Donnerstag, 28. Juli 2011

Meine liebsten Bodylotions für den Sommer

Auch wenn das Wetter draußen vor meinem Fenster es kaum vermuten lässt: wir haben Juli! Deshalb dachte ich mir, ich zeige euch einfach mal meine kleine Sammlung an Bodylotions, die ich am liebsten im Sommer verwende.

Ich gehöre zu der wahrscheinlich kleineren Gruppe Menschen, die sich nach quasi jedem Duschen eincremen, egal wie heiß oder kalt es daußen ist. Meine Haut ist selbst im Hochsommer einfach sehr trocken und fängt an leicht zu jucken, wenn ich mal darauf verzichte, für mich gehört eine Creme mittlerweile zu Wasser dazu, ganz automatisch ;)

Allerdings benutze ich bei wärmeren Temperaturen natürlich nicht mehr eine ganz reichhaltige Bodybutter, das ist dann auch mir zu viel des Guten, ich steige um auf eher leichte Bodylotions oder -milks und da haben sich in der letzten Zeit doch einige Favoriten herauskristallisiert:


Man erkennt ein Citrus-Schema, nicht wahr? ;)

Insgesamt sind es also vier verschiedenen Cremes, die auch wirklich alle benutzt werden und auch relativ zügig geleert. Manchmal habe ich zwar Phasen, in denen ich eine lieber mag als die anderen, grundsätzlich wechsle ich aber öfter mal.

Kommen wir nun zur Einzelvorstellung, tadaa:



Mit der Shea Whip Body Lotion von TBS macht direkt eine Creme den Anfang, die eigentlich keinen typischen Sommerduft hat. Sie riecht leicht nussig und eher winterlich, ich liebe liebe liebe solche Düfte und kann auch im Sommer nicht ganz darauf verzichten. Ich benutzte sie sehr gerne abends und da sie eben die leichtere Ausgabe dieses Duftes ist, komme ich damit gut zurecht.
Die Konsistenz ist eher fester und leicht sahnig, sie lässt sich gut verteilen und zieht schnell ein.
Durch den Pumpspender ist sie gut zu dosieren und sehr hygienisch.
Der Geruch ist eher dezent auf der Haut und hält einige Stunden, bevor er verfliegt.
Kostenpunkt für 250ml sind 11,50€, da lohnt es sich auf jeden Fall immer auf Aktionen oder Rabatte zu warten.
Zu beziehen ist sie entweder in den Filialen von TBS oder online.




Weiter geht es mit der Basil Lemon Little Moisturising Body Milk von Korres, die sich zwar noch nicht so lange in meinem Besitz befindet, ich aber schon sehr in mein Herz geschlossen habe ;)
Sie duftet sehr frisch nach Zitrone mit einem leichten herben Einschlag durch das Basilikum, was dem Duft eine ganz eigene, interessante Note verleiht, die ich gerne mag.
Die Konsistenz ist eher flüssig und die Body Milk zieht angenehm schnell ein.
Der Duft ist nicht zu aufdringlich, hält aber trotzdem einige Stunden auf der Haut.
Erhältlich ist sie zum Beispiel online bei Parfumdreams für 4,95€, dort gibt es zur Zeit auch die Möglichkeit ein "Little's Trio" mit eben drei dieser kleinen Fläschchen für dann nur 9,95€ zu erwerben.




Die Pink Grapefruit Bodybutter von TBS ist zwar eine Bodybutter (und somit wäre meine Einleitung direkt mal widerlegt^^), sie ist aber dadurch, dass sie "nur" für normale Haut gedacht ist, nicht zu reichhaltig und eher leicht.
Der Geruch ist wirklich sehr intensiv und erinnert mich aufgetragen irgendwie mehr an Zitronenmelisse als an Grapefruit ;) Ich benutze sie doch eher seltener, einfach weil der Duft so stark ist und ich ihn nicht immer riechen mag, Zudem hält er wirklich sehr lange auf der Haut, wenn ich mich abends eincreme rieche ich morgens immer noch wie ein Obstkorb^^
Die Konsistenz ist eher fest mit fluffiger Tendenz und fühlt sich leicht klebrig auf der Haut an.
Für 200ml zahlt man stolze 15€, zu beziehen ebenfalls in den TBS Filialen oder online.




Und zum Abschluss nun meine "älteste" Body-Lotion, soll heißen, dass dies bereits meine dritte Flasche der Garnier bodytonic Bodylotion ist. Das ist vor allem auf den Duft zurückzuführen, ich mag diesen sehr frischen, zitronigen und trotzdem leicht herben Geruch sehr gerne und greife deshalb oft, besonders wenn es sehr heiß ist, darauf zurück.
Die Konsistenz ist eher flüssig und sehr klebrig, ein Händewaschen nach dem Eincremen ist ein Muss. Von der versprochenen hautstraffenden Wirkung habe ich um ehrlich zu sein noch nicht so viel mitbekommen, darauf liegt aber auch nicht mein Hauptaugenmerk. Leider sind die Inhaltsstoffe der Lotion nicht gerade die Besten, ich bin mir noch nicht ganz sicher ob ich sie ein weiteres Mal nachkaufen werde.
Kostenpunkt für 400ml sind etwa 5,70€, zu kaufen gibt es sie in eigentlich jedem Drogeriemarkt und dort variieren die Preise dann auch etwas. Auch hier gibt es immer mal wieder interessante Angebote.

Mit der Pflegewirkung bin ich bei allen vorgestellten Cremes sehr zufrieden und kann da auch keinen großen Unterschied feststellen.

Benutzt ihr wie ich auch im Sommer immer eine Creme nach dem Duschen und Baden oder reicht euch da ein gutes Duschgel völlig aus? Findet ihr es vielleicht sogar eher unangenehm bei warmen Temperaturen oder ist eure Haut ebenfalls eine kleine Zicke und fordert die extra Pflege ein?

Ich hoffe, euch hat der kleine Überblick gefallen, ich rieche jetzt auf jeden Fall wie eine halbe Parfümerie, da ich nochmal alle Cremes aufgetragen habe um den Duft genau zu erschnuppern und zu beschreiben :D




Die Bodymilk von Korres wurde mir von Parfumdreams kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt, herzlichen Dank dafür!

17 Kommentare:

28. Juli 2011 um 16:18

Ich liebe die TBS Body Butter!! Im Sommer fruchtiges wie Papaya und im Winter krame ich den Cacao Duft raus ;-)

Anonym
28. Juli 2011 um 16:47

habe einen sommer lang die shea reihe benutzt, seitdem gibt es für mich eigentlich keinen duft der sommerlicher ist, also für mich auch garnicht winterlich!

28. Juli 2011 um 16:56

Ich verwende auch im Sommer nach jedem Duschen eine Bodymilk bzw. -lotion. Bei mir kommen momentan auch verschiedene Produkte zum Einsatz: eine haustraffende Bodylotion von Nivea, eine feuchtigkeitsspendende von Burt's Bees, die Vanille-Cocos Bodylotion von lavera und für frisch rasierte Hautstellen die Vanille-Bodybutter von i love...

28. Juli 2011 um 16:56

Hallo,
ich benutze im Sommer noch meine Cremes, meine Körperöle aber nur im Winter.
Umeko

28. Juli 2011 um 18:01

Ich versuche schon mich nach jedem Duschen auch einzucremen, gelingt nur nicht immer (weil ich mal wieder trödel oä)
Mir persönlich sind leichte Lotionen, die schnell einziehen, immer am Liebsten. Ich mag es gar nicht, wenn ich erst minutenlang warten muss, bis ich mich weiter anziehen kann.
Noch lieber habe ich natürlich Lotionen zum sprühen.
Habe das Glück, dass meine Haut keine zu reichhaltige Pflege braucht.

Liebe Grüße

28. Juli 2011 um 18:02

Also ich muss mich auch nach jeden Duschen eincremen, egal welche Jahreszeit. Meine Haut spannt sonst sofort und juckt:( Ich benutze gerne Babylotion und/oder Öle von Weleda, besonders gern das Birken-Öl oder Lavendel-Öl=)
LG
http://beautynized.blogspot.com

28. Juli 2011 um 19:18

die von bodyshop ist auch mein absoluter liebling :)

Anonym
28. Juli 2011 um 19:34

Wenn es sehr heiss ist, schwitze ich schon beim Anblick der Lotionflaschen...........da geht dann nur noch mein alverde Bodyspray.
Ansonsten brauche ich auch meinen Auswahl an Cremes, Lotions und Milks.........:-))
Duft je nach Anlass und Laune!
LG, Simone

28. Juli 2011 um 21:33

ich liebe das Grapefruit Duschzeug von TBS und es ist gerade im Sommer super.
Ansonsten muss ich mich auch jeden Tag eincremen und bleibe einer Marke wirklich treu: die Nivea Lotion für normale Haut. Sie ist zwar für normale Haut, ist aber die einzige Creme bei der meine Haut schön weich und gut durchfeuchtet ist und vorallem zieht sie schnell ein, ich mag es garnicht wenn man ein klebriges Gefühl auf der Haut hat!
Kann du ja mal probieren, ich liebe sie!

28. Juli 2011 um 21:57

Ich gehöre ebenfalls zu denen, die wegen ihrer trockenen Haut IMMER eincremen müssen. Also auch im Sommer. Sonst juckt und schuppt die Haut nach dem Duschen :-(

Liebe Grüße

29. Juli 2011 um 01:24

Ich bin auch ein Fall vom immer eincremen müssen. Grade zickt meine Haut extrem und juckt egal womit ich sie eincreme. In dem Fall greife ich dann wieder zu den reichhaltigen Sachen, momentan die Massage Bars von Lush und die Dream Cream, ebenfalls von Lush.

lg Windy

29. Juli 2011 um 03:26

Ich creme mich auch jedes mal nach dem Duschen ein. Es wär vielleicht nicht unbedingt, aber ich liebe das samtig-weiche Gefühl, wenn die Creme dann eingezogen ist (:
Zur Zeit benutze ich am liebsten das Bodymousse Himbeer von Balea weil es so schön fluffig ist und gut riecht :D

29. Juli 2011 um 09:20

Von der Qualität der Inhaltsstoffe her ist das ja alles sehr unterschiedlich, mein Favorit ist und bleibt KORRES!

29. Juli 2011 um 19:45

Ich creme mich auch immer nach dem duschen ein, sonst nimmt mir das meine Haut sofort übel :/
Den Geruch von der TBS Grapefruit-Reihe liiiebe ich <3 aber ich bin trotzdem immer zu geizig mir die Bodybutter zuzulegen XD

1. August 2011 um 15:56

Die Bodylotion vom Bodyshop ist mein absoluter Favourit. Meine Haut riecht nach dem Duschen noch lange nach Mangos. Hmm, lecker! Ich könnte mich reinlegen...

3. August 2011 um 23:15

Die TBS Pink Grapefruit Bodybutter habe ich mir auch vor einigen Wochen für 3€ in Holland gekauft. Für trockene Haut ist sie irgendwie auch gut, da kann keine andere Bodylotion zur Zeit bei mir mithalten. Ich finde den Duft auch toll und mag es wie ein Obstkorb zu riechen. ^^
LG, Bea

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...