Donnerstag, 20. Oktober 2011

PUPA Store-Eröffnung in Düsseldorf und kurze Markenvorstellung

Hallo ihr Lieben!

Gestern fand in Düsseldorf ein Presse- und Fototermin  anlässlich der Eröffnung des ersten PUPA Stores in Deutschland statt, zu dem auch wir eingeladen waren. Da wir immer interessiert daran sind neue Marken kennenzulernen, haben wir diesen Termin gerne wahrgenommen und euch einige Eindrücke mitgebracht.


Wer oder was ist PUPA?
Auch wir müssen gestehen, dass wir vor dem Erhalt der Pressemitteilung noch nie etwas von der Marke PUPA gehört haben.
PUPA ist eine italienische Kosmetikmarke, die eine breite Produktpalette an dekorativer Kosmetik anbietet. Sie ist bereits in über 80 Ländern der Welt vertreten und versucht nun also auch auf dem deutschen Markt Fuß zu fassen.
Während der Name PUPA im deutschen ein wenig gewöhnungsbedürftig klingt, hat er im italienischen eine schöne Bedeutung: Puppe oder kleines Mädchen (und war der Spitzname der kleinen Tochter des PUPA-Gründers).

Erster PUPA Store in Deutschland

Nun hat in Düsseldorf der erste PUPA Store in Deutschland eröffnet. Ihr findet ihn auf der Königsallee 100, integriert in den Friseursalon von Guido Wagner.



Marc Lindemann (Gesellschafter Fox Kosmetik Vertriebsgesellschaft mbH), Alexandra Degentesch (PUPA-Storemanagerin) und Star-Friseur Guido Wagner

Einige Lippenstifte auf dem Arm aufgetragen


Unsere erste Einschätzung

Die Produktrange von PUPA finden wir auf den ersten Eindruck ganz interessant, für jeden Geschmack wird etwas dabei sein. Auch die Produktverpackung finden wir ansprechend, sie macht einen hochwertigen Eindruck. Die Preise bewegen sich übrigens im unteren High-End Bereich, die Preise der Nagellacke beispielsweise ordnen sich im Artdeco-Niveau an, der Rest (wie Lippenstifte, Foundation, Blush) kann man preislich bei MAC einordnen.
Interessant ist die Marke unserer Meinung zunächst nur für diejenigen, die direkt in oder in der Nähe von Düsseldorf wohnen. So kann man -eine gewisse Neugierde neuer Kosmetikmarken vorausgesetzt- direkt vor Ort vorbeischauen und sich die Produkte ansehen. Inwieweit der Verkauf in Deutschland ausgeweitet wird hängt sicherlich vom Erfolg des ersten Stores ab.




Der aktuelle Look: "Folk Waves", dominiert von den Farben türkis und violett




Die Visagistin und PUPA-Storemanagerin Alexandra Degentesch beim Schminken eines Models

Zwei Models geschminkt mit der aktuellen Kollektion "Folk Waves"


Uns hat das kleine Event sehr viel Spaß gemacht, es war schön auch einmal über den kosmetische Tellerrand zu schauen und eine neue Kosmetikmarke kennenzulernen.
Für alle, dessen Neugierde wir ein wenig wecken konnten, gibt es zwei schöne Aktionen:

Wer morgen, am Freitag den 21. Oktober 2011 ab 10 Uhr unter den ersten 50 Kundinnen gehört, bekommt eine PUPA Willkommens-Geschenk-Tasche überreicht. Schaut doch einmal vorbei, wenn ihr in der Nähe seid und Zeit habt, um einen kleinen kostenlosen Einblick in die Marke zu bekommen ;)!


Außerdem laufen vom 21.Oktober bis zum 18. November 2011 die sogenannten PUPA
Trendstyling Wochen,
bei denen ihr euch die Haare stylen lassen könnt und mit PUPA Produkten geschminkt werdet (beides kostenfrei). Einen Termin dazu könnt ihr unter der Telefonnummer
0211-381080 ausmachen. 

Eine sehr coole Idee wie wir finden und ein Service, den wir wahrscheinlich auch noch in Anspruch nehmen werden.
Weitere Informationen zur Marke PUPA gibt es auf der offiziellen Homepage, die Seite zu den Friseursalons (mit Öffnungszeiten und Telefonnummern) von Guido Wagner findet ihr hier.


Habt ihr schon einmal was von der Marke PUPA gehört? Habt ihr eventuell Familie und Wurzeln in Italien und kennt euch ein wenig aus? Wie ist es denn bei euch bei Kosmetik: Greift ihr lieber zu den euch bekannten Marken oder lasst ihr auch neuen Marken eine Chance und probiert Produkte aus?

Und an die Düsseldorfer Leserinnen unter euch: Findet ihr die Aktionen interessant und werdet vielleicht mal vorbeischauen? 


15 Kommentare:

20. Oktober 2011 um 16:01

Hey,

das sieht und Klingt ja mal i nteressant.
Nur bei dem Namen "PUPA" muss ich etwas grinsen.
Denn ich bin Pollin und auf Polnisch heißt pupa po xD

LG Ciindey ;)

20. Oktober 2011 um 16:29

Ich habe mein halbes Leben in Italien gewohnt und kenne die Marke dementsprechend.
Ich habe schon lange nichts mehr von Pupa gekauft/getestet, aber früher hat die Marke bei mir eher einen enttäuschenden Eindruck hinterlassen. Die Sachen waren qualitativ nicht gut genung für ihr Preisniveau. Da kaufe ich lieber weiter bei Mac wenn ich ehrlich bin.
Es kann natürlich sein, dass sich da grundlegend was geändert hat, dann wäre ich gerne bereit mich noch überzeugen zu lassen :)

Anonym
20. Oktober 2011 um 16:42

ahh wie cool, in unserem kleinen Dörflein gab es mal ein Nagelstudio/Parfümerie was auch diese Marke geführt hat. Inhaberinnen waren 2 Italienerinnen. Habe die Marke vorher noch nirgendwo gesehen und irgendwie hat es mich auch nicht sonderlich angesprochen, deswegen habe ich dort nichts von Pupa gekauft.
Lg Betty

20. Oktober 2011 um 16:46

Oh, ich muss dort hin!! Mittwoch bin ich eh in Düsseldorf :D

Ich habe PUPA-Produkt vor Jahren schon gekauft, weil sie immer so niedliche Designs hatten. Mein allerliebstes Schimmerpuder ist auch von denen <3

20. Oktober 2011 um 17:17

Es gab Pupa schon früher in Deutschland. Bis vor einer Weile noch im großen Budni in Hamburg, ich meine aber auch so wie Nouba in Kosmetiksalons.

Ich stimme Kommi 1 zu: für Polen lustig - kann es nicht abschütteln :-p

Und auch dem Kommi, dass der Preis für die Leistung eher so lala ist. Ich empfinde sie Marke als altbacken, aber vielleicht bringt der Neustart ja auch eine Umorientierung a la Clarins.

20. Oktober 2011 um 17:32

Für mich ganz interessant, da ich in Düsseldorf wohne. Die Pigmentierung der Lippenstifte sieht toll aus! lg :)

20. Oktober 2011 um 19:09

Hm, wenn sie MAC-Preise verlangen müssen sie aber schon was drauf haben, vor allem als unbekannte Marke ;)
Die Nagellackfläschchen finde ich ehrlich gesagt ziemlich hässlich, dabei muss ich irgendwie an eine misslungene P2-LE mit Thema "Abegspacet" oder so denken.. keine Ahnung wieso, ich glaub so eine gabs nie^^

20. Oktober 2011 um 20:53

Also ich hab mir bei meinem letzten Russland Besuch ein gebackenes Rouge gekauft und es hat nur 10 euro gekostet. Ich finde die Qualität recht gut und meine Cousine benutzt die Produkte sehr gern. Aber wenn sie hier in Deutschland zu MAC Preisen angeboten werden, finde ich das nich in Ordnung. Fängt ja genauso an wie mit NYX.

20. Oktober 2011 um 21:34

Solche Aktionen finde ich sehr interessant. Morgen habe ich leider keine Zeit, sonst hätte ich glatt mal vorbeigeschaut. Mir hat die Marke bis jetzt auch nichts gesagt ;)

Liebe Grüße
Isabel

20. Oktober 2011 um 22:39

Integriert in einen Friseursalon - da habe ich doch sponatn gar keine Lust reinzugehen. :D
Finde ich leider total abtörnend. :-/

Anonym
21. Oktober 2011 um 10:02

Ciindey, ja wir mussen grinsen hihihi.
ja ich kenne die Marke, die ist schon lange in Polen zu kaufen, aber wegen dem Preißen habe ich noch nix gekauft und auch nix richtig unter die Lupe genommen. Vielleicht ist das mein Fehler.

Grüß aud Düsseldorf Moni

Anonym
22. Oktober 2011 um 13:15

Erst vor paar Wochen habe ich mir in Russland kleine Lidschattenpalette von PUPA gekauft. Hat um die 10 Euro gekostet. Ich muss sagen ich bin von der Qualität begeistert. Besseren Lidschatten hab ich noch nicht besessen. Freut mich, dass man die Produkte nun auch in Deutschland kaufen kann,obwohl ich denke, dass die hier überteuert verkauft werden.

23. Oktober 2011 um 17:45

Ich kenne die Marke aus Italien schon länger. Da gibt es auch Outlets, wo alles um 50% dauerhaft reduziert ist. Ich habe aber bisher nie etwas gekauft, aus irgend einem Grund hat es mich nicht gereizt - und die Preise sind jetzt nicht so günstig, dass man einfach einen Versuch wagt...

Anonym
25. Oktober 2011 um 10:48

Endlich ein Laden in Deutschland!!!! Ich bin seit Jahren Pupa Fan, da ich das Preis-Leistungs-Verhältnis unschlagbar finde. Ich war gestern auf der Kö und hab ordentlich zugeschlagen *g* Besonders hervorheben möchte ich einen Concealer, welcher mich persönlich an den von YSL erinnert, allerdings kostet er ungefähr die hälfte und setzt sich nicht so in den Falten ab, da er nicht so pudrig ist - ich bin wiedermal begeistert!
Liebe Grüße Verena

Anonym
25. Oktober 2011 um 13:59

Also echt Mädels, wenn man das hier so liest könnte man meinen, ihr seid alle nur auf Labels und Luxus aus.
PUPA ist eine echt tolle Marke, ich arbeite seit Jahren als Visagistin mit vielen verschiedenen Produkten und habe immer wieder Produkte von PUPA im Koffer, weil man damit traumhafte Nuancen und Effekte erzielen kann. Vor allem die Lidschatten, Lippenstifte und der neue abdeckstift sind ein Knaller.
PUPA mit den Preisen von MAC zu vergleichen geht nicht, die Pupa Sachen sind günstiger. Brauchen sich aber hinter keiner anderen Marke zu verstecken.
Es stimmt, früher waren die Produkte altbacken und langweilig, aber das hat sich in den letzten Jahren vollkommen geändert.
Und wer jetzt darüber herzieht, dass der Laden mit einem Friseur zusammen ist, der sollte doch einfach mal hingehen und sich das erst anschauen. Ich war da und man sieht erst auf dem zweiten Blick, das es sich um ein Shop in Shop System handelt. Allemal sieht es immer noch besser aus, als so manch eine Kaufhausabteilung, in der man auch alle großen Marken bekommt. Übrigens, weil es so lustig ist: Pupa auf italienisch heißt Puppe! Auf Polnisch Po! Na und! Wenn du in Japan jemanden nach KANEBO fragst, schickt man dich in den Tempel, Kanebo heißt auf Japanisch nämlich GLOCKE. Ding Dong, klingelts da bei euch?
Dennoch, allen die mal Pupa ausprobieren: Viel Spass, es lohnt sich.
Michaela

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...