Sonntag, 30. Oktober 2011

Immer wieder Sonntags "Würzburg Edition :)"

|Gesehen| One Tree Hill - meine neuste Leidenschaft |Gehört| Schlager im Bus |Gelesen| Nur Unikram |Getan| Basketball in Würzburg geschaut |Gegessen| Ein halbes Festmahl am Freitag, da mein Bruder Geburtstag hatte: Kürbissuppe, Feldsalat, Ente mit Semmelknödeln und Rotkohl und zum Dessert Eis mit warmen Pflaumen |Getrunken| Sekt mit Hibiskusblüte |Gedacht| dass auch tiefe Wunden mit der Zeit tatsächlich heilen und wie schön dieses Gefühl ist |Gefreut| über |Geärgert| über die Niederlage "meiner" Mannschaft |Gewünscht| mehr Zeit! |Gekauft| aus der neuen Catrice LE die Sydney Palette und zwei Nagellacke |Geklickt| viele Blogs |Gestaunt| wie toll das Wetter für Ende Oktober ist!


Wie erwähnt habe ich den Samstag in der wirklich schönen Stadt Würzburg verbracht, da "mein" Basketballverein dort ein Auswärtsspiel hatte. Wir sind bereits mittags angekommen und hatten somit noch den ganzen Nachmittag zur freien Verfügung, während die männlichen Mitfahrer diesen in einer netten Kneipe mit Bundesliga schauen verbracht haben, habe ich mich zusammen mit EsKa in die Innentadt für etwas Sightseeing und Bummeln aufgemacht. Eigentlich wollten wir ja auf LE Jagd gehen, da wir aber nichts gefunden haben sind wir aufgrund des so milden und angenehmen Wetters viel rumgelaufen und haben fleißig Fotos gemacht ;)



Die Festung Marienberg, für den Aufstieg waren wir zu faul ;)



Ufer an der alten Mainbrücke



Andere Seite der Brücke



Am anderen Ende der Brücke steht das Caféhaus Brückenbäck, in dem wir uns erstmal lecker gestärkt haben:



Waffeln mit Vanilleeis und heißen Himbeeren, yummie!



Wieder am anderen Ufer



Die Residenz




Ich wünsche euch noch einen schönen, faulen Sonntag, ich werde mich jetzt zusammen mit meinem Bruder auf dem Sofa liegen und endlich Fluch der Karibik 4 schauen :)


11 Kommentare:

30. Oktober 2011 um 16:31

Tolle Bilder! Ich komme auch aus Würburg und freue mich jedes Mal, wenn ich wieder dort bin. Die Stadt ist wirklich super schön. Und im Brückenbäck gehe ich gerne mal Frühstücken... ;)

30. Oktober 2011 um 17:01

Oh schön! Ich habe Würzburg erst einmal bei einer Durchreise gesehen, aber ich habe mir fest vorgenommen, mir die Stadt auch einmal richtig anzusehen :)

http://bellezzalibri.blogspot.com/

30. Oktober 2011 um 18:06

Klasse Bilder. Ich bin aus Würzburg...und weiss es erst zu schätzen wie schön es ist, seit ich weggezogen bin.
Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag. LG

30. Oktober 2011 um 18:11

ich freu mich, mal "meine" stadt auf nem blog zu sehen :)

30. Oktober 2011 um 18:28

Ich würd ja gern wissen, wie der Sekt mit der Hibiskusblüte geschmeckt hat.. ;) Habe mehrere Gläser von diesen Blüten für unsere Hochzeit gekauft, aber selbst probiert noch nicht..

30. Oktober 2011 um 19:28

Zu faul? Ich dachte, wir hatten uns auf "zu wenig Zeit" als offizielle Version geeinigt ;-) ???

"Faule" Gruesse
EsKa

P.S. "Gedacht" macht mich glücklich!!

30. Oktober 2011 um 20:15

Die Waffeln würd ich auch nehmen! ;-)

Antonella

http://meinselbstexperiment.blogspot.com/

30. Oktober 2011 um 23:10

Grüsse aus Würzburg ... schön, dass es dir hier gefallen hat ;)

31. Oktober 2011 um 14:19

die stadt schaut echt schön aus und die waffen auch :)

31. Oktober 2011 um 18:49

Hey schöne Bilder :)
Bin auch gerade in Würzburg ;DD
Lg. Susi ♥

1. November 2011 um 16:42

Hallöchen,
@Frau VanJanssen: Ich liebe Sekt mit Hibiskusblüten! Wir nehmen immer die Eingelegten und geben ein wenig von diesem Sirup noch mit in das Glas, es schmeckt einfah köstlich! :)
Liebe Grüße

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...