Samstag, 27. August 2011

Sukis Meinung zur Maybelline Jade "Colossal Cat Eyes Volum´ Express" Mascara

Hallo ihr Lieben!

Wie versprochen kommt heute meine Meinung zur Maybelline Jade Colossal Cat Eyes Volum´ Express Mascara nachdem Trace ihre Review darüber bereits in diesem Post abgetippt hat.


Die harten Fakten wie Inhalt, Preis, Verpackung konntet ihr bereits bei Trace nachlesen, ich werde euch lediglich meine Erfahrung mit dieser Mascara schildern.


Die gebogene Bürste der Mascara birgt für mich persönlich ein kleines Manko, in der Mitte sammelt sich meiner Meinung nach etwas zu viel Produkt an, das durch den "Abstreifer" beim Herausziehen leider nicht erfasst wird.
Die Konsistenz des Produktes an sich ist relativ feucht, sodass ich -besonders  am Anfang bei der "frischen" Mascara- mit Hilfe eines Kosmetiktuches etwas vom Produkt abnehmen muss, damit meine Wimpern beim Tuschen nicht verkleben.

Viel Produkt in der Mitte der Bürste:

Nach dem Abnehmen mit Hilfe des Kosmetiktuches:

Die Bürste ist schön schmal, sodass man alle Wimpern gut erreichen kann, insbesondere auch bei kleinen Augen wie meinen.
Hier seht ihr sie im direkten Vergleich mit einer Volumenmascara, in diesem Fall die "Schwester" der Cat Eyes, die normale Colossal Volum' Express Mascara.



Bevor ich etwas zum Effekt sagen kann, die man mit dieser Mascara erzielen kann, muss ich etwas zu meinem Ausgangsmaterial sagen.
Ich habe (wie viele Asiatinnen wahrscheinlich auch) sehr kurze, starre, gerade Wimpern, die zudem meistens (außer an good eyelash days ;)) sehr wirr abstehen und sich auch nicht durch einen Wimpernkamm oder ähnliche Hilfsutensilien bändigen lassen.

Im ungeschminkten Zustand und ohne die Verwendung einer Wimpernzange sind meine Wimpern so gut wie unsichtbar, auch wenn sie schwarz sind.



Ich biege daher vor jedem Tuschen meine Wimpern zunächst mit einer Wimpernzange (die von Shu Uemura ist mein heiliger Gral) nach oben.
Oh, da sind ja DOCH Wimpern! :D

(die unteren Wimpern hatte ich bei diesem Foto schon getuscht)

Im Vergleich zu dem Foto ohne Wimpernzange sieht man hier schon einen großen Unterschied. An Tagen, in denen ich ungeschminkt herumlaufe, biege ich manchmal zumindest meine Wimpern nach oben, damit sie einigermaßen sichtbar werden. Die Augen wirken sofort geöffnetet und man selbst wacher.



Ich habe in meinem Leben schon sehr sehr viele Mascaras ausprobiert und noch immer habe ich meinen heiligen Gral noch nicht gefunden. 
Hier ein kleiner Einblick in meine Mascara-"Sammlung", die sich bis vor kurzem noch in meinem Schminkregal befand. Ich habe nach dem Foto rigoros aussortiert und nur frische Mascaras behalten. Inbesondere bei Mascaras solltet ihr die Haltbarkeit beachten und keine länger als 6 Monate aufgrund der Hygiene benutzen.



Aber zurück zum eigentlichen Thema dieses Posts ;)

Ihr seht im folgenden Foto das Ergebnis nach einer Schicht Mascara.
Man kann mit der Bürste sehr gut alle Wimpern erfassen,  insbesondere im inneren und äußeren Augenwinkel macht sie eine gute Arbeit.
Die Bürste "krallt" sich tatsächlich die Wimpern und man kann sie gut mit dem Produkt bedecken, ich persönlich kralle sie mir am Wimpernansatz und ziehe die Bürste dann in Zick-Zack-Bewegungen nach oben.


Nach einer kurzen Trocknungszeit (in dieser Zeit bearbeite ich das andere Auge), gehe ich nochmals über die Wimpern.
Dies gibt den Wimpern ein dichteres Aussehen und mehr Länge. Manchmal verkleben sie dadurch etwas, weshalb ich sie im Anschluss mit einer Wimpernbürste durchbürste und trenne.


Man kann erkennen, dass der Schwung, den ich meinen Wimpern zuvor mit Hilfe der Wimpernzange gegeben habe, etwas verloren geht, die Wimpern senken sich etwas ab.
Dieses Problem habe ich bei allen nichtwasserfesten Mascaras, bei der Colossal Cat Eyes Volum´ Express hält sich die Absenkung sogar noch in Grenzen.
Bei vielen anderen Mascaras habe ich das Problem, dass die Wimpern danach genauso gerade sind wie vorher, also ohne Bearbeitung mit der Wimpernzange.

Wenn ich noch mehr Effekt möchte, gehe ich (jaahaa,  Kosmetik-Todsünde.. so what :D) nach dem Trocknen der Mascara nochmals mit der Wimpernzange darüber. Die Wimpern stehen dann sehr stark nach oben ab und halten so auch den ganzen Tag ohne sich wieder abzusenken.
Es wird immer empfohlen die Wimpern nicht mehr mit der Wimpernzange zu bearbeiten, wenn man bereits Mascara aufgetragen hat, da die Wimpern so viel schneller abbrechen können. Ihr müsst für euch entscheiden, wie ihr mit euren Wimpern umgeht.
Ich nehme diese Methode nicht jeden Tag in Anspruch, aber wenn es mehr BÄM Wimpern sein sollen, dann schrecke ich nicht davor zurück :)!


Hier seht ihr den Effekt noch einmal im direkten Vergleich mit dem ungeschminkten Auge.
(nein, ich kann nicht nicht schielen, wenn ich frontal und in diesem kurzen Abstand in die Kamera schauen muss *lach)




Mein Fazit:

Die negativen Aspekte, also die relativ hohe Feuchtigkeit des Produktes und die zu hohe Menge, die am Bürstchen klebt besonders am Anfang der Benutzung, werden durch den tollen Effekt, den man durch diese Mascara erreichen kann, relativiert.
Meine Wimpern bekommen obgleich des eher mäßigen Ausgangsmaterials eine schöne Länge, ein mittleres Volumen und der Schwung durch die Wimpernzange wird auch recht gut gehalten!
Insbesondere an den äußeren Wimpern bekomme ich einen schönen Effekt hin, den ich im direkten Vergleich mit anderen Bürstenformen nicht erreiche. Ein wenig "Cat Eyes Effekt" ist also tatsächlich enthalten ;)

Ich bin mit der Mascara sehr zufrieden und würde mir eine wasserfeste Version von ihr wünschen.
Wenn das Produkt leer ist, werde ich sie mir höchstwahrscheinlich nachkaufen, obwohl ich nicht behaupten würde, dass die Mascara das Nonplusultra für mich ist. Die Suche nach DER perfekten Mascara für meine Wimpern geht also weiter, bis dahin werde ich weiterhin mit der Cat Eyes Mascara glücklich sein.


Ich hoffe ihr konntet einen guten Einblick in meine Erfahrungen mit der Maybelline Jade Colossal Cat Eyes Volum´ Express Mascara gewinnen.
Seid ihr auch gewollt sie mal auszuprobieren?
Und insbesondere an die Asiatinnen unter euch: Habt ihr schon die perfekte Mascara für euch gefunden, habt ihr Tipps für mich, was ich noch ausprobieren könnte?

Ich werde demnächst auch die "normale" Colossal Volum' Express Mascara vorstellen, die ich mir aus Neugierde mal zugelegt hatte. 
Habt einen schönen Tag,




PR-Sample: Das Produkt wurde mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

22 Kommentare:

27. August 2011 um 10:34

es sieht schon mal sehr gut aus.
ich hab vor einigen monaten meine liebe für kiko mascaras gefunden! kiko hat regelm. angebote und da hab ich mir mal einige zum testen zugelegt und ich
muss sagen, dat hab ich gud gemacht!!
meine lieblinge sind z.zt. die luxurious lashes maxi brush (die mit der goldenen verpackung)
viel. hast du auch einen kiko bei dir in der nähe und kannst es ja mal testen.

27. August 2011 um 10:52

Danke für dein Review, liebe Suki :)! Das erzielte Ergebnis gefällt mir sehr - man sieht deutlich den Unterschied. Ich hatte schon öfter die Colossal 100 % black von Maybelline, eine empfehlenswerte Mascara.

27. August 2011 um 12:17

Hmpf, wir Asiatinnen haben mit unseren Wimpern echt Pech.. Die perfekte Mascara habe ich auch noch nicht gefunden. Es sind immer nur Nuancen zwischen den Mascaras, das aber im tieferen Bereich der Gut-Schlecht-Skala^^
Zz benutze ich die Big Drama von P2, die ich am Anfang besser fand als jetzt. Wird Zeit mir was neues anzuschaffen. Die Cat Eyes hört sich da ganz gut an!
Oder ich benutze wieder wasserfeste :/

27. August 2011 um 15:21

Hallo!
Also, ich bin Halb-Asiatin, meine Wimpern sind aber komplett asiatische Diven ;o)
Nach langer (langer, langer!)Suche bin ich sehr glücklich mit der Armani Eyes-to-kill, auch wenn die echt mal teuer ist. Aber es ist die einzige mascara, mit der ich für meine Verhältnisse porno-Wimpern Bekomme!
LG

27. August 2011 um 17:25

Hab mir diese Mascara auch vor kurzem geholt.
Ich hatte das Problem nicht, dass zu viel Produkt in der Mitte hing, eher am äußeren Rand, und verkleben hat sich bei mir auch nichts =)
Leider hielt sie nicht so toll meine Wimpern oben wie bei dir. Ich benutz die daher für die unteren Wimpern und dafür sind die genial, weil die Bürste so schön fein und klein ist =)

Für meine oberen Wimpern benutz ich die lilane Falsche Wimpern Mascara waterproof und diese Mascara ist zu meinem Holy Grail geworden ;) Dachte immer die Hypnose waterproof von Lancome würde mein Holy Grail sein. Im verdichten war sie suuuuuuuuper, aber was das verlängern anging, naja...war ich nicht so überzeugt von. Und ich persönlich bevorzuge Länge vor Volumen und dafür war die lilane False Lashes waterproof Mascara von Maybelline für mich super, vorallem ist sie auch nicht so teuer. Einfach nur toll =)

Julia
27. August 2011 um 17:48

Hi Suki, ich nehme die Allround Mascara Waterproof von Catrice, und zumindest bei mir bringt sie Schwung und Länge und hält richtig gut. Maybelline Mascaras halten bei mir auch in der Waterproof-Version nicht, da ich, anders als du, richtige Schlupflider habe.
Hast du eigentlich schon mal die Bottom Lash Mascara von Clinique probiert? Die hat ja eine Minibürste, und vielleicht hilft das ja, um die Wimpern nochmal gut zu trennen, gerade wenn sie so wirr wachsen.

28. August 2011 um 01:23

Ich habe ähnliche Wimpern, und ich lege dir ans Herz folgende Mascaras: Helena Rubinstein, die mit Leoparden Muster, Annayake (gerade bei Douglas als Mini für 10 €), Armani EtK, Estee Lauder Soumtiuos. Du kannst die ja auch bei eBay für 5-6 € kaufen, als Mini-Version, und die sind sehr gut für solche Wimpern!

28. August 2011 um 07:55

Ganz ehrlich? Ich finde, das ungeschminkte Auge sieht wesentlich besser aus - klar, clean, smooth. Mit Mascara wirkt es irgendwie "zerfleddert". Ich finde es bei asiatisch geschnittenen Augen schöner, wenn man ihnen mit einem Lidstrich oder mittels des Lidschattenarrangements Ausdruck verleiht. Aber das ist wohl Geschmackssache!

Chi
28. August 2011 um 11:19

Hallo Suki!
Ich bin Vietnamesin und habe genau dieselben Probleme mit meinen Wimpern, die du geschildert hast. Ich kann dir die wasserfeste(!) Allround Mascara von Catrice nur empfehlen! Sie gibt Länge, hält den Schwung der Wimpernzange den ganzen Tag lang (es sei denn, du haust 5 Schichten drauf und/oder gehst schwimmen :D) und macht nicht Fliegenbeine wie die Maybelline Jade Mascara, die du uns hier vorgestellt hast.
Ich habe schon viele Mascaras ausprobiert, im Drogerie- und High End-Bereich, und die Catrice Mascara ist die Einzige, die ich bislang wieder nachgekauft habe :)
(Ich glaube, ich fand die Chanel Exceptionel und Shiseido Perfect Mascara auch gut, aber sicher bin ich mir nicht mehr.. war schon zu lange her^^)
Hoffe, ich konnte dir helfen!

28. August 2011 um 12:11

Danke für die Review, habe erst gestern den Werbespot im TV gesehen. Der Unterschied mit/ohne ist gewaltig bei Dir! Ich benutze auch manchmal die Wimpernzange noch nach dem Tuschen. ^^ Man muss das halt mit Gefühl machen und nicht reißen/zerren/zu lange zudrücken.

28. August 2011 um 12:58

Probier's doch mal zuerst mit der High Heel Mascara und bevor die trocken ist noch die Volume Express Mascara drüber. Das ist meine unschlagbare Kombi. Super Länge und Volumen :D
Liebe Grüße

28. August 2011 um 16:33

Ist die Mascara wasserfest? Wenn nicht bin ich schwer beeindruckt. Meine asiatischen Wimpern tendieren sofort dazu, sich wieder in ihren Normalzustand geradezubiegen, wenn die Mascara nicht wasserfest ist. Da hilft auch keine Wimpernzange. Ich hatte früher die Full'n Soft von Jade Maybelline, aber die wird ja nicht mehr verkauft... :( die war aber perfekt. Meine jetzigen Mascaras sind alle wasserfest, aber sind verdammt schwierig, wieder abzubekommen. Von P2 hab ich Augenirritationen... Und die High Heel Mascara würde ich nicht empfehlen - die begradigt meine Wimpern wieder...
Wenn du den heiligen Gral gefunden hast, lass es uns bitte wissen - ich suche auch noch.

28. August 2011 um 16:40

Ich habe sie auch seit kurzem getestet- aber bin nicht so super zufrieden. Aber sie macht maxmale Länge!

29. August 2011 um 15:07

Von dieser Mascara war ich enttäuscht und mit ihr definitiv nicht zufrieden, aber bei Mascaras ist das ja immer so eine Sache ;)

Liebe Grüße
Isabel

Anonym
30. August 2011 um 15:04

Ich bin auch Asiatin und benutze die Maybelline Volume Express turbo boost in wasserfest. Die ist günstig, hält den Schwung, gibt Länge und Volumen. Für mich perfekt. Außerdem lässt sie sich relative leicht abschminken, die Colossal in wasserfest ist auch gut, aber lässt sich kaum abschminken. Noch ein Tipp von mir: ich biege erst die Spitzen der Wimpern nach oben und danach vom Ansatz an, so kriege ich einen ganz tollen Schwung ;)

30. August 2011 um 17:37

Das Problem habe ich auch. Ich hab sehr sehr viele Mascaras getestet am besten finde ich bis jetzt von L'oreal volume million lashes , maxfactor false lash effec full lashes natural look waterproof und von maybelline die normale gelbe :)
Ich muss mir meine wimpern auch zurechtbiegen damit sie schwung haben und nicht starr runtergehen.
Ich benutze vom 1€-Laden eine wimpernznge die wirklich sehr sehr gut ist, aber leider verliert sie nach 2 monaten ca. den effekt und ich brauche eine neue :) aber hey ist ja nur ein 1€
Toller Post ! :)

Anonym
12. Oktober 2012 um 16:37

Bin auch asiation und habe die perfekte mascara gefunden! Maybelline NY hat die gleiche form wie dieses hier ist aber pink... und wasserfest :D ist super! probier mal den aus, hatte noch nie so schöne wimpern. damit sie noch länger wirken gehe ich am schluss mit maybelline illegal lengh nur die spitzen durch. :D

Anonym
21. März 2013 um 15:34

Haaallo :D ♥

Also erst einmal Danke für die Meinung. Ich habe ähnliche Wimpern, nur das meine auch noch lang & starr nach unten gehen. Wimpernzange sei Dank.
Nur das Problem mir der richtigen Wimperntusche, damit die Wimpern auch mal gebogen bleiben habe ich auch :/

So, aber was ich eigentlich fragen wollte, habt du/ihr auch tumblr?:) weil ich euch gerne abonnieren würde oder was auch immer, und hier geht das nicht :)

Ich muss unbedingt wissen wenn du deinen heiligen Gral gefunden hast :D

Tschü ♥

21. März 2013 um 15:53

@AnonymHallo ^^ ich wüsste echt auch nicht, was ich ohne Wimpernzange machen würde. und ich starre immer ganz neidisch hübsche Mädels mit langen, natürlich gebogenen Wimpern an ;)
Wir haben kein tumblr, aber du kannst dich z.B. auch mittels facebook, per E-Mail, bloglovin' oder twitter auf dem Laufenden halten, wenn du möchtest :)

Liebe Grüße,
Suki

Anonym
18. November 2014 um 23:06

Bin jetzt erst auf euren blog gestoßen.... :D
ich bin halb- asiatin aber habe ebenfalls asiatische wimpern :/ ich benutze auch eine wimpernzange und manchmal zusätzlich noch einen thermo wimpernformer (auf amazon erhältlich) da meine wimpern sonst überhaupt nicht zusehen sind.
meine lieblingsmascara ist die glamour doll waterproof von catrice! habe bis jetzt noch keine bessere gefunden.
LG :)

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...