Montag, 4. April 2011

Lush Themenmonat: Vanilla Dee-Lite



Zum Start unseres Themenmonats möchte ich euch heute eine meiner liebsten Bodylotions vorstellen, genauer die "Vanilla Dee-Lite" von Lush.


Herstellerbeschreibung:
Wunderbar beruhigende, cremige und pflegende Vanillelotion für Hände und Körper. 

Als wir euch letztes Jahr den Vanilla Fountain vorgestellt haben, wart ihr davon genauso begeistert wie wir. Wir haben gebettelt, intrigiert und geschmiert, damit wir endlich unsere eigene Vanilleserie bekommen. Unser Flehen wurde erhört und jetzt können wir uns sogar damit eincremen. Für alle Naschkatzen, Vanillefans und Leute, die gerne mit weicher Haut prahlen.

  
Inhaltsstoffe:
Hibiscus Sabdariffa Flower Extract (Roselleaufguss), Aqua (Quellwasser), Cocos Nucifera Water (Klares Bio Kokoswasser), Cocos Nucifera Oil (Extra Vergine Kokosöl), Stearic Acid, Theobroma Cacao Seed Butter (Kakaobutter), Actinidia Chinensis Fruit (Frische Kiwi), Glycerin, Triethanolamine, Bassia latifolia (Illipebutter), Vanilla Planifolia Fruit Extract (Vanille Absolue), Jasminum Officinale Flower Extract (Jasmin Absolue), Dipteryx Odorata Seed Extract (Tonka Absolue), Calophyllum inophyllum Seed Oil (Bio Tamanuöl), Cetearyl Alcohol, *Coumarin Hydroxycitronellal, Parfüm, Methylparaben, Propylparaben. *Kommt natürlich in ätherischen Ölen vor. Vegan

Preis:
Die Lotion kostet 20,95€ für 250ml Inhalt, zu kaufen gibt es sie in allen Lush-Shops und online.

Produktbeschreibung:
Das Fläschchen, in dem sich die Lotion befindet, ist aus sehr hartem Plastik mit einem schlichten, schwarzen Label mit weißer Schrift. Die "Vanilla Dee-Lite" selbst ist, typisch für eine Lotion, eher flüssig und weiß mit einem gelblichen Einschlag.

Anwendung:
Die Anwendung erfolgt wie bei jeder normalen Bodylotion, ich creme meinen ganzen Körper (mit Ausnahme des Gesichts) nach dem Abtrocknen ein.

Mein Eindruck:
Die Lotion lässt sich dadurch, dass sie eher flüssig ist, sehr gut verteilen und zieht schnell ein, ohne klebrig zu werden oder einen weißlichen Film zu hinterlassen, wie es bei anderen Produkten häufig vorkommt. Die Haut fühlt sich sehr gepflegt an und kribbelt für kurze Zeit ganz, ganz leicht, wofür ich die frischen Kiwis verantwortlich mache :) Das Gefühl ist jedoch nicht unangenehm sondern eher belebend und erfrischend. Ein kleiner Kritikpunkt ist für mich die Verpackung, das Plastik der Flasche ist so hart, dass ich sehr stark drücken muss, um überhaupt etwas entnehmen zu können.
Was mich aber völlig umgehauen hat, im postiven Sinn, ist der Geruch. Beim ersten Schnuppern dachte ich noch "oh nein, riecht ja so künstlich wie alle anderen Vanille-Lotions", aber sobald ich die "Vanille Dee-Lite" aufgetragen hatte, war ich hin und weg. Sie riecht sehr natürlich nach Vanille, gemischt mit einem Geruch, den ich als "erdig mit leicht nussigem Einschlag" bezeichnen würde. Hört sich etwas crazy an, duftet aber fantastisch :)
Sie bleibt auch noch eine ganze Zeit auf meiner Haut erschnupperbar, normalerweise verfliegen Gerüche immer schnell bei mir. Man merkt, ich bin wirklich sehr zufrieden mit dieser Body Lotion ;)

Fazit:

Positiv:
- der Geruch, köstlich!
- zieht sehr schnell ein, klebt nicht
- gute Pflegewirkung

Negativ:
- defintiv der Preis!
- schwierige Entnahme des Produktes

Für mich grundsätzlich ein absolutes Nachkaufprodukt und ich könnte keinen ausschlaggebenden, negativen Punkt finden, wenn da der wirklich hohe Preis nicht wäre. So werde ich mich an meiner aktuellen Flasche erfreuen und auf Aktionen wie zum Beispiel  an Weihnachten warten.

Ich hoffe, euch hat der Einstieg in unsere kleine Reihe gefallen und ihr freut euch schon auf den nächsten Beitrag von Suki :)

Schaut doch auch bei Mirela vorbei, bei ihr dreht es sich heute ganz um die feste Körperbutter "King of Skin"!

Eure Trace

4 Kommentare:

4. April 2011 um 12:17

Jetzt hast du mich angefixt :D Der Preis hats aber wirklich in sich, dabei liebe ich Vanille!

4. April 2011 um 14:31

Ich mag den Duft auf meiner Haut leider gar nicht.
Im Shop hat mir der Duft noch sehr gefallen, aber der Inhalt meiner Flasche riecht auch nicht so wie im Laden :/

5. April 2011 um 21:06

Ich liebe den Vanillary Duft von Lush. Die Bodylotion hatte ich leider noch nie, dafür den Heavanilly Massagebar, den Vanilla Puff Powder und das Parfum (leider nur als Probe). Wer also diesen Duft liebt, aber nicht so viel Geld für die Bodylotion ausgeben möchte, sollte sich mal das Solid Parfum oder den Massagebar anschauen ;-)

Liebe Grüße,
I need sunshine

5. April 2011 um 22:24

Meine Haut mochte die Lotion irgendwie nicht, aber ich bin eh nicht so der Vanille Fan. Dafür liebe ich die Dream Cream von Lush.

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...