Dienstag, 31. Januar 2012

essence face Produkte [Neues essence Sortiment Frühjahr 2012]

Hallo ihr Lieben,
weiter geht es mit den neuen Produkten für das Gesicht von essence, die im Zuge der Umstellung neu ins Sortiment aufgenommen werden, heute geht es quasi Schlag auf Schlag mit den Neuigkeiten ;)



essence my base - illuminating make-up base und skin perfection make-up base (je 3,79€)

Die erste Neuheit der Sortimentsumstellung sind zwei Make-Up Bases. Sie sollen kleine Hautunebenheiten kaschieren, Feuchtigkeit spenden und die Haltbarkeit des Make-Ups verlängern. Die illuminating base wird vor dem Auftrag der Foundation angewendet und soll ein strahlendes Finish verleihen, die skin perfection base soll auch als Tagescreme angewendet werden können.



Unter dem Deckel der Tuben befinden sich Pumpspender, sodass die Menge der Base gut dosiert und hygienisch entnommen werden kann.



Um euch einen ersten Eindruck zeigen zu können, habe ich die beiden Produkte auf dem Unterarm geswatcht. Besonders im Sonnenlicht zeigt sich der starke Schimmer der illuminating base, die skin perfection base wirkt zunächst sehr dunkel, neutralisiert sich aber etwas, sobald sie in die Haut eingearbeitet wird.





essence make-up to match (je 3,99€)

Dieses neue Make-Up soll sich dem eigenen Hautton perfekt anpassen und einen strahlenden, ebenmäßigen Teint verleihen. Es ist für alle Hauttöne geeignet, jedoch auch in drei Nuancen erhältlich, sodass das Ergebnis noch besser wird.




Das besondere dieses Make-Ups sind die mikroverkapselten Pigmente, die beim Auftragen aufplatzen und sich so dem Hautton perfekt anpassen sollen.



Die einselnen Farbtöne auf meinem sehr hellen Unterarm geswatcht und nur sehr wenig verrieben:



Die hellste Nuance passt auf den ersten Blick ziemlich gut zu meiner blassen Haut und hat sich beim ersten Probetragen angenehm angefühlt. Sobald ich sie ein bisschen länger getestet habe, werde ich dazu sicher noch einen ausführlicheren Post machen, helle Foundations aus der Drogerie sind ja immer sehr interessant.



essence soufflé touch blush (je 2,79€)

Ebenfalls neu im Sortiment sind diese Blushes mit Soufflé Finish, die in drei neuen Nuancen erhältlich sein werden.



Die Textur ist sehr ungewohnt und scheint auf den ersten Blick nicht ganz einfach zu verarbeiten zu sein, ein genauerer Post wird auch zu diesen Farben noch folgen.


Wie gefallen euch die neuen Produkte aus dem Teint-Bereich? Insgesamt ist dies wahrscheinlich die kleinste Kategorie der neuen Produkte, jedoch eine der interessantesten wie ich finde, besonders die illuminating base und das make-up werde ich in nächster Zeit genauer testen und bin schon sehr gespannt.







Einige der Produkte aus diesem Post wurden mir im Rahmen des Events kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

30 Kommentare:

31. Januar 2012 um 17:53

Die Farben der Blushes finde ich sehr spannend, aber ich denke ich werde Probleme damit haben ^^

31. Januar 2012 um 17:57

Die Blushes sehen vielverspechend aus!^^
bin auf eure swatches gespannt.

die foundations sind wieder einmal gar nichts :( Sieht alles recht gelbstichig aus.

31. Januar 2012 um 18:08

Die illuminating make-up base schimmert ganz hübsch und die blushes frozen strawberry und cold wildberry gefallen mir farblich sehr gut! :)

31. Januar 2012 um 18:08

Ich würde sehr gerne Swatches von den Blushes sehen.
Ist die Konsistenz mehr wie das Blush aus der Ballerina Backstage LE oder wie das "Mousse" aus der Hidden World LE?

31. Januar 2012 um 18:10

@Charabellaein Post zu den Blushes wird wie gesagt noch folgen, dann auch mit Swatches :) Die Konsistenz ist eher wie das "Mousse" aus der Hidden world LE von Catrice, also so gelig

31. Januar 2012 um 18:20

ich bin schon total gespannt auf die Base *.*

31. Januar 2012 um 18:23

Ich finde die neuen Sachen ganz interessant, vor allem die Blushs und das Makeup mit den Krümelchen ;)

LG Anna

31. Januar 2012 um 18:38

Die Konsistenz der Blushes sieht nicht so toll aus, die Foundation in light finde ich aber intressant, ich würde mich über eine Review freuen!
Was genau hat die skin perfection base für einen effekt?

31. Januar 2012 um 18:51

Das MakeUp to match sieht interessant aus und es scheint auch mal ein wirklich helleer Ton dabei zu sein. Schöner Beitrag zu den neuen Produkten, nicht alles in einen Beitrag gestopft und man behält besser den Überblick!

31. Januar 2012 um 19:01

Das Make-up und die Bases (Mehrzahl? o.O) hören sich interessant aus, wird deffinitiv angeschaut :)

LG :)

31. Januar 2012 um 19:05

Die Base sehen ganz gut aus finde ich :)

31. Januar 2012 um 19:22

Die Blushes sehen sehr spannend aus! Und auch das Make Up klingt auch interessant, habe so etwas noch nie gesehen :D
Danke fürs Zeigen! :)

31. Januar 2012 um 19:34

Das sieht ja nett aus, aber ich kann mir mal wieder nicht vorstellen, dass die Produkte "gut" sind... mal sehen was du sagst :)

31. Januar 2012 um 19:47

Wow, das hört sich alles toll an! Das Make-Up werd ich mir auf jeden Fall anschauen, diese Pigmente sehen echt lustig aus :D

31. Januar 2012 um 20:00

Auf die Face Sachen bin ich wirklich gespannt :)

31. Januar 2012 um 20:18

Die Farben der kühleren Blushes sprechen mich sehr an, mal sehen ob ich mit der Konsistenz zurecht komme. Aber mit einem Bufferpinsel müsste das doch eigentlich gehen, oder?

Pia
31. Januar 2012 um 20:49

Ich bin unheimlich gespannt auf die Blushes! Und die Base werde ich auch ausprobieren, entdecke gerade das Base-tragen für mich :)

31. Januar 2012 um 20:52

Die eine Base sieht so orange aus! Danke, dass du darüber geschrieben hast, sonst hätte ich es vermutlich gekauft und mich darüber geärgert. Ich bin gespannt, wie deine Meinung zum Make Up ist. Die Blushes erinnern mich, so wie sie im Döschen sind, irgendwie an daa Blush Mousse der Hidden World LE von Catrice. Da bin ich auch auf deine Meinung gespannt, weil er geswatcht gar nicht gut war.
LG, Bea

31. Januar 2012 um 21:07

Ich seh schon ,dass ich viel Geld demnächst in der Drogerie lassen werde :D
Danke für den Bericht, genau die Sachen haben mich interessiert :)

31. Januar 2012 um 21:13

das blush sieht ja "interessant" aus. irgendwie glibberig. aber die foundation und die base interessieren mich schon!

31. Januar 2012 um 21:37

Erinnert nur mich die Foundation mit den zerplatzenden Mikrokügelchen an die VitaZing von Origins?

Das Blush ist zwar interessant für mich, nur zweifel ich an einem guten Ergebnis nach den letzten Erfahrungen mit mousseartigen Konsistenzen beim Auftrag.
Eine ähnliche illuminating-Base gab es doch in (der letzten?) Catrice-LE. Sie war nicht schlecht, aber auch kein Brüller mMn.

31. Januar 2012 um 21:57

Die Illuminating Base und das Make Up finde ich interessant! Essence überrascht mich immer mehr! :-)

Liebe Grüße

MissHairytale
http://blumenkind84.blogspot.com/

31. Januar 2012 um 22:02

@HanaDie Konsistenz der Blushes erinnert an die des "Hidden World" Blushes von Catrice, mal sehen wie sie sich aufgetragen so machen ;)
Die Base soll vor allem der Haut ein ebenmäßiges Finish verleihen, das Make Up länger haltbar machen und feuchtigkeitsspendend und mattierend sein. Ich bin sehr gespannt ob der Effekt tatsächlich so sichtbar ist und gerne nochmal darüber berichten.

31. Januar 2012 um 22:05

@NadLieben Dank für das Lob! Ich finde die Aufteilung so auch deutlich übersichtlicher :)

31. Januar 2012 um 22:07

@AnnaIn der Pressemitteilung steht, dass man sie am besten mit den Fingern auftragen soll, wir werden das mal aber alles testen und dann gerne berichten ;)

31. Januar 2012 um 22:10

@xxGreenwithPurplexxHaha, ich weiß, was du meinst ;) Bisher bin ich aber ganz angetan, mal sehen wie die Sachen sich im täglichen Einsatz machen.

31. Januar 2012 um 23:37

Oha bin ich gerade desillusioniert von eurem Swatch zu den Make Up Bases. Ich hab mir die Skin Perfection Version total durchsichtig vorgestellt, nicht orange... :D
Ich hab übrigens nie verstanden, wie jemand diesen Quatsch um das sich "anpassende" Make Up glauben kann. Diese Kügelchen passen sich doch nicht mehr an, als anderes Make Up... die Deckkraft bei solchen Geschichten ist einfach nur recht sheer... die Kügelchen muss man doch eh alle zerreiben, sonst würde es doch albern aussehen :D

31. Januar 2012 um 23:52

@Honey...Die Skin Perfection Base soll auch als getönte Tagespflege benutzt werden können, deshalb ist sie wohl farbig. Mal sehen, wie sich der Orange-Ton im Gesicht macht ;)
Die Kügelchen sollen ja auch zerrieben werden und sich so dann der Haut anpassen. Die Deckkraft erscheint auf den ersten Blick tatsächlich nicht besonders hoch, ich werde noch einen extra Post dazu machen.

1. Februar 2012 um 08:48

Mokroverkapselte Pigmente? Hört sich ja interessant an, werde ich bestimmt mal ausprobieren :))

1. Februar 2012 um 14:58

Sieht alles höchst interessant aus!

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...