Dienstag, 31. Mai 2011

Foundations für Blassnäschen - Ein kleiner MAC/Catrice Vergleich

Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich euch!
Zunächst einmal ein großes Sorry dafür, dass es in den letzten Tagen so ruhig auf dem Blog war. Uns hat es am Wochenende in alle Himmelsrichtungen verstreut und die letzte Woche war ein einziges Chaos, sodass wir auch nichts vorbereiten konnten. Wir geloben aber Besserung ;)

Nach Sukis Post über die Infinite Matt Foundation  von Catrice hatten einige unserer lieben Leser nach passenden Farbtönen für vor allem blasse Haut gefragt und da ich ja selbst einen eher hellen Teint habe, habe ich mal einen kleinen Vergleich in Angriff genommen. 
Die Kontrahenten sind zum einen die MAC Studio Sculpt Foundation in NC15, zum anderen das Catrice Infinite Matt Make Up in 010 light beige und die Catrice Photo Finish Liquid Foundation in 010 sand beige.




Ich bin normalerweise während der Wintermonate weiß wie eine Leinwand und habe mir deshalb die MAC Foundation in NC15 angeschafft, die auch lange ganz gut zu mir gepasst hat. Da ich letztes Jahr den Dezember allerdings in Australien verbracht habe und dort 30° und strahlender Sonnenschein an der Tagesordnung waren, empfand ich die Nuance NC15 nach meiner Rückkehr einfach als zu hell für mich, da ich doch tatsächlich etwas Farbe abbekommen hatte in Down Under. Da traf es sich gut, dass Catrice im Zuge der Sortimentsumstellung ein neues Make Up auf den Markt brachte und die hellste Nuance 010 light beige genau richtig für mich zu sein schien. So zog also das Infinite Matt Make Up bei mir ein und wird seitdem heiß und innig geliebt, es passt einfach perfekt zu meinem Teint und verleiht zudem noch ein tolles Hautbild. Da ich aber ein wahnsinnig neugieriger Mensch bin (haha), konnte ich auch der zweiten neuen Catrice Foundation mit Photo Finish nicht widerstehen und packte auch davon den hellsten Ton 010 sand beige ein. Diese Foundation ist mir allerdings doch deutlich zu dunkel, ich habe aber die Hoffnung, dass sie eventuell im Laufe des Sommers doch noch zum Einsatz kommen kann ;)

Lange Rede, kurzer Sinn, hier kommt nun endlich das Vergleichs-Foto:
Die Swatches sind auf meiner Arm-Innenseite entstanden, einer der hellsten Stellen meines Körpers, das Gesicht ist doch um einiges dunkler.


Als ich die drei Farbtöne so direkt nebeneinander gesehen habe, habe ich mich doch erstmal kurz erschrocken, der Unterschied ist wirklich stark. Für die Photo Finish (rechts auf dem Bild) bin ich wie schon geschrieben noch deutlich zu hell, sie dunkelt leider auch ziemlich nach. Bei den anderen beiden ist mir zunächst der unterschiedliche Unterton aufgefallen, die MAC Foundation ist eher rosa-, das Catrice Make Up eher gelbstichig. Da ich realtiv starke Rötungen im Gesicht habe, ist es eigentlich kein Wunder, dass mir das Ergebnis mit der Infinite Matt besser gefällt, sie gleicht diese einfach besser aus. Aber auch der Farbunterschied ist stärker als ich gedacht hatte bzw. NC15 ist doch sehr hell..
Ich habe dann auch nochmal beide aufgetragen und versucht, das Ergenbnis fotografisch festzuhalten, man erkennt aber leider nicht wirklich etwas. Beim Blick in den Spiegel war für mich aber sofort klar, dass die Studio Sculpt definitv im hintersten Winkel der Schminkschublade bleiben muss (ich sah aus wie ein Gespenst^^), meine Foundation ist zur Zeit definitiv das Catrice Infinite Matt Make Up in 010 light beige.


Ich hoffe, ich konnte der ein oder anderen etwas helfen und die Entscheidung, zu welcher Farbe sie greifen soll, erleichtern. Ich fand es selbst wahnsinnig interessant, die Foundations mal wirklich nebeneinander zu sehen und die doch großen Unterschiede, vor allem bei den Untertönen, festzustellen.

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag,
eure Trace

Mittwoch, 25. Mai 2011

Ich bin ein Kanarienvogel [NOTD mit MNY 133A]

Hallöchen ihr Lieben,
die Begeisterung über die Chanel Sommerkollektion hat auch vor mir nicht Halt gemacht und ich war nach den ersten Bildern davon überzeugt, den gelben Lack mit dem klangvollen Namen "Mimosa" unbedingt besitzen zu müssen. Die liebe Suki hat mich dann dankenswerterweise wieder auf den Boden der Tatsachen zurück geholt, einen Lack in einer solchen Farbe, den man wahrscheinlich nur ein paar Mal überhaupt trägt, muss wirklich nicht so viel kosten, zumal mich der Auftrag und die Haltbarkeit der Lacke von Chanel noch nicht wirklich überzeugt haben. Als ich dann meine Sammlung zuhause durchgegangen bin, ist mir aufgefallen, dass ich ja schon einen gelben Lack besitze, genauer die Nummer 133A aus der Preppy Pastels LE von MNY. Diese Kollektion ist zwar schon älter, ich habe aber bei dm vor ein paar Tagen noch einen Aufsteller davon entdeckt und auch in der "Grabbelkiste" ist hin und wieder einer der Lacke zu finden.


Die Farbe ist ein fröhliches, quietschiges Gelb, Kanarienvogel eben ;) Für den Sommer eine wirklich schöne Farbe!

Der Auftrag ist nicht ganz unkompliziert, nach ein bzw. zwei Schichten ist er doch noch sehr streifig, auch ist er relativ flüssig. Im Großen und Ganzen aber kein Problem, zumal ich für den Lack nur 1€ bezahlt habe.

Auf den Nägeln trage ich drei Schichten, die mit einem Überlack (Essie Good to Go) auch zügig durchtrocknen.




Eine absolute gute Laune-Farbe, ich bin mal gespannt wie lange ich sie auf meinen Nägeln sehen möchte oder ob es nicht doch schnell zu viel wird ;)

Wie gefällt euch die Farbe? Seid ihr auch im Gelb-Rausch zur Zeit? Habt ihr euch vielleicht sogar den gehypten Mimosa zugelegt?

Einen wunderschönen, sonnigen Tag wünsche ich euch,
eure Trace

Montag, 23. Mai 2011

[TAG] I ♥ lipsticks

Hallo ihr Lieben!
Ich fühle mich einfach mal von der lieben Chrissy  getagged und habe meine Lippenstifte und Lipglosse für ein kleines Fotoshooting aus der Schublade geholt.

I ♥ lipsticks!


1. Wieviele Lippenstifte hast du?

Ich hatte zuerst 25 gezählt und dachte "ochjoa, das geht ja noch!" bis ich nachgezählt und gemerkt habe, dass ich mich um 10 verrechnet hatte, lol. Also 35 :)

 Man beachte den Loserlippenstift von Urban Decay, der durch sein oh-so-fancy Design als einziger nicht stehen kann xD



2. Welcher war dein erster Lippenstift?

Mein allererster Lippenstift war einer, den ich von meiner Mama gemopst hatte. Er war grün und hat dann auf den Lippen nach dem Auftragen seine rote Farbe erst entwickelt. Was für eine tolle Spielerei! ;)

Mein ältester Lippenstift, der sich noch in meinem Besitz befindet ist ein Lippenstift von Diane Brill, den ich mir für meinen Abiball passend zum Kleid gekauft habe: Velvet Corset.




3. Welcher ist dein neuester Lippenstift?

Mein Hibiscus Lippenstift von MAC aus der Surf Baby LE. An mir ein schöner Korallton mit Pinkeinschlag, mag ich sehr sehr gern jetzt für den Sommer!




4. Welche ist deine Lieblings-Lippenstiftmarke?

Vor einiger Zeit war es Maybelline, von der Marke durften bei den 25%-Aktionen bei Rossmann regelmäßig welche mit. Mittlerweile hat sich MAC zu meiner allerliebsten Lippenstiftmarke gemausert - so viele verschiedene Texturen und Farben, da ist für jeden etwas dabei! Ich liebe es am Counter zu stehen und ein wenig herumzuswatchen und mittlerweile nenne ich 8 Stück mein eigen.



Und nun die Lieblingslippenstifte nach Farbfamilien geordnet:


5. Lieblings-Nude?

Meinen perfekten Nudeton für mich mit einer guten Textur und einer Farbe, die mich nicht tot erscheinen lässt habe ich noch nicht gefunden. Aus den Exemplaren, die ich besitze kommt Caramel von Manhattan aus der Creamy Nude LE am ehesten von der Farbe her dran, von der Textur empfinde ich den Lippenstift aber als viel zu cremig (creamy eben ;)).




6. Lieblings-Rot?

Diesen Thron müssen sich zwei Lippenstifte aus meinem Bestand teilen: Cyndi und Russian Red von MAC. Beides wunderschöne Rottöne wie sie aber verschiedener nicht sein könnten. Cyndi geht einfach immer, für Russian Red gehört ein wenig Mut dazu ihn auch im Alltag zu tragen, für abends ist er aber perfekt. Kaltes Rot mit sexy mattem Finish - hundert Daumen hoch! :)



7. Lieblings-Pink?

Auch hier konnte ich mich wieder nicht entscheiden. Pink me up! von Catrice habe ich erst kürzlich gekauft und liebe ihn jetzt schon sehr. Candy Yum Yum ließ mich nicht los und wurde nach langem Hin und Her gekauft, in der Öffentlichkeit habe ich ihn noch nicht getragen..








8. Lieblings-Pfirsich/Orange?

Aus dieser Farbfamilie besitze ich nicht sehr viele Exemplare. Erstens sind sie für meinen Typ meist zu warm, zweitens betonen sie oft unschön die gelblicheren Zähne :D
Der Lippenstift, der aber irgendwie beide Eigenschaften nicht besitzt: Hibiscus von MAC.




9. Lieblings-Braun?

Besitze ich nicht, höchstens Rottöne mit gaaanz leichtem bräunlichen Einschlag. Ich passe :)



10. Lieblings-Rosa?

Der Lippenstift, der am ehesten in diese Farbfamilie passt: Ultra Darling von MAC. Gerade ist vorgestellt, für den Sommer sicher ein treuer Begleiter.







11. Lieblings-Pflaumeton?

Ganz klar: Plumful von MAC! Mein zweiter MAC Lippenstift überhaupt und bis heute ein toller Begleiter für den Alltag. Eine "your lips but better" Farbe, die einen schönen Glanz bringt aber nicht aufdringlich ist.






12. Lieblings-Rosenholzton?

Am ehesten in diese Farbkategorie passt Have Fun! von Rimmel, damals schon von Chrissy angefixt :D Ich benutze ihn sehr selten, das sollte ich in der nächsten Zeit mal nachholen. Eine schöne Textur und tolle Farbe, von Rimmel mein einziger Lippenstift.





13. Wieviele Lipglosse hast du?

Lipglosse verwende ich recht selten, weil ich lange Haare habe und dadurch ein ziemlich blödes Problem auftritt. Wind = Haare im Lipgloss = Lipgloss auf der Wange xD
Lipglosse werden daher bei mir wie Stiefkinder behandelt, dafür besitze ich aber trotzdem 15 Stück. Einige sollte ich mal versuchen aufzubrauchen, bevor sie mir noch kippen.



14. Welche sind deine Lieblings-Lipglosse?

Cyndi von MAC, das Stiefschwester-Lipgloss von der Lippenstiftversion hat eine tolle Farbe, aus Faulheit greife ich aber sehr viel öfter zur festen Variante. Schön ist es aber trotzdem, weshalb es sich den Thron mit den anderen teilen darf :)

Die Waterflash Lipglosse von Manhattan gefallen mir sehr gut, davon aber die deckenden Farben. Aus dem Sortiment von letzten Sommer ist das die Farbe 46D, aus der aktuellen Luxopolis LE die 43E.

Die Stay with me Lipglosse sind mein Highlight aus der Sortimentsumstellung von Essence. Speziell die Farbe berry me! verleiht mir eine schöne Frische und tollen Glanz auf die Lippen. In diesem Post trage ich es beispielsweise.

Pink me up! von Catrice darf auch nicht fehlen. Schönes Pink und ultraleckerer Geruch nach roten Gummibärchen! *Lippen abschleck*



15. Welcher ist der schlechteste Lippenstift den du je hattest?

Der schlechteste Lippenstift unter den 35, die ich noch besitze ist unangefochten Regent Street von p2. Bei vielen hochgelobt funktioniert er bei mir einfach überhaupt nicht. Textur zu cremig, liegt aber trotzdem eigenartig auf den Lippen und die Farbe sieht an mir einfach nur grausam aus. Ein Fehlkauf meinserseits, der für den Preis aber noch zu verkraften ist ^^



Zu welcher Erkenntnis mich dieser Post gebracht hat? Ich kaufe in letzter Zeit teurere Lippenstifte, hauptsächlich von MAC. Diese benutze ich aber regelmäßiger und werde daher auch in Zukunft durchdacht einkaufen und mir die ein oder andere Farbe zulegen, von der ich denke, dass ich sie noch "brauche" :D

Habt ihr auch viele Lippenstifte oder habt ihr eine anderes "guilty pleasure", wie zum Beispiel Blushes, Lidschatten oder Nagellacke? Tragt ihr lieber Lippenstifte oder Lipglosse?

Ich tagge jeden, der gerne mitmachen möchte, den Link zu eurem Post könnt ihr mir sehr gern im Kommentar hinterlassen, damit ich vorbeischauen kann!

Zudem tagge ich folgende Blogger-Kolleginnen, da ich sehr neugierig bin wie es bei ihnen in den Schminkschubladen in Sachen Lippenprodukte aussieht:

Ich bin sehr gespannt auf eure Antworten und auf die Posts!
Einen wunderschönen Tag euch noch,

eure Suki

Sonntag, 22. Mai 2011

Wochenendverlosung mit Esprit Lacken - Die Auslosung!

Ihr Lieben, vielen Dank für die sehr rege Teilnahme an unserer kleinen Wochenendverlosung! Mit so einem Andrang hatten wir wirklich nicht gerechnet, wow!


Da wir unsere Kommentare nun durchnummeriert haben, haben wir ganz schnell random.org befragt und einen Gewinner ziehen lassen.
Es gab ganze 191 gültige Teilnahmen (Kommentare ohne E-Mail Adresse und Wohnland wurden entfernt ;)) und random.org sagte:



Der Kommentar Nr. 46 gehörte zu:

miss tropical

Herzlichen Glückwunsch! Bitte schick uns doch eine E-Mail an honeyandmilkblog[at]googlemail.com, damit wir die Schätzchen so schnell wie möglich auf den Weg zu dir schicken können :)

An alle anderen: Nach dem Gewinnspiel ist vor dem Gewinnspiel, also nicht verzagen ^^

Einen schönen Abend bzw. eine gute Nacht wünschen wir euch!

Eure Suki, Trace und Belle

MAC Sheen Surpreme Lippenstift "Ultra Darling"

Hallo ihr Lieben!
Heute gibt es mal wieder einen Lippenstift-Swatch von mir. Vor einigen Wochen habe ich mir die Sheen Surpreme Lippenstifte, die seit etwa März diesen Jahres zum Standardsortiment bei MAC gehören, angesehen und eine der 14 Farben gekauft: Ultra Darling.



Die Sheen Surpreme Lippenstifte zeichnen sich durch ihre Leichtigkeit und ihr glossiges Finish aus, dabei sind einige Farben deckender als andere.
"Ultra Darling" gehört zu den eher weniger deckenden Farben und eignet sich wunderbar für die heißeren Tage, wenn man nur etwas "Leichtes" auf den Lippen tragen möchte. Es ist ein gedecktes Pink mit ganz feinen silbernen Schimmerpartikeln, die man aufgetragen jedoch kaum sehen kann, zum Gloss-Effekt jedoch sicher beitragen.

Die Sheen Surpremes haben eine etwas andere Verpackung als die normalen Lippenstifte. Die Hülse ist nicht abgerundet und schwarz glänzend. Sie enthalten 3,6g Inhalt (anstatt 3g) für 18€, jedoch verbrauchen sie sich durch ihre cremige Textur schneller.
Sie riechen leicht vanillig, so wie man es von den anderen Lippenstiften von MAC kennt.

Der Lippenstift ist feuchtigkeitspendend und leicht, hält dafür aber nicht sehr lange auf den Lippen. Bei den deckenderen Nuancen habe ich beim Testen festgestellt, dass sie manchmal sehr arg die Lippenfältchen betonen können, ein Probeauftrag würde ich euch also empfehlen, bevor ihr euch zum Kauf entscheidet.
Mit Ultra Darling habe ich solche Probleme allerdings nicht bemerkt.



Swatches auf dem Arm, links einmal aufgetragen, rechts geschichtet:


Auf den Lippen verleiht der Lippenstift einen schönen Glanz und gibt mehr mehr Frische. Trotz meiner eher stark pigmentierten Lippen erkennt man die pinke Farbe sehr schön.
 (Die Lichtverhältnisse sind sehr unterschiedlich für einen korrekten Vergleich, sorry dafür ;))




Habt ihr schon Erfahrungen mit den Sheen Supreme Lippenstiften gemacht? Wie sieht es denn bei euch aus, mögt ihr im Sommer auch eher etwas Leichteres auf den Lippen oder ist es euch egal?

Liebe Grüße,

eure Suki

Freitag, 20. Mai 2011

Wochenendverlosung: Esprit-Nagellacke [closed]

Hallöchen ihr Lieben,

zum Wochenende hin haben wir noch eine kleine Überraschung für euch.

Da wir von vielen gehört haben, dass sie auch gern zugeschlagen hätten beim Esprit Ausverkauf, jedoch oft die Möglichkeit nicht dazu haben (kein dm in der Nähe, alles schon ausverkauft, etc.), haben wir bei unserem letzten Einkauf auch an euch gedacht!
Daher gibt es wieder eine kleine Wochenendverlosung für euch:
Zu gewinnen gibt es ein Set aus drei -wir wir finden- wunderschönen Farben der Esprit-Lacke, nämlich

Sugar Rose, Rosewood und Bois de Rose




Was ihr tun müsst, um zu gewinnen:

Ihr seid regelmäßiger Leser unseres Blogs und hinterlasst einfach einen Kommentar mit eurer E-Mail-Adresse und eurem Herkunftsland unter diesem Post, die Kommentare werden wir nach dem Ende des Gewinnspiels ausblenden.
Wir werden aus den eingegangenen Kommentaren einen Gewinner per Zufallsverfahren auslosen.

Offen ist die Verlosung für Deutschland, Österreich und die Schweiz,  
Teilnahmeschluss ist am Sonntag, 22.Mai 2011 um 22.00 Uhr.

Die Nagellacke sind neu und unbenutzt.

Wir wünschen euch ein schönes, sonniges Wochenende und viel Glück,


eure Suki, Trace und Belle

Donnerstag, 19. Mai 2011

[Gesichtet] Catrice - Papagena und kleiner Einkauf

Nach langer, langer Suche habe ich sie heute endlich im Müller entdeckt: die neue Limited Edition von Catrice mit dem Namen "Papagena".
 























Gold Nuggets | Absolute Eye Colour Quattro




















Eyeliner Pen | Nagellacke | Crystal Clear Gloss Sticks (Lippenstifte) | Blush Sticks


Um ehrlich zu sein war ich nach dieser langen Suche (wir halten seit ca. einem Monat danach Ausschau^^) doch etwas ernüchtert, als ich schließlich vor dem Aufsteller stand.
Die Wimpern fand ich eigentlich ganz interessant, sie enthalten aber auch grüne Wimpern, das war mir dann doch zu viel des Guten. Auch die Nagellacke haben mich nicht wirklich überzeugt, leider waren auch nur noch zwei der vier Farben im Aufsteller vorhanden.

Mit nach Hause durften aber schließlich zwei Produkte, ganz ohne ging es dann eben doch nicht  ;)


Entschieden habe ich mich für die "Gold Nuggets" und einen der Lippenstifte mit dem Namen "Bird of Paradise".

Die Gold Nuggets waren eigentlich genau das Produkt, welches mich auf den Pressebildern am wenigsten interessiert hat, ich fand sie im Laden dann aber doch so speziell, dass ich sie mitgenommen habe. Wofür genau ich sie benutzen werde, muss ich noch rausfinden, ich finde die Farbe aber überraschenderweise wirklich sehr schön ;)



Die Nuggets geben sehr gut Farbe ab, für den Swatch musste ich nur zweimal leicht mit dem Finger drüberstreichen:


Und verwischt:


Im Gesicht aufgetragen kann ich sie mir noch nicht wirklich vorstellen, vielleicht eignen sie sich ja aber gut als Akzent auf sommerlich gebräunten Beinen, ich werde das aber noch ausgiebig testen ;)

Mein eigentliches Highlight dieser LE waren aber Blush Sticks, vor allem der Pinke, leider haben diese aber kaum Farbe abgegeben, nach ein bisschen verblenden hat man quasi nichts mehr gesehen :(

Der Lippenstift kommt zwar auch nicht deckend daher, sieht aber so außergewöhnlich aus, dass meine Finger gezuckt haben und mein Verstand kurz ausgesetzt hat ;)


Auf den Lippen sieht man wirklich quasi nichts, er gibt höchstens einen Hauch Farbe ab. Das fast durchsichtige Design ist aber durchaus eine nette Spielerei, als ein Must Have empfinde ich die Lippenstifte allerdings nicht ;)

Habt ihr die heißersehnte "Papagena" LE auch schon gesichtet? Was durfte bei euch ins Körbchen hüpfen? Oder wart ihr live auch eher etwas ernüchtert?

eure Trace

Mittwoch, 18. Mai 2011

Sukis Blogsale #1

Hallo ihr Lieben!
Nach meiner "ungenutzte Schätze"-Aktion bin ich mal in mich gegangen und trenne mich nun von einigen Sachen, die ich einfach nicht ganz so lieb habe wie meine anderen Sachen.

Ich hoffe sie finden ein schönes neues Zuhause! ;)
Google hilft in vielen Fällen weiter, wenn ihr nach bestimmten Swatches sucht.




MAC Giggly Blush aus der Quite Cute LE
neu&unbenutzt, Originalverpackung

Alverde Set aus gebackenen Lidschatten: pearly lilac, golden chestnut, intensive turquoise
selten benutzt, Zustand seht ihr auf den Bildern.NP ca. 10€, 


Alverde Set aus Produkten der Zauberwald LE: Blush Magic Terra, Lidschatten magic sand, magic sage, magic spirit
Blush öfter benutzt, Lidschatten selten benutzt.NP ca. 11€,  



MAC Refills Trax und Sketch
Trax selten benutzt, Sketch nur einmal geswatched, Originalverpackung. NP 13€, (hier könnte ich euch den Versand als Maxibrief kostenfrei anbieten)

MAC Pro Longwear SPF 10 Foundation in NC25
nur einmal benutzt, Originalverpackung. NP 30€,

MAC Lipglass "Hot House" aus der Venomous Villains LE, 
nur einmal benutzt, Originalverpackung. 



MAC Style Influencer, gebackenes Lidschattentrio aus der In the Groove LE
1-2mal benutzt, kleiner Fleck durch Benutzung mit feuchtem Pinsel, keine Originalverpackung.
 NP 19,50€, für 14,50€ zzgl. Versand






MAC Palace Pedigreed Quad aus der Fabulous Felines LE
Courtly, Palace Pedigreed, Quite Spoiled, Russian Blue
selten benutzt,helle Farbe hat kleine Macke durch Fingernagel, keine Originalverpackung. NP 40€


NYX Smokey Eyes Palette mit 10 Lidschatten
3 Farben einmal benutzt, Rest unberührt (siehe Bild), Originalverpackung. 




Modalitäten:

  • Bezahlung per Vorkasse via Überweisung, per Paypal möglich, wenn ihr die Gebühren übernehmt! (1,9% plus 0,35€)
  • Bezahlung bitte innerhalb von 48 Std. oder nach Vereinbarung
  • Ich versende so schnell wie möglich nach Zahlungseingang, d.h. immer 1-2 Tage danach
  • Ihr wählt den Versand : Maxibrief 2,20€, Päckchen 4,10€ oder versichertes Paket 6,90€, bei mehreren Artikeln zahlt ihr natürlich nur einmal das Porto
  • Ich verschicke die Produkte nicht als Warensendung, weil ich schon von sehr vielen verlorengegangenen Sendungen gehört habe!
  • Ich übernehme nicht die Verantwortung für verlorengegangene oder auf dem Versandweg beschädigte Ware
  • Rückgabe nicht möglich, da Privatverkauf
  • Versand nur innerhalb Deutschlands
  • Wer sich zuerst meldet, bekommt den Zuschlag

Falls ihr Interesse an einem oder mehreren Artikeln habt, kontaktiert mich unter
salehoneyandmilk@googlemail.com

(keine Abwicklung per Kommentar)

Viel Spaß beim Stöbern! :)

eure Suki

Esprit - Bois de rose + Vergleich mit OPI's Krème de la kremlin

Ich weiß nicht was mit mir los war, aber ich habe doch tatsächlich vergessen Portraitfotos ;) vom Nagellackfläschen zu machen.. Oopsi, werden wir etwa nachlässig, Fräulein Suki?

Nunja, erstmal ein liebes "Hallo" an euch!
Wie Trace auch, habe ich es mir natürlich nicht entgehen lassen, bei der 50% Ausverkauf-Aktion bei Esprit zuzuschlagen. Bei mir durften letztendlich 4 neue Schätze einziehen, auch wenn meine Nagellackschublade nun aus allen Nähten platzt. Für knapp 2€ pro Lack konnte ich aber nicht anders!
Neben Rosewood, Rose Passion und Candy Pink durfte auch "Bois de rose" mit, den ich bereits ausgeführt habe.
In  diesem Post von Trace könnt ihr drei der 4 Lacke bewundern :)

"Bois de rose" ist ein Altrosa mit starkem beigen Einschlag. Schön edel und nicht aufdringlich (es muss ja nicht jeden Tag BÄÄÄM sein! ;)).

Wie immer trage ich Unter- und Überlack und 2 Schichten Farblack dazwischen :)





Eine Leserin fragte bei den Swatchbildern von Rosewood, ob er ein Dupe zum "Krème de la kremlin" von OPI sei.
Ich habe daher bois de rose, krème de la kremlin und rosewood nebeneinader auf dem Nagelrad geswatched.
Wie ihr sehen könnt, ist Rosewood kräftiger als kdlk und hat einen starken Einschlag ins Pinke.
Bois de rose und kdlk sehen sich hingegen viel ähnlicher, besonders im Kunstlicht.
Bei Tageslicht erkennt man, dass der Beige-Einschlag beim Espritlack schon recht stark ist, weshalb kdlk in meinen Augen einen Tick hübscher ist. Ein Glück, dass ich von ihm ein Back Up besitze.. :D



Für rund 2€ kann man wirklich nichts sagen, der Auftrag gelingt mit den Pinseln gut und auch die Haltbarkeit ist in Ordnung.
Wer Krème de la Kremlin anschmachtet, kann sich gerne Bois de rose einmal anschauen ;)
Mögt ihr manchmal gedecktere Farben auf den Nägeln? Und wie gefällt euch Bois de rose an sich? 
Ich wünsch euch was,

eure Suki
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...