Dienstag, 7. September 2010

p2 Perfect Face Make up Fixing Spray

Während ich beim ersten Entdecken des neuen p2-Sortiments noch stark geblieben war, musste nun doch noch etwas mit nach Hause, ich bin ein hoffnungsloser Fall :)


Schon bei den Previews habe ich mich für die Make Up Base und das Fixing Spray interessiert. Im dm habe ich Heftchen von p2 entdeckt, in denen eine Gratisprobe (1,5ml) der Make Up Base zu finden ist, daher habe ich nur das Fixing Spray (3,95€ für 30ml) gekauft.



















Mein erster Eindruck:
Den versprochenen Grapefruit-Duft würde ich sehr wohl als citrus-lastig beschreiben, ob ich auf Grapefruit gekommen wäre, wage ich zu bezweifeln. Obwohl ich nicht auf Citrus-Düfte stehe, finde ich den Geruch nicht unangenehm. Man soll das Gesicht in kreisförmigen Bewegungen besprühen, ich finde 1-2 Sprühstöße absolut genügend, da pro Sprühstoß doch relativ Produkt herauskommt. Der Nebel könnte meiner Meinung nach feiner sein.
Langzeiterfahrungen bezüglich der Haltbarkeit des Make-Ups habe ich noch nicht.

Primär habe ich mir das Produkt gekauft, um damit Lidschatten feucht auftragen zu können, da ich mit der Leucht- und Deckkaft -insbesondere bei Mineralize Lidschatten- bisher nicht zufrieden war.Versuchsobjekt durfte mal wieder der blaue Ton des MAC Lidschattentrios "style influencer" herhalten.

links mit Fixing Spray, rechts ohne

Ich habe den Pinsel mit dem Fixing Spray besprüht und dann den Lidschatten aufgenommen. Ich denke das Ergebnis spricht für sich, ich freue mich auf AMUs damit :)

6 Kommentare:

7. September 2010 um 11:53

Das ist wirklich sozusagen das MAC Fix + nur billiger. Das werde ich mir auf jeden Fall zulegen. :)

7. September 2010 um 12:23

ich führe mich irgendwie verführt dazu es doch noch zu kaufen :D aaahh

Anonym
16. August 2011 um 01:07

Hallo :)
Habe diesen Beitrag zufällig gerade gefunden, und da ich leider (noch ;) kein Profi bin was das ganze Schminkzeugs angeht mal eine ganz dumme Frage dazu: Auch ich habe einige Lidschatten bei denen zT direkt darauf hingewiesen wird das man sie feucht auftragen soll um bessere Farbergebnisse zu erzielen... aber irgendwie... trau ich mich das nicht so richtig... soll man da wirklich so richtig mit dem nassen Pinsel reinbatschen? Macht man die Lidschatten nicht kaputt damit? Ich mein das müsste dann doch klumpig werden wenns wieder trocknet... oder geht das nur mit bestimmten Lidschatten? Ich hab ehrlich keinen Plan :(

16. August 2011 um 01:54

Hallo ;)
Es sind nicht alle Lidschatten zum feuchten Auftrag geeignet, meistend sind es gebackene Lidschatten. Sie werden meist so beworben, dass man sie sowohl feucht als auch trocken benutzen kann.
Ich mache es so, dass ich mir etwas vom Spray auf meine Hand sprühe und die Feuchtigkeit dann mit dem Pinsel aufnehme. Er ist dann nicht richtig nass, sondern lediglich feucht.
Ich gehe immer in eine Ecke oder an den Rand des Lidschattens, weil der feuchte Auftrag den Lidschatten tatsächlich etwas versiegelt, also auf keinen Fall über die ganze Fläche des Lidschattens gehen.
Auf diese Weise kann man dann beide Auftragsmöglichkeiten nutzen, also trocken und feucht, ohne dass der Lidschatten völlig unbrauchbar wird.
Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen,
Lg Suki

Anonym
16. August 2011 um 13:09

Super, vielen lieben Dank für die schnelle Antwort und die genaue Anleitung ;)
Ich werd's gleich mal mit diversen gebackenen Lidschatten testen!

*hinterm Schminktisch verschwindet*

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...