Freitag, 22. Juli 2011

AMU-Projekt: Mac Patina auf dunkler Base

Hallo ihr lieben Leser,

mittlerweile haltet ihr mich sicher für etwas zwangsneurotisch, was AMUs auf dunklem Untergrund betrifft. Aber diesmal trifft mich wirklich keine Schuld, die zauberhafte Martha brachte mich via Twitter auf die Idee, doch auch mal Patina auf einer dunklen Base auszuprobieren.
Die Herausforderung habe ich natürlich angenommen und eigens hierfür meinen verschollenen Greasepaintstick gesucht, der so frech war, sich hinter dem Schrank zu verschanzen. Vielleicht, weil ich etwas rabiat mit ihm umgehe...

Patina ist auch ohne dunkle Base und den ganzen Firlefanz eine großartige Farbe und begleitet mich im Alltag recht oft. Definitiv einer meiner allerliebsten Lidschatten von Mac, wie man sicher auch gut erkennen kann.


Deutlich zu sehen, dass ich ihn oft und gerne benutzt habe.



Für die Augen habe ich Folgendes benutzt: Mac Greasepaintstick French Quarter (Le) auf dem Lid und am unteren Wimpernkranz, Mac Patina (bewegliches Lid), matter Braunton aus der Sleek Storm Palette minimal in der Lidfalte. Als Lidstrich den matten braunen und schwarzen Lidschatten aus der Storm Palette gemischt. Mac Blanc Type als Highlighter. Auf der Wasserline Avon Supershock Geleyeliner in Schwarz.




Und noch ein Gesamtbild. Es gab leider keine besseren Bilder, die Lichtverhältnisse waren echt mehr als bescheiden.

Verwendete Produkte:

- Chanel Vitalumiere Aqua B10
- Vichy Dermablend Concealer
- Chanel Poudre Universelle Libre Clair
- Illamasqua Cream Pigment Hollow (Kontur)
- Jemma Kidd Dewy Glow Radiance Creme in Rose Gold
- NARS Cactus Flower Creamblush
- Laura Mercier Brow Definer Warm
- Estée Lauder Vanilla Truffle Lippenstift


Mir gefällt Patina auf einer farbigen Base unheimlich gut und es war sicher nicht das letzte Mal, dass ich dieses Amu in dieser Form tragen werde:)

Benutzt ihr auch oft eine farbige Base für gewisse Amu's? Welcher Lidschatten muss auch mal dem Projekt der dunklen Base unterzogen werden?

Einen ganz tollen Tag, mit hoffentlich etwas Sonne, wo auch immer ihr euch aufhaltet:)

21 Kommentare:

22. Juli 2011 um 12:14

Für helle Pastellfarben benutze ich fast immer eine weiße Base. Am liebsten NYX Milk Jumbo Eye Pencil. Ansonsten mag ich die MAC Paint Pots. Bisher habe ich eiige Brauntöne, die zum Beispiel die Farben aus der Naked Palette mnochmal besser zum Vorschein bringen! An eine schwarze Base habe ich mich noch net herangetraut. Sollte ich aber mal machen!

22. Juli 2011 um 12:24

Sieht gut aus :) Ich glaube ich muss mich mal an Patina rantrauen...hab ihn nie gekauft wegen dem Goldschimmer drin.

22. Juli 2011 um 12:44

Danke für den tollen Tipp! French Quarter verschimmelt nämlich langsam in meinem Schrank. Da ich Patina auch so liebe, kann ich den Stick endlich mal wieder benutzen (:

22. Juli 2011 um 12:46

Also gerade für Club ist eine schwarze Base schon fast ein Muss :)) Ich greife gern zu farbigen Bases, wenn ich die Farben intensiver haben möchte. Nutze dabei auch von NYX die Pencils, MAC Paintpots oder die Skeek Primer Palette.

Anonym
22. Juli 2011 um 12:58

Wäre schön von dir auch mal einen anderen Look zu sehen. Nicht dass dir das natürlich nicht stehen würde, aber ist halt irgendwie immer das Gleiche.

22. Juli 2011 um 13:00

Hey Belle, ich hätte eine Frage zu deiner Foundation. Ich möchte die Vitalumière Aqua unbedingt testen bin aber NC15 bzw. Bobbi Brown Porclain. Meinst du die Farbe B10 passt? Ich habe sie nur einmal auf der Hand geswatcht und möchte nicht blind die falsche Farbe bestellen. Dankeschön!


Teekränzchen Beautyblog

22. Juli 2011 um 13:15

Eure Tipps klingen gut, danke:) Viele scheinen ja von den NYX Stiften begeistert zu sein.

@myfabulouslifeinpink: Oh ja, ich find auch, dass Club seine wahre Pracht erst auf einer dunklen Base entfaltet.

@ Lena: Ohne zu testen ist halt immer sehr schwierig, ich bin NC 15 und teilweise etwas heller, mein Hals ist sehr hell. Mir passt sie wirklich sehr gut, dunkelt allerdings über den Tag etwas nach. Ich möchte nicht die Hand dafür ins Feuer legen, dass sie bei dir auch so gut passt, aber prinzipiell würde ich sagen: ja.

22. Juli 2011 um 13:39

Schönes AMU, ich mag den Gold-Schimmer total gerne.
Ich verwende eigentlich immer nur helle e/s-Base (meist die von Artdeco), da mir dunkle Töne an mir selbst nicht so richtig gefallen...

22. Juli 2011 um 14:19

Wow was für ein schönes AMU und was für ein schöner Blog! Und ich hab ihn erst jetzt entdeckt -.- alle posts müssen also nachgelesen werden :-) würde mich riesiiiig freuen wenn ihr auch meinem neuen blog folgen würdet : desmomentsdebonheur.blogspot.com. Lieben Dank:-) xx

Anonym
22. Juli 2011 um 15:03

ich trage gerne den Paint Pot Groundwork + MAC Patina und liebe diese Kombi für den Alltag <3

22. Juli 2011 um 15:14

@ Anonym1: Klar verstehe ich, dass du gerne etwas anderes sehen würdest, aber ich laufe im Alltag eher nicht als Kunstwerk durch die Gegend:) Ich frage mich auch gerade, was du meinst, bzw. sehen wollen würdest?

22. Juli 2011 um 19:19

Steht dir unheimlich gut :D
Ich glaube Patina sollte ich mir auch mal zulegen....
Liebe Grüße

Anonym
23. Juli 2011 um 02:11

Hier riecht es stark nach anonymen hatern!
Doch ich bin anders =)
Tolles Amu!!!!! Und ja ich schreibe Amu weils mir grad so passt! xD
Hab Patina letztens für haux liegen lassen, das nächste mal nehm ich Patina aber sicher mit.

P.s bitte nicht sofort angegriffen fühlen sondern es mit Humor nehmen

23. Juli 2011 um 11:35

sieht toll aus diese Farbe und man kann verstehen dass du diesen Ton sehr oft benutzt ;D

Anonym
23. Juli 2011 um 22:20

Wow, Du hast wunderschöne Augen!

Bianca

24. Juli 2011 um 19:05

muss ich auch mal mit patina versuchen, sieht gut aus :)

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...