Mittwoch, 14. September 2011

Illamasqua Theatre of the nameless

Hallo ihr Lieben!

Seit Anfang September ist die neue Herbstkollektion von Illamasqua namens "Theatre of the nameless" erhältlich.
Illamasqua war so freundlich uns ein ganz tolles Paket mit einigen Produkten aus der Kollektion zur Verfügung zu stellen, die ich euch heute zeigen möchte.


Allein die Promobilder der Kollektion hauen mich -mal wieder- vom Hocker. Grenzenlose Kreativität toll mit Hilfe von Make Up zur Geltung gebracht, ich liebe die Marke dafür!



Die ganze Kollektion umfasst Creme-Pigmente, Puderpigmente,einen Lippenstift, Puderrouge, Nagellacke, Liner, Wimpern und Lipglosse.
Zwei der Puderpigmente, Beguile und Zeitgeist, sowie zwei der Nagellacke möchte ich euch in diesem Post zeigen.

Die Pigmente sind in einem schwarz-glänzenden Umkarton verpackt, auch die Verpackung der Pigmente an sich finde ich äußerst schick.


Die Farbe "Beguile" ist ein weißes Schimmerpigment. Die Glitterpigmente sind sehr leicht und "flittern", wenn ihr wisst, was ich meine. Sie fliegen leicht in der Luft herum beim Aufnehmen, insbesondere beim Versuch das Pigment mit dem Pinsel aufzunehmen ist mehr vom dem Glitter in der Luft gelandet als auf meinem Arm zum Swatchen.
Meiner Meinung nach eignen sich zum Auftrag des Pigments die Finger am besten. Man nimmt mit dem Finger etwas von "Beguile" auf und tupft die Farbe bzw. den Schimmer auf die Stellen auf, die man betonen möchte. 
Das Pigment eignet sich gut, um Highlights zu setzen, beispielsweise unter den Augenbrauen, auf den Augen, auf den Wangen oder für einen besonderen Effekt auf den Lippen über einem farbigen Lippenstift. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!
Ich habe versucht den Glitter feucht aufzutragen, was mir nicht geglückt ist, weshalb ich bei der Methode mit dem Finger und des Auftupfens geblieben bin.



"Zeitgeist" verhielt sich beim Swatchen ganz unterschiedlich im Vergleich zu "Beguile".
Während "Beguile" für mich "nur" ein Highlight-Glitter darstellt, ist "Zeitgeist" auch geeignet pur als Lidschatten verwendet zu werden.
Das Pigment ließ sich gut mit dem Pinsel auftragen (dieses Mal war diese Methode besser als mit den Fingern), sowohl trocken als auch in der Variante mit einem leicht angefeuchteten Pinsel.
Die Farbe würde ich als ein schwarz bzw. Anthrazit mit silbernen Glitzerpartikeln beschreiben. Wirklich sehr hübsch und für Abend-Make Ups sicher sehr gut zu kombinieren.


Auf den Swatches seht ihr Beguile mit dem Finger aufgetragen, daneben Zeitgeist mithilfe eines Pinsels einmal feucht und einmal trocken.


Die "Pure Pigments" enthalten 1,3g Produkt und sind zusätzlich in der Farbe "Berber" erhältlich. Ihr zahlt bei Illamasqua 15,5£ pro Pigment.


In der Kollektion sind zusätzlich vier Nagellacke enthalten, die ein "Rubber Finish" haben - ein Finish, welches nicht glänzend aber auch nicht ganz matt ist.


Zwei der Nagellacke möchte ich euch kurz zeigen: Vice und Taint.
Vice ist eine Farbe, die genau meinem Beuteschema entspricht: Ein beeriges, sattes Kirschrot.
Mit Taint hingegen muss ich mich noch ein wenig anfreunden - die Farbe ist ein Braun mit Stich ins Khaki.


Die beiden Lacke ließen sich wunderbar auftragen und decken bereits nach einer Schicht. Ich habe Vice bereits auf meinen Nägeln getragen und zeige euch die Fotos wahrscheinlich in einem separaten Post, wenn ich auch etwas über die Tragedauer sagen kann.
Ich habe, einfach aus Gewohnheit, zwei Schichten gepinselt. Auf den unteren Swatches auf dem Nagelrad seht ihr allerdings nur eine einzelne Schicht.


Man kann auf den Fotos gut erkennen, was mit "rubber finish" gemeint ist. Solche Nagellacke gab es bei uns in der Drogerie in der "Black and White" LE von essence. Ich hatte mir damals einen weißen Nagellack gekauft, der ein ähnliches Finish aufwies, leider ist der Lack den "Fliesen des Todes" in meiner Wohnung zum Opfer gefallen, weshalb ich jetzt leider keine Vergleichsmöglichkeiten habe.

Ich finde das Finish jedenfalls interessant und zusammen mit der Farbauswahl für den Herbst absolut stimming.
Alle 4 Lacke bekommt ihr bei Illamasqua für jeweils 13,50£, sie enthalten 15ml.


Wie gefällt euch die "Theatre of the nameless" Kollektion von Illamasqua? Gefallen euch die von mir vorgestellten Produkte? Ich finde "Vice" ganz ganz toll und werde ihn wahrscheinlich direkt nochmal aufpinseln, wenn er abgesplittert ist. Ein toller Herbstlack genau nach meinem Geschmack *HerzchenindenAugen*

Andere Produkte aus der Kollektion, beispielsweise den absolut geilen Lippenstift "Kontrol und das Pigment in der Farbe "Berber", könnt ihr in Creams Post sehen. 

Ich wünsche euch einen schönen Tag,

13 Kommentare:

14. September 2011 um 10:00

Beguile *glitzer-glitzer* und Vice gefallen mir sehr gut! ♥ Faux Pas (der pflaumenfarbene Lack) finde ich auch sehr schön.

14. September 2011 um 10:22

Huch ich kenn Illamasqua gar nicht. Muss ich gleich mal auf die Hp schauen... Schöne Produkte.

lg katharina-beautyworld-katharina.blogspot.com

14. September 2011 um 10:38

Vice habe ich gerade auf den Nägeln :) Ich finde die Qualität der Illamasqua Lacke gigantisch! Hab mir gleich noch einen bestellt. Das Pigment in Beguile interessiert mich auch noch sehr, ich warte mal ab, bis die ganze Kollektion zu Asos kommt. Der Lippenstift ist der Hammer, aber der stained so extrem, ich hatte den Swatch (trotz täglichen Duschens + Abschminktüchern noch 3 Tage am Unterarm :D

14. September 2011 um 10:51

Ich finde Illamasqua hat immer etwas sehr elegantes an sich. Schon die Verpackungen sind wirklich etwas ganz besonderes. Und die Namen/Mottos der LEs sind enorm anziehend ;) Würde mal gern längere Zeit am Counter verbringen, aber ich Deutschland gibt es keinen, oder?

14. September 2011 um 10:53

Anna, in Berlin in der Galerie LaFayette gibt es einen Counter - leider viel zu weit weg für mich.

Cream, hast du den Lippie schon einmal auf den Lippen getragen? Mich reizen solche Farben total! Nicht für den Alltag aber für außergewöhnliche Looks einfach per-fekt!

14. September 2011 um 10:54

Ui, Beguile gefällt mir auch sehr <3

14. September 2011 um 11:38

Die Nagellacke sehen ja toll aus! Und das Finish - traumhaft!

http://bellezzalibri.blogspot.com/

14. September 2011 um 12:18

ich finde das rubber finish ziemlich toll. matte nagellacke gefallen mir nicht so ganz, aber dieses finish sieht gut aus, vor allem bei vice!

14. September 2011 um 15:35

Die Nagellacke sind wahnsinnig toll, das Finish ist perfekt ;)
Generell ist die Kollektion natürlich super gelungen! Dich das weiße Glitterpigment sieht etwas billig aus, naja ;)

Liebe Grüße

14. September 2011 um 16:08

Das Finish der Nagellacke sieht echt toll aus und ich liebe die Promobilder, einfach genial (:

yuliashadow
14. September 2011 um 16:22

Oh wow, was für eine schöne Kollektion!
Die Verpackungen gefallen mir auch echt echt gut!

14. September 2011 um 21:48

jaaa...ich bin in Vice verliebt! Aber ohne paypal oder Kreditkarte kann ich ihn mir leider nicht bestellen :-(
Alles außer die Lacke lässt mich kalt...

15. September 2011 um 00:10

Illamasqua, traumhaft, faszinierend, weit mehr als nur MakeUp. Ich bin von deren Promo-Bildern auch immer sehr begeistert. :)

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...