Freitag, 31. Dezember 2010

Mein Weihnachts-AMU + Outfit

Bevor das alte Jahr vorüber geht, wollte ich noch schnell mein AMU und Outfit am 2. Weihnachtstag nachreichen. Meine Familie feiert kein Weihnachten, dafür wurde bei der Familie meines Freundes umso mehr auf den Weihnachts-Putz gehauen ^^

Mein Make-Up habe ich recht schlicht gehalten. Auf das gesamte Lid habe ich von Stila die Farbe "sparkle" aufgetragen, in die Lidfalte kam "sketch" von MAC, als Highlighter der NXY Jumbo Eyepencil in "milk". Ein dünner Lidstrich mit dem essence Gel-Eyeliner und Kajal auf die obere Wasserlinie. Auf der unteren Wasserlinie trage ich von Stila "topaz".
Auf die Lippen kam ein Hauch Cyndi, die Wangen wurden mit etwas "bite of an apple" aufgefrischt, das war's!
Meine Wimpern sind wie immer eine Katastrophe ^^ Eigentlich wollte ich mit künstlichen Wimpern etwas nachhelfen, die Faulheit und Bequemlichkeit hat jedoch gesiegt :)




Als Outfit trug ich ein bordeaux-farbenes Kleid, welches ich bei Asos bestellt hatte. Dazu eine braune Strumpfhose und eine braune Strickjacke aus dem H&M-Sale :)
Meine Haare habe ich geglättet, auf den Nägeln trug ich Chocoholic von OPI, welcher perfekt zum Kleid passte. 


Der Abend war wunderschön, und auch wenn ich wirklich tolle Geschenke bekommen habe, war das Schönste trotz allem das Zusammensein mit der Familie. Ich hoffe ihr hattet auch eine schöne Weihnachtszeit und könnt nun in Ruhe das Jahr 2010 verabschieden!
Das war mein letzter Eintrag für dieses Jahr, ich wünsche euch allen einen guten Rutsch, wir hören uns 2011 wieder :)

essence "I love Berlin" trend edition gesichtet

Eigentlich wollte ich in der Stadt nur schnell einige Fotokalender besorgen. Eigentlich. Natürlich bin ich aber nicht um die Kosmetikabteilung im Müller drumrumgekommen, wo ich zu meiner Überraschung die "I love Berlin" LE von essence entdeckt habe. Noch größer war die Überraschung, dass der Aufsteller schon fast leergekauft war, eigentlich sollte es die LE erst ab Januar geben.
Ich habe trotz vielen fehlenden Produkten mal einige Fotos gemacht:


eyeshadow palette
liquid eyeliner



nail polish
matt tip painter und nagelsticker
gel relaxing eye pads




















Mir persönlich ist diese LE etwas zu bunt, einzig das rosa lipbalm hätte mich interessiert, leider war es schon ausverkauft. Vielleicht entdecke ich es noch in einem dm in den nächsten Tagen.

Wie gefällt euch diese LE? Habt ihr sie schon entdeckt? Möchtet ihr etwas davon unbedingt haben oder könnt ihr etwas empfehlen?

Great Ocean Road [Australien Part 2]

Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich euch!
Während draußen der Schnee liegt und ich mich nachher auf den Weg in meine komplett eingeschneite Heimat machen werde, wird hier heute die Sonne scheinen! :)

Zunächst mal eine kurze Einführung zur Geschichte der Great Ocean Road:
Die Great Ocean Road ist eine rund 250 km lange Straße, die entlang der australischen Südküste zwischen Geelong und Warrnambool im Bundesstaat Victoria verläuft. 
Der Bau der Straße begann 1919 und diente quasi als Arbeitsschaffungsmaßname für die heimkehrenden Soldaten des ersten Weltkrieges. Außerdem  war es auch die Errichtung eines Kriegerdenkmales zum Gedenken an die im Krieg gefallenen Kameraden.


Gestartet haben wir unseren Roadtrip in Torquay, wo mein Bruder seine Surfkünste gezeigt hat. Dann ging es entlang der Great Ocean Road bis nach Peterborough, wo wir in einem kleinen Motel übernachten haben. Am nächsten Morgen ging es weiter bis nach Port Fairy, wo wir einen tollen Mittag am Strand verbracht haben. Danach ging es über Campderdown und Colac zurück nach Geelong, wo es abends einen leckeres BBQ gab.

Das Wetter war ein Traum und wir haben zwei tolle Tage dort verbracht. Ich denke, die Bilder sprechen für sich ;)
Los gehts mit den ersten freilebenden Koalas, die wir zu sehen bekommen haben, die tatsächlich einfach so in den Bäumen sitzen und meistens schlafen, bis zu 20h täglich.

Wer entdeckt den Kleinen im Baum?


 
 

  
 






Die berühmten zwölf Apostel, die eigentlich nur noch neun sind:












Von Melbourne aus ging es dann mit dem Flugzeug weiter auf eine Rundreise durch den Osten Australiens. Mehr davon wird in den nächsten Tagen folgen.

Ich wünsche euch einen tollen Abend und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Eure Trace

Donnerstag, 30. Dezember 2010

p2 your wild side LE

Aufgrund einiger Besorgungen, die ich heute noch kurz in der Stadt erledigen wollte, habe ich mich heute Nachmittag trotz des Glatteises bei uns aus dem Haus gewagt. Wie es der Zufall wollte, lag mal wieder ein dm auf dem Weg und meine Beine haben sich wie von selbst Richtung Eingang bewegt.
Entdeckt habe ich die "your wild side" LE von p2, welche es eigentlich erst ab dem 1.1.2011 geben sollte.
Ich finde die Idee der LE wirklich nicht schlecht. Einzig den Armreifen finde ich fehl am Platz, wie Schmuck oder Accessoires im Allgemeinen bei solchen LEs.















 Interessant fand ich den Lidschatten in der Farbe "Tempting Peach" (der ganz rechte), habe mich aber doch gegen ihn entschieden, weil ich solche Farben nicht sehr oft benutze.



Da ich mir vorgenommen habe, nicht mehr so viel aus den LEs zu kaufen, durfte nur einer der 3 erhältlichen Kajals (für 2,25€) mit. Insgesamt ein recht günstiger LE-Einkauf für mich :) Habt ihr die LE bei euch auch schon entdecken können? Wie findet ihr das Reptilien-Konzept?

 

Bei Isa könnt ihr übrigens Swatches vom schwarzen und grünen Nagellack sehen, auch Lipglossladys und MarisLilly haben bereits über diese LE berichtet, da sie vorab einige Produkte zugeschickt bekommen haben.

Meine ersten Stila Produkte [TK Maxx]

Ich war über die Feiertage bei meinen Eltern und konnte natürlich auch nicht widerstehen mich bei TK Maxx umzusehen. Nach langer Überlegung und viel Zuspruch via Twitter ;)) habe ich mir ein kleines "Überraschungspaket" von Stila mitgenommen. In der Beautybloggerwelt habe ich schon öfter Gutes über die Marke gehört, die man hier in Deutschland normalerweise nicht bekommt. Zudem mag ich es nicht, mir Sachen für viel Geld zu kaufen, die ich nicht live betatschen und ausprobieren kann.


Das Paket hat mich nur 9€ gekostet und ich kann sagen, dass es sich gelohnt hat!
Enthalten waren ein Tinted Moisturizer in der Nuance "shade 02", welche sehr aussagekräftig ist, nicht wahr? ^^ Ich hatte dennoch Glück und die Farbe scheint für mich in Ordnung zu sein! Im Gesicht habe ich es jedoch noch nicht ausprobiert, da ich weder vor Weihnachten noch jetzt vor Silvester das Risiko von unerwünschten Hautreaktionen eingehen wollte.

Ein Kajal lag ebenso im Paket, die Farbbezeichnung lautet "Topaz". Vorgestellt habe ich mir darunter etwas ganz anderes und war überrascht, als ich zuhause einen hautfarbenen Kajal in der Hand hielt. Von der cremigen Textur bin ich aber sehr angetan bisher, ich habe ihn auf der unteren Wasserlinie getragen, er hielt durch recht gut. Die Farbe hellt den Blick etwas auf, ist aber subtiler als ein weißer Kajal.


Und mein absoluter Favorit: Ein Lidschatten in der Farbe "sparkle", ein schöner, warmer, schimmernder Goldton. Die Textur ist buttrig und seidig weich, die Deckkraft ist herausragend! Auf den Bildern sieht er etwas krümelig aus, beim Auftragen am Auge gab es aber kaum bzw. kein Fallout. Ich bin begeistert und werde bei tollen Angeboten, sollten sie mir über den Weg laufen, sicher noch einmal zuschlagen.




Back from Down Under [Australien Part 1]

Ich bin zurück! *trommelwirbel*
Nachdem wir aufgrund des Wetters schon die Befürchtung hatten, Weihnachten in Dubai verbringen zu müssen (was sicher nicht das schlechteste gewesen wäre,haha) sind wir dann doch noch pünklich in Frankfurt am 23.12. gelandet. Als ich aus dem Flugzeug gestiegen bin, wäre ich am liebsten wieder direkt zurückgegangen, hier ist es einfach zu kalt, vor allem wenn man in Australien bei 30°C abgeflogen ist ;)
Die nächsten Tage habe ich mit schlafen, aufräumen und Weihnachten feiern verbracht, deshalb komme ich leider jetzt erst zum Schreiben.

Ich habe mir überlegt, dass ich eine kleine Serie mit Fotos und kurzen Texten dazu mache, wir haben so viel fotografiert und ich würde mich freuen, diese Bilder mit euch zu teilen. Falls ihr das total doof findet, dann werde ich das natürlich sein lassen ;)

Ich freue mich, wieder hier zu sein, denn eigentlich mag ich den Schnee gerne und ich habe das Bloggen und euch wirklich vermisst! Einen ganz herzlichen Dank an Suki, die so einen wahnsinnig tollen Header gezaubert hat und stunden- bzw. nächtelang am Layout gearbeitet hat und den Blog in den letzten zwei Monaten quasi alleine schmeißen musste. Ich gelobe Besserung ;) Vielen lieben Dank an Mary, die euch hier mit tollen Beiträgen versorgt hat!

Mit dem ersten Teil möchte ich gerne direkt heute beginnen.
Los gings also am 30.11. von Frankfurt aus über Dubai und Singapore nach Melbourne zu der wahnsinnig netten Gastfamilie meines Bruders, die etwas außerhalb wohnt und die uns erstmal für 5 Tage eingeladen hatte. Der Flug hat insgesamt 26h gedauert und war zwar anstrengend, aber ich fliege einfach wirklich gerne, deshalb bin ich ziemlich gut damit zurecht gekommen. Unter Jetlag haben zum Glück weder meine Mama noch ich gelitten, sodass wir die Tage dort auch von Anfang an genießen konnten. Dementsprechend hatten wir dort auch ein volles Programm:

Das "leckere" Flugzeugessen, das tatsächlich gar nicht so schlecht war. Diese Mini-Coladosen sind einfach super, haha:

Was wäre ein Australienurlaub ohne einen Surftag. An diesem Strand waren wir bzw mein kleiner Bruder surfen:

Wer entdeckt meinen Bruder in der Welle? Ich hoffe er sieht das Bild hier nicht, haha ;)

Die ersten typisch australischen Tiere, die wir gesehen haben, leider erstmal nur in einem Tierpark.
Links ist ein Wombat zu sehen, das coolste Tier wie ich finde. So knuffig!! Davon hätte ich am liebsten einen mitgenommen ;)

Für einen Tag sind wir auch in Melbourne gewesen, eine wirklich schöne Stadt, die trotz ihrer Größe noch sehr persönlich wirkt. So richtiges Großstadtfeeling kam bei mir nicht auf ;) Leider war das Wetter dort nicht ganz so schön und die Fotos sind etwas dunkel geworden, deshalb sind es auch nicht wirklich viele:



Weihnachtsschmuck bei 26°
Alte Passage
Man beachte den Vogel auf dem Kopf ;)


Yeah, ein ganzer UGG Shop ;)
St. Kilda Beach




















Dies war also der erste Teil der Reiseberichte, ich hoffe er hat euch gefallen. Morgen geht es weiter mit tollen Bildern von unserer Tour auf der Great Ocean Road.

Dienstag, 28. Dezember 2010

essence store in Offenbach

Hallöchen ihr Lieben! Ich hoffe ihr habt die Feiertage alle gut überstanden und die Zeit genießen können. Ich bin am 2. Weihnachtstag mit meinem Freund nach Frankfurt gefahren, um meinem Bruder bei seinem Umzug zu helfen. Und weil wir gestern noch kurz etwas in der Stadt in Offenbach erledigen mussten, habe ich einen ganz kurzen Abstecher zum essence Store gemacht!


Die vollen Regale haben mich etwas überfordert, mitgenommen habe ich an dekorativer Kosmetik nichts.
Zudem gab es noch Becher, Schals, Haarreifen, Schmuck etc.







Sehr toll fand ich, dass es ganz viele Tester, beispielsweise von der noch reichlich vorhandenen fairytale LE! Das würd ich mir auch in den dms wünschen, ist aber wahrscheinlich dort nicht durchführbar. Wer in der Nähe wohnt und auf der Suche nach ausverkauften LEs ist, wäre der Laden eine sehr gute Alternative.

Mein einziger Einkauf war übrigens ein Haarreif für 1,99€, weil ich nach den ganzen "heimlich" aufgenommenen Fotos nicht einfach so wieder aus dem Laden spazieren wollte :D

Ich bin jetzt wieder bei meinen Eltern und werde ich mich später wieder auf den Weg nach Hause machen, mal schauen, wie gut das klappen wird :)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...