Donnerstag, 3. November 2011

Halloween Impressionen 2011

Hallo ihr Lieben,

ich weiß, dass Halloween vorbei ist, möchte aber trotzdem einige Impressionen meines diesjährigen Halloweens mit euch teilen, eventuell auch als Anregung für nächstes Jahr. Obwohl wir Halloween nur zuhause verbracht haben, hatten wir große Lust ein wenig mit Latex, Prittstift, Dermawachs und künstlichem Blut herumzuspielen (ich bin ein großes großes Spielkind und hatte die Sachen vorher besorgt).
Das kam dabei heraus:


Eine große Schnittwunde, gearbeitet wurde mit Prittstift, Schminke und künstlichem Blut
(nach diesem Youtube Video)



Homer is also not amused! :D


"Unzipped Zipper Face" (sucht mal bei Youtube) mithilfe von einem Reißverschluss, Latex, Schminke und viiiel Blut. Auf der zweiten Gesichtshälfte war ein "Dia de los muertos"-Look gewünscht ;)




Mein Halloween Outfit: ungeschminkt und unfrisiert. *GRUSEL*!!!


Schnittwunde aus Wachs, Schminke, Blut und Maden aus Reis xD

Charlie die Mörderpuppe katze


Wie habt ihr Halloween verbracht? Gab es eine fätte fätte Partay (zuhause oder außerhalb) oder war es für euch ein Tag wie jeder andere? 
Bei uns war Dienstag ein Feiertag, weshalb mein Zeitgefühl völlig durcheinander ist (vom Gefühl her war der Dienstag wie ein Sonntag). Zusammen mit der Zeitumstellung macht mich das alles total kirre xD Geht es noch jemandem so?
Einen schönen Abend ihr Lieben,

23 Kommentare:

3. November 2011 um 17:55

Iiiih.. zum Teil wirklich fies und total realistisch!

3. November 2011 um 18:01

HEFTIG! Schaut total echt aus o.o

3. November 2011 um 18:12

Ihr seid schon kranke Säue. ^^
Ich hoffe dir ist bewusst, dass ich in den nächsten 3 Monaten kein Reis mehr essen kann!

3. November 2011 um 18:44

OHHH Gott! Das sieht ja echt realistisch aus...
Schon böse ^^
Aber genial genau gearbeitet!

3. November 2011 um 19:11

Wie ekelhaft.. Aber ekelhaft gut!!! Nur das mit dem Reis war too much information. Den brauch ich erstmal nicht mehr. ;-)

Richtig toll gemacht!!

LG EsKa

3. November 2011 um 19:13

das sieht ja so eklig aus! Das kannst Du gerne als Kompliment auffassen (:
Hast Du echt super gut hinbekommen!
Liebe Grüße
Belora

3. November 2011 um 19:18

WOW die Wunden sind echt der Hammer!

3. November 2011 um 19:27

Igitt, das sieht ja eklig aus! Aber toll gemacht!
Ich hab mich ein wenig glamour-gruslig geschminkt und war mit meinem Liebsten auf einer Salsa-Halloweenparty. Salsa tanzen macht verkleidet sogar noch mehr Spaß :)

http://bellezzalibri.blogspot.com/

3. November 2011 um 20:00

Sieht klasse aus. Aber man muss sicher sehr geduldig sein.

*Nicole

3. November 2011 um 21:27

Die Wunden machen mir echt Angst!

3. November 2011 um 21:47

das reißverschlussgesicht hab ich an halloween durch die city geführt. schau dir mal die bilder auf meinem blog an :) lg

3. November 2011 um 22:01

Uah übel. Da habt ihr euch ja richtig ins Zeug gelegt damit!!!!
Wir feiern erst dieses Wochenende verspätet Halloween :)

Liebe Grüße

3. November 2011 um 23:51

iiiiiiiiiiiiiiih (aber gut!)

Du bist hübsch ungeschminkt! Musst dich öfters mal so zeigen.

4. November 2011 um 00:17

Das sieht sehr gelungen aus

Weiss selbst, wie tricky der Spass ist und das es viel Muehe kostet aber bei dir hat es sich ausgezaehlt

LG

4. November 2011 um 09:23

baaaaaah sieht so abartig echt aus! *schüttel* super gemacht!

4. November 2011 um 09:30

Uaaaaa, die Schnittwunden sehen ja verdammt echt aus!!!! Widerlich!!! *würg*

4. November 2011 um 13:58

Ihhhh ihr seht aber eklig aus! Bah!

Sehr passend zu Halloween! ;-)

Antonella

http://meinselbstexperiment.blogspot.com/

4. November 2011 um 13:59

waah die beiden wunden sehen so ekelhaft echt aus!! :o extremee

Melanie
29. September 2013 um 11:07

toll gemacht ! Respekt !!!

Anonym
3. November 2013 um 14:29

Richtig gruselig!!!
Du könntest dich ja nächstes Jahr alls Zombie verkleiden und wieder solche Maden-Reis-Kunstblut-verdammtechtausehenden-Wunden einbauen
LG read your blog Meli

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...