Samstag, 31. Juli 2010

Liebesgrüße vom AdW

Heute Morgen bin ich relativ spontan für ein paar Tage zu meinen Eltern (und meinem Kater ;) ) gefahren, da ich in den nächsten Wochen hauptsächlich lernen werde und nicht mehr dazu komme. Meinen Kater interessiert es allerdings nicht allzu sehr dass ich da bin, er schläft den ganzen Tag:
















Wir wohnen relativ ländlich, und als ich noch zur Schule ging, fand ich es oft einfach nur schrecklich. Es gibt so gut wie keinen öffentlichen Nahverkehr und man ist immer auf das Auto angewiesen bzw. man kam eben gar nicht weg. Mittlerweile hat sich das allerdings grundlegend verändert. Wenn ich heute von der Autobahn in Richtung meiner Eltern abfahre, ist das richtig wie nach Hause kommen. Ich hätte es mir nie vorstellen können, aber heute vermisse ich das Land und den vielen Platz doch oft und bin überrascht, wie sehr mich das doch geprägt hat. Allerdings möchte ich für die nächsten Jährchen natürlich auch nicht mehr dauerhaft aufs Land zurück, da bleibe ich doch lieber in der Stadt. Ich denke viele, die mit dem Weizenfeld hinterm Haus und dem Bauernhof um die Ecke aufgewachsen sind, werden das nachvollziehen können ;)















Leider ist das Wetter nicht so gut geworden wie angekündigt, aber am Grillen heute Abend wird uns auch der Regen nicht hindern!
Morgen werde ich dann wohl auch die Kreismeisterschaften im Reiten unsicher machen und mir mal ein paar Sachen von Mama ausleihen und darüber bloggen ;)

Euch allen noch einen schönen Abend und ein tolles Wochenende!

AMU - I like some brown pop!

Gestern waren wir auf einer Grillparty eines Studentenwohnheims unserer Freunde und ich habe davor endlich mal wieder etwas Zeit gefunden, mir ein AMU zu machen.
Zum Grillen wollte ich natürlich nichts, was zu auffällig ist. Daher habe ich nur natürliche Farben benutzt.




Benutzt habe ich
  1. MAC "all that glitters" für die Innenwinkel der Augen und unter der Braue
  2. MAC "Satin taupe" fast auf dem gesamten Lid
  3. Artdeco "Nr. 18" am äußeren Rand zum intensivieren der Farbe
  4. MAKE UP FACTORY Automatic Eyeliner für einen verwischten Lidstrich und zum tightlining
Als Wimperntusche habe ich von Jade Maybelline den "Volume&define" in diamond black benutzt und meine heißgeliebte Mini-Wimpernzange von Shu Uemura.







Freitag, 30. Juli 2010

Charm up your life - Thomas Sabo

Gestern wurde bei FrauBrit-shoppt.de dazu aufgerufen, seine Charm-Sammlung zu zeigen. Ich bin gestern aufgrund meiner Müdigkeit nur noch dazu gekommen sie zu fotografieren, habe es aber nicht mehr geschafft, den post zu verfassen.
Ich habe nur eine kleine Sammlung an Charms, alle von Thomas Sabo.

Zuerst einmal besitze ich natürlich das Armband, an das man seine Charms hängen kann. Das habe ich damals (ich glaube das war vor etwa 3 Jahren) von meiner besseren Hälfte zum Geburtstag bekommen, weil ich sie sooo toll fand und auch heute finde ich sie noch wirklich sehr sehr schön.

Von Zeit zu Zeit kamen dann zu Anlässen wie Geburtstagen, Weihnachten und Jahrestagen einige weitere dazu. Ich glaube den letzten habe ich vorletztes Weihnachten bekommen, aber dieses Jahr zum Geburtstag habe ich mir wieder einen neuen Anhänger gewünscht. Ich habe mich nur noch nicht entschieden welchen :-/ (Ich bin nicht sehr entscheidungsfreudig ^^)

Hat jemand vielleicht Tipps?





Nun zu den ersten drei Charms in meiner kleinen aber feinen Sammlung:

Ein kleiner Ballerina-Schuh, ein Stein und ein schlichtes Herz.
Ich kann mich leider nicht mehr erinnern, in welcher Reihenfolge ich sie bekommen habe, aber alle sind von meinem lieben Schatz :)

Ich bin ja eher der rosa-rot-pink-Typ, dennoch gefällt mir der hellblaue Stein total gut und passt auch zu dem unterkühlten Look mit dem vielen Silber wie ich finde.





Der nächste Charm ist wieder ein Herz, diesmal mit Steinen besetzt ♥

Die 21 habe ich -ihr könnt's vielleicht erraten- zu meinem 21. Geburtstag bekommen. Das ist nicht mehr ganz aktuell, aber ich trage ihn trotzdem ab und zu :)
Hoffentlich bekomme ich davon nicht bald eine Midlife-Crisis, wenn ich drauf schaue und denke "SO jung warst du mal" hahaha






Nun zu meinen beiden Lieblingen aus meiner Sammlung:
Die wunderschöne Libelle, die so toll fein ausgearbeitet wurde und mit vielen vielen Steinen besetzt ist. Außerdem der Engelsflügel, der mindestens genauso schön ist.


Diese beiden trage ich am häufigsten kombiniert mit einem weiteren Charm an dieser Kette, die ich von meinem Bruder und seiner Freundin letztes Jahr zum Geburtstag bekommen habe. Ich liebe diese Kette einfach! Sie ist schön lang und zu fast jedem Outfit kombinierbar. Außerdem ist weniger störend als das Armband, in der Uni und beim Lernen nervt so ein Gebimmel am Arm dann doch :)
Zum Essengehen oder zum Feiern lege ich das Armband aber sehr gerne um.



Das war es schon mit meiner Sammlung. Wenn ihr auch Lust habt mit zu machen, dann geht einfach hier rauf und hinterlasst dann auch einen Kommentar.




Ich begebe mich mal wieder an den Schreibtisch, wünsche euch noch einen schönen Tag!
Eure Suki

Donnerstag, 29. Juli 2010

Nivea Beauté "Soft Rose"

Im Moment läuft bei uns gerade die Leichtatletik-EM aus Barcelona und das war heute der perfekte Zeitpunkt um mich mal wieder um meine Nägel zu kümmern.














Da derzeit die Lernerei an erster Stelle steht, sind sie heute auch eher dezent geworden. Wie man auch an den Fotos erkennt ist die Flasche schon ganz ordentlich geleert (zumindest für meine Verhältnisse), ich benutze diesen Nagellack wirklich oft. Die Farbe ist ein schönes, blasses Rosa, dass sich leicht auftragen lässt und auch schön wird, wenn man nicht allzu präzise arbeitet.
















Benutzt habe ich weder Base- noch Topcoat, bei so hellen Farben mache ich mir um Verfärbungen nicht so viele Gedanken und so trocknet der Lack einfach schneller.
Auf den Nägeln sind somit nur 2 Schichten "Soft Rose" und zwei Pumpstöße P2 "Quick Dry Spray".

Mittwoch, 28. Juli 2010

Essen auf vietnamesisch

Zuerst einmal möchte ich mich dafür entschuldigen, wenn wir zurzeit und auch in nächster Zeit nicht so oft dazu kommen, etwas zu posten. Wir stecken beide gerade in der Klausurphase und sind jeden Tag fleißig am Lernen!
Natürlich möchten wir trotzdem weiter posten und geben uns wirklich Mühe dies relativ regelmäßig zu tun.


Heute Abend waren wir in einem vietnamesischen Restaurant essen, da ich heute meine erste Klausur hinter mich gebracht habe.
Gegessen haben wir "Phở", eine typisch vietnamesische Nudelsuppe, die hauptsächlich aus einer kräftigen Brühe und Reisnudeln besteht. Außerdem sind ganz viele Kräuter enthalten.
Trace hatte die Version mit gebackenem Hühnchen und ich die "normale" Version mit dünnen Rindfleischscheiben.
Da diese Suppe auch von innen wärmt, sind wir im diesem Sommer noch nicht dazu gekommen, wieder dorthin zu gehen, um sie zu essen. Die Temperaturen im Moment ließen das jedoch heute zu. Immerhin ein Vorteil dieses Wetters.

















Zwei AMUs haben wir heute auch gemacht, aber irgendwie hat die Kamera gezickt und die Lichtverhältnisse wollten auch nicht mitspielen. Schade, dabei haben wir uns wirklich Mühe gegeben. Egal, dann ein ander mal, wenn der Fotogott mal mitspielen will :)
Ich sage für heute gute Nacht
eure Suki <3

Pizzaaaa

Ok das ist jetzt wirklich wirklich Off-Topic ;)

Mein "kleiner" Mitternachtssnack... ich weiß, es ist absolut nicht gesund und nichts für die Figur, aber ich schreibe morgen (bzw. eigentlich heute) eine Klausur und ich brauche das gerade einfach ^^

Dienstag, 27. Juli 2010

[Tipp] MAC Pinselreiniger

Wie viele andere benutze ich auch den Pinselreiniger von MAC, um meine Pinsel zwischendurch bzw. zwischen den Anwendungen zu reinigen. Da die Flasche, in der der Pinselreiniger verkauft wird, sehr schwer zu dosieren ist und immer viel zu viel Produkt rauskommt und verschwendet wird, habe ich mir eine kleine Sprühflasche besorgt und den Reiniger umgefüllt. Gekauft habe ich sie bei Müller für 1,49€.




















Durch die Sprüflasche lässt sich der Reiniger viel besser dosieren. Um einen Pinsel zu säubern, nehme ich mir ein Kosmetiktuch und sprühe einmal auf das Tuch und auf den Pinsel.















Danach fahre ich ganz leicht in kreisenden Bewegungen mit dem Pinsel über die nasse Stelle und befreie ihn dadurch von Make-Up Resten. Die Pinsel werden so wirklich schön sauber und trocknen wahnsinnig schnell, sodass es sich auch zum Reinigen von Lidschattenpinseln während des Schminkens eignet.
















Mit meinem Concealer- und Foundationpinsel verfahre ich so jedesmal, wenn ich sie benutzt habe, bei den anderen etwa einmal in der Woche, nach Bedarf auch häufiger.
Zur Tiefenreinigung wasche ich alle Pinsel zusätzlich noch ca. einmal im Monat mit Babyshampoo unter fließendem Wasser und lasse sie über Nacht trocknen.

Montag, 26. Juli 2010

[Review] Automatic Eyeliner von MAKE UP FACTORY

Heute möchte ich etwas näher eingehen auf den Automatic Eyeliner, den ich mir letztens bei Müller gekauft habe.

Kurzinfos:
  • wasserfest
  • Preis: 8,50€
  • zu kaufen bei Müller
  • parfüm- und mineralölfrei




Der Eyeliner hat eine klassische schwarze Verpackung mit dem Logo der Marke am unteren Ende des Stiftes. Man zieht den Deckel ganz normal ab und kann dann das eigentliche "Produkt" herausdrehen.Er ist auch wieder zurückdrehbar, was keineswegs bei jedem Stift dieser Art so ist. Ich hatte schon bei einigen Kajals oder Liplinern, dass man ihn nicht mehr zurückschrauben konnte, bei zu weitem Herausdrehen hatte man dann das Desaster mit dem Deckel!

Ich habe den Eyeliner in der Farbe 01, ein klassisches schwarz, das keinerlei Untertöne besitzt. Einfach Rabenschwarz :)

Der Stift besitzt am Ende eine Art Schwamm - einen Smudger - mit dem man den aufgetragenen Lidstrich noch schön verwischen kann für einen weicheren Look, beispielsweise bei Smokey Eyes. Außerdem versteckt sich auf der anderen Seite des Smudgers noch ein integrierter Spitzer, falls man präzisere Linien zeichnen möchte.















Ich habe den Stift für euch geswatched:
  1. Ein sehr dicker Strich zum demonstrieren der satten, schwarzen Farbe.
  2. Habe ich den Smudger benutzt und den Strich verwischt
  3. Ein feinerer Strich (ich hatte leider keine ruhige Hand, sorry ^^)

Wirklich wasserfest?
Nun kommt es zum ultimativen Test, ob der Stift auch hält, was er verspricht: Und zwar wasserfest zu sein.
Einmal also ordentlich kaltes, dann warmes Wasser auf die Hand prasseln lassen:

















Das Ergebnis ist sehr zufriedenstellend: Alle zuvor gemalten Striche sind noch genauso gut zu erkennen wie vorher. Test bestanden, hundert Punkte für den Kandidaten! ;)

links: ohne Blitze, rechts: mit Blitz















Entfernung?
Und wenn er wasserfest ist, was ist die beste Möglichkeit, das Produkt am Ende des Tages wieder von den Augen zu bekommen?
Ich benutze hierfür meine "3in1 shake&clean Augen Make-Up Entferner-Lotion" (3,45€). Zuerst schütteln, dann etwas davon auf ein Wattepad, kurz aufs Auge "gedrückt" und dann wegwischen. Ich finde sie entfernt sehr effektiv wasserfeste Produkte - wie den Automatic Eyeliner- ist zugleich aber sehr mild. Brennende Augen bekomme ich davon jedenfalls nicht.





















Haltbarkeit?

Der Eyeliner hielt bei mir den ganzen Tag lang, auch bei den Temperaturen, die in den letzten Wochen herrschten. Allerdings benutze ich, auch wenn ich nur Eyeliner auftragen möchte, vorher die Lidschattenbase von Artdeco.
Ohne hält der Eyeliner etwas schlechter und kann leichter verwischen.
Auf der Wasserlinie hielt der Eyeliner allerdings nicht sehr gut. Ich habe ihn zum "Tightlining" benutzt (man malt auf der oberen Wasserlinie und zwischen den oberen Wimpern) und hatte ihn nach kurzer Zeit auch auf der unteren Wasserlinie.


Fazit:
Zum Umranden der Augen und als "klassischer" Eyeliner würde ich diesen Stift jedem weiterempfehlen! Die Investition von 8,50€ lohnt sich meiner Meinung nach, wenn man auf der Suche nach einem guten Eyeliner ist, der auch bei höheren Temperaturen nicht den Geist aufgibt.
Für diejenigen, die auf der Suche nach einem Stift zum Bemalen der Wasserlinie sind, empfehle ich diesen Stift nur bedingt.

Ich bin jedenfalls froh, mir diesen Eyeliner gekauft zu haben und benutze ihn sehr gerne.
Hierfür gibt es eine absolute Kaufempfehlung von mir!!

MAC Lipstick "Pervette"

Heute möchte ich euch einen meiner MAC Lippenstifte vorstellen. Er ist in der Farbe "Pervette" mit dem Finish "Glaze".




















Ich habe ihn vor ca. einem Jahr auf Empfehlung der Maccine gekauft als ich noch nicht so viel Ahnung von den MAC Produkten hatte. Er gefällt mir aber heute immer noch sehr gut ;)




















Laut MAC Homepage ist es ein "lebhaftes, blaustichiges Rot". Ich würde das ganze als ein Rosa übersetzen, welches einen leichten Schimmer hat und auf den Lippen sehr hell, fast schon milchig aussieht. Das Finish "Glaze" bedeutet, dass die Farbe eher transparent ist mit einem leichten Glanz. Das würde ich bei diesem Lippenstift komplett unterschreiben.















Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...