Montag, 12. September 2011

Catrice Bohemia LE

Auch Catrice bringt in diesem Monat eine neue Limited Edition mit dem Namen "Bohemia by Catrice" auf den Markt. Ich konnte sie bereits in diversen Müller und Kauhof Filialen entdecken, sie soll von September bis Oktober erhältlich sein.

Als ich vor einiger Zeit die ersten Pressebilder gesehen habe, musste ich sofort an die letztjährige Catrice Caramé LE denken, die Farben und auch die Aufmachung erinnern doch sehr stark daran finde ich. Da ich aber bereits diese Kollektion schon sehr gelungen fand, habe ich mich sehr darauf gefreut, die Bohemia LE in Berlin genauer unter die Lupe nehmen zu können.


Insgesamt enthält diese Kollektion:
  • vier Lidschatten, je 2,79 €
  • zwei Loose Powder Eyeliner, je 3,49 €
  • vier Nagellacke, je 2,49€
  • vier Lip Glosse, je 3,79 €
  • Definition Bronzer, je 3,99 €

Auch von dieser LE habe ich mir einige Schätzchen auf dem Cosnova Event aussuchen und gratis mitnehmen können und möchte sie euch nun genauer vorstellen.

Zuerst nun die Lidschatten, das Bild von allen Vieren habe ich in Berlin gemacht, den Blauen habe ich dann auch dort gelassen, da das einfach nicht meine Farbe ist und ich ihn wahrscheinlich nie tragen würde. Sie enthalten je 2g und das Döschen ist am Rand mit dem Design dieser LE bedruckt.





"My home is my sand castle" ist ein stark schimmerndes Beige mit goldenen Glitzerpartikeln, die auch nach dem Abschminken noch überall auf der Haut zu finden sind^^



"Yes, you tan!" ist ein dunkles Braun, das ebenfalls stark schimmert, aber eher silberne Partikel enthält.



"Bring me terra copper!" schimmert im Gegensatz zu den beiden anderen Lidschatten nur leicht, den Farbton würde ich als Kupfer mit einem starken Orangestich beschreiben.



Auf dem Unterarm mit der Artdeco Lidschatten-Base geswatcht, erstes Bild mit direktem Sonnenlicht, zweites Bild ist im Schatten aufgenommen:





Keine absolut außergewöhnlichen Farben, aber dennoch sehr schön und passend zum Thema. Auch die Qualität ist gut, sie sind sehr gut pigmentiert und nur "My home is my sand castle" krümelt ganz leicht. Mir persönlich ist "Bring me terra copper!" allerdings doch etwas zu orange, das ist aber natürlich Geschmackssache.


Und nun zu dem Produkt, auf das ich mich am meisten gefreut hatte, seitdem ich die Promo Bilder das erste Mal gesehen hatte: dem Definiton Bronzer.





Der Bronzer enthält 9g und ist relativ stark parfümiert, was ich zwar irgendwie unsinnig finde, mich aber nicht weiter stört. Ich mag den Duft sogar ganz gerne, auch wenn er ein wenig schwer ist und "altbacken" riecht, etwas schwierig zu beschreiben. Auch in die Oberfläche des Produktes ist das Muster der LE eingeprägt, auf jeden Fall nett anzuschauen.



Der Farbton ist leider etwas orangestichig und sehr warm, dafür ist er aber auch komplett matt und somit, falls der Ton für euch passt, gut zum Konturieren geeignet. Die Pigmentierung finde ich sehr gut und da in den Aufstellern Tester vorhanden sind, am besten einfach mal selbst ausprobieren.



Desweiteren enthält diese Limited Edition vier Nagellacke, ich habe drei davon zuhause, da ich die Farben einfach toll finde. Sie schimmern alle drei sehr stark, fast schon metallisch wie ich finde.



"Be indiglow" habe ich ja bereits hier auf den Nägeln gezeigt, aber auch für die anderen beiden ist ein Post geplant, leider spielt das Licht zur Zeit nicht richtig mit, ihre volle Pracht entfalten sie nämlich nur im Sonnenlicht. Bis dahin gibt es jetzt aber hier jetzt ein Foto mit allen drei Lacken auf dem Nagelrad, die Farben sind ganz gut getroffen:



Wie im letzten Post bereits erwähnt, hat mir der Auftrag des blauen Lackes einige Schwierigkeiten bereitet, der Pinsel war mir zu dick und unförmig. Mit den zwei anderen hatte ich jedoch keine Probleme und auch die Trockenzeit war von allen auch ohne Überlack sehr gut.


Von den Lipglossen gibt es insgesamt vier verschiedene Farben, ich habe mir meinen Favoriten mit dem Namen "Looking Sunkissed" mitgenommen, ein helles Rot mit deutlichen Schimmerpartikeln. Die anderen Farben fand ich entweder langweilig oder für mich nicht tragbar.





In Berlin konnte ich alle vier Glosse nebeneinander fotografieren und swatchen, leider war da das Licht nicht so toll, aber ich denke man erkennt das wichtigste ;)






 Wie gefällt euch diese LE? Sind das eure Farben oder ist euch das womöglich schon zu dunkel und herbstlich? 
Erinnert euch die Bohemia auch so an die Caramé LE? Mir gefällt die Aufmachung, wie schon im Post erwähnt, sehr gut, auch wenn sie meiner Meinung nach doch sehr an eine schonmal dagewesene Kollektion erinnert. Aber gut, man kann das Rad ja auch nicht immer neu erfinden ;)







PR-Sample: Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

8 Kommentare:

12. September 2011 um 22:01

ich habe die LE auch schon begutachtet und finde sie echt gelungen. Ganz so viel wie du habe ich aber nicht gekauft ^^
weil der Post hier so eine schöne Übersicht ist, habe ich ihn gleich mal verlinkt :)
liebe Grüße
mein Blog Lindchens World

13. September 2011 um 06:42

Sieht ganz hübsch aus die LE nur schade das Bronzer orangestichig ist, sonst hätte ich ihn sicher gekauft (:

13. September 2011 um 08:23

Die e/s sind hübsch, besonders "My Home Is My Sandcastle"! :)

13. September 2011 um 08:31

besonders die Nagellacke und die Lipglosse finde ich toll. ich freue mich sehr, dass es catrice jetzt bald auch bei dm in österreich zu kaufen gibt, da werde ich dann wohl mal großeinkauf machen :)

http://bellezzalibri.blogspot.com/

13. September 2011 um 09:16

Ich mag sie sehr gerne.
Die Aufmachung, die Farben - jetzt muss sie nur noch irgendwo in meiner Nähe auch kaufbar sein. :)

13. September 2011 um 12:03

Es sind einfach nicht meine Farben. Das meiste ist zu warm. Nagellacke habe ich genug und ich finde es immer total doof, dass es keine Tester zu den Lipglossen gibt.
Liebe Grüße!

13. September 2011 um 18:12

mir gefallen die farben total gut, sie sind ziemlich genau mein ding... vor allem den nagellack "yes you tan" find ich wunderschön!!

15. September 2011 um 12:04

Den Definition Bronzer habe ich mir auch gekauft. Ich wollte ihn schon unbedingt haben, als ich die Pressebilder gesehen habe.

Die Lidschatten haben für meinen Geschmack zu viele und grobe Glitzerpartikel und die Nagellackfarben finde ich sehr schön, allerdings habe ich sie nicht gekauft als ich gelesen habe, dass die Qualität nicht so toll sein soll.

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...