Sonntag, 1. Mai 2011

Covergirl LashBlast Volume Mascara

Heute möchte ich euch gerne eine meine neueste Errungenschaft in Sachen Wimperntusche vorstellen:
die Covergirl LashBlast Volume Mascara.

Ich wollte sie schon ewig mal ausprobieren, hier in Deutschland gibt es sie allerdings soweit ich weiß nicht zu kaufen. Als ich dann Ende letzten Jahres in Australien war, habe ich in einem Einkaufszentrum ein Covergirl Regal entdeckt und zu meiner großen Freunde war die "LashBlast Volume" in der Farbe "800 Very Black" sogar reduziert. Für ca. 13 AUS $, was umgerechnet zu dieser Zeit etwa 10€ waren, habe ich sie mit nach Hause genommen.

Eingepackt ist das Schätzchen in der für Drogerieprodukte aus den USA typischen, komplett eingeschweißten Verpackung, was ich wirklich großartig finde, wenn man bedenkt, wie oft ich z.B. im dm stehe und sich die Mädels neben mir komplett schminken und das nicht mit den Testern. Es graut mir immer davor, solche angebrochenen Produkte, vor allem wenn es sich um Wimperntusche oder Lipgloss handelt, beim Kauf zu erwischen.


Auf der Tube sitzt ein kleiner Verschluss, der sich leicht abnehmen lässt:


So sieht das Bürstchen aus: Es ist relativ groß und dick mit kurzen, orangenen "Härchen" aus Gummi


Das Bürstchen mit Tusche:





Die Beschreibung der Mascara von der Covergirl Website:
"Get a blast of lush, volumized lashes! LashBlast’s patented volume-boosting formula and patent-pending brush are designed to max-out each and every lash, leaving you with the ultimate big lash look."

Meine Wimpern sind von Natur aus relativ lang, an den Spitzen werden sie allerdings ziemlich hell.
Deshalb ist es mir wichtig, dass die Tusche sehr schwarz ist, die Wimpern schön trennt und trotzdem etwas Volumen gibt.

Hier also die ungetuschten Wimpern:



Getuscht mit einer Schicht: (nur die oberen Wimpern, für die unteren ist mir das Bürstchen zu groß)

















Und mit zwei Schichten:



Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, die Wimperntusche tut das, was ich von ihr erwartet habe. Sie ist tiefschwarz, trennt die Wimpern und verleiht ein wirklich wahnsinniges Volumen.
Das einzige Manko ist, dass sie etwas kümelt im Laufe des Tages, ich mag sie aber trotzdem sehr gerne und sie wird sicher noch einmal ins Körbchen wandern, wenn ich das nächste Mal vor einem Covergirl-Regal stehen sollte  :)

Leider ist die "LashBlast Mascara" in Deutschland, wie schon erwähnt, nur über Ebay oder sonstige Onlineshops (nach meinen Recherchern für etwa 5-6€) erhältlich, es gibt allerdings im Drogeriesortiment ein Dupe dazu, die "False Lash Effect" von MaxFactor, welche mit ca.13€ deutlich teurer ist. Die liebe Chikarina hat hier schon einmal einen kurzen Vergleich angestellt.

Habt ihr Erfahrungen mit dem Sortiment von Covergirl? Und vielleicht schon die LashBlast ausprobiert? Ich hatte leider keine Zeit mir die anderen Produkte genauer anzuschauen, habe ich womöglich etwas verpasst?

eure Trace

13 Kommentare:

1. Mai 2011 um 10:26

an die covergirl mascarae komme ich leider nicht ran :(
aber die von max factor werde ich mir bestimmt mal ansehen
danke für den tipp :)

lg, lisa

Anonym
1. Mai 2011 um 10:39

Die Verpackung ist ja echt toll- ich kriege auch immer die Krise, wenn ich "angegrabbelte" Produkte sehe.
Wie kommt man auf die Idee,sich in der Drogerie Sachen zu nehmen um sich damit zu schminken, die einem gar nicht gehören??*kopfschüttel*
Allen einen schönen Sonntag und LG, Simone

1. Mai 2011 um 10:44

Kenne die Marke gar nicht - aber auch kein WUnder wenn man sie nicht in D bekommt. Das mit den benutzten Produkte die irgendwelche Leute im dm ausprobiert haben ist mir auch schon mal so gegangen. Bei den meisten Produkten sieht man es ja zum Glück durchs aufschrauben oder so, aber manchmal macht man eben doch einen Fehlgriff. Da ist uns US/Australien mit den eingeschweißten Produkten schon weit voraus ;)

1. Mai 2011 um 10:45

Ich will auch die Wimperntusche haben! :-(

Die eingeschweißte Verpackung ist echt super!

Liebe Grüße

1. Mai 2011 um 10:54

Ich wollte dir gerade mitteilen, dass die MaxFactor Mascara das selbe Bürstchen hat, aber das weißt du ja schon :)

Ich habe die MaxFactor und mag sie sehr, die krümelt auch kein bisschen. Kaufe sie immer mit 25% be Rossmann, dann zahlt man sogar unter 10 Euro :)

1. Mai 2011 um 11:11

Die sieht wirklich gut aus. Deine Wimpern sehen klasse aus. Ich kenne diese Firma bisher noch nicht.
LG

Anonym
1. Mai 2011 um 13:11

Das mit den geöffneten Produkten kenne ich auch. Habe sogar schon eine VERKÄUFERIN gesehen, die eine Mascara aufgeschraubt hat. Sie hat sie zwar nicht benutzt, aber die Haltbarkeit leidet ja drunter. Wirklich unfassbar.

1. Mai 2011 um 15:09

Hab die selbe aber in der waterproof version und bin sehr zufrieden, da es den Schwung meiner Wimpern nach benutzen der Wimpernzange hält =)~
Auch wenn alle sagen dass die von Max Factor die deutsche Version der Covergirl ist, weils aus gleichem Hause ist, hatte ich es nicht so empfunden, hab nämlich auch die "False lash effect" probiert, und sie hat leider nicht den gleichen Effekt erzielt! =(

Anonym
2. Mai 2011 um 11:40

Covergirl gibt es in der Schweiz bei Migros. Für Schweizer Verhältnisse sogar relativ günstig.

Anonym
2. Mai 2011 um 21:56

Habe auch die von MaxFactor und bin seehr zufrieden. Wusste auch, dass diese Mascara ein Dupe dazu sein soll und habe sie mit 25 Prozent bei Rossmann gekauft.
Sehr guter Kauf, Kaufempfehlung! :)

2. Mai 2011 um 22:04

Wow, man sieht selten so ein tolles Ergebnis! Da ist dir ja ein Glückstreffer gelungen :)

3. Mai 2011 um 18:27

Der ist mein absoluter Lieblingsmascara! Ich hab recht kurze und unscheinbare Wimpern, manchmal hab ich das Gefühl man sieht die garnicht. Der Orangene von CG macht das wie auf deinen Fotos zu sehen. Vor allem verklebt der nicht unschön die Wimpern zusammen. :)
In der Schweiz kann man CG-Produkte kaufen. Wobei bis vor paar Wochen wusste ich nicht, dass es die nicht in Deutschland gibt.

Alena
25. März 2013 um 15:50

Ich bin auf die Wimperntusche durch ein Interview mit meiner Lieblingsschauspielerin Nina Dobrev aufmerksam geworden. Hab mir sie dann in Holland gekauft. war sehr überrascht dort CG in der Drogerie zu sehen. Hat mich sehr gefreut. Allerdings habe ich auch 9 Euro bezahlt, gebe ich normalerweise nicht für ne Mascara aus,aber hat sich echt gelohnt. Sie ist klasse, und jeden cent wert :)
Muss sie mir jetzt allerdings über Ebay nachbestellen,weil meine bald alle ist. hat jemand Erfahrungen mit Kosmetikkauf bei Ebay oder generell im Internet? Bin nämlich erhlich gesagt recht misstrauisch ob alles noch zu ist und so :)
LG

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...