Sonntag, 1. August 2010

[Männersache] Teil 1: Mr. Stone

Ich war meine Eltern in China besuchen und wir haben ein Steakhouse namens Mr. Stone entdeckt, das kleines bisschen anders ist als herkömmliche Restaurants.

Das rohe Steak (es kann auch Lammkotelett oder Lachs sein) wird auf einem heissen Stein serviert, deshalb der Name des Restaurants. Laut Information des Restaurants wird der Stein 6 Stunden lang in einem 400 Grad heissen Ofen aufgewärmt bzw. „warm“ gehalten. Jeder ist sozusagen selber Koch und kann dann individuell bestimmen, wie durch das Steak sein soll.


Aber vor dem Steak kann sich jeder an einer Buffet Theke noch Salat und Suppen holen, zudem gibt’s noch leckere kleine Vorspeisen mit Meeresfrüchten und vieles mehr. Natuerlich gibt es auch Nachtisch und Obst an der Theke und der Kaffee oder Tee nach dem Essen ist sogar kostenlos. Das ganze Vergnügen kostet pro Person zwischen 20 und 30 Euro, was natürlich nicht ganz so billig ist, aber ein gutes Essen hat eben seinen Preis. Das Steak ist super lecker und wer davon nicht satt ist, kann sich an der Buffet Theke noch bedienen.

Das Einzige, was man bemängeln koennte wäre, dass der Stein nach ca. einer halben Stunde seine Wärme verliert. Für Suki waere dies ein ernsthaftes Problem, denn sie braucht meistens doppelt so lange zum Essen wie ich. ^^



Wer also auf ein Essenserlebnis der besonderen Art Lust hat, kann in Shanghai ja einen Abstecher zu Mr. Stone machen.
In diesem Sinne wünsche ich euch noch ein schönes Restwochenende. Bis bald vielleicht, R.

2 Kommentare:

Anonym
1. August 2010 um 21:26

in welcher stadt gibt es das denn wäre hilfreich zu wissen

Kommentar veröffentlichen

Danke für's Kommentieren und für die Einhaltung der Netiquette ♥

Sieh bitte davon ab, in deinem Kommentar Bloglinks (ohne Zusammenhang) zu veröffentlichen, wir behalten uns vor solche Kommentare nicht mehr freizuschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...