Dienstag, 19. Juli 2011

Sommersalat

Beim Stöbern in der großen, weiten Welt des Internets(^^) bin ich auf einem meiner Lieblingsblogs,
Cupcakes and Cashmere, auf ein wahnsinnig interessantes Rezept gestoßen, das ich unbedingt nachmachen wollte.
Ich mag generell sehr gerne Salate und dieses vereint direkt vier meiner liebsten Obst-/Gemüsesorten.

Auf den ersten Blick klingt es wirklich merkwürdig, aber die Neugier siegte und da ich absolut begeistert davon bin, dachte ich mir, ich poste es doch einfach mal ;)

Die Zubereitung ist ganz einfach: eine beliebige Menge Tomaten, Pfirsiche und Avocado in Schnitze schneiden und aus einer roten Zwiebel kleine Ringe machen. Da ich es gerne salzig mag und mir der Salat sonst nicht würzig genug war, habe ich die Avocado- und Tomatenstücke noch einmal extra gesalzen.

Für das Dressing habe ich Olivenöl mit etwas Zitronensaft und einem absolut genialen Lavendel-Zitronen-Balsam-Essig gemischt.

Danach einfach alle Zutaten in eine Salatschüssel geben, gut durchmischen und einen Moment ziehen lassen.


Der Geschmack ist wirklich einzigartig und absolut köstlich. Alle Zutaten haben eine unterschiedliche Konsistenz und die Süße des Pfirsiches gibt dem ganzen einen richtigen Kick. "Geschmacksexplosion" trifft es ganz gut ;)

Was haltet ihr von solchen Rezepten? Läuft euch das Wasser im Mund zusammen oder gruselt es euch bei solchen Kombination eher?
Mögt ihr generell gerne süße Sachen in eher herzhaften Gerichten? Ich muss sagen, dass ich zum Beispiel auch sehr gerne Erdbeeren in einen normalen Blattsalat gebe, ich mag diesen Kontrast wirklich gerne :)


11 Kommentare:

19. Juli 2011 um 11:53

Oh wow, der Salat klingt ja wirklich herrlich!!! <3 Den probiere ich demnächst definitiv mal aus.
Ich bin auch ein Fan von so krassen Gegensätzen bei den Geschmacksrichtungen. Man ahnt vorher meist gar nicht, wie genial so etwas schmecken kann. Mit "Geschmacksexplosion" triffst du es genau! :)

Ich habe auf meinem Blog vor kurzem einen hawaiianischen Salat mit Melone, Feta, Oliven, Rucola und Walnüssen gepostet, der mit einem süßen Dressing abgeschmeckt wird. Klingt am Anfang auch seltsam, schmeckt aber himmlisch! :)

Erdbeeren mische ich genau wie du auch gerne noch in Salate. *yummy* :)

Liebe Grüße
Nani

19. Juli 2011 um 12:35

Yummy :D - sieht sehr lecker aus!
Ich bin immer offen für Neues und probiere daher auch gerne mal "exotische" Kombinationen, die sich vielleicht anfangs erst einmal komisch und außergewöhnlich anhören.

19. Juli 2011 um 18:37

Hmmm lecker! Wo gibts denn den tollen Essig?

19. Juli 2011 um 20:49

Supi, gern öfter mal solche einfachen aber genialen Rezepte!

21. Juli 2011 um 13:23

hmmmm, sieht sehr lecker aus - muss ich auch probieren ;-))))!

Sternchen
21. Juli 2011 um 21:14

Habe ich heute ausprobiert, schmeckt göttlich!

22. Juli 2011 um 10:48

Hallo ihr Lieben,
ich freue mich sehr, dass das Rezept gut bei euch ankommt, ich hatte doch etwas Sorgen ;)
Ich liebe solche einfache, schnelle und doch außergewöhnliche Rezepte einfach, bei Gelegenheit werde ich sicher nochmal sowas posten.
Liebe Grüße :)

Sarah
22. Juli 2011 um 18:49

Musste sofort ausprobiert werden - Fazit: absolut köstlich! Wird ins feste Salat-Repertoire aufgenommen :-) Vielen vielen Dank für das tolle Rezept!

11. August 2011 um 13:03

Hallo Trace, wie angekündigt habe ich das Rezept ausprobiert - Geschmacksexplosion trifft es sehr gut ;-)))! Ein sehr toller und schmackhafter Salat, wird es bestimmt öfters geben! Danke dir für diese Rezept, freue mich über weitere solche Posts ;-))))!

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...