft zu begrenzt, aber zum Glück gibt es ja noch das Onlineshopping! :)

Der Mai 2011 war ein sehr ereignsreicher Monat für Honey and Milk. Wir feierten in diesem Monat das Erreichen der 1000-Leser Marke und bedankten uns mit einem kleinen, etwas privater gestalteten Post. Außerdem bekamen wir Blog-Verstärkung in Form von Belle, die seitdem nicht mehr wegzudenken ist. Ihr habt sie alle herzlich Willkommen geheißen, wirklich toll <3


Beautytechnisch schlug der Rückzug der Marke Esprit aus der Drogerie (die Produkte sind nun nur noch im Onlineshop erhältlich) einige Wellen. Im Zuge des 50%-Abverkaufs zogen einige tolle Produkte bei uns ein. Eins dieser Schätze, der Nagellack in "Rosewood", zeigte Trace in einem NOTD.

Eine kleine Ode an Lippenstifte gab es in Form des "I ♥ lipsticks"-TAGs, bei dem ich mitgemacht habe und euch meine Sammlung zeigte. Einige Exemplare mussten mich seitdem verlassen, aber natürlich sind auch andere hinzugekommen. Der natürliche Lebenszyklus eines Lippenstiftes in einem Beautyjunkie-Haushalt. Oder so ;)

Wir wissen, dass es sehr viele hellhäutige Beauties unter euch gibt, die Köpfe hinter den Marken in Deutschland anscheinend nicht, weshalb der Ruf nach helleren Nuancen bei Teintprodukten immer lauter wird. Das Lustige ist, dass es sie gibt, sie in Deutschland oftmals jedoch nicht angeboten werden, who knows why! Um nicht noch mehr abzuschweifen: Einen Post mit einem Vergleich von hellen und weniger hellen Foundations mit dem Namen "Foundations für Blassnäschen" tippte Trace im Mai ab. Auch einen zweiten Teil gibt es zu diesem Thema, dazu aber später mehr.



 Juni

Im Juni launchte MNY die LE "I am a bikini babe", für die wir mit Honey and Milk Pate stehen durften. Die Aufgabe sich Namen für die einzelnen Produkte auszudenken hat wirklich Spaß gemacht, war aber natürlich auch herausfordernd. Ein Bild davon, wie wir uns geschlagen haben, könnt ihr euch in diesem Post selbst machen.

Belle und ich folgten außerdem in diesem Monat der Einladung von friendticker und verbrachten ein tolles Wochenende in Berlin mit anderen Blogger-Kolleginen aus den Bereichen Mode und Beauty, lernten Boris Entrup kennen und erfuhren im Zuge eines kleinen Workshops mehr über das professionelle Bloggen.

Trace verbrachte einige Tage in Heidelberg und brachte und selbstverständlich tolle, photographisch festgehaltene Eindrücke mit.

Trace wurde getagged und zeigte uns ihre Sammlung an tollen Wangenprodukten. Ob Blush, Highlighter oder Bronzer, für jeden Geschmack ist etwas dabei.

In diesem Monat zog die Marke OPI mit einer riesigen Theke, die eine große Variation an Farben sowie Pflegeprodukte umfasst, bei Galeria Kaufhof ein. Für einen Live-Blick auf die Farben finde ich das sehr nützlich, gekauft habe ich mir in Deutschland zu diesen Preisen aber noch keinen einzigen Lack, obwohl ich bekennender OPI-Fan bin. Wir wissen uns ja auszuhelfen, nicht wahr? (*hust* Auslandsbestellung *hust*)

Nach zwei Monaten ohne einen Nachgeschminkt-Look habe ich mich wieder herangewagt und diesmal einen Kawaii-Look nachgeschminkt. Inklusive Bilder mit Kawaii-Posing ;)




 Juli

Im Juli folgte die nächste Blog-Einladung, die mir das Herz hat höher schlagen lassen. Gemeinsam mit Maybelline Jade durfte ich zusammen mit anderen Bloggern im Juli die Mercedes Benz Fashionweek besuchen. Wir besuchten die Show von Lena Hoschek und konnten die Laufstegschönheiten live bewundern. Zusätzlich lernte ich die Personen hinter der Marke kennen, was ich höchstinteressant fand! Wir lernten einige Produktneuheiten kennen, unter anderem die Colossal Cat Eyes Mascara, die bis heute zu meinen Mascara-Lieblingen gehört. Ich denke momentan über einen Jahresfavoriten-Post nach :)

Unser Blog-Baby feierte am 10. Juli 2011 seinen ersten Geburtstag, YAY! Wir haben ein paar Bilder von uns herausgekramt und "Danke!" gesagt. Und auch hier noch einmal, Danke für die vielen Gratulationen. Pardayyyy

Die Semi Precious LE von MAC kam im Juli an die Counter und ich pickte mir eine Schönheit heraus, die mich auch heute noch treu begleitet: Der Lippenstift in der tollen Alltagsfarbe "Gem of Roses". My lips but better, nuff said.


Rezepte gibt es bei uns hin und wieder mal, der Sommersalat, den Trace uns gezeigt hat, ist meiner Meinung nach eines der interessantesten davon. Wer Geschmacksexperimente mag, sollte sich das Rezept für den Sommer bookmarken.

Ich liebe Belles Augen und ihre AMUs und kann nicht genug bekommen. In diesem Monat zeigte sie uns ein wunderschönes Make Up mit MACs Patina auf einer dunklen Base, das ich einen Tag später direkt nachschminken musste *lach*

Martha und Belle, das Traumpaar schlechthin, besuchten zusammen Senzera und machten erste Erfahrungen mit Shellac. Hält es wirklich so lange, wie es verspricht, lohnt sich die Investition? Ihr könnt euch den Post hier noch einmal zu Gemüte führen und euch eine Meinung bilden. Ich mag die Abwechslung auf meinen Nägeln viel zu gern, als dass es für mich derzeit interessant ist. Fragt mich in 10 Jahren nochmal ;)!




 August

Der August, im Übrigen mein Geburtstagsmonat ;), war ein schön abwechslungsreicher Monat was die verschiedenen Marken angeht.

Rouge Bunny Rouge feierte seine Premiere auf dem Blog, denn Belle stellte uns den Lidschatten "Funkelnde Feldlerche" vor und zeigte uns ein tolles AMU.

Ich habe durch Zufall den Chocolate Bronzer bei ASOS bestellt und mit ihm mein erstes Produkt von Bourjois getestet. Bis heute gehört er zu meinen Lieblingen in meinem Schminkrepertoire, die Spielerei mit der Schokoladenpressung und dem Duft ist einfach Zucker ^^

Einen Monat ohne Nachgeschminkt-Experiment? Da bekam ich langsam Entzugserscheinungen und schwang wieder fröhlich den Pinsel. Vorlage war dieses Mal der Promo-Look von Lancôme für die neue Doll Eyes Mascara. Ich hatte das Glück durch friendticker eine Lancôme Palette dafür nutzen zu können, zudem konnte ich mir bei Müller eine Probe der Mascara sichern.


Der August ist für viele ein Urlaubsmonat und so machte sich auch Trace auf die Reise um die Welt zu erkunden. Oder so ähnlich jedenfalls ;) Dresden hat mehr zu bieten als manch einer vermuten lässt, was die schönen Bilder, die sie im Gepäck hatte, zeigen. Geschlemmt wurde natürlich auch!

Ein weiterer Schritt, um über den Beauty-Tellerrand zu schauen: Mein erstes Illamasqua-Produkt in Form des absolut geilen Lippenstiftes "Atomic" zog bei mir ein. Awesome lipstick is awesome!

Und weil Trace vom Reisen noch nicht genug hatte, packte sie ihre Koffer, Belle und mich ein, um gemeinsam nach Berlin zu fahren. Zum ersten Mal besuchten wir als Trio ein Event, denn cosnova hat zur Vorstellung des neuen essence- und Catrice-Sortiments gerufen. Verschiedene Produkteindrücke haben wir bekommen können, außerdem durften wir sehr viele andere Bloggerinnen kennenlernen, was solche Events immer noch interessanter macht.




 September

Sieht Belle auf dem Bild nicht total frisch aus? ^^ Mit ihr kam auch ein wenig mehr High End-Wind auf den Blog und so stellte sie einen der neuen Rouge Allure Velvet Lippenstifte von Chanel vor: La Raffinée. Steht ihr ganz wunderbar und hat gar nichts Omihaftes an sich.

Wir sind etwas faul, was Pflege-Reviews angeht. Trace war aber sehr fleißig und hat einen ausführlichen Post über ihre Gesichtspflegeroutine verfasst. Mindestens 3 Fleißsternchen bekommt sie dafür, oder was meint ihr?

Im September habe ich zwei Nachgeschminkt-Looks geschminkt. Ich sage nur ein Wort dazu: Prokrastination. Über meinen Ganguro-Look muss ich noch sehr lachen, wenn ich mir die Bilder nochmal ansehe. Schön ist was anderes, aber das war ja auch nicht das Ziel *lach*


Ich liebe es über Marken zu lesen, die hier nicht so verbreitet sind, daher mochte ich sehr gern den Post von Belle, in dem sie ihre Beethoven Palette von Kat von D und ein AMU zeigte.

Der zweite Nachgeschminkt-Look befasste sich wieder mit einem Promo-Look von Illamasqua (im Übrigen wirklich eine tolle und außergewöhnliche Marke), dieses Mal aus der "Theatre of the nameless" Kollektion. Für diesen Look wagte ich das Experiment mir die Augenbrauen wegzuschminken, was für das erste Mal ganz gut geklappt hat.

Blassnäschen gibt es in Deutschland genug, daher gab es -diesmal von Belle- einen zweiten Teil mit Swatches und Vergleichen von verschiedenen hellen Foundations von Dior, Laura Mercier, Catrice und Chanel.




 Oktober

Im Oktober launchte MAC im Zuge der Posh Paradise LE einige Farben der Mattene Lipsticks. Deliciously Forbidden und Rare Exotic waren unsere Objekte der Begierde. Rare Exotic zog bei Trace ein, ich verliebte mich in Deliciously Forbidden und Belle bekam den Hals nicht voll und legte sich beide Nuancen zu ;)! Ich freue mich schon, wenn es solche Lippenstifte wieder in einer zukünftigen LE von MAC geben wird. Ich benutze Delicously Forbidden sehr oft, da ich Farbe und auch Textur unheimlich gerne mag. Er ist schon deutlich kürzer geworden (sie verbrauchen sich durch ihre Textur etwas schneller als übliche Lippenstifte) und ich hoffe er wird nicht allzu schnell leer.

Ein Nagellack, der wirklich in aller Munde bzw. auf allen Nägeln war: Der "waking up in vegas" Topcoat von essence. Bezahlbar und so schön, ich konnte nicht anders und musste mir ein Back Up zulegen *lach*

Trace gab ihren Catrice Lidschatten ein neues Zuhause in Form einer umfunktionierten Leerpalette und zeigte uns einige Tipps hierzu. Ich musste es ihr natürlich direkt nachmachen und habe nun auch eine kleine, schön geordnete Palette mit meinen Catrice-Farben.


Der Oktober war wohl der Monat der neuen Make Up Organisation. Ich war meine Nagelräder leid und orderte via ebay.com sogenannte Nagelstäbchen, um alle meine Nagellackfarben in einem schönen Farbfächer zu vereinen. Besser und schöner kann man sich keinen Überblick über seine Sammlung verschaffen. Me likey!

Belle, unsere AMU-Queen auf dem Blog, zeigte uns ein besonders herbstliches mit dem MAC Lidschatten "sumptuous olive". Ihre kleine Anekdote über Oliven haben wir auch sehr gern gelesen, oder? ^^

Ein Oktober ohne Halloween-Look? Für mich undenkbar, weshalb ich sehr gern mit meinem "Día de los muertos" Look an Magis Halloween-Contest teilgenommen habe. Dank der Leser-Abstimmung habe ich letzten Endes sogar gewonnen, vielen vielen Dank dafür!



 November

Durchhalten, ihr Lieben, noch zwei Monate gibt es!
Eine wahre Schönheit, bei der wir alle drei schwach geworden sind: Das Météorites "Perles De Nuit" Illuminating Powder von Guerlain. Früher oder später musste es ja dazu kommen, die limitierte, petrolfarbene Verpackung hat ihr Übriges dazu beigetragen, dass das Herz raste und der Bestellfinger schneller gezückt war als wir gucken konnten. Sogar ein viertes Exemplar haben wir für euch mitbestellt und hat nun ein hoffentlich schönes neues Zuhause.

Ich bin bekanntlich ein Spielkind und konnte mich an Halloween schön austoben. Ein paar Impressionen wie Zipper-Faces, blutige und madige (!!! :-O) Wunden habe ich mit euch in einem Post geteilt.

Premiere in Sachen Dior Nagellack für mich und dazu noch eine so schöne: Der Nagellack "Merveille" aus der Christmas Kollektion von Dior namens "Les Rouges Or" wanderte von Belle zu mir und zierte meine Nägel im November.


Nagellacklastig ging es weiter und für mich persönlich eines DER Highlights in Sachen Beauty 2011: Essie launchte die gesamte Nagellackkollektion neu, neuer Pinsel, neue Textur, neue Preise. Ich zeigte euch Tragebilder der gesamten "Cocktail Bling" Winterkollektion. Size matters wurde seitdem unzählige Male lackiert, weil der neue Pinsel einfach so geil unkompliziert ist. Ein weiterer Schritt wird 2012 getan, wenn essie nicht mehr douglas-exklusiv vertrieben werden wird, sondern auch in unseren dms um die Ecke. Yay! 

Weil vor lauter Nagellacke die Lippen natürlich nicht zu kurz kommen dürfen, zeigte ich euch Tragebilder einiger Nuancen der Manhattan Soft Mat Lip Creams. Meine blonde Perücke und mein kleiner Scherz mit Lara führten bei einigen zu Verwirrungen, sorry dafür ;)!

Belle zeigte uns wunderschöne Tragebilder der Demi Wispies von Ardell. An diesem Look stimmt einfach alles und ich bin ganz verliebt. Mir fällt gerade ein, dass ich mir diese Wimpern auch noch besorgen muss, ich bin mal ganz kurz bei ebay..




 Dezember

Wohoo, Endspurt!

Einen letzten Look gab es Anfang Dezember von mir, dieses Mal versuchte ich mich mehr schlecht als recht an einem Drag-Look. Mehr von allem wird wohl die Devise sein, sollte ich mich noch einmal schminktechnisch mit diesem Thema befassen. ;)

Was in dieser Zusammenfassung unter keinen Umständen fehlen darf ist unsere Blogger-Kooperation mit vielen Mädels, um den "Bloggin' around the Christmas Tree" Adventskalender aufzustellen. Der Fluss an Ideen, der letztendliche Banner und unser gemeinsam komponiertes und von der wunderbaren Valerie fantastisch eingesungenes Lied. Ein Wort (ohne überheblich werden zu wollen *lach*): LEGENDARY!

Belle zeigte uns insgesamt vier Produkte der Früjahrskollektion 2012 "Garden Spring" von Dior. In Sachen Lippenprodukte leider etwas sheer, die Nagellackfarbe ist aber sehr hübsch und auch das AMU, das sie mit dem Lidschatten-Trio 3 Couleurs Smoky "smoky garden" geschminkt hat, kann sich sehen lassen. Der Frühling kann kommen.


Was wäre ein Dezember-Blogmonat ohne weihnachtliches Thema? Irgendwie nicht vollständig, sodass Belle uns eine Inspiration für einen Weihnachtslook gegeben hat. Geschminkt wurde in Olive und Bordeaux - zwei Farben, die perfekt zu Belles Typ passen.

Ich habe The Body Needs für mich entdeckt und bei einer Sale Aktion zugeschlagen. Insgesamt zehn wunderschöne Pigmente, nämlich die gesamte "Blackened Collection" von tbn, durften bei mir einziehen. Ich wollte euch an meinem Glück teilhaben lassen und zeigte euch Produktbilder und Swatches.

Einen passenderen Abschluss hätte es nicht geben können: Mit einem ausgefallenen Winged Eyeliner verabschiedete Belle das Jahr beautytechnisch. "Same procedure as every year" nannte sie ihren Look und feierte Silvester auch nach diesem Motto ganz klassisch mit Raclette (ich übrigens auch! ;))





Es ist vollbracht! Ich habe nun eckige Augen und füge zum Wohle alle Beteiligten nicht mehr viel hinzu. Ich hoffe euch hat der Jahresrückblick in dieser Form gefallen. Auf dass ihr all eure Vorsätze, egal ob sie klein oder groß sind, in die Tat umsetzen könnt.
Wir hoffen, dass ihr uns auch 2012 mit Honey and Milk begleitet und freuen uns weiterhin auf einen regen Austausch mit euch über dieses wunderschöne Hobby.
In diesem Sinne wünsche ich euch einen tollen Tag,


33 Kommentare:

12. Januar 2012 um 10:40

"Das Traumpaar schlechthin!" Loool! <3

Ein super Jahr, ein super Blog, drei super Mädels!

12. Januar 2012 um 10:45

Ich erinnere mich mit viel Freude an deinen Ganguro-Look, Suki. Der war ein absoluter Knaller!

12. Januar 2012 um 10:54

wunderbarer Rückblick. Da steckt echt viel Mühre drin und es war toll zu lesen. Durch den Rückblick habe ich nun einige weitere Posts gelesen, da ich euren Blog noch nicht sooo lange kenne. Super macht weiter so!

12. Januar 2012 um 10:56

Ich lese gerade die Australien Reiseberichte. Ich war nämlich diesen Herbst auch in Australien und kenne einige der Stationen (Sydney, Melbourne, Great Ocean Road, Cairns, Rotes Zentrum). Leider habe ich es noch nicht geschafft, einen Reisebericht für meinen Blog zu machen.

12. Januar 2012 um 11:03

Wow! Ein genialer Jahresrückblick, der mich sofort zu vielen bekannten, alten Post gebracht hat, die ich nochmal durchlesen musste. ^_^

Liebe Grüße
Christina

12. Januar 2012 um 12:27

Wow .- das ist ein wunderschöner Post! Vielen Dank für die Mühe und den herrlichen Rückblick!

12. Januar 2012 um 13:34

Die Covergirl Mascara ist genau die selbe wie die max factor false lash effekt , nur halt günstiger :) schöner post.
Wo kauft ihr eure OPI Lacke? KÖnnt ihr dazu vielleicht einen Post machen?

12. Januar 2012 um 14:48

Ein toller ausführlicher Jahresrückblick :) Zwar lang, aber hat sehr spaß gemacht ihn zu lesen echt toll !

12. Januar 2012 um 15:54

Schöner Jahresrückblick! Habe einige Posts nochmal gelesen.. ;)

12. Januar 2012 um 16:21

Danke für den tollen Rückblick! :) Ihr habt euch ja eine Wahnsinnsmühe gegeben. Ich finde eure Beiträge immer einfach super. Ich liebe deine "Nachschminkaktionen" á la Kawaii oder Dragqueen, Belles AMUs und Traces "Schminkstil" :) Macht weiter so!

12. Januar 2012 um 16:52

@Martha Dankeschön, liebe Martha! Ihr seid ein ganz fantastisches Paar und das Verlobungsbild ist klasse <3

12. Januar 2012 um 17:13

@JuleVielen vielen Dank, der Look ist auch einer meiner Favoriten, weil er so verrückt ist :D

12. Januar 2012 um 17:14

@Franzischön, dass er dir gefallen hat, genau für so etwas sind Rückblicke ja da <3

12. Januar 2012 um 17:15

@ChristinaDankeschön, das freut uns natürlich, wenn dir der Post gefällt. Lg

12. Januar 2012 um 17:16

@MareikeVielen Dank, liebe Mareike. Freut uns, dass du auch die Mühe dahinter siehst und er dir gefällt

12. Januar 2012 um 17:18

@Beauty MinimalistIch habe hierzu schon einmal einen kurzen Post verfasst: http://honey-n-milk.blogspot.com/2010/11/wo-bekommt-man-opi-her.html
Unsere letzte Bestellung ist schon etwas her und die Preise haben sich eventuell geändert, vom Prinzip her müsste es aber gleich geblieben sein. Lg

12. Januar 2012 um 17:18

@RenaDanke, schön so etwas zu hören <3

12. Januar 2012 um 17:19

@ConstanzeIch selbst habe mir die Posts auch noch einmal durchgelesen, hihi.

12. Januar 2012 um 17:20

@IsadonnaDankeschön, liebe Isa! Du hast immer so nette Worte für uns übrig ;) Liebste Grüße

12. Januar 2012 um 18:45

Vielen Dank für den Rückblick - ist toll geworden! Im neuen Jahr geht's hoffentlich genauso weiter :)

13. Januar 2012 um 10:36

Echt toller Post und soo viel Mühe hast du dir gegeben, das nenne ich Herzblut! Echt klasse, auch die Verlinkungen. Euer Blog ist einfach toll und ihr drei Mädels auch, lese ihn sehr gerne! UND ihr seit eines meiner Vorbilder für meinen noch kleinen Blog! Inspiration pur <3
Liebste Grüsse

13. Januar 2012 um 11:58

@Angeliawww Angeli, was für ein lieber Kommentar, vielen vielen Dank! *HerzchenindenAugen*

13. Januar 2012 um 21:28

Ein toller ausführlicher ganz bestimmt zeitaufwendiger udn arbeitsintensiver Post, vielen Dank! Ich habe mich an die meisten Posts noch erinnert. ^^ Was mir übrigens hier bei euch immer gut gefällt mal abgesehen von allem anderen) ist, dass ihr alle sehr auf Rechtschreibung und Stil achtet, was mir persönlich sehr gefällt. Es werden Absätze gemacht und Wortwiederholungen vermieden und überhaupt lese ich euch gerne. ;-)

13. Januar 2012 um 21:46

@Divinaawwww divina, du hast mir grad den Abend versüßt mit deinem Kommentar! Ich freu mich total, dass so etwas auch auffällt, denn wir achten da wirklich drauf :) Dankeschön <3!

15. Januar 2012 um 00:26

@SukiDas fällt definitiv positiv auf und macht beim Lesen viel Spaß.

15. Januar 2012 um 00:33

Ich erinnere mich besonders gern an deinen Halloweenlook. Er sieht einfach nur soooo wunderschön aus.
Und der Foundationvergleich hilft mir jetzt grad sehr :)

18. Januar 2012 um 16:37

Wow! Was für ein cooler Jahresrückblick. Meine Favoriten sind einfach die Nachmschmink-Looks und eigentlich alle Klassiker, die ihr vorgestellt habt (Gem of Roses, Waking up in Vegas, Guerlains Perlen, Rosewood Lack, Sleek Blushes, ...). Ihr seid immer up-to-date und es macht total Spass sich eure Berichte anzusehen. ^__^

Liebe Grüße und macht für 2012 bitte genau weiter so.
Christina

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...