Samstag, 14. August 2010

Oh sexy boy....

Kennt ihr den "Sexy boy" von Lush? Er ist ein "Massage Bar", also ein Massageöl in fester Form. Die Körperwärme lässt den Massage Bar schmelzen, da er unter anderem aus Kakao- und Sheabutter besteht.
Man reibt ihn kurz zwischen den Händen und kann das Massageöl dann ganz normal verwenden.




Den "Sexy Boy" gab es in einer limitierten Aktion zu Weihnachten und ich hoffe, dass es ihn dieses Jahr auch wieder zu kaufen gibt.
Er riecht ganz toll nach weißer Schoklade und Limette und sieht gleichzeitig so lecker aus, dass man eigentlich reinbeißen möchte!

Ich bin irgendwie dieses Jahr noch nicht dazu gekommen ihn zu benutzen bis vor einigen Tagen. Da war ich so verspannt, dass ich meine bessere Hälfte um eine Massage gebeten habe.
Der Brutalo hat dem "Sexy Boy" ein Bein abgerissen, um mich damit zu massieren (armer kleiner Kerl! :D). Gelohnt hat es sich aber, denn danach kann man total entspannt in einer Wolke duftend nach weißer Schokolade einschlafen.

Der kleine Mann hatte übrigens 9,90€ gekostet, was ich ok finde, da er sicherlich sehr ergiebig ist.. möglicherweise brauche ich dann noch gar keinen Nachschub dieses Jahr?
Man kann ihn übrigens auch zum "eincremen" benutzen, der Duft, der danach auf der Haut bleibt, ist über den Tag verteilt relativ dezent wahrnehmbar.

2 Kommentare:

23. August 2010 um 17:52

Ein kleiner süßer Pfefferkuchenmann :)

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...