Montag, 6. Juni 2011

Berlin, Berlin, wir waren in Berlin!

Letztes Wochenende ging es für Belle und mich durch halb Deutschland, genauer gesagt in die schöne Bundeshauptstadt Berlin.
Wir folgten der kurzfristigen Einladung von Friendticker an einem Workshop mit Bloggern und Vloggern teilzunehmen, der Themen rund um das Bloggen ansprach, sei es der Umgang mit Firmen, Lesern und Werbung oder das Thema Social Media im Allgemeinen.



So machten wir uns also beide (Trace hatte leider keine Zeit) am Freitag nachmittag aus zwei verschiedenen Richtungen gen Berlin und checkten am Abend beide müde in unser Hotel ein.

Im Hotel angekommen habe ich mich in meinem Zimmer erst einmal breit gemacht, ich bin so unordentlich -.-

Ein großes Doppelbett für die kleine Suki <3

Kaum 5 Minuten im Zimmer und schon liegen überall meine Sachen verteilt xD


Wir trafen uns mit Rina vom Blog Chikarina auf einen Abendsnack und verbrachten noch gemütliche Stündchen im Hotel.
Auf Rinas Zimmer haben Belle und ich noch ihre Schminkutensilien inspiziert, die sie für den Trip eingepackt hatte inklusiver Herumblöderei, bis wir ca. um 2 Uhr müde ins Bett fielen.


Die beiden Bilder habe ich von Rina gemopst :*

Am nächsten Morgen startete das Programm in den Büroräumen von Friendticker.

Die beiden Bloggerinnen Berit Müller und Anja Steffen von modeopfer110 , die eigens für den Workshop eingeladen wurden, erzählten uns Interessantes über das professionelle Bloggen und diskutierten mit uns anschließend über viele Themen, zudem teilten sie uns Tipps in Bezug auf Affiliate-Links, Werbebannern und Social Media.



Für Verpflegung wurde auch gesorgt: Neben genügend zu Trinken, leckeren Erdbeeren und Gummibärchen (awwww lecker!), begaben wir uns mittags alle zusammen in das Restaurant Fabisch direkt am Rosenthaler Platz in Berlin.



Ich wählte das Tagesgericht Hering mit Kartoffeln, was mir noch zum Verhängnis wurde..


.. , da die Fische so viele Gräten hatten, dass es ein richtiger Kampf war, sie zu essen. Letztendlich habe ich irgendwann aufgegeben und verließ das Restaurant schließlich noch halb-hungrig :D
Fisch gegen Mensch 1:0



Nach der "Verschnaufpause" ging es am Nachmittag mit dem Workshop weiter.

Dr. Florian Resatsch, einer der Gründer von Friendticker, gab uns einige Tipps im Umgang mit Facebook und unseren Blogs. Sein Tipp, Freundschaftsanfragen auf seinem privaten Profil bei Facebook anzunehmen, um sein soziales Netzwerk auszubauen, brachte mich zum Nachdenken. (Ich bin noch zu keinem Entschluss gekommen ;))
Er zeigte uns nützliche Tools, um Trends zu erkennen und zu analysieren und Recherchearbeit für unsere Blogs zu betreiben.

Im Anschluss daran war Julia Freitag eingeladen. Sie stellte uns ihre Arbeit auf styleproofed.com vor, einer Seite, auf der die Trends von den Catwalks auf Alltagstauglichkeit getestet werden.



Der Workshop zeigte uns viele neue Aspekte zum Bloggen und gab uns zudem die Möglichkeit eineReihe von anderen Bloggern und Vloggern kennenzulernen und mit ihnen über diese Themen zu diskutieren.



Am späten Abend ging es auf einen kleinen Absacker in eine -so sagte man uns ;) - Szenebar in Berlin, genauer gesagt in die "Neue Odessa Bar".
Geflashed von dem Programm des Tages machten sich Luisa von style-roulette, Belle und ich uns jedoch schon um kurz nach 12 auf den Weg zurück ins Hotel.
Der Heimweg, für den der Bus nur gut 6 Minuten brauchte, hat bei uns gut 1 Stunde gedauert inklusive viel Lachen und 3 Dönern, die sich uns in den Weg stellten!
Bei so einem Mitternachtssnack kann keiner "Nein" sagen ;)

3 Mädels lost in Berlin


Belle und ich hatten eine wirklich schöne Zeit in Berlin, in der wir viele Eindrücke gewinnen und eine Reihe neuer Bloggerinnen und Youtuberinnen kennenlernen durften.
Schaut doch auch mal vorbei bei den Mädels Rina von  Chikarina, Mina von Twinklemina,   
Melle von  KleeneMelle81,  Jana von Bekleidet, Luisa von Style-Roulette und Lisa von Styleranking bzw. Spiegeleule


Vielen Dank an Friendticker für die Einladung und die Organisation des Events!
Es hat uns wirklich Spaß gemacht, wir kommen gerne nochmal nach Berlin ;)

Ich hoffe euch hat mein kleiner Bericht über unseren Ausflug gefallen. Ich wünsche euch einen stressfreien Wochenstart,

12 Kommentare:

6. Juni 2011 um 10:19

Klingt nach einer wirklich tollen Veranstaltung. Das Vorher/Nachher Foto vom Fisch hat mich zum schmunzeln gebracht :)

6. Juni 2011 um 10:24

Hat mal jemand Boris Entrup darauf angesprochen, warum er immer diese schrecklichen Schwammaplikatoren verwendet? xD

LG

6. Juni 2011 um 10:53

Ein sehr schöner Bericht! Da bin ich jetzt mal gespannt, wie professionell ihr jetzt werdet. ;-)
Was mich echt mal interessieren würde: Haben die Leute von Friendticker euch auch Zahlen genannt? Wieviel man als "professioneller Blogger" verdient? Oder überhaupt mit Werbung? Darüber spricht ja niemand...

6. Juni 2011 um 11:36

Schade, dass ich erst so kurzfristig gefragt wurde, ich wäre gerne dabei gewesen!

6. Juni 2011 um 12:19

Belle, deine Haare auf dem Blushaugenbild - <3<3<3

6. Juni 2011 um 13:18

Und warum war der Boris nun da? :-D
Ich habe die Einladungsmail auch bekommen (Wer nicht? :D ) und mir erschloss sich nicht wirklich was er da macht.

6. Juni 2011 um 14:49

schööön, vielleicht sehen wir uns auch mal bald suki, würd mich freun :)))

6. Juni 2011 um 18:26

Oh ihr hattet bestimmt viel Spaß! ♥

6. Juni 2011 um 20:24

@Nina*Star Ja, das haben wir. Man benutzt halt das, was der Chef vorgibt. Wenn du dir das Video von Twinklemina ansiehst, kannst du auch seine Meinung dazu hören (oftmals mehr Leuchtkraft als mit Pinseln)

@Marthe über genaue Zahlen wurde nicht gesprochen, nein. Ich glaube nicht, dass wir jetzt professionell werden, interessant war es trotzdem ^^

@Frau Shopping Boris war hauptsächlich wegen einer Aktion von Friendticker da, die parallel zu dem Workshop lief. Man konnte sich bei Friendticker ein Meet&Greet und eine Schmink-Session mit Boris erspielen. Wir konnten ihn in der freien Zeit auch kennenlernen und nach Bedarf interviewen, er war aber nicht primär für uns angereist.

@cream es lief alles sehr spontan ab, für das nächste Mal haben die Jungs nun Erfahrung gesammelt was die Organisation angeht ;)

@Chrissy Kommt Zeit kommt Rat! oder so :D:D

6. Juni 2011 um 22:37

Hahaha genau in der Gegend wohn ich :))) hab es noch nie geschafft ins Fabisch zu gehen ^^ aber das sieht doch ganz interessant aus :P
freut mich, dass ihr soviel spaß hattet :)

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...