Montag, 28. Februar 2011

Lieblings-Rezept des Monats

Heute möchte ich euch meine neueste Entdeckung aus dem Kühlregal vorstellen: den Paprika Peperoni Aufstrich aus dem Hause Brunch. Ich mag die Produkte von Brunch generell sehr gerne und als ich diese Geschmacksrichtung entdeckt habe, griff ich ziemlich spontan zu.


Und ich muss sagen, ich weiß nicht, wie ich vorher ohne ihn ausgekommen bin ;)
Er ist einfach superlecker und ich könnte mich die ganze Zeit nur davon ernähren. Ich finde, er schmeckt sehr lecker nach Paprika und ist vor allem richtig pikant, ich mag es gerne etwas schärfer.

Da ich aber eher selten Brot esse, ich frühstücke so gut wie nie, habe ich mir überlegt, dass ich diesen Brotaufstrich auch in eine leckere Sauce für Nudeln umwandeln könnte.


Diese Zutaten habe ich benutzt, man kann aber z.B. noch etwas Chili oder frische Kräuter dazu geben:

  • Brunch Paprika Peperoni
  • eine Zwiebel
  • Knoblauch
  • Tomaten
  • Nudeln, ich mag am liebsten die dünnen Spaghettini
  • eventuell etwas Sahne
  • Salz
  • (Chayenne-)Pfeffer




Zuerst habe ich die Nudeln in kochendes Wasser gegeben, damit sie kochen können, während ich die Sauce zubereite.

Dafür gebe ich den Knoblauch und die kleingehackte Zwiebel in eine Pfanne und dünste sie kurz an. Danach kommt auch schon der Brunch dazu, ich nehme meistens etwa ein Viertel bis ein Drittel der Packung, und lasse es etwas aufkochen. Manchmal gebe ich auch noch etwas Sahne dazu, dann wird die Sauce etwas milder. Ebenfalls nochmal kurz aufkochen lassen. Am Schluss gebe ich die geviertelten Cocktailtomaten dazu, dünste sie noch etwas mit an und würze es mit Salz und Pfeffer.

Voilà, hier ist das Ergebnis:


Ich finde dieses Rezept einfach superlecker und es ist gleichzeitig ganz schnell fertig und je nach Laune leicht zu variieren.

Falls ihr ebenfalls Lust darauf bekommen habt, hoffe ich, dass es euch genauso gut schmeckt und wünsche euch einen guten Appetit!! :)

Sonntag, 27. Februar 2011

[Neues p2 Sortiment] "Copacabana", "Paparazzi Star" und "Samba Dream"

Einige Produkte, die ins neue p2 Sortiment eingezogen sind, wollte ich euch heute gerne vorstellen.

Glamourazzi Lip Pencils
Das p2 Sortiment ist um eine Produktgruppe erweitert worden: die Glamourazzi Lip Pencils. Erhältlich sind 6 verschiedene Nuancen für je 2,95€.

Das sagt p2:
"Langhaftender Lippenstift mit metallischer Leuchtkraft und praktischer Drehmechanik. Mit Ximenia-Öl für intensive Pflege und Glanz"




Die Nuance 030 "Paparazzi Star" ist ein mittleres Rot mit viel silbernem Glitzer. Alle 6 Farben der Lip Pencils sind sehr glitzerig, Swatches von allen könnt ihr euch bei Paddy ansehen.

Der Lip Pencil ist weich und geschmeidig im Auftrag und deckt gut und gleichmäßig, was man auf dem Tragebild sehr gut erkennen kann. Das Tragegefühl auf den Lippen ist sehr angenehm, der Lippenstift trocknet die Lippen  nicht aus.

Der recht grobe Glitzer ist auf den Lippen sehr gut zu erkennen, dadurch wirken sie noch etwas voller, trockene Lippen könnten dadurch jedoch unschön hervorgehoben werden. Vorher also gut peelen und pflegen!




Mein Fazit:
Der Lip Pencil gefällt mir ganz gut und ich bin froh, eine tragbare Farbe erwischt zu haben :) Im Ganzen ist mir der grobe Glitzer ein wenig zu viel, aber dem Thema "Glamourazzi" entsprechend.
Erwähnenswert finde ich, dass die Lip Pencils herausdrehbar sind, man sie also nicht spitzen muss und dadurch nichts an Produkt verliert. Sehr positiv! Ganz herausgedreht sieht der Stift folgendermaßen aus:




Lip Passion Glosse
Eine weitere p2 Neuheit: Die Lip Passion Glosse, welche 6 Stunden Halt versprechen. Es gibt 5 verschiedene Farben für je 2,95€, 6ml sind enthalten.

Das sagt p2:
"Hochglänzendes, zart schimmerndes Lipgloss für optisch voluminöse Lippen. Nicht klebend. Mit 6h-Halt und pflegendem Jojobaöl."


Die Farbe 010 "Samba Dream" ist ein cremiger Pfirsischton, beinhaltet jedoch auch Glitzerpartikel, die im Vergleich zum "Glamourazzi" etwas feiner ausfallen.
Der Gloss fühlt sich auf den Lippen ganz leicht an, allerdings ist die Deckkraft -zumindest bei dieser Nuance- kaum vorhanden und sieht auf den Lippen sehr sheer aus. Auf meinen Lippen sieht man kaum einen farblichen Unterschied zur ungeschminkten Variante:


Der Applikator ist wieder (ähnlich dem neuen Essence Gloss) ergonomisch geformt. Aufgefallen ist mir, dass nur sehr wenig Produkt am Applikator hängen bleibt und man recht oft in die Tube gehen muss.


Mein Fazit:
Eine nette, aber unspektakuläre Farbe. Das Tragegefühl war auf den Lippen angenehm, über die Haltbarkeit kann ich leider noch nichts berichten, da ich den Gloss zunächst nur zu Swatchzwecken (Zungenbrecher?! ^^)  aufgetragen habe.
Wer sich für die Glosse interessiert: In der neuen p2 Broschüre gibt es ein kleines 1ml Pröbchen der Farbe 050 "Tango Passion" (ein Rotton) zum Testen!



Pure Color Lipsticks
5 neue Nuancen durften sich einreihen in das Sortiment der "Pure Color Lipsticks", erhältlich für je 1,95€.

Vorstellen möchte ich euch 059 "Copacabana", ein sehr knalliger Koralleton ohne Glitzer (juhu!).



Die Deckkraft des Lippenstiftes ist sehr gut, zudem fühlt er sich schön cremig auf den Lippen an und sorgt für ein angenehmes Tragegefühl.




Mein Fazit:
Ein rundum gelungenes Produkt, im Sommer kann ich mir die Farbe sehr gut vorstellen. Das macht schon jetzt Vorfreude auf blauen Himmel, Sonne und Eis schlecken! :)


Wie findet ihr die neuen p2 Lippenprodukte? Ist etwas für euch dabei, das ihr euch unbedingt ansehen müsst bzw. schon gekauft habt?





Vielen Dank an dm für das kosten- und bedingungslose Bereitstellen der Produkte!

Immer wieder Sonntags

|Gesehen| Tim und Struppi ;) |Gehört| NeYo-Champagne Life |Gelesen| Glamour |Getan| Endlich mein Nagellackregal aufgehängt |Gegessen| Vietnamesische Nudelsuppe, tut so gut bei diesem Wetter |Getrunken| Caramel Macchiato |Gedacht| Meine Güte, ist schon wieder Sonntag? |Gefreut| über einen freien Tag diese Woche |Geärgert| darüber, wie blöd die Kleider bei H&M geschnitten sind |Gewünscht| dass beim Blick aus dem Fenster der Himmel blau ist und die Sonne scheint |Gekauft| weniger als erhofft |Geklickt| Asos |Gestaunt| wie viele neue Leser diese Woche dazu gekommen sind, und natürlich vor allem wahnsinnig gefreut darüber :)


Samstag, 26. Februar 2011

[Neues p2 Sortiment] Traces Nagellack-Einkauf

Am Donnerstag nach unserer Klausur haben Suki und ich uns in die Stadt aufgemacht und sind auf die Suche nach den vielen neuen Sortimenten gegangen, die im Moment nach und nach in die Läden kommen.

Entdeckt haben wir das neue p2-Sortiment und nach eingehender Betrachtung durften diese beiden Lacke in mein Körbchen hüpfen und mich nach Hause begleiten: "charming" und "forever"


"Charming" ist ein helles Blau, das ich hauptsächlich gekauft habe, um das Grau vor dem Fenster etwas zu vertreiben ;) Auf dem Bild im Fläschchen ist die Farbe ziemlich gut getroffen.
"Forever" würde ich als ein ein sehr dunkles Altrosa bräunlichem Einschlag beschreiben, wirklich schwierig zu fotografieren.

Die Lacke ließen sich auch mit dem neuen Pinsel gewohnt leicht auftragen, auch die Deckkraft ist gut, "forever" hat schon nach einer Schicht gedeckt, bei "charming" brauchte ich zwei dünne Schichten.

Da im Zuge der Sortimentsumstellung ja auch das Fläschchen verändert wurde, habe ich es mal mit dem Alten verglichen:

Man sieht, dass es etwas kompakter geworden ist, schmaler und der Deckel etwas länger, keine wirklich große Veränderung. Ich finde es etwas schade, ich hätte es schöner gefunden, wenn meine Lacke von p2 alle gleich aussehen würden, das macht sich besser im Regal ;)
Enthalten sind nach wie vor 8ml, daran hat sich also nichts geändert.

Auch der Pinsel ist nun anders: Er ist breiter geworden, was ich ganz gut finde, leider auch etwas kürzer, wodurch der positve Effekt des breiteren Pinsels wieder etwas verloren geht:


Die Farben der Nagellacke des neuen Sortiments gefallen mir ganz, auch wenn leider kein richtiger Knaller dabei ist. Ich finde es immer noch schade, dass z.B. Gracious und Elegant rausgenommen wurden.

Was mich allerdings wirklich stört ist, dass p2 den neuen Nagellacken alte Namen gegeben hat, "forever" gab es auch im alten Sortiment schon, da war es allerdings eher ein Nude-Ton. Es gibt doch so viele Möglichkeiten für neue Namen, da muss man doch eigentlich nicht auf schon dagewesenes zurückgreifen. Die Beautywelt ist doch auch so schon verwirrend genug ;)

Trotzdem bin ich sehr zufrieden mit meinem Einkauf, die Qualität ist wie immer top, der Auftrag geht leicht und die Deckkraft ist gut, vor allem für den Preis von nur 1,55€.

Habt ihr schon zugeschlagen bei den neuen Lacken? Habe ich ein Schätzchen übersehen, das ich unbedingt noch brauche?

Mittwoch, 23. Februar 2011

OPI "Tickle My France-y"

Nachdem mein Test mit den BTGN endlich vorbei ist, kann ich mich wieder den Farblacken aus meiner Sammlung widmen. Juhu! Der Auserwählte war dieses Mal "Tickle My France-y" von OPI, den ich schon seit Ewigkeiten haben möchte. Da er aus der "Collection de France" (wie auch "Parlez vous OPI" und "Baguette me not",die ich schon seit längerem suche) vom Herbst 2008 stammte, war er bei einigen Händlern oft vergriffen und nicht lieferbar. Dieses Mal hat es geklappt und ich habe mich wirklich riesig gefreut!

 


"Tickle my france-y" ist ein neutraler Farblack, den ich auch zu Geschäftsterminen, Vorstellungsgesprächen oder ähnlichen Anlässen tragen würde. Er ist ein pastelliges Rosa-Mauve mit einem leichten Einschlag ins Gräuliche, ohne Schimmer und Glitzer. In der Flasche wirkt er etwas gräulich-beiger aus als er lackiert  letztendlich aussieht.

Auf den Nägeln trage ich Basecoat, 2 Schichten Farblack und Seche Vite Schnelltrocknungsüberlack:


Ein kleiner Gruß an Paddy ;)



Dienstag, 22. Februar 2011

[TAG] Nasse Tatsachen

Die liebe Mirela von coral&mauve hat uns vor ein paar Tagen getaggt und da ich das Thema wirklich witzig finde und sowieso immer Beschäftigungen suche, die mich vom Lernen ablenken, habe ich mich heute mal ans Fotografieren gemacht.

"Zeigt her eure Badewannenränder, Duschwannenränder oder hängenden Aufbewahrungskörbe, wo sich eure liebsten Shampoos, längst vergessene Spülungen uä tummeln. 

Macht doch ein Foto von eurem Badewannenrand ohne ihn vorher zu verändern (!) und erzählt doch etwas dazu. Wieso ist das so ein Chaos? Warum ist der so aufgeräumt, gibt es ein System? Was steht denn da dahinter, hinter den 5 anderen Tuben, ist das so schlecht, dass es sich hinten verstecken muss? Oder seid ihr eh zufrieden mit allem und könnt uns gleich euer Lieblingsduschgel vorstellen?"

Hier also zuerst ein Foto meines gesamten Badewannenrandes:


Und nun zu den Details:














 
  1. Balea Blond Shampoo: Wie wohl jede Blondine strebe ich nach dem perfekten Blond, das immer glänzt und in der Sonne leuchtet ;) Ich habe allerdings mit diesen speziellen Shampoos nicht die besten Erfahrungen gemacht, auch bei dem von Balea merke ich kaum einen bis keinen Unterschied, meine Haare werden dadurch eher noch etwas trocken. Wird also sehr selten benutzt, ich möchte es aber trotzdem gerne aufbrauchen.
  2. Alverde Glanz Shampoo und Spülung: Ganz nette Produkte, aber auch nichts, was mich wirklich vom Hocker haut. Aufbrauchen möchte ich auch diese Beiden noch, zumindest das Shampoo ist auch schon fast leer.
  3. Balea Pure+Fresh Shampoo: Benutze ich ungefähr einmal pro Woche um meine Haare gründlich zu reinigen und um alle Stylingprodukte, die sich eventuell noch in den Haaren befinden, zu entfernen.
  4. Garnier Balsam Shampoo: Mein liebstes Shampoo zur Zeit, ich benutze es eigentlich bei jeder Haarwäsche. Es enthält Silikone, aber ich habe einfach die Erfahrung gemacht, dass meine Haare damit besser zurecht kommen als mit den silikonfreien Produkten. Der Duft ist auch einfach toll, richtig schön vanillig aber nicht zu aufdringlich.
  5. Alverde Oriental Feeling Duschgel: Da ich die Körperbutter mit Macadamia und Karitébutter über alles liebe, habe ich mir vor kurzem dieses Duschgel gekauft. Es riecht tatsächlich genau wie die Creme, lecker!! Ansonsten habe ich eigentlich keine großen Erwartungen an ein Duschgel, ich creme mich ohnehin nach jedem Kontakt mit Wasser komplett ein ;)
  6. Lush Angel on Bare Skin: Mit meiner sehr empfindlichen Haut muss ich sehr aufpassen, was ich als Peeling benutze, mit diesem eher sanften komme ich aber gut zurecht. Allerdings verwende ich es auch nur bei Bedarf, wenn meine Haut wieder etwas unreiner ist und auch dann nicht jeden Tag.
  7. Lush Turkish Delight: Dieses Produkt ist eine Art Smoothie, das die Haut weicher machen soll. Eine gesonderte Review dazu habe ich schon geplant, auch wenn sie aufgrund der Klausuren noch etwas dauern kann. Ich liebe es schon alleine wegen des Geruchs!
  8. Alverde Repair Haarmaske: Dazu kann ich noch nicht viel sagen, sie wird bald die Glanz Haarkur ersetzen, da diese fast leer ist.
  1. Balea Aroma Dusch Peeling: Noch ein Produkt, das eher selten im Einsatz ist, obwohl ich es eigentlich gerne mag. Es peelt schön aber nicht zu grob, allerdings bin ich meistens zu faul es zu benutzen ;)  
  2. Alverde Glanz Haarkur: Da meine gefärbten Haare in letzter Zeit etwas zusätzliche Pflege brauchen, benutze ich diese Haarkur nach dem Waschen, quasi als Spülung, die ich sonst eigentlich nie benutzt habe. Ich bin sehr zufrieden damit, sie macht sie Haare schön geschmeidig und riecht auch noch gut. Da mir aber oft langweilig wird bei meinen Pflegeprodukten, werde ich sobald sie leer ist die Nummer 8 ausprobieren.  
  3. Lush Buffy: In dieser kleinen Box versteckt sich mein liebstes Peeling-Produkt, mein kleiner Buffy. Er peelt sehr gründlich, am tollsten ist aber das Gefühl, das er auf der Haut hinterlässt, man muss sich nur nochmal kurz abspülen und ist dann schon eingecremt. Auch der Duft ist toll! Allerdings kommt auch er nicht so oft zum Einsatz, da ich wie oben schon erwähnt, einfach faul bin ;)

Die restlichen beiden Produkte gehören meiner Mitbewohnerin, vielleicht sollte ich mir mal Gedanken über das Verhältnis unserer Sachen machen^^

Man sieht ganz deutlich meinen Hang zu Alverde und Lush, diese beiden Marken mag ich im Bade/Pflegebereich einfach am Liebsten und bin eigentlich auch immer zufrieden.

Ich würde gerne jede taggen, die Lust hat mitzumachen, bitte hinterlasst doch einen kurzen Kommentar hier. Ich finde es immer spannend zu sehen, was bei anderen so herumsteht und womit sie zufrieden/unzufrieden sind.

Ich hoffe, ihr hattet einen guten Start in die Woche, alles Liebe,


Montag, 21. Februar 2011

[Nachtrag] Essence - Better than gel nails

Hallo ihr Lieben!
Nach nun 9 Tagen Probezeit reiche ich euch heute meine Erfahrung bezüglich der Haltbarkeit der "Better than gel nails" von Essence nach.
Essence wirbt damit, dass die Nägel "bis zu 10 Tagen" halten sollen, worunter eine Haltbarkeit von 0-10 Tagen fällt ;)

In meinem Fall war ich aber durchaus positiv überrascht. Nach genau 7 Tagen mit langen Spül-Sessions, Backen, duschen u.s.w. war ein erstes Opfer zu verzeichnen: Am Mittelfinger hatte sich die Hälfte der Nagelspitze abgelöst.
Wie ihr auf den folgenden Fotos erkennen könnt, sehen die anderen Nägel noch sehr gut aus und hatten außer ein paar leichten Kratzern auf dem Lack  keine "Abnutzungserscheinungen" wie Tipwear oder Absplitterungen.



Am nächsten Tag kamen die BTGN dann herunter, die Entfernung war mit dem speziellen Entferner recht einfach und es blieben weder Klebereste auf den Nägeln übrig, noch hatten sie in irgendeiner Weise ihr Aussehen verändert.

Mein Fazit:
Die Haltbarkeit der "Better than gel nails" war bei mir höher als mit normalen Farblack oder selbst aufgemalten Nailtips, die bei dem Spülmarathon, den ich veranstaltet hab, schon viel früher den Geist aufgegeben hätten.
Die strahlend weißen Tips waren mir doch etwas zu auffällig, wer jedoch auf den natürlichen, gepflegten Look steht, ist mit den Tips in "natürlichem Weiß" sicher gut bedient.





(über die Anbringung der BTGN habe ich bereits *hier* geschrieben)

Sonntag, 20. Februar 2011

Immer wieder Sonntags

|Gesehen| Vampire Diaries |Gehört| Studio Sessions von Bruno Mars |Gelesen| InStyle |Getan| Lernen! |Gegessen| Sushi |Getrunken| Kirschschorle |Gedacht| wie wahnsinnig schnell die Zeit vergeht |Gefreut| über meinen neuen und superkuscheligen Teppich |Geärgert| darüber, dass ich einfach nicht früh aufstehen kann |Gewünscht| dass schon Ende März ist und alle Klausuren rum sind |Gekauft| Lippenstift "Velvet Rose" |Geklickt| Twitter |Gestaunt| wie schnell neue Situationen zur Gewohnheit werden

Samstag, 19. Februar 2011

MAC Mega Metal Eyeshadow "Sexpectations" aus der Peacocky LE

Obwohl ich mich bei den letzten LEs von MAC wirklich gut zurückhalten konnte, habe ich mir von der letzten "Peacocky" LE doch etwas kleines gegönnt :)

Die "Mega Metal" Lidschatten fand ich wirklich sehr schön, besonders in die Farbe "Sexpectations" habe ich mich verliebt!
Ich habe lange hin und her überlegt, weil 22€ für einen Lidschatten wirklich viel Geld sind, außerdem bekommt man 3,4g, was kein normaler Mensch in seinem ganzen Leben aufbrauchen kann :D
Was mich doch zum Kauf bewegte?
Als ich etwas bei meiner Maccine jammerte, machte sie mir den Vorschlag den Lidschatten als Rouge aufzutragen. Gesagt getan, sie trug ihn mir auf und ich war wirklich überzeugt. Nach einer weiteren Nacht der Überlegung habe ich mir mit den 15% Rabatt, die man bei "Einchecken" bei Douglas über Facebook bekam, den Lidschatten gekauft!


Bezahlt habe ich letztendlich also 18,70€ für 3,4g Produkt im Vergleich zu 17€ für ~1,5g bei den normalen MAC Lidschatten.


"Sexpectations" ist ein rostig-beeriger Farbton mit metallischem Finish. Vergleichbar ist er mit der Farbe "Cranberry" aus dem Standardsortiment, jedoch ist er weicher und lässt sich daher sehr gut als Rouge zweckentfremden.


Auch ohne Base kommt die Farbe schon gut herüber, mit Base kann erkennt man aber sehr viel besser das leicht  metallische Finish.


Am letzten Sonntag habe ich versucht, ein AMU mit ihm zu schminken:
Verwendet habe ich Sexpactations, Satin Taupe und Carbon.


Auf den Wangen habe ich die Farbe nur gaaaanz leicht aufgetragen, weil der Lidschatten wirklich sehr gut pigmentiert:



Wie findet ihr die Farbe und die Zweckentfremdung als Rouge?
Habt ihr euch auch etwas aus der Peacocky LE gegönnt?

Neues p2 Sortiment - erste Fotos der Nagellackfarben

Hallöchen ihr Lieben!
Als ich gestern kurz bei meinem dm war, habe ich bereits die neue Theke von p2 entdeckt, in die bald die neuen Nagellacke nach der Sortimentsumstellung einziehen werden. Auf Nachfrage hin sagte man mir jedoch, dass die neuen Lacke noch gar nicht eingetroffen sind, es mit deim Einräumen also noch eine Weile dauern wird.

Ich wollte trotzdem mit euch einige Fotos der Theke teilen, weil ich weiß, dass viele von euch sehr gespannt auf die neuen Farben sind.

Zu kaufen geben wird es von den bekannten "color victim nail polishes" 26 Farben mit einem "professionellem Flachpinsel" für 1,55€ (wie gehabt ;))
Neben diesen zieht eine neue Nagellackfamilie ein: die "last forever nail polishes", die eine Haltbarkeit von bis zu 8 Tagen versprechen. Es gibt 12 Farben für jeweils 1,75€.




Bringen euch die Fotos ein wenig weiter? :) Man kann die Farben natürlich nur erahnen, ich bin trotzdem gespannt darauf, welche Lacke letztendlich bei mir einziehen dürfen.

*edit*
Gerade hat uns eine Leserin den Link zu den Pressefotos bei Pinkmelon geschickt *klick


Freitag, 18. Februar 2011

Freitagsfüller #3



1.  Es kommt mir vor wie gestern, als ich ganz aufgeregt dem ersten Studientag entgegengefiebert habe.
2. Bruno Mars könnte vor meiner Tür stehen und um Einlass bitten, ich hätte nichts dagegen.
3. Wann hat eigentlich der Scheiß mit dem Erwachsensein angefangen?
4.  Die Welt schaut rauf zu meinem Fenster. Mit müden Augen, ganz staubig und scheu.. *lalala*
5. Mein Bauch ist richtig schön flach und straff. Nicht.
6. Oh mein Gott, I'm so in love,I  found you finally, you make me wanna say Oh oh oh oh oh oh oh my god :D
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen gemütlichen Abend mit Nichtstun , morgen habe ich lernen geplant und Sonntag möchte (muss) ich lernen! ;)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...