Mittwoch, 12. Oktober 2011

[Review] Rimmel London "Lasting Finish 25 Hours Foundation"

Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich euch gerne eine weitere Foundation aus meiner Sammlung vorstellen, und zwar die "Lasting Finish 25 Hours Foundation" von Rimmel London, die mir vor einiger Zeit netterweise von Parfumdreams zum Testen zur Verfügung gestellt wurde und mit der ich sehr zufrieden bin.



"Die Lasting Finish 25 Hour Foundation überdauert einen ganzen Tag, eine ganze Nacht und sogar noch länger, denn sie hält unglaubliche 25 Stunden! Dabei sorgt sie für ein angenehmes Tragegefühl und die Haut bleibt wunderbar frisch und lebendig – ohne Anzeichen von Ermüdungserscheinungen. 25 Stunden stressfreier, makelloser Look, der weder verblasst noch abfärbt!"


Bei Parfumdreams sind zur Zeit vier Nuancen dieser Foundation erhältlich (Ivory, Nude, Warm Honey und Natural), wovon Ivory die hellste zu sein scheint. Kostenpunkt sind dort 8,95€ für 30ml Inhalt.

Insgesamt gibt es nach meiner Information wohl mindestens zehn Farbtöne, die aber (wie so oft) in Deutschland kaum erhältlich sind. Generell ist Rimmel London auch bei Müller und Rossmann erhältlich, ich habe aber auch schon einige Filialen ohne diese Marke gesehen und auch die Auswahl ist dort nicht immer groß und oft teurer.





Ich habe die Farbe "Ivory" bekommen und beim ersten Anblick der Tube hatte ich den Eindruck, dass sie viel zu dunkel für mich sein würde, vor allem im Vergleich zu meinen übrigen Foundations. Auch beim ersten Swatchen auf der Haut schien sich meine Befürchtung zu bestätigten, wie man auf dem unteren Bild erkennen kann, hier ist das Make Up etwas dicker aufgetragen und nur leicht verwischt:



Nachdem ich die Foundation aber einmal probeweise aufgetragen hatte, konnte ich feststellen, dass sie sich sehr gut an meine Haut anpasst und auch nachdem sie getrocknet ist, nicht nachdunkelt im Gesicht.

Zum Auftragen benutze ich einen "klassischen" Foundation Pinsel, entweder ein Exemplar von Esprit, das auf dem Bild zu sehen ist, oder den Face Artist von Zoeva, einen meiner liebsten Pinsel.




Und nun zur nackten Wahrheit: links komplett ungeschminkt, rechts mit der Lasting Finish Foundation:


Ich denke, man erkennt gut, dass mein Gesichtshaut stark gerötet ist bzw. einen deutlichen roten Unterton hat, dafür aber kaum Unreinheiten. Mir ist es somit wichtig, dass meine Foundation eher gelbstichig ist und somit meine Rötungen neutralisiert, eine besonders hohe Deckkraft benötige ich eigentlich nicht wirklich. Am deutlichsten fallen mir im ungeschminkten Zustand immer meine sehr dunklen Augenringe auf, dafür gibt es ja aber zum Glück Concealer und sie fallen somit nicht in den "Arbeitsbereich" der Foundation.

Die "Lasting Finish" erfüllt in dieser Hinsicht alle meine Anforderungen, sie gleicht meine Gesichtsfarbe schön aus und lässt mich wieder etwas "normaler" aussehen. Die Deckkraft würde ich als mittel einstufen, ein wenig sieht man meine Sommersprossen und Muttermale noch durchschimmern, was ich aber positiv finde, sie gehören nunmal zu mir. Auch der Ton passt, wie oben schon erwähnt, überraschend gut zu mir, mein Hals ist generell etwasl heller als mein Gesicht und der Farbunterschied wird nicht verstärkt.

Die Konsistenz ist cremig, aber eher flüssig als fest. Dadurch, dass sich die Foundation in einer Tube befindet, lässt sie sich gut dosieren, man kann immer genau die richtige Menge entnehmen und verschwendet somit kein Produkt, wie es bei manchen Pumpspendern der Fall sein kann.

Der Duft ist sehr intensiv, erinnert mich an eine typische, stark parfümierte Gesichtscreme, nicht ganz mein Fall, der Geruch verfliegt aber auch kurz nach dem Auftragen und stört somit nicht weiter. Sehr empfindliche Nasen sollten da aber eventuell vorher einmal Probeschnuppern.

Die Haltbarkeit der Foundation finde ich sehr gut, sie übersteht definitiv einen ganzen Tag mit viel Action bei mir. Sie fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an und ich habe lange ein frisches Gefühl, trotz meiner eher trockene Haut. Da diese aber auch nicht nachfettet und ich eigentlich nie nachpudern muss, kann ich somit nur die Haltbarkeit bei mir einschätzen, diese ist definitiv top. Ob sie aber tatsächlich 25 Stunden hält kann ich nicht beurteilen, so lange habe ich sie bisher dann doch noch nicht getragen ;)


Mit den folgenden Produkten habe ich dann mein Make Up vervollständigt, das Endergebnis seht ihr darunter:




Mein Fazit:
Ich bin sehr postiv überrascht worden von der Lasting Finish Foundation, sie erfüllt meine Ansprüche komplett und trägt sich sehr angenehm, ganz ohne schweres Gefühl auf der Haut. Sie ist eines dieser Produkte, das ich im Laden wahrscheinlich nie beachtet hätte, aber einen wirklich guten Job macht und vor allem auch preislich sehr interessant ist. Zur Zeit benutze ich sie immer abwechselnd zu meiner Catrice Foundation, je nachdem worauf ich gerade Lust habe.
Wer also auf der Suche nach einen guten Foundation aus dem Drogeriebereich ist, der kann ich diese auf jeden Fall ans Herz legen.

Habt ihr bereits Produkte von Rimmel getestet, vielleicht sogar diese Foundation, und wie gefallen sie euch?
Ich muss ja gestehen, dass sie mein erstes Produkt von dieser Marke ist und ich bin tatsächlich etwas neugierig geworden auf das übrige Sortiment, da muss ich mich mal genauer umschauen. Könnt ihr vielleicht sogar etwas empfehlen?

Einen schönen Tag wünsche ich euch noch,

12 Kommentare:

12. Oktober 2011 um 16:07

Du brauchst doch garkeine Foundation ;) Siehst auch ungeschminkt top aus!

Aber danke für die Review, nur findet man die Marke wirklich nicht so häufig :/

Das Makeup von dir sieht auch sehr hübsch aus :)

Liebe Grüße

12. Oktober 2011 um 16:38

Ich habe im Moment die Foundation von La Roche-Posay, da meine Haut seit einiger Zeit leider zu Unreinheiten neigt und empfindlich auf normale Make-up-Produkte reagiert. Rimmel kenne ich, da die Marke in Österreich bei Bipa im Sortiment ist, allerdings hat mich der Nagellack, den ich einmal gekauft habe, nicht wirklich überzeugt.

P.S.: Bei mir gibt's was zu gewinnen:
http://bellezzalibri.blogspot.com/

12. Oktober 2011 um 18:01

Bei Rimmel konnte ich bisher immer nur etwas mit den Lippenstiften anfangen, bei denen ich aber unbedingt einen Geruchstest empfehlen muss, da die Düfte teilweise sehr intensiv und nicht jedermanns Sache sind.
Die Foundation sieht interessant aus, wenn sie tatsächlich so lange durchhält.

12. Oktober 2011 um 20:03

Hat eine ziemlich gute Deckkraft, finde ich. :D
Sieht echt super aus.
Aber das erste was ich gedacht habe: Wieso 25 Hours? Normalerweise gehen die ja nach einem ganzen Tag also 24 Stunden. Das mit den 25 stunden ist sehr verwirrend. :D

righthere1995.blogdpot.com

12. Oktober 2011 um 20:51

Ich hatte bisher erst eine Foundation von Rimmel, die leider im Gesicht noch zu dunkel wirkte - ich habe wirklich einen Leichenteint. Also das wäre auch nichts für mich ;)

Liebe Grüße
Isabel

12. Oktober 2011 um 22:10

was ist denn das oben links neben dem Alverdegel?

12. Oktober 2011 um 22:45

@Luisa das ist der Urban Decay Lippie in Buzzkill (meine ich :D) http://www.honeyandmilk.net/2011/04/urban-decay-lipstick-buzzkill.html

12. Oktober 2011 um 22:48

Hmm, auf dem oberen Foto wirkt die Foundation irgendwie zu gelbstichig und zu dunkel.

13. Oktober 2011 um 08:48

Wirklich eine ganz tolle review - mal wieder. Gibst dir total mühe und so macht es immer wieder Spaß deine posts zu lesen, auch wenn ich nicht an foundations interessiert bin da ich keine frage ;)

13. Oktober 2011 um 12:58

Hallöchen,

@Femme: Oh, dankeschön *blush* Ich muss sagen, ich trage zur Zeit wirklich sehr gerne flüssige Foundation, habe mich irgendwie daran gewöhnt und fühle mich damit doch auch besser ;)

@christerl: Meine Mama benutzt auch Sachen von La Roche-Posay, da sie sehr schwierige Haut hat, die Sachen scheinen ja wirklich nicht schlecht zu sein!

@Pi: Diese Foundation duftet ebenfalls sehr stark, ich verstehe gar nicht, warum man diese Produkte so sehr parfümieren muss.

@NinjaNina: Über die 25h musste ich doch auch sehr lachen, da wollte man scheinbar noch einen draufsetzen ;)

@Nagellack-Junkie: Für die ganz Hellen unter uns ist sie wahrscheinlich wirklich zu dunkel, ich schwanke zur Zeit zwischen NC15 und 20, sodass es bei mir noch gerade so passt. Welche Foundation benutzt du denn, wenn du so hell bist?

@Luisa: Das hat Suki sehr gut erkannt ;) Der Lippie ist wirklich toll, kann ich nur empfehlen!

@Anique - Culte Du Beau: Welches Bild meinst du denn? Die Swatches auf dem Arm? Da wirkt sie wirklich sehr dunkel, das hatte ich ja auch dazu geschrieben. Im Gesicht finde ich es aber eigentlich sehr passend und den gelbstich brauche ich ja auch durch meine Rötungen.

@Rena: Herzlichen Dank, wir versuchen auch immer gute und interessante Posts zu schreiben, schön, dass sie dir gefallen! :)

Liebe Grüße :)

14. Oktober 2011 um 13:52

Gestern hab ich sie mir gekauft, da meine Foundation von Catrice endlich fast leer ist. Nachher probier ich die von Rimmel mal aus, ich bin gespannt ;)

Sandra
25. Oktober 2011 um 18:08

Danke für die schöne Review, du hast mich jetzt echt neugierig gemacht. Ich wollte sowieso demnächst bei Parfumdreams bestellen, da werde ich sie dann einfach mal testen :)

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...