Montag, 25. Juli 2011

Essence Nail Transfer Folie - Der Praxistest

Hallo ihr Lieben!

Ich hatte euch in diesem Post von der aktuellen Essence LE "Nails in style" berichtet, die allerlei Produkte für die Nägel beinhaltet, unter anderem ein Set mit einer "Nail transfer foil".
Das Set hatte ich damals aus Spaß und Neugierde mitgenommen und möchte euch kurz zeigen, wie ich mit der Folie zurecht gekommen bin.



Die Folien habe ich für 2,45€ bei Müller gekauft, bei unserem dm habe ich auch noch relativ gut befüllte Aufsteller der LE gesehen.

Das Set beinhaltet einen speziellen Kleber sowie die Transferfolie für eurer Nageldesign.


So lang ist die Folie, wenn man sie ganz ausrollt. Genug Platz für einige Designs ist also vorhanden :)


Die Folie sieht in der Sonne hübsch aus oder? Regenbogenfisch much? ^^


Das Prinzip der Nagelfolien ist recht einfach. Man schneidet ein Stückchen der benötigten Folie ab, pinselt auf seinen Nagel das gewünschte Nageldesign (der Pinsel ist in etwa so wie ein normaler Nagellackpinsel, jedoch viel fester und unflexibler).
Den Kleber lässt man antrocknen, bis er transparent geworden ist und drückt anschließend die Folie mit dem Design nach oben auf den Nagel, drückt das Ganze kurz an und zieht die Folie wieder vom Nagel ab.


So sah mein erster Versuch an meinem Ringfinger aus:
(Beachtet bitte nicht den etwas großen Abstand zwischen Nagellack und Haut - ich hatte den Lack schon einige Tage auf den Nägeln, sie wachsen furchtbar schnell)

Die Kanten bekommt man mit dem relativ starren Pinsel nicht so gut hin, eventuell würde ich für eine gerade Kante den Nagel vorher mit Tesafilm abkleben. Die Methode habe ich dann aber nicht ausprobiert.

Als Nageldesign an einem Finger nicht schlecht, oder? :) Oder was meint ihr dazu?
Als Nagellack trage ich übrigens die Farbe "Replay" von Essence als Grundmaniküre, die ich euch bereits in meinem Post mit dem Cherry Blossom Nageldesign gezeigt hatte.


Im Anschluss habe ich noch ein wenig herumgespielt und mehrere "Designs" getestet. Die Idee mit den Nagelspitzen finde ich noch am besten.
Meine Kreation durfte danach aber wieder ab, mit solchen abgespacten Kreationen laufe ich normalerweise nicht durch den Alltag *lach.



Alles in allem kann ich also sagen, dass die Folien funktionieren wie sie funktionieren sollen. Ob es einem optisch gefällt, muss dann jeder für sich entscheiden ;)
Ein Tipp für euch noch: Tragt unbedingt eine Schicht klaren Überlack über euer Design auf, da ihr ansonsten allerlei Staub, Fussel und Haare an eurem Nagel kleben habt. Auch eine Art "Nageldesign", aber nicht ganz so lecker wie ich finde :D

Ich hoffe mein Praxistest hat euch etwas weitergeholfen. Sind solche Designs etwas für euren Geschmack oder bevorzugt ihr lieber "clean & chic"? Sagt ihr dazu "Pfui, Deibel!" oder geht es gut dosiert gerade noch so durch? ;)
Ich wünsche euch noch einen schönen Tag,

25 Kommentare:

25. Juli 2011 um 16:04

Faszinierend, was sich Essence in letzter Zeit so alles einfallen lässt, für die Nägelchen.

Interessant sieht's schon irgendwie aus, aber für den Alltag wohl tatsächlich eher .. "too much".

Für mich persönlich wär's jedenfalls nix.

25. Juli 2011 um 16:08

kann man das auch auf den kompleten Nagel machen?

liebste Grüße
http://mydefne.blogspot.com/

25. Juli 2011 um 16:11

ja, ich denke dem steht nichts im Wege, Einfach den Kleber auf den gesamten Nagel pinseln und dann die Folie darauf drücken :)

Lg, Suki

25. Juli 2011 um 16:17

ich hätte gedacht, dass mehr folie in dem set enthalten ist, sieht zumindest in der verpackung so aus finde ich!
weniger macht mehr, sieht man bei deinen "design experimenten" am schluss, mir gefällt auch am besten nur die nagelspitzen zu "befolien"!

LG

25. Juli 2011 um 16:18

grausam :( schaut auf dem nagel aus wie bei einer 12jährigen die Muddis Alufolie benutzt, ne nicht meins. Dazu kannst ja nichts. Danke für´s zeigen :)
lg, eva

Anonym
25. Juli 2011 um 16:39

Nur fürs Protokoll...kriegt man das auch gut wieder ab? Ich hab immer Probleme bei diesen Hologrammflitterlacken, die gehen sehr schwer von meinen Nägeln runter, da muss ich die Hände schon in Nagellackentferner baden....

lg Anja

25. Juli 2011 um 16:40

ja, das ging super wieder ab! habe die Folie und den Nagellack ganz normal mit Nagellackentferner entfernt ^^

25. Juli 2011 um 16:57

Wooow, wie toll! (:
Vllt. sollte ich mir die Folie auch mal holen...scheint ja tolle Effekte zu geben. So auf einem Nagel vllt. auch im Alltag tragbar! ^__^~ Naja...aber ich trage eh alles im Alltag... xD

http://4seasons92.blogspot.com/

25. Juli 2011 um 17:10

An sich ganz nett. Dennoch scheint es sau schwer zu sein sauber mti der Folie zu arbetien...

25. Juli 2011 um 17:31

Laaaaaaaaaaaangweilig ;) Hab kein Geld mehr auf dem Handy, sonst würde ich dir eine SMS schicken :D Die Folie sieht voll toll aus. Muss ich sofort kaufen. Und zwar SO toll wie Christines Bilder groß waren.

25. Juli 2011 um 17:47

Naja, irgendwie siehts schwierig aus ein wirklich tolles Ergebnis damit hinzukriegen, jetzt weiß ich wenigstens endlich, was das ist :P bin schon ein paar Mal an dem Essence Ding vorbei gelaufen und wusste nicht, wie man das benutzt :)

25. Juli 2011 um 17:55

Jetzt habe ich endlich mal verstanden wie diese Folien funktionieren und wofür sie gut sein sollen, dankeschön!

Für mich ist das aber trotzdem irgendwie nichts, so mit 14 fand ich Nagelsticker auf dem Nagellack mal toll, damals hätte mich diese Folie vielleicht auch begeistern können, aber mittlerweile bin ich aus dem Alter echt raus, da gibts nur noch ganz schlicht eine lackfarbe ohne Sticker, Muster oder sonstiges Gedöns^^

Anonym
25. Juli 2011 um 20:03

Finde ich an sich schon toll, aber für den Alltag wäre das nichts. Für mich wäre das für den Alltag einfach zu viel Arbeit, aber an Festen würde ich das schon verwenden. Schöne, günstige Variante :-)

25. Juli 2011 um 20:09

Danke für diesen Post! Ich habe schon lange auf so etwas gewartet. Also ich finde es in Maßen aufgetragen eigtl ganz cool. Auf den Nägeln darf es bei mir ruhig funkeln und glitzern.

25. Juli 2011 um 20:29

waaah *neid*
Ich habs absolut nicht hinbekommen!

25. Juli 2011 um 22:24

Als ich genau diese Folie vor kurzem ausprobiert und dann eine Schicht Klarlack drüber gegeben habe, ist der tolle Effekt irgendwie verloren gegangen. Die Folie wurde dann einfach nur silber und der ganze "Holoeffekt" war nicht mehr zu sehen. Ich würde darüber keinen Top Coat auftragen.
LG, Bea

25. Juli 2011 um 22:34

Ist mal was Anderes und wenn's funktioniert - umso besser ;-))! Danke für deinen kreativen Selbstversuch *GG*!

Zhenya
25. Juli 2011 um 22:42

Die Idee der Folien find ich super, aber ich würd den Kleber mittels der Stamping-Methode aufbringen. Mal sehen,ob ich so ein Set noch finde :)

25. Juli 2011 um 23:45

@zehnya ich hab das schon ausprobiert, klappt bei mir leider nicht, weil das Design mit dem Kleber nicht auf den Stempel möchte ^^

@bea oh, das mit dem Topcoat wär ja blöd, ich habe es leider selbst nicht ausprobiert :/ welchen topcoat hast du denn benutzt?

@caro lolcat bei was hattest du Probleme? Hast du den Kleber auch antrocknen lassen, bevor du die Folie draufgegeben hast?

@Jen ich wusste auch nicht genau, wie das funktionieren sollte und meine Neugier war dann so groß, dass ich es ausprobieren wollte ;)

Viele Grüße ihr Lieben,
Suki

26. Juli 2011 um 00:49

Ich hatte den Top Sealer von Essence drüberlackiert. Vielleicht verträgt sich die Folie nicht so mit der gelartigen Konsistenz vom Top Sealer? Irgendwie war das auch nur bei dieser Folie so. Bei der pinken Folie hat es aber wunderbar mit dem Top Coat geklappt. :)

26. Juli 2011 um 07:43

ich mag diese folien sehr, allerdings ist mir das glaub zu arge fissel arbeit... und ich hab keine geduld... daher lass ich das lieber ;-)

26. Juli 2011 um 13:19

also ich finde die Variante mit dem halben Nageldesign schöner :)

strawberry
27. Juli 2011 um 20:41

hast du denn die folie nur angedrückt?ich habe immer gerubbelt und die halbe folie blieb dann am träger hängen und nicht am nagel:( und der kleber war auch getrocknet-.-

30. Juli 2011 um 01:34

Wirklich sehr hübsch. Hätte ich nicht gedacht.
Wie viel hast du am Ende noch über gehabt? Weil ich gehört habe, dass der Streifen sehr wenig sein soll.

Erst dachte ich "Replay" tolle Farbe, muss ich mal im Laden nach kucken. Danach bin ich auf dein Cherry Blossom Design gegangen und dachte "Wow, muss ich mal nach machen. Also wirklich los den Lack kaufen oder hab ich was vergleichbares".
Schön zu den Nach Farbe sortierten Lacken gekuckt, direkt den ersten genommen, der mich anlächelte. Hey zufällig Essence. Und was is? Ich hab den Replay schon längst im Regal stehen.
Fehlt jetzt nur noch nen schwarz oder braun ^^

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...