Mittwoch, 5. Oktober 2011

[Review] Catrice Colour Infusion Longlasting Lipstain "Don´t call me princess"

Hallo ihr Lieben,

heute folgt endlich mal wieder eine Review über eines der Produkte, dass wir uns beim cosnova Bloggerevent in Berlin mitnehmen durften. Die Idee eines Lipstains finde ich unglaublich toll und interessant. Ich hasse nichts mehr als auf einer Party oder unterwegs die Lippenfarbe nachzuziehen. Seid ihr da auch so oder bin ich die einzige, die sich dabei immer so doof vorkommt?^^


Mitgenommen habe ich die Farbe "Don´t call me princess", welche ein pinkes Rot mit einem Stich ins Beerige ist. Ursprünglich hatte ich noch "Red & the city", dieser ist aber leider nicht auffindbar, sonst hätte ich ihn gerne zusammen mit diesem hier vorgestellt.



Ich rede nicht lange um den heißen Brei: Ich bin absolut nicht überzeugt. Irgendwie gelangt die Farbe nicht gleichmäßig auf meine Lippen, obwohl ich das Produkt, wie befolgt vor dem Auftrag geschüttelt habe. Die Farbe setzt sich zudem in die Lippenfältchen ab und das sieht ziemlich unschön aus.

Mit der Spitze des Stiftes schafft man es recht gut, die Lippenkontur zu definieren und dann die Lippen auszufüllen. Der Stift riecht extrem süß und irgendwie nach Haribo. Geruch und Geschmack bleibt auch nach dem Auftrag erhalten, was sicherlich nicht nur mir so gar nicht gefällt.


Hier sieht man ganz gut, was ich beschrieben habe. Außerdem verblasst die Farbe nach kurzer Zeit auf meinen Lippen, ohne dass ich etwas getrunken oder gegessen habe.

Nach dem Essen und Trinken ist übrigens keine Farbe auf den Lippen mehr zu sehen. So viel zum Thema kein Abfärben und langanhaltend.

So sieht die Farbe in der Gesamtansicht an mir aus


                                    
Fazit: Keine Empfehlung von mir. Wer an sehr haltbaren Lippenprodukten interessiert ist, dem kann ich ruhigen Gewissens die MAC Pro Longwear Lipcolours empfehlen, mit dem Stain auf der einen und dem transparenten Gloss auf der anderen Seite. Übersteht die ganze Nacht, fettiges Essen und Co.:) 
Die 3,99 Euro sind meiner Meinung nach in anderen Produkten oder in der Spardose wesentlich besser investiert. Catrice, ihr könnt das wirklich besser:)

                 
Habt ihr dieses Produkt auch schon getestet? Kennt ihr andere Stains? Welche könnt ihr empfehlen? Oder sind langanhaltende Lippenprodukte gar nichts für euch?                        

Wünsche euch noch einen angenehmen Abend,




PR-Sample: Das Produkt wurde mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

22 Kommentare:

5. Oktober 2011 um 21:32

Das sieht ja wirklich nicht grad toll aus :( Ich hasse es aber genauso, mir öffentlich, sei es nun bei einer Party oder in der Uni, die Lippen nachzuziehen. Was ich sehr empfehlen kann, ist zum einen, einen recht trockenen Lippie morgens mit dem Finger auf die Lippen zu tupfen - das hält meist sehr lang (sicher mindestens 6-7h); was aber außerdem noch gut hält, sind die matten Lipcreams von Manhattan :)

Liebe Grüße,
Isa

5. Oktober 2011 um 21:47

Dieser Lipstain ist wirklich nicht der Bringer ;)
Aber ich muss dir sagen, dass du sehr hübsch aussiehst! :D

Liebe Grüße

5. Oktober 2011 um 21:48

Komisch, dass der sich bei dir so verflüchtigt!
Ich habe ja 3 andere Farbtöne und zumindest bei meinen Lippen halten sie recht gut. Wenn ich etwas trinke färbt überhaupt nichts ab...nachziehen muss ich die eigentlich erst wenn ich irgendwas Fettiges gegessen habe ;D

5. Oktober 2011 um 22:00

ich habe auch 2 stück. den hier und red and the city. den hier sieht man null auf meinen lippen^^ red and the city is super für halloween. sobald man etwas trinkt läuft einem der "lippenstft" das kinn runter :D lisa meets blutkonserve also :D
ich hab auch total lange hinten rumgefummelt weil ich dachte da wär ein balsam wie bei astor xD
das hat mich schon sehr verwundert, dass da keiner ist.
ielleicht investiere ich mal in einen von astor um zu sehen ob der besser ist^^

5. Oktober 2011 um 22:00

ich mag den von astor total gerne. der hält zwar nicht solange wie diese superstay-glosse von maybelline, aber dafür bröckeln die stains nicht :)

5. Oktober 2011 um 22:26

Ich komme mit den Lipstains von Catrice super zurecht. Von denen habe ich drei, außerdem noch einen von Astor, einen von Maybelline und den aus der You Rock LE von Essence.
Ich bin definitiv Fan dieses Prinzips, finde aber, dass da definitiv als Finish noch eine Lippenpflege (ich nehme Carmex) drüber gehört. Den Pflegestift an der Rückseite der Astorstifte finde ich allerdings furchtbar und dieser ist auch der einzige (red energy), der ausläuft.
Ich find die im übrigen auch super unter recht transparenten oder Nude-Lippenstiften...das gibt mal ganz neue Nuancen.

5. Oktober 2011 um 23:17

Ich habe den Red and the City.... und den empfinde ich auch als Reinfall... schon im Auftrag bescheiden und die Haltbarkeit ist grottig. Da hatten die beiden aus der You Rock!-Le von Essence mir wesentlich besser gefallen.

5. Oktober 2011 um 23:58

Danke für die Review, war kurz davor, den heut mitzunehmen, habs dann aber doch gelassen. Das muss ich jetzt also nicht bereuen ;)
Echt schade, die Idee ansich find ich nämlich auch toll, komm mir auch immer doof vor, wenn ich den Lippenstift nachziehen muss.

Liebe Grüße!

6. Oktober 2011 um 08:03

Langanhaltende Lippenprodukte finde ich prinzipiell toll, aber ich kenne auch keinen Stain, der mich überzeugen konnte. Nicht sooo schlecht finde ich den von The Body Shop, aber auch der schafft kein ebenmäßiges Ergebnis. Am ehesten kann ich noch den Pure Color Long Lasting Lippenstift von Estée Lauder empfehlen. Eine Review dazu habe ich hier geschrieben:

http://bellezzalibri.blogspot.com/search/label/Est%C3%A9e%20Lauder

6. Oktober 2011 um 09:04

Es sieht aus, als hättest du Traubensaft getrunken... :D

Es gibt aber Lipstains, die ganz gut halten und auch gleichmäßig auf die Lippen zu bringen sind! Das sind die von Maybelline und die von Essence aus der "You Rock!" LE! Kaum zu glauben, ist aber so!

6. Oktober 2011 um 09:08

Ich hab drei Farben auch nur auf dem Handrücken geswatcht und schon ist alles total verlaufen. Und ehrlich gesagt hab ich keine Lust jedes Mal einen Lipliner zu nutzen. Nix für mich!

6. Oktober 2011 um 09:33

wirklich kein schönes ergebnis. allerdings hatte ich mit dieser art stifte aber von max factor das gleiche problem. schade.

liebe grüße
karmesin

6. Oktober 2011 um 14:27

Süßer blog & süße Bilder :) Wie gehts dir so ? :) Liebe grüße ♥

6. Oktober 2011 um 14:56

@ Isadonna: Ja, der Tipp ist sehr gut, das hatte ich mir mal von Lisa Eldridge abgeguckt. Aber meine Lippen sind wohl ein wenig eigen, bei mir hält kein normaler Lippenstift länger als 2 Stunden. Die Manhattan Lipcreams sollte ich mir wohl mal ansehen, du bist nicht die einzige, die von ihnen schwärmt^^

@ Femme: Jap, ist er wirklich nicht. Danke für dein Kompliment <3

@ Sandy: Ich hätte ja nun gesagt: Meine Lippen scheinen jegliche Farben irgendwie aufzusaugen, aber scheinbar geht es nicht nur mir so. Was mich etwas beruhigt^^ Da kannst du dich umso mehr freuen, dass du so nette Lippen hast lol.

@ Fräulein Flauschig: Muahaha, dann sollte ich meinen Red & the city mal suchen, ich will diesen Effekt auch:D

@ Mono: Danke für den Tipp. Gibt es eine spezielle Nuancen, die du empfehlen kannst?

@ Pi: Ich hatte es mit klarem Gloss drüber getestet, aber auch das sah sehr bescheiden aus. Falls ich mal den von Astor ausprobieren sollte, probiere ich das mal, klingt ziemlich cool.

@ Pauline Panther: Hach ihr schwärmt alle von den essence Stains. Die hatte ich irgendwie gar nicht beachtet-.-

@ miss leichenblässe: Viele hier empfehlen Astor, vielleicht sollten wir diesen Stains mal eine Chance geben?^^

@ christerl: Die Review habe ich mir eben durchgelesen, das klingt ja wirklich sehr gut.

@ Soraya: Das ist ein guter Vergleich^^ Ich hatte mal vor Urzeiten einen von Maybelline, glaube ich. Der war soweit ganz okay, wenn ich mich richtig erinnere. Nur die Farben waren glaube ich nicht so der Bringer?

@ Schwedenhausfan: Ja, kann ich sehr gut nachvollziehen.

@ Karmesin: Ich bin echt beruhigt, dass ich nicht alleine mit dem Problem bin^^

@ SmokyBrownie: Danke:)

6. Oktober 2011 um 15:12

ich habe bisher auch nur eine so schlecht ausfallende Review dazu gelesen. Die essence Lipstains aus der You Rock LE waren aber echt gut.

6. Oktober 2011 um 15:37

Dann lieber doch nachziehen, wenn diese Dinger nichts bringen... ;-)

6. Oktober 2011 um 19:24

Also ich mag solche "Filzstifte" für die Lippen gar nicht. Das Auftragen finde ich erschwert und das Ergebniss sieht auch nicht überragend aus. Ein vergleich wenn man mit echt Filzstiften eine große Fläche ausmalt (;

Liebe Grüße, http://beautick.blogspot.com/

6. Oktober 2011 um 20:21

Die Farbe ist schön, aber das gleiche Problem hat ich mit so einem Produkt von Maybelline. Ein total ungleichmäßiges Ergebnis, betonte Lippenfältchen und dazu noch eine austrocknende Wirkung.

Liebe Grüße
Isabel

6. Oktober 2011 um 20:53

Hmm, hätt ich das mal gelesen, bevor ich ihn mir diese Woche gekauft habe... also ich bin auch eher enttäuscht!! Hätt echt mehr erwartet...

Gruß von pippa
http://nicht-noch-ein-beautyblog.blogspot.com/

6. Oktober 2011 um 22:36

Ich habe die Lip Tint Stifte von Astor getestet. Furchtbar. Nicht ergiebig, Farbe ist am Anfang ganz nett, aber die Farbe hält nicht so wie es versprochen wird.

Julia
7. Oktober 2011 um 12:25

Hi!
Ich habe mir vor kurzem auch einen catrice Lipstain in der Farbe Rose Wood Avenue gekauft. Und ich bin begeistert! Nicht nur dass die Farbe der Oberkracher ist, bei mir hält es unendlich lang auf den Lippen an. Lippenpflegestift drüber, und ich bin gewappnet für mehrere Stunden.
Bei mir setzt sich auch nichts in Fältchen ab und er lässt sich klasse auftragen. Nicht mal austrocknend ist er...

Liebe Grüße!

youtube.com/user/yuliashadow

6. Februar 2012 um 20:21

@Julia
Exakt so verhalten sich auch meine Lipstains (Rosewood Avenue und Meet Mrs. Roosevelt) von Catrice. Ich liebe sie und wundere mich deshalb regelmäßig, dass viele nicht mit dem Produkt zurecht kommen.

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...