Sonntag, 16. Januar 2011

[TAG] Meine ersten Schminkversuche

Hallo ihr Lieben!
Ich wurde kürzlich von Ju getagged und mache diesen natürlich gerne mit.

Wann hast du angefangen dich zu schminken?
Zu Experimentieren angefangen habe ich bereits sehr früh, "richtig" geschminkt habe ich mich etwa ab 12-13 Jahren schätze ich.

Was war der Grund dafür?
Es gab keinen richtigen Grund, man wollte sich eben "hübscher" machen ;) Meine Freundinnen haben sich auch angefangen zu schminken, ich denke das gehört irgendwann dazu, wenn man langsam älter wird.. haha.

Hast du dich heimlich angemalt oder lockere Eltern die nix dagegen hatten?
In dieser Hinsicht hatte ich recht lockere Eltern, heimlich musste ich mich also nicht schminken.

Woher kamen deine Schminktipps: Freundinnen, Zeitschriften a la Bravo, Mädchen und co. oder einfach ausprobiert?
Von allem etwas. Die "Mädchen" und "Girl" habe ich damals gelesen :D

Wurden deine ersten Schminkprodukte gekauft, dir geschenkt oder doch bei Mama geklaut?
Anfangs noch aus Mamas Paletten geklaut, dann habe ich mir nach und nach meine eigenen Sachen bei unserem Ihr Platz gekauft. Neben Schlecker damals in unserem kleinen Ort die einzige Bezugsquelle für Drogeriekosmetik. Das waren noch Zeiten ohne dm! Heute unvorstellbar!

Benutzt hab ich für meinen Look damals (bitte mit kurzer Erklärung zb. Farben, Marke etc. ):
Foundation:
Ich hatte einen Foundationstift, den ich aber nur selten getragen habe. Abgesehen davon war er natürlich viel zu dunkel und überhaupt nicht meinem Hautton entsprechend.

Puder: 
Wusste ich nichts mit anzufangen ^^

Eyeshadow:
Anfangs dominierten sehr sehr stark so schöne Farben wie Grün und Blau. Später griff ich öfter zu schwarz.
Manhattan war für mich die Marke in meiner Jugend, auch Lidschatten von Astor, Nivea und L'Oreal besaß ich. Bilder von meiner Lidschattensammlung damals habe ich euch schonmal *hier gezeigt :)
Dass man auch mehr als eine Farbe tragen kann wusste ich natürlich nichts, Verblenden war für mich ebenfalls ein Fremdwort.

Wimperntusche:
Habe ich soweit ich mich erinnern kann schon, leider fällt mir die Marke nicht ein. Im Zweifelsfall war es Manhattan ;) Auch die Wimpernzange war mir schon sehr früh ein nützlicher Helfer für meine gerade abstehenden Wimpern.

Kajal und Eyeliner:
Oh ja, da kommen wir ja endlich zu meinen Spezialitäten! Ich habe flüssigen Eyeliner GELIEBT! Schön viel davon unter die Augen, damit die Augen größer wirken! Dachte ich.. *lach
Einen richtigen Eyelinerstrich auf dem Lid habe ich aber nie getragen. Für abends oder wenn es einfach etwas intensiver sein sollte, habe ich noch mit schwarzem Kajal auf der Wasserlinie nachgelegt.

Augenbrauen:
Anfangs naturbelassen dick, nachher der Mode entsprechend viel zu dünn!! (Seht ihr gleich auf den Bildern)
 
Rouge:Kein großes Thema für mich damals, aber wenn dann habe ich es auch nicht übertrieben.

Lippenstift:
Ich habe manchmal den roten Lippenstift meiner Mama stibitzt, aber nur zum Ausprobieren. Rausgegangen bin ich so nicht. Ansonsten habe ich nicht viel auf den Lippen getragen, Lippenpflegestifte (Labello!) waren aber damals schon mein Laster. Wenn es doch mal etwas anderes sein sollte, habe ich stark glitzernden Lipgloss sehr gemocht (ganz im Gegensatz zu heute).

Und so sah der Look damals aus (bitte entweder mit Originalfoto oder nachgeschminkt:D):
Ich habe den Look zunächst nach meiner Erinnerung nachgeschminkt. Mit schöööön dickem Strich unter dem Auge mit flüssigem Eyeliner.



Nachdem ich jedoch alte Fotos durchgesehen habe, bemerkte ich, dass der Eyeliner doch nicht ganz so dick aufgetragen wurde wie ich es in Erinnerung hatte. Jedoch habe ich auf Fotos gerne von unten nach oben geschaut, sodass er sehr sehr deutlich zu sehen war. Meine Augen erscheinen durch den dicken Strich sehr viel kleiner und so gar nicht vorteilhaft!
Achtung, es folgen böse Blicke:



Und wenn ihr noch nicht genug habt, ist hier noch ein Bild, welches ich abfotografiert habe. So habe ich mich für den Fototermin in der Schule geschminkt:
*GRUSEL!! 


Was waren eure Werkzeuge: Finger, Applikator oder tatsächlich schon Pinsel?
Pinsel??! :D Dass man Lidschatten auch mit etwas anderem als Schwämmchen-Applikatoren oder Fingern auftragen kann wusste ich lange Zeit nicht. Einen Pinsel habe ich lediglich für Rouge benutzt.

Hast du dich für die Schule anders geschminkt als am Abend?

Ja, Abends durfte der schwarze Lidschatten auf die Augen zuzüglich dem schwarzen Kajal auf der Wasserlinie.

Was war dein peinlichstes Make up No-Go?

Puuhh ich würde es kristallisiert sich heraus: Der dicke dicke Eyelinerstrich unter dem Auge!
Ich erinnere mich noch daran, dass mein Bruder mir einmal sagte, dass der Strich etwas sehr dick ist und nicht gut aussieht. Ich war ganz und gar nicht seiner Meinung und fand meinen Look sehr ästhetisch xD

Welches Produkt hast du am meisten benutzt und hätte man dir nie wegnehmen dürfen:

Das wäre dann wohl noch einmal der flüssige Eyeliner und mein Kajal. 


Ich hoffe euch hat der Tag so gut gefallen wie mir.
Da Tine bereits sehr viele Bloggerinen getagged hat, tagge ich hiermit nur noch 
Isa von Smoky Eyed
und
Mirela von Coral and Mauve.
Wie immer sind natürlich auch alle restlichen Leser, die diesen Tag gerne mitmachen möchten, herzlichst dazu eingeladen!


Einen schönen Restsonntag wünsche ich euch,

4 Kommentare:

16. Januar 2011 um 21:39

:-D Wie süß: "Ich erinnere mich noch daran, dass mein Bruder mir einmal sagte, dass der Strich etwas sehr dick ist und nicht gut aussieht. Ich war ganz und gar nicht seiner Meinung und fand meinen Look sehr ästhetisch xD"
Ich wünschte mir hätte das damals auch mal jemand gesagt :-D wobei..ich weiß nicht ob ich was drauf gegeben hätte :-D


LG

16. Januar 2011 um 23:20

Toller Tag und super Antworten :D Ich beantworte im Laufe der Woche, wenn ich mal einen Moment habe, in dem ich mich verunstalten darf, haha!

16. Januar 2011 um 23:59

Haha, super Bericht! Ich bin unglaublich froh, dass ich mich überhaupt nicht mehr an meine früheren Schminkversuche erinnern kann, nur daran, dass ich auch sehr viele Sachen von Manhatten hatte. Das mit dem Lidstrich ist genial :D

ich selbst ( jpf)
18. Januar 2011 um 15:32

schön is anders

aber ich hab mich bei den ersten versuchen auch so stumpf angestellt!

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...